Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

sinnlose Mitteilungen

Sandra · 388 · 86570

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian

  • Mitglied
    • Beiträge: 5
    • Bluntschlis: 0
Die Sauna in Kreuzberg ist wie Kreuzberg selbst: etwas versifft, ziemlich altmodisch, aber mit supernetten heissen Aufgüssen und herb-freundlich-humorvollen Leuten darin.

Es gbit nicht wirklich einen Grund, warum ich das hier schreibe. Aber irgendwem wollte ich es mitteilen.

Lustiger Zufall, auch ich habe einige Jahre in Kurezberg gewohnt und kann das mit der Sauna voll und ganz bestätigen. Zum Saunieren bin ich nach einer Weile immer nach Charlottenburg, irgendwann zig es mich dann aber doch wieder zurück in meine frühere Stammsauna  ;D
Nicht durch unsere Entdeckungen, sondern durch unsere Ahnungslosigkeit bewegen wir uns sicher durch das Leben.

(Jean Giraudoux)


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Aha. Und hier zur Abwechslung mal eine sinnvolle Mitteilung. Oder eine nette Mitteilung. Oder eine wasweißich Mitteilung.
Hannes Wader bekommt den Echo für sein Lebenswerk.
Und wenn ich das richtig gelesen hab, werden die Hosen ihn begleiten:
http://www.zeit.de/2013/13/Liedermacher-Hannes-Wader-Echo

Mal gespannt wie das klingt. Überhaupt: Welcher Song könnte das sein?


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 983
    • Bluntschlis: 5
  • www.burkhard-ihme.de
Zitat
Er sieht es auf seinen Tourneen selbst: Stücke wie Der Tankerkönig sind »’n Kultding«, die werden Zeile für Zeile mitgesungen

Das stelle ich mir allerdings schwierig vor.
Überhaupt hab ich den Eindruck, der Autor kennt Wader, seine Lieder und seine Zeit gar nicht, scheut sich aber nicht, das ordentlich einzunorden.
« Letzte Änderung: 21. März 2013, 22:18:18 von Burkhard Ihme »


Hans-Jürgen

  • Gast
Ich empfinde den Bericht sehr freundlich und respektvoll. Eine feine Würdigung der Person und seines Werdegangs, ein klarer, sachlicher Text.


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
So vergeigen sich die Toten Hosen vor Hannes Waders Lebenswerk:

Und wenn ich das richtig gelesen hab, werden die Hosen ihn begleiten
(...)
Mal gespannt wie das klingt. Überhaupt: Welcher Song könnte das sein?

Okay,...
hier die Antwort auf beide Fragen:
http://www.youtube.com/watch?v=0mmS9QRCTlI

Gut, Hannes Wader nimmt es anscheinend mit Humor, das spricht für seine Größe.
Und anscheinend begleitet Wader die Toten Hosen- nicht umgekehrt, wie ich dachte.
Und Campino ist es sichtlich peinlich. Und ich muss sagen: Das darf es auch, Campino. Das darf es...
« Letzte Änderung: 22. März 2013, 16:56:37 von Bastian Kopp »


Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 607
    • Bluntschlis: 9
Mir tat der Wader auch ein wenig leid. Immer ein Vertreter ruhiger Töne geblieben, selbst bei den kämpferischen Liedern, muss er sich derart überrocken lassen. Als ob Campino den Abend nicht schon genug Auftritte hatte.
Schön und wirklich eine Würdigung Waders Lebenswerkes wäre gewesen, wenn alle der geladenen und ausgezeichneten Sangeskünstler_innen ihn als Chor im Hintergrund begleitet hätten.


Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin, moin,

ein Hauch von Mißverständis liegt ja wohl sowieso in dieser Würdigung durch diese Leute... Und vielleicht hätte sollen der Campino sich mal ein bisschen mit der Musik vom Hannes befassen und den Text lernen, statt da so, na, ich sag mal: etwas abseits einer sinnvollen Interpretation mit dem Mikroständer rumzukaspern... Und eigentlich ist das Lied keines, das man so singen sollte, dass da klanglich Kehlkopfteile sich zu lockern scheinen und mit herauszufliegen drohen und man das Mikro an der Flucht hindern muss...

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 983
    • Bluntschlis: 5
  • www.burkhard-ihme.de
Da zeigt sich eben, daß die Toten Hosen eine Punk- und keine Rockband sind. Led Zeppelin, deren Werk Campino ja angeblich so vertraut ist, haben "Stareway to Heaven" ja auch nicht zur Stimmbandvernichtung benutzt.


Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 607
    • Bluntschlis: 9
I. Auch Punkrock ist Rock.

II. Nach meinem Geschmack sind die Hosen schon lange kein Punkrock mehr. Nur gefärbte Haare und 'n Totenkopfemblem bzw. Knochenadler als Fassade reichen da nicht. Die (neueren) Texte viel zu pädagogisch, pathetisch und anbiedernd. Und vor allem: Wären sie Punks, würden sie im Leben nicht beim Echo auftreten, zumindest nicht so provokationsarm.


Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 607
    • Bluntschlis: 9
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_rQurYKnTxw[/youtube]


Carnival In Rio (Punk Was)

Dad - what was punkrock...?

Punk was rotten, punk was vicious,
always being unambitious.
Punk was a piss-up, punk was a punch-up,
picking your nose and chucking your lunch up.
Punk was obnoxious, punk was obscene,
having a pop at our dear Queen.
Punk was a twisted tasteless trip,
punk was a pin through her majesty's lip.

We never took shit from noone, we just didn't give a fuck.
If you didn't like our music, that was just your bloody hard luck.

Punk was a riot, every night a rumble,
a nice bit o'blow and a nice bit o'grumble.
Punk was a sleazy, punk was a slum,
polaroid pics in bed with your mum.
Punk was unhealthy, quite unclean,
it was a mockery, malignant mean.
Punk was criminal, punk was a con,
and so was our favourite fugitive Ron.

We never took shit from noone, we just didn't give a fuck.
If you didn't like our music, that was just your bloody hard luck.

Now open your eyes and listen my son, there's no reason to be sad.
Just hang around and stay with us, it'll all be coming back.

We never took shit from noone, we just didn't give a fuck.
If you didn't like our music, that was just your bloody hard luck.


(Text-Quelle: http://www.lyricstime.com/die-toten-hosen-carnival-in-rio-punk-was-lyrics.html)


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 983
    • Bluntschlis: 5
  • www.burkhard-ihme.de
I. Auch Punkrock ist Rock.

II. Nach meinem Geschmack sind die Hosen schon lange kein Punkrock mehr. Nur gefärbte Haare und 'n Totenkopfemblem bzw. Knochenadler als Fassade reichen da nicht. Die (neueren) Texte viel zu pädagogisch, pathetisch und anbiedernd. Und vor allem: Wären sie Punks, würden sie im Leben nicht beim Echo auftreten, zumindest nicht so provokationsarm.

Das Gebrülle zu "Heute hier, morgen dort" ist aber eine Punk-Attitüde. Singen kommt ja nicht in Frage, wenn man einen fremden Titel adaptiert.


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Sorry, wenn ich die aktuelle Diskussion für diese Eilmitteilung unterbreche, aber:

Ihr ratet nie, was ich am Samstag gegessen hab!


Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 607
    • Bluntschlis: 9
Irre! Hat es denn geschmeckt?
Und ist ja irgendwie ein weiteres Beispiel für Diskrepanz zwischen Hülle und Inhalt.

Gebe dir recht, Burkhard, die Attitüde pflegen sie. Sie wollen als Punks gelten, werden als solche von Schwiegeromis und Echozuschauern erkannt, und sind somit gewissermaßen welche.


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 983
    • Bluntschlis: 5
  • www.burkhard-ihme.de

Carnival In Rio (Punk Was)

Dad - what was punkrock...?

Punk was rotten, punk was vicious,
always being unambitious.
Punk was a piss-up, punk was a punch-up,
picking your nose and chucking your lunch up.
Punk was obnoxious, punk was obscene,
having a pop at our dear Queen.
Punk was a twisted tasteless trip,
punk was a pin through her majesty's lip.

We never took shit from noone, we just didn't give a fuck.
If you didn't like our music, that was just your bloody hard luck.

Punk was a riot, every night a rumble,
a nice bit o'blow and a nice bit o'grumble.
Punk was a sleazy, punk was a slum,
polaroid pics in bed with your mum.
Punk was unhealthy, quite unclean,
it was a mockery, malignant mean.
Punk was criminal, punk was a con,
and so was our favourite fugitive Ron.

We never took shit from noone, we just didn't give a fuck.
If you didn't like our music, that was just your bloody hard luck.

Now open your eyes and listen my son, there's no reason to be sad.
Just hang around and stay with us, it'll all be coming back.

We never took shit from noone, we just didn't give a fuck.
If you didn't like our music, that was just your bloody hard luck.


(Text-Quelle: http://www.lyricstime.com/die-toten-hosen-carnival-in-rio-punk-was-lyrics.html)

Wer hat denn die Übersetzung gemacht? Die ist viel zu gut gereimt für einen "Hosen"-Text. Und paßt damit gar nicht zu der beschissenen Musik.


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
@Heiko: Geschmeckt hat es nach der Marinade, und die war nicht so nach meinem Geschmack. Fleischgeschmack war da leider nicht mehr herauszuschmecken, also auch nicht der Rind-Schwein-Unterschied. Farblich war es dunkler, was eher für Rind spricht, und es hatte einen Knochen, der in Richtung T-Bone ging, was wohl sehr für Rind spricht. Und so einen strammen knurpseligen Fettrand, den ich nicht kauen mag, hatte es auch: Rind zum Dritten. Eigentlich ein klarer Fall.
Nur wenn der Geschmack da nicht mitzieht, weil alles so durchmariniert ist, bleibt ein Zweifel. Irgendwie vermisste ich auch die Rinds-Haptik, Fasern und Beißgefühl. Und wenn dann auch noch auf der Packung steht, dass es aus Tiefkühlschwein sein soll...

Na, wir waren gestern beim REWE unseres Vertrauens und legten Cheffe die Packung vor. Er wunderte sich auch und telefonierte eine Viertelstunde mit Lieferanten und Kollegen, aber konnte noch nichts näheres herausfinden. Er tippte auf einen einfachen Etikettierfehler. Ich stell mir auch sowas vor. Aber ein Etikettierfehler ist ja umgekehrt auch ein Inhaltsfehler... Vielleicht schreib ich mal ne Mail an die Brandenburg-Metzgerei, dann sollen die mir doch biddeschön mal erklären, was ich am Samstag gegessen hab. Chargennummer usw steht ja drauf.


Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 607
    • Bluntschlis: 9
Ein Etikettierfehler war auch mein erster, vertrauensseliger Gedanke. Aber Marinade ist immer verdächtig. Solange es noch Rind und/oder Schwein war, bleibt es ja eine halbe, wenn auch paradoxe Wahrheit. Eine dritte Variante wie Pferd wäre zur Zeit aber auch keine große Überraschung, Giraffe halte ich hingegen für eher unwahrscheinlich.

Hmm, vielleicht doch lieber direkt die Verbraucherzentrale oder Foodwatch kontaktieren ...




Edit: upps, ein e zuviel - das kann ich woanders gut gebrauchen.
« Letzte Änderung: 27. März 2013, 00:48:22 von Heiko »


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Extrablatt! Extrablatt! Sensationelle Entdeckung:
Eine neue Studie besagt, dass grässliche Stimmen grässlich klingen. Weniger grässliche Stimmen hingegen werden als weniger grässlich empfunden. Und das von beiden Geschlechtern!

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/forscher-suchen-die-attraktivste-stimme-a-896547.html#spCommentsBoxPager


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum



Offline h-j-urmel

  • Mitglied
    • Beiträge: 173
    • Bluntschlis: 5
Die Lust beim tendenziösen Witz ergibt sich daraus, dass eine Tendenz befriedigt wird, deren Befriedigung sonst unterblieben wäre. Dass solche Befriedigung eine Lustquelle ist, bedarf keiner weiteren Ausführung. - Sigmund Freud -


Offline h-j-urmel

  • Mitglied
    • Beiträge: 173
    • Bluntschlis: 5
Die Leute sind schon schlimm genug, ohne zu wissen warum. Wie schlimm wären sie erst, wenn sie wüßten warum.   -  Georg Kreisler  -


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Automatische Durchsage, gehört in der privaten Regionalbahn nach Iserlohn, als der Zug irgendwo im Grünen stehenblieb:

"Nächster Halt (Dingsbums), Ausstieg in Fahrtrichtung links. Bitte achten Sie auf den Spalt zwischen Zug und Bahnsteinkante."


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Was sind das eigentlich für kleine Biester, die hier zu Hunderten herumschwirren?!
Die scheinen gut drauf zu sein und fliegen die irrsten Pirouetten. Aber es nervt total!


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum