Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

Neueste Beiträge

1
Kunst / Ausschreibungen und Seminare
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 15. September 2021, 15:52:59 »
Hier ein paar Seminare und Preisausschreibungen in den Bereichen Kabaraett, Comedy, Literatur.

2
Georg Kreisler: Texte & Noten / Re: Suche Kreisler Karaoke/Playback
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 15. September 2021, 07:30:22 »
Hier übrigens eine Liste der Lieder, deren Noten im Schott Verlag veröffentlicht wurden:

https://www.georgkreisler.de/artists/gesamtliste-lieder-chansons
3
Georg Kreisler: Texte & Noten / Re: Suche Kreisler Karaoke/Playback
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 12. September 2021, 15:46:23 »
Hallo und guten Tag Herr Asenbaum!
Aufgrund der Textbeiträge ist nicht zu erkennen, ob Ihr Wunsch erfüllt wurde. Ich vermute, eher nicht, denn diesen zu bedienen bedarf es einen hohen Aufwand. Wenn ich Ihnen eine Empfehlung aussprechen darf, dann ist mein Rat, auf die Suche zu gehen nach einer lebendigen Klavierbegleitung. Damit wären Sie viel flexibler und gemeinsames Musizieren macht enorm viel Spaß. Vielleicht wartet in Ihrer Nähe jemand auf eine Anfrage dieser Art und freut sich dann aktiv zu sein. Noten zu den Kreisler Liedern gibt es inzwischen viele und die sind leicht zu bekommen.Ich wünsche Ihnen viel Erfolg! h-j-urmel


4
Kunst / Re: Comics (& Graphic Novels)
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 10. September 2021, 14:43:10 »
Nachtrag: Das Cover des COMIC!-Jahrbuchs 2021, Zeichnung von Dietmar Krüger


5
Georg Kreisler: Texte & Noten / Re: Suche Kreisler Karaoke/Playback
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 23. August 2021, 02:53:19 »
Der Betreiber dieses Forums ist Pianist und tritt u.a. mit Kreisler-Liedern auf. Ob er Playbacks für andere einspielt, müßtest du ihn fragen.
6
Georg Kreisler: Texte & Noten / Suche Kreisler Karaoke/Playback
« Letzter Beitrag von Asenbaum am 22. August 2021, 20:14:39 »
Hallo, allerseits, bin völlig neu hier beigetreten, weil ich nun im Rentenalter bin und meine Kindheit und Jugend von Kreisler geprägt wurde. Ich kann zwar viele seiner Lieder aus den 50er und 60er Jahren auswendig mitsingen, möchte es aber nun mal richtig tun, weil ich tatsächlich nicht schlecht singen kann. Leider kann ich kein Instrument spielen und suche daher jemanden, der mir Playbacks oder Midi/Karaoke Versionen verfügbar machen kann. Karl Heinz Asenbaum.
7
Bühne frei! / Re: Eigene Verzapfungen...
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 22. August 2021, 14:19:14 »
An die 80 er Jahre kann ich mich kaum erinnern. Verschwunden, wie hinter einem Nebel.

Es gibt etliche Künstler, die singen geschlechtsneutrale Lieder, "Deine Spuren im Sand....".und, und, und.....Dein Lied könnte in diese Richtung gebracht werden....dann könntest Du es bedenkenlos singen.  ----Wäre mir dieses, Dein Thema eingefallen, hätte ich vermutlich eine vierte Strophe angehängt, in der irgendwie angedeutet wird, weshalb ich diese Begegnung vermeiden will. --

Jetzt muss ich aufpassen, dass ich nicht "Mitautor" werde, was ich mir vom Prinzip her nicht gut vorstellen kann. Sind ja nur Gedanken.
8
Georg Kreisler: Termine / Re: Fernseh-, Radio-Termine
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 22. August 2021, 14:04:06 »
Wir wissen es beide nicht, wie es war und werden es sicher niemals erfahren. Genau genommen nicht mehr bedeutend. Topsy Küppers hat für mich als "Persönlichkeit"eh keine Gewichtung mehr, dafür sind ihre Auftritte in den letzten Jahren zu abstoßend. Da ich mich für Leben und Arbeit von Georg Kreisler interessiere und Topsy Küppers nun mal viele seiner Lieder sang, führt an ihr halt kein Weg vorbei.

Bezüglich "gemeinsamer Erarbeitung von Texten oder Ähnlichem" kann ich mir keinen Autor vorstellen, sei es für Theaterstücke oder Geschichten oder Romane oder Lieder, der auch nur eine einzige Zeile von einer anderen Person schreiben ließ. Für mich undenkbar. Ein Autor hat seine Geschichte, seine Handlung, die Personen vor Augen und wird dazu seine Texte schreiben.  Erst recht, wenn er zu den ganz großen gezählt werden kann, wie Georg Kreisler.


9
Georg Kreisler: Termine / Re: Fernseh-, Radio-Termine
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 20. August 2021, 13:32:58 »
Georg Kreisler könnte noch erwänt haben, dass  sie (Topsy) bis 60 Jahre nach seinem Ableben keinerlei Veränderungen an dem Stück vornehmen dürfe, denn er sei der alleinige Urheber und das wäre so gesetzlich geregelt! Bei Brecht darf man auch noch nicht an seine Stücke rangehen. - So der so ähnlich! -
Letzteres hat der Kreiser wahrscheinlich nicht erwähnt. Und die Vorschläge der Küppers könnten durchaus auch die Texte betroffen haben. Ändert rechtlich nichts, würde aber erklären, warum sie sich als Mitautorin fühlt.
10
Bühne frei! / Re: Eigene Verzapfungen...
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 20. August 2021, 01:37:34 »
Ich hatte schon vor 41 Jahren das Gefühl, daß das aus Sicht des Mannes mit der Hookline "Doch am Tage möcht ich dir nicht gern begegnen" (und das war die Ausgangsidee) unpassend wäre (den Begriff "frauenfeindlich" gab es ja schon)  und habe das damals nicht gemacht (was ja praktischer gewesen wäre, denn dann hätte ich das selber singen können).

Von daher: Warum? Würde das dann jemand singen und seinen Kopf dafür hinhalten?


Auch wenn man das als überzeichnete Parodie anlegen würde wie "Komm doch zurück zu mir" oder "Hallo, süßes Mädchen", würde das nicht mehr funktionieren. Bei dem Thema kennen die Betroffenen heute keinen Spaß mehr.