Georg Kreisler Forum

Kontakt: zum Admin

Sandra Konzerte

Sandra · 118 · 27238

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zyankalifreund

  • Mitglied
    • Beiträge: 1176
    • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!

Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
*brüststolzschwell* ich hätte Schlagzeuger werden sollen. ;D


Offline mmeixner

  • Mitglied
    • Beiträge: 32
    • Bluntschlis: 0
Zitat
*brüststolzschwell* ich hätte Schlagzeuger werden sollen. ;D

äh, vielleicht... ;)

ich hätte dann Säulenheiliger werden sollen  [SCHWEIG]

 ;)



Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
"Kreisler singt Kreisler" übermorgen (Freitag) auf Schloss Wildon bei Graz. Das nächste KsK gibt's erst wieder im Juli, auf den deutschen Inseln Spiekeroog und Norderney, dann voraussichtlich in einer musikalisch modernisierten Fassung. Und im Herbst in Leipzig.


Offline Zyankalifreund

  • Mitglied
    • Beiträge: 1176
    • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Zitat
[Und im Herbst in Leipzig/quote]

YIPPIEH !
- Obwohl ich nicht hoffe, dann noch in Sachsen zu sein -  ;D


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0

Volker2

  • Gast
Die Termine rücken näher:

(Sandra) Kreisler singt Kreisler
Das beliebte Soloprogramm von und über Georg Kreisler

auf den deutschen Inseln:

am 18. Juli
Wangerooge, kleines Kurhaus
(Achtung, das Programm ist hier - der Location geschuldet -
zwar ausschliesslich Georg Kreisler
aber inhaltlich doch ein wenig vom "normalen KsK" abweichend !)
Strandpromenade 3
D-26486 Wangerooge
Tel. 4469 99-127


am 19. Juli 07
Spiekeroog, Kursaal
Noorderpad 25
Tel. (04976) 9193 / 101

am 20. Juli
Norderney, Kurtheater
Kontakt & Karten:
Hubert Jüttemeier 04932-891-180, Fax: -112





Man sieht sich    [smiley=wink.gif]


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Und jetzt steht auf Sandras HP:
Zitat
In einigen der Spielorte auf den Inseln wird das Programm
ein wenig abgewandelt - es werden auch Lieder von anderen
Autoren im Programm sein
- dies ist der jeweiligen Location geschuldet,
die eventuell nicht die Bühnen- und Lichttechnischen Erfordernisse für das
klassische "Kreisler singt Kreisler" erfüllen können.
Garantiert wird trotzdem: Viel, viel Kreisler, viel Witz und noch mehr Geist.
:-)


Im Moment kränkelt Sandra übrigens ein wenig - wir wollen hoffen, dass das bis zu den Gigs wieder halbwegs im Lot ist....
« Letzte Änderung: 06. Juli 2007, 09:52:34 von whoknows »


Volker2

  • Gast
Na dann wünschen wir doch Sandra Kreisler gute Besserung!

Nicht nur Kreisler-Lieder ... hm, vielleicht singt sie ja auf Norderney "Manchmal weine ich sehr" von Konstantin Wecker – das ist nämlich mein Lieblingslied von ihr!

 ::)


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Würde mich allerdings wundern, denn das hat sie ja vor Jahrhunderten mit Jochem Hochstenbach aufgenommen - und im Moment tourt sie mit Michael Meixner, ob der das auch im Repertoire hat??


Volker2

  • Gast
 :'(   ... manchmal weine ich sehr ...
« Letzte Änderung: 07. Juli 2007, 12:09:51 von Volker2 »


Volker2

  • Gast
Konzertbericht:
Kreisler singt Kreisler, 20. Juli, Norderney

Während draußen sanft das Meer rauscht und die Sonne in wunderbaren Farben am Horizont versinkt, spielt sich im Kurtheater der Nordseeinsel Norderey ein ebenso beeindruckendes Schauspiel ab: Sandra Kreisler singt Lieder ihres Vaters ...

Aber Scherz beiseite:

Kreisler singt Kreisler muss man einmal gesehen haben, dachte ich mir, die CDs höre ich ja schon seit anderthalb Jahren. Also warum nicht mal einen Abstecher nach Norderney machen? Also: Zimmer gebucht, Ticket-Info eingeholt („Können Sie direkt an der Abendkasse kaufen“) und hier schon mal im Forum angedeutet, dass ich nach Norderney fahre.

Nach fünfstündiger Autofahrt und einstündiger Schiffspassage stand ich dann im strömenden Regen vor dem Kurtheater, im Schaufenster ein DinA1-Plakat von Frau Kreisler – nur die zwei handschriftlich hinzugefügten Worte „fällt aus“ kamen mir im ersten Moment spanisch vor. Bis ich dann begreifen musste, dass das Konzert tatsächlich  o h n e   eine vorherige Ankündigung abgesagt worden ist.
Meine Laune war so schlecht wie das Wetter. Ich kam mir so dumm wie selten vor. Glücklicherweise habe ich noch das letzte Schiff zurück aufs Festland bekommen. Die Insel wird mich so schnell nicht wieder sehen, und ob man sich darauf verlassen kann, dass Konzerte mit Sandra Kreisler tatsächlich stattfinden, steht für mich seit Freitag in Frage.

Dieses Forum bietet eine gute Möglichkeit, zu kommunizieren und z.B. auch kurzfristig auf Absagen hinzuweisen – gerade, wenn man einander (ein bisschen) kennt. Ich hätte nicht nur eine Menge von meinem ohnehin knappen Geld gespart, mir wäre auch eine riesige Enttäuschung erspart geblieben.

Meine Stimmung ist jedenfalls auf dem Nullpunkt.
Schlusspunkt.
« Letzte Änderung: 22. Juli 2007, 02:55:37 von Volker2 »


Offline Dorian

  • Mitglied
    • Beiträge: 513
    • Bluntschlis: 0
Norderney ist doof. Langeoog ist schöner. Da steht sogar ein Lale-Andersen-Denkmal. Und die Zimmer sind billiger.
Aber da trat Sandra leider nicht auf, sonst hätte ichs mir auch überlegt, weil Bekannte von mir da ne FeWo haben.
Wurde der Auftritt auf Spiekeroog eigentlich auch abgesagt?
« Letzte Änderung: 22. Juli 2007, 10:59:15 von Dorian »


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Hier Sandras Bericht: Auf Wangerooge und Spiekerook das erste Mal seit offebar Wochen auf den Inseln herrlichster Sonnenschein. Dennoch waren jeden Abend um die 60 Leute da - was auf so kleinen Inseln beileibe keine Selbstverständlichkeit ist - zumal die Ankündigungen matt waren, und es an Vorbestellungen nicht mal ein Drittel dieser Zahl gab - die meisten Menschen scheinen da kurzentschlossene zu sein. Norderney hat erst am Tag vor dem geplanten Auftritt (der letzte in der Reihe) um Absage gebeten, weil "nur" 30 Karten vorbestellt waren. Geschieht ihnen Recht, dass es just dann durchgeregnet hat, dennn Sandra ist der Überzeugung, dass es gut voll geworden wäre - sie war auch nciht darüber informiert, dass man die Reservierer von Karten nicht benachrichtigt hatte. Sandra hat den Tag auf Spiekeroog verbracht, frei, und auch im Regen.
Ansonsten: Spiekeroog ist entzückend, Wangeroge etwas biederer aber auch nett, alle Leute überall von einer UMWERFENDEN Nettigkeit,  und sie hat NICHT (auf jeweiligen Wunsch und wegen der mangelhaften technischen Möglichkeiten) das klassische KsK gespielt, sondern einen bunten Liederabend, mit Liedern von GK, aber auch Pigor, Bronner und so, und zwar auch auf Spiekeroog, die hatten keinen Lichttechniker -  und wenn ICH gewusst hätte, dass Norderney abgesagt wird, hätte ich es verlautbart. Sandra ist erst seit gestern Abend wieder in Berlin und kommunizierfähig.


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
Konzert von Sandra Kreisler am 09.11.2007 in Heilbronn

Ich weiß nicht was mich dazu getrieben hat, auf jeden Fall habe ich am besagten Freitag vormittag ins Internet geschaut und aus irgendeinem Grund kam mir der Gedanke nach Konzertterminen von Sandra oder Wortfront zu schauen...

... und siehe da heute Konzert in Heilbronn und auch noch KsK. Der nächste Griff war ans Telefon und eine Karte reserviert. Und direkt von der Arbeit ging es am nachmittag nach Heilbronn.

Das alte Theater ist eine netter Saal in einem Vorort südlich von Heilbronn mit beachtlichem Programm. Der Saal war mit ca. 100 Besuchern so gut wie voll.

Ich kann und möchte hier nicht die einzelnen Lieder bewerten. Gesagt sei folgendes, Sandra, begleitet Jochem Hochstenbach, war einmalig sie plauderte über sich und ihren Vater, sang selten gehörtes und altbekanntes. Nach der Pause schlug sie über einige eigene Chansons den Bogen zu Wortfront Liedern. Hierbei wechselten ihre Begleiter am Klavier von Jochem Hochstenbach über Michael Meixner zu Roger Stein.

Es war ein mehr als gelungener Abend was vom Publikum auch mit entsprechendem Applaus und Forderungen nach Zugaben gewürdigt wurde. Der auch wegen der Anwesenheit aller Pianisten von Sandra einmalige bleiben dürfte.

Als Forumsmitglied kam ich noch in den Genuß nach der Vorstellung mit zum Essen zu gehen. Was den Abend noch anrundete.
« Letzte Änderung: 21. November 2007, 08:54:24 von guntram »
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Da hast Du Dir aber viel Zeit gelassen, um erstaunlich wenig zu erzählen. ;D ;) Bei der TF Kritik warst Du viel genauer.
« Letzte Änderung: 21. November 2007, 10:57:25 von whoknows »


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
Sorry ich hatte erst jetzt Zeit. Bei TF war es noch etwas frischer und das eine oder andere was kritsch auffällt bleibt länger hängen. Und ich fand den ganzen Abend wirklich grandios und mir ist absolut nichts negativ an Sandra aufgefallen. Deswegen eher das pauschale Lob, anstatt jedes Lied einzeln bewerten.  ;) :-*
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?: