Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

Fragen "Über das Forum"

Heiko · 23 · 7177

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 617
    • Bluntschlis: 9
Geht es nur mir so, dass ich im Board "Über das Forum" zur Zeit weder antworten noch neue Topics eröffnen kann?

“I would prefer not to.”


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Ups, sorry. Danke für den Hinweis, Heiko. Ich hab den Fehler behoben.
Sollte das neue YaBB doch nicht so fehlerfrei sein...? Ich hatte per Häkchen Usern die Erlaubnis erteilt, in diesem Board kleinere Dateien an Beiträge anzuhängen. Keine Ahnung, wieso die Software daraus eine Schreibsperre zaubert. Jetzt hab ich das Häkchen entfernt, und man müsste wieder schreiben können.

Seltsam das...
« Letzte Änderung: 12. Juni 2010, 21:55:43 von Bastian »


Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin, moin,

noch 'ne Frage über's Forum: Was möchte es andeuten, wenn auf der Hauptseite vor dem jeweiligen Unterforum der Kopf blinkt? Bei manchen tut er das, aber nicht bei allen, und meine These, dies deute akktuelle Beiträge an, ward eben zu Staub.

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...


Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 617
    • Bluntschlis: 9
Zitat
Was möchte es andeuten, wenn auf der Hauptseite vor dem jeweiligen Unterforum der Kopf blinkt? Bei manchen tut er das, aber nicht bei allen, und meine These, dies deute akktuelle Beiträge an,
Ja, genau so ist es eigentlich. Du erkennst die Unterforen mit ungelesenen Beiträgen.

Zitat
ward eben zu Staub.
Warum?
« Letzte Änderung: 11. Juni 2011, 14:04:34 von heikoholic »
“I would prefer not to.”


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Ja, die blinkenden Knöpfe weisen auf "neue" Beiträge hin, die Du noch nicht gelesen hast.
Unter "neu" verstand das Forum bis dato "30 Tage" (Defaultwert). Solange blinken die Knöpfe dann. Es sei denn, man klickt den Thread an, dann hört das Geblinke auf. Die "25 letzten Beiträge" auf der Startseite anschauen reicht da nicht. Man muss schon den Thread anklicken.

30 Tage blinken, das darf ja wohl nicht wahr sein! Ich hab's mal auf 7 Tage runtergeschraubt. Immer noch lange genug, was meint Ihr?

Zitat
Was möchte es andeuten, wenn auf der Hauptseite vor dem jeweiligen Unterforum der Kopf blinkt?
Das ist normal. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran.


Offline Anke

  • Mitglied
    • Beiträge: 378
    • Bluntschlis: 0
Hallo Bastian,

1) hab ich jetzt Sojasprossen auf den Augen, oder gibt es derzeit wirklich keine Möglichkeit, einen neuen Thread zu eröffnen?  :o

Nachtrag: Anscheinend doch keine Sojasprossen u.ä., denn unten finde ich doch glatt folgende feindselige Aussage:

"You cannot start new Topics in this Board."

 :o >:( :'(

Bin ich disqualifiziert worden? Wegen zu vieler Beiträge oder so? Als Spammer verkannt? Oder what happened ...  :-?

2) Eigentlich wollte ich nämlich einen neuen Thread bez. der Suchfunktion eröffnen, und zwar:

Ich habe entdeckt, dass - zumindest heute und bei mir - in der Suchfunktion die Eingabe des "Autors" nicht funktioniert.

« Letzte Änderung: 12. Juni 2011, 19:59:06 von Anke »


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Hallo Anke,

mein Fehler: ich hatte vergessen, die neue Kategorie "Member" mit den nötigen Rechten zu versehen. Jetzt müsste das Threaderöffnen klappen. Danke für den Hinweis!

Wegen der Suchfunktion muss ich später mal schauen.

Grüße
Bastian


Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin, moin,

zu Staub ward meine These, da es Fäden mit definitiv neuen und von mir ungelesenen Beiträgen gab, wo der Knopf nicht blinkte und außerdem manche Unterforen mit uralten, außerdem gelesenen, neuesten Beiträgen prahlten, die dessen ungeachtet mit dem Knopf blinkten...

Gruß Clas
« Letzte Änderung: 13. Juni 2011, 07:50:11 von CFL »
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...


Offline Anke

  • Mitglied
    • Beiträge: 378
    • Bluntschlis: 0
Zitat
Hallo Anke,

mein Fehler: ich hatte vergessen, die neue Kategorie "Member" mit den nötigen Rechten zu versehen. Jetzt müsste das Threaderöffnen klappen.
Klappt!  ;D


Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin, moin,

was eigentlich macht die Suchfunktion? Suchen?

Kann man sich ja denken.

-

Gibt es auch eine Findefunktion?

Ich wollte einen Faden eröffnen, und zuvörderst nachsehen, ob es da schon Beiträge aus früheren Zeiten gibt. Also gab ich frohgemut Suchworte in die Searchschachtel ein. Egalweg war das Ergebnis schnell da und lautete 0 results found. Dies auch bei Worten, die eigentlich ein Ergebnis hätten zeitigen sollen, da ich sie schon im Forum verwendet gesehen hatte...

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Hallo Clas,

das mit den "0" Treffern kommt oft dann, wenn man bei den Suchparametern vergisst, unter "This post was made in the last..." auf  z.B. "(all posts)" umzuschalten.

Wenn man dort nicht selbst eine Einstellung vornimmt, sucht die Suchfunktion von sich aus nur innerhalb der Beiträge der letzten Woche ("last Week"). Da kann es schon vorkommen, dass es keine Treffer gibt.

Ist leider von yabb so vorgegeben, und ich kann's nicht ändern.

Grüße
Bastian


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 1027
    • Bluntschlis: 6
  • www.burkhard-ihme.de oder einfach googeln
Kannst du eigentlich was mit diesen Überschriften machen? Die werden im Thread selber nämlich gar nicht gezeigt, nur auf der Startseite (so daß man oft gar nicht erkennen kann, um welchen Thread es sich handelt) und in den Suchergebnissen. Das ist doch völlig wiedersinnig!


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Hallo Burkhard,
ja, das mit den fehlenden Überschriften ist ein wirklich unpraktisches "Feature" der neuen Version. Ich sehe da im Admin-Bereich keine Möglichkeit das zu ändern, hab aber mal ne Support-Anfrage an YaBB abgeseilt. Mal schauen, ob da was kommt.

Denkbar wäre auch, dass ich das alte 2.4er- Template wieder eindingse. Auch wenn ich das Banner und so wieder aufs neu einfrickeln muss. Aber damals wurden die Überschriften noch angezeigt. Ich finde eh, dass die neue Oberfläche viel leeren Raum produziert. Mit dem Bildchen neben dem Text war das irgendwie straffer.


Was meint Ihr? Was ist besser?

Grüße
Bastian
« Letzte Änderung: 30. Juni 2012, 09:28:38 von Bastian »


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
... Überschriften sind da. Wer sucht der findet. Danke ans YaBB-Forum.
War etwas knifflig, und ich kann sie vielleicht noch etwas schöner positionieren, aber der wichtigste Schritt wäre getan.
[edit][timestamp=1341251750] So. Jetzt haben wir zuviele Überschriften, und ich bin betriebsblind... Was ist besser? Die Überschrift in dem grauen Balken oberhalb des Beitrags? Oder die Überschrift im Beitragsfenster?
[timestamp=1341259279]: Jetzt kann ich wieder sehen, und erkenne, dass manche Überschriften für den Balken schlicht zu lang sind. Ich beschließe hiermit demokratisch, dass die Überschrift im Fenster schöner ist.[/edit]
« Letzte Änderung: 02. Juli 2012, 22:02:36 von Bastian »


Offline Heiko

  • Mitglied
    • Beiträge: 617
    • Bluntschlis: 9
Zitat
erkenne, dass manche Überschriften für den Balken schlicht zu lang sind.
Und zwar in Abhängigkeit zur Bildschirmauflösung.
“I would prefer not to.”


Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin, moin,

warum will das Forum ständig, dass ich mich neu anmelde, obwohl ich es für immer tue? So viele immer gibt es doch gar nicht...

Gruß Clas
« Letzte Änderung: 10. August 2012, 09:36:15 von CFL »
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Hallo Clas,

das ist wie bei der Ehe: Das muss man täglich durchhalten. Einmal "für immer" jasagen reicht nicht. Die alte Tante ist da sehr eigen.

Nein, der Hintergrund ist wahrscheinlich der, dass ich vor einiger Zeit in den Einstellungen den "default" Wert für die Lebensdauer der Cookies auf 24h gestellt hab. Es hatte da mal Probleme gegeben, wenn das Cookie noch lebte, aber die IP sich inzwischen geändert hatte. Ich glaube man konnte dann Beiträge nicht mehr ändern. Eigentlich müsste in so einem Fall ein Fenster aufgehen, in dem man aufgefordert wird, sein Passwort zu bestätigen. Aber das kam damals irgendwie nicht.

Wir können es aber nochmal probieren. Andere Dinge klappen seit einer jüngsten Frickelei auch wieder, wie z.B. das Unterdrücken, der "geändert am..."- Meldung bei kurzfristigen Beitragsänderungen. Ich hab den Wert für die Cookies wieder auf "ewig" gestellt- mal schauen wie Tantchen reagiert.

Grüße
Bastian


Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin Bastian,

im laufenden Faden stellte sich die folgende Frage: {(Edit: Kreisler nennt andernorts auch den Künstler den "Künstler", und ich kann auch nicht ausschließen, dass irgendwer den ersten nun folgenden Halbsatz schon mal geschrieben hatte... :) (Ich meinte nicht dieses Pfannkuchengesicht, ich wollte einen Doppelpunkt setzen und die Klammer schließen. Wie das der Tante verständlich machen? Wenn ich Pfannkuchen wollen sollte, ginge ich nach oben an die Pfannkuchenbar und holte mir dort einen.)}

Kannst Du der Pfannkuchenbar ein Monopol für die Pfannkuchenausgabe erteilen? Das fände ich gut.

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Hallo Clas,

ja, was setzt Du denn auch einen Doppelpunkt vor eine schließende Klammer? :)

Da ist jetzt die Frage, wo man den Übeltäter sucht: Ist es ein syntaktisches Problem, oder eines der Tante. Oder hat es gar mit der Entnasung der Smileys in den letzten Jahren zu tun...?

Schau, wenn Du nach dem Doppelpunkt einen Strich setztest, käme heute niemand auf die Idee, es handele sich um ein Smiley. Auch unser 2.0-Tantchen nicht:

:-)

oder die von mir geliebte Familie Knollennase (Mutter, Vater, Kind, v.l.n.r.):

:0) :O) :o )


Die alle werden korrekt als sinnvolle Syntax erkannt* und als doppelgepunktete "O"s, bzw Null mit schließender Klammer angesehen.

Ähnliches gilt für den traurigen Smiley, der auf seiner linken Seite liegt

):

Vielleicht versuchst Du es behelfsweise mit ihm?



*[Edit: Oh! Ich korrigiere: Ich sehe, das Knollennasenkind verhält sich doch seltsam undefinierbar... Soll ich 'nen Arzt rufen?]


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3424
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Achja, Deine Frage! Entschuldigung.

Nein, ich kann der Tante das Generieren von Smileys aus Satzzeichen nicht abgewöhnen.

Es gibt aber unter dem Beitragfeld die "Erweiterten Optionen". Dort kannst Du ein Häkchen bei "Keine Smileys benutzen" setzen, dann serviert Tantchen nur Zeichen und keine Pfannkuchen.

Grüße
Bastian


Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin Bastian,

guck bitte noch mal in den anderen Faden, wenn Du nicht verstehen solltest, was ich meine.

Pfannkuchen ist weg. Nee, beim ändern guckt er mich wieder an. Aber in der Außendarstellung ist es ok. Nun noch nicht plenken zwischen . und :, und also den den Umbruch vor hatte!)}

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...



Offline Clas

  • Mitglied
    • Beiträge: 484
    • Bluntschlis: 0
Moin Bastian,

ja. Funktioniert. Danke! Häkchen ist gut, aber es irritiert noch etwas, dass das in der Vorschau und im Änderungsmodus nicht klappt. Da kucht es weiter Pfann.

Da, wo ich es fragte, muss es ja aber nun bleiben, sonst wird die Frage nicht mehr verständlich sein...

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...