Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

Neueste Beiträge

1
Georg Kreisler: Termine / Re: Fernseh-, Radio-Termine
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 30. April 2022, 22:24:54 »
Hallo und guten Abend!Hier zwei Radio/TV-Termine:12. Mai 2022 bei ORF III um 23:45 Uhr - "Alles nicht wahr!" Liederabend zum 100. Geburtstag von Georg Kreisler.26. Mai 2022 ei Ö1 - 18:15 bis 19:00 Uhr Sendung Mit.Schnitt "Franui und Nikolaus Habjan zum 100. Geburtstag von Georg KreislerGruß h-j-urmel
2
Tom Lehrer / Happy Birthday Tom Lehrer, the great Inventor Of Jell-O-hol
« Letzter Beitrag von Bastian am 09. April 2022, 12:20:02 »
Heute wird der großartige Songwriter, Pianist und Sänger Tom Lehrer 94 Jahre alt.

Was ich nicht wusste, ist, dass Tom Lehrer mehr als nur Lieder erfunden hat!

Wie Georg Kreisler leistete auch Tom Lehrer Wehrdienst. Und wie viele andere Soldaten feierte auch er gerne Feste. Nun waren in der Militärbasis in Washington DC, in der er seinen Dienst leistete, alkoholische Getränke verboten - die Betonung liegt auf "Getränke"...
Und so experimentierten er und ein Kamerad mit Jell-O (in Grunde Gelatine/Wackelpudding), Gin und Wodka und fanden, dass die Kombination aus orangengefarbenem Wackelpudding und Wodka aus irgendwelchen Gründen die beste Kombination sei und füllten dieses Gemisch in kleine Schälchen ab. Sie stellten sich vor, dass der Wachmann sie am nächsten Tag kontrollieren würde und sie erklären könnten, dass es sich nur um Wackelpudding handelt. Tatsächlich wurden sie laut Lehrer einfach durchgewinkt.

Lange Rede, kurzer Sinn. Wir verdanken diesem erfinderischen Geist nicht nur wundervolle Lieder, sondern auch eine regelrechte Schnapsidee.

Thank you and have a nice B-Day!
Bastian
3
Weitere Künstler / Re: Roger Stein und Barbara Kreisler
« Letzter Beitrag von Burkhard Ihme am 12. März 2022, 00:52:00 »
Da wird der Roger sicher Ärger mit Sandra bekommen.
4
Weitere Künstler / Roger Stein und Barbara Kreisler
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 11. März 2022, 22:16:19 »
Bei der Verkaufsplattform Booklooker gibt es ein interessantes CD Angebot. "Von vorn mit Anlauf - Wortfront mit Barbara Kreisler & Roger Stein."Bestimmt eine Rarität, die im Wert steigen wird.

5
Georg Kreisler: Bücher / Re: Georg Kreisler Biografie
« Letzter Beitrag von Bastian am 04. März 2022, 17:09:03 »
Danke für die Korrektur, h-j-urmel,
for the records: sucht man im Netz der englischen Schreibweise entprechend nach "Philene Kirkwood" kann man die Fotos von Philine, Ihrem Mann und Georg Kreisler finden. Und einen Thread des Kreislerforums :)

https://www.georgkreisler.net/georg-kreisler-allgemeines/pressefoto-1951/

Grüße
Bastian
6
Kreisler-Interpreten / Re: Tim Fischer
« Letzter Beitrag von Bastian am 04. März 2022, 16:55:09 »
Ein schöner Podcast-Beitrag des NDR von und mit Tim Fischer. Etwa ab Minute 19 beschreibt er seine ersten Begegnungen mit Georg Kreisler und wie er mit ihm in der U-Bahn zu den Proben für "Adam Schaf" fuhr. Zuhörenswert!

https://www.ndr.de/903/podcasts/Podcast-Feel-Hamburg-mit-dem-Chansonnier-Tim-Fischer,podcastfeelhamburg158.html
7
Georg Kreisler: Bücher / Re: Georg Kreisler Biografie
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 21. Februar 2022, 14:31:32 »
Zitat
Und zum Punkt "Kinder" sind Aussagen zum ersten Sohn enthalten, die auf eine tiefe Verletzung schliessen lassen.

Hm. Inwieweit in Kind, das noch keine vier Jahre alt ist, als er es verlassen hat, "Tiefe Verletzungen" zufügen kann, sei allerdings dahingestellt. :-/

Wobei es hier eine interessante Wiederholung gibt: seinen ersten Sohn hat Kreisler auch "entführt", um ihn der Ehefrau zu entziehen, sie hat ihn sich dann mit Hilfe der Gerichte zurückgeholt. (GK war eine Zeitlang als Kindesentführer von den amerikanischen Behörden gesucht ::)) Die beiden anderen Kinder hat er ebenfalls nach der Trennung mitgenommen - die waren schon alt genug, um selbst zu entscheiden. Beide Söhne haben heute überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihm, auch nicht via Dritte.  Aber: der erste Sohn hatte  immer Kontakt zu GKs Vater (bis zu dessen Tod) - wobei ich durch diese Tatsache eher das Gefühl habe (weiss es aber nicht) , das der mangelnde Kontakt mit GK eher auf GKs Wunsch zurückzuführen ist.  Der zweite Sohn, das weiss ich, wünscht keinen Kontakt mit seinem Vater.

Der obige Text, geschrieben von whoknows, es ist bekannt, wer sich hinter whoknows verbirgt, zeigt deutlich, welche Märchen, gar Lügen über Georg Kreisler verbreitet wurden. Georg Kreisler war als Soldat in Europa stantioniert. Seine Ehehfrau Philine hatte in dieser Zeit eine Liaison mit einem anderen Mann. Georg Kreislers Sohn war bei Kreislers Vater. Nach Kreislers Rückkehr hatte dieser andere Mann Philine verlassen. Philine trat in eine neue Beziehung ein, zog nach New York, ohne Sohn, war dort wiederholt verheiratet, nachdem Georg Kreisler von Philine geschieden war. Der Sohn lebte bei seinem Großvater, dann bei Georg Kreisler und seiner 2, Frau und erst als der Sohn 7 Jahre alt war hatte Philine Sehnsucht nach dem Sohn und wollte ihn zurück. Nach langem Rechtsstreit kam der Sohn wieder zu seiner Mutter, durfte aber nach Gerichtsauflagen niemals mehr als 25 Meilen von New York (Kreislers Wohnort) sein.Das Gericht ordnete an, der Sohn muss in vorgegebenen Abständen bei seinem Vater wohnen. Bekanntlich entführte dann  die Mutter den Sohn  und reiste zusammen mit Ehemann nach Europa. Dort wurde sie verhaftet und zurück nach Amerika gebracht.

Georg Kreisler hatte niemals seinen Sohn entführt. Wurde niemals von amerikanischen Behörden gesucht. Georg Kreisler hat sich liebevoll um seinen Sohn gekümmert. Die Umstände der Entführung durch Philine gingen durch die Presse und fand inder Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit. Original Pressematerial hierzu liegt mir vor.

Es stellt sich die Frage, aus welchen Gründen wird hier eine erfundene Geschichte geschrieben und aus welchen Gründen soll Georg Kreisler hiermit geschadet werden. Gerade jetzt, wo Georg Kreisler aufgrund seines 100. Geburtstag besondere Würdigung erfahren wird, ist Anlass. über solche Geschehnisse nachzudenken. 

[Edit: Zitat auf Wunsch des Mitglieds kenntlich gemacht]
8
Georg Kreisler: Allgemeines / Re: 100 Jahre Georg Kreisler
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 21. Februar 2022, 11:37:19 »
Vier weitere Termin zum 100. Geburtstag von Georg Kreisler.

22.4.2022 in Karlsruhe - Kabarett in der Orgelfabrik mit Konstantin Schmidt

13.5.2022 in Diedorf - Theater EUKITEA mit Michael Hanel

17.5.2022 in Leverkusen  - Erholungshaus Bayer-Kultur mit Patrick Hahn

22.5.2022 in München - Iberl Bühne  mit Megy B.
                                         (100 Jahre Georg Kreisler - 20 Jahre Bühnenjubiläum Megy B.)
9
Allgemeines / Re: Bühnenkunst durch Bühnenkraft
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 20. Februar 2022, 16:21:17 »
Ich komme noch mal zurück auf den Begriff Kleinkunsttheater. Obwohl es viele Spielstätten gibt, die sich selbst Kleinkunsttheater nennen, erwähnt Georg Kreisler in der Autobiografie, die 2009 veröffentlicht wurde diesen Begriff nicht ein mal bei der Aufzählung der Orte, an denen er auftrat. Er schreibt:

in Spelunken, Opernhäusern, noblen Nachtlokalen, auf Riesenbühnen, Kabarettbühnen, Kleinbühnen, in Konzertsälen, Schauspieltheatern, auf Privatpartys, in Wirtshäusern....

Die Häuser, in denen gespielt wird mögen klein sein, die dargebotene Kunst in der Regel nicht, diese ist groß!
10
Georg Kreisler: Allgemeines / Re: 100 Jahre Georg Kreisler
« Letzter Beitrag von h-j-urmel am 19. Februar 2022, 21:08:32 »
Wie zu erwarten, wird es viele Veranstaltungen zum 100. Geburtstag geben. Zwei davon sind:

1. Das ist gleich ein Kreisler Festival und zwar in Untertürkheim. Veranstaltungen vom 18.3. bis zum 20.3.2022 und zusätzlich eine Georg Kreisler Ausstellung in der Stadtbiliothek Untertürkheim vom 18.03. bis 31.03.2022 unter dem Motto "Georg Kreisler gibt es gar nicht."

2. Für den 24. März 2022 ist ein Konzert angesagt das in Fürth stattfinden soll. Es wird vom Kulturbüro Muggenhof ausgerichtet. Das Motto des Abends ist "Geben Sie Acht! Hommage à Georg Kreisler.