Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

Neueste Beiträge

1
Georg Kreisler: Allgemeines / Re: 100 Jahre Georg Kreisler
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 22. September 2022, 02:42:52 »
Prokopetz ist übrigens der Texter von "Da Hofa" (Musik von Wolfgang Ambros).
2
Tom Lehrer / Re: Tom Lehrer: Plagiate - Wer von wem?
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 09. September 2022, 20:58:35 »
Nur das vorhandene sortieren. Noch einige Schlußfolgerungen ziehen im Sinne von pro Georg Kreisler. Meinen Senf dazu geben, wenn ich es nicht lassen kann. Falls vorhanden, gute und sinnvolle Informationen weitergeben. Die Legende Georg Kreisler lebt auch ohne mich!
3
Tom Lehrer / Re: Tom Lehrer: Plagiate - Wer von wem?
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 09. September 2022, 16:31:56 »
Im Sinne von "zumachen" oder von "vervollständigen"?
4
Tom Lehrer / Re: Tom Lehrer: Plagiate - Wer von wem?
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 09. September 2022, 12:03:14 »
Die Äußerung zu Billy Mo zeigt, wie viel dummes Zeug im Netz steht. Es gibt zwar keine Klarheit bezüglich der Biografie von Billy Mo, wobei er selbst dazu beitrug. Es steht aber eindeutig fest, dass er nie Amerikaner, nie GI war.
Janosa hat sehr früh die Behauptung aufgestellt, dass Georg Kreisler das Lied zu den Tauben und deren Vergiftung gestohlen habe, aber nie einen Beweis dafür geliefert. So lange kein Beweis vorliegt, gilt die Unschuldsvermutung. Mir persönllich wäre es unwichtig, wenn dieses Lied abgekupfert sein sollte. Ich denke an die hunderte Lieder die eindeutig aus seiner Feder stammen und einzigartig sind. Sein Erfolg begründet sich nicht auf ein Lied von toten Tauben.

Mit Janosa nehme ich keinen Kontakt auf bezüglich der CD. Ist mir zu viel Aufwand. Bin eher dabei das Georg Kreisler Archiv abzuschließen. 
5
Tom Lehrer / Re: Tom Lehrer: Plagiate - Wer von wem?
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 07. September 2022, 01:10:42 »
Hast du Janosa mal selbst gefragt?

https://www.janosa.de/kontakt/
6
Georg Kreisler: Allgemeines / Re: 100 Jahre Georg Kreisler
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 07. September 2022, 00:14:05 »
Noch eine kurze, eher beiläufige Würdigung von Georg Kreisler:

Joesi Prokopetz: Übrigens! Aber das nur nebenbei! bei 3'05''






7
Tom Lehrer / Re: Tom Lehrer: Plagiate - Wer von wem?
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 06. September 2022, 20:17:13 »
Weder die Platte, noch die CD. Seit Jahren suche ich nach diesen in allen möglichen Verkaufsforen. Z.Z. bietet nur amazon die CD als Einzeliederverkauf an, als mp3 zum Runterladen. Das möchte ich nicht. Näher Informationen finde ich nicht
8
Georg Kreisler: Allgemeines / Re: 100 Jahre Georg Kreisler
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 06. September 2022, 19:23:09 »
Weit weg Heiko von Quickborn, der Ort nennt sich Miltenberg und dort sind im November "Kulturwochen". Wenn jetzt ein Krieg kommt - sagn´s, was g´schieht dann mit mein´m Hund. Unter diesem Titel wird eine Hommage an Georg Kreisler - zum100. Geburtstag angekündigt. Die Darsteller sind Herbert Haider, Gesang und Tobias Jackl, Klavier.

Die Entfernung Miltenberg zu meinem Wohnort, das dürfte der Entfernung von Quickborn bis Hamburg entsprechen. Miltenberg ist in meinem Kalender eingetragen. Quickborn interessant, jedoch zu weit für mich!

9
Tom Lehrer / Re: Tom Lehrer: Plagiate - Wer von wem?
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 06. September 2022, 19:17:41 »
Wobei Kreisler vermutlich in der AKM, dem österreichischen Pendant, registriert ist (theoretisch könnte er auch in der SUISA sein).

Hast du die CD von Janosa (1989 sicher als LP erschienen) und steht da, von wem die Übersetzungen sind?
10
Tom Lehrer / Re: Tom Lehrer: Plagiate - Wer von wem?
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 06. September 2022, 19:07:36 »
Die Gema schreibt, dass sie keine Garanitie für Vollständigkeit übernimmt. Zu den Titeln von Georg Kreisler fand ich nur weinge Einträge.