Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

Chansons und Liederliches [DOPPEL-CD]

Guntram · 8 · 4541

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0000646I6/marioadorfde-21/302-7964652-7910416

Wer kann mal in die Nr. 8, 10 von CD1 und 7 von CD2 reinhören und hier schreiben wer da singt. Ich habe die Angabe für die 8 Kreisler/Peters obwohl es eine GK Solonummer ist und die 10 könnte auch Mario Adorf sein. Falls  noch eine Kreisler nummer drauf ist auch bitte hier mitteilen.

Ich habe den Realtimeplayer wegen Problemen mit der Firewall nicht auf dem PC.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline Alexander

  • Mitglied
    • Beiträge: 633
    • Bluntschlis: 0
Zitat
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0000646I6/marioadorfde-21/302-7964652-7910416

Wer kann mal in die Nr. 8, 10 von CD1 und 7 von CD2 reinhören und hier schreiben wer da singt. Ich habe die Angabe für die 8 Kreisler/Peters obwohl es eine GK Solonummer ist und die 10 könnte auch Mario Adorf sein. Falls  noch eine Kreisler nummer drauf ist auch bitte hier mitteilen.

Ich habe den Realtimeplayer wegen Problemen mit der Firewall nicht auf dem PC.

CD 1 Nr. 8: Georg Kreisler und Barbara Peters "Barbara" 2:31 (1995)
CD 1 Nr. 10 Mario Adorf "Mütterlein" 4:53 (1996)
CD 2 Nr. 7 Arik Brauer "Die Jause" 2:40 (1971)
CD 2 Nr. 8 Mario Adorf "Was für Ticker" 1:43 (1996)

Herzlicher Gruß
Alexander
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)



Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
Da ist Alexander wohl ein kleiner Fehler unterlaufen  ;)

Danke Alexander. Aber woher hast du die Aufnahmedaten? Hast du die CD?

Wenn die Aufnahme von 1995 ist könnte sie ursprünglich von der "Taubenvergiften für Fortgeschrittene" stammen. Aber da singt GK auch solo. Ich bin etwas verwirrt. Wäre es ein Duett mit BP wäre es eine Aufnahme die sonst auf keiner anderen CD zu finden ist. Was ich kaum glauben kann.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline Alexander

  • Mitglied
    • Beiträge: 633
    • Bluntschlis: 0
Erstens: Ich habe die CD (bzw. das Archiv, wo ich arbeite, hat sie).
Zweitens: Bei amazon sind nicht alle Titel angeführt. Arik Brauers Lied ist Track 7 der CD 2, Mario Adorf Track 8.
Drittens: Die Angaben sind wortwörtlich vom Beiblatt abgeschrieben.
Bei "Barbara" ist Barbara Peters angeführt. Es ist (p) 1995 kip records. Zu Beginn spricht Georg Kreisler zur prophetischen Bedeutung dieses Liedes von 1958. Dann singt er das Lied solo mit Klavierbegleitung. Ohne Barbara. Also waren die Beiblattschreiber übereifrig.
"Die Jause" ist ein Originaltitel von Arik Brauer, der nichts mit Georg Kreisler zu tun hat. Ich habe ihn nur angeführt, weil es um den Track 7 aus der zweiten CD ging.
Mein Fehler war, die Daten abgeschrieben - aber nicht gleich in die CD reingehört zu haben.

Übrigens habe ich gestern über ebay das Buch "Saitenweise Hinterhof - 20 Jahre Galerie" von 1995 über ein Flensburger Lokal für das Archiv bekommen. Darin findet sich u. a. der Vermerk zum Kreisler Konzert vom 11.5.1987. Auch ist ein Interview mit einer "wochen-schau" einkopiert, und eine Kreisler Karikatur von Christoph Wiegand ist auch drin. Falls das für das "Kreisler Archiv" von Bedeutung ist, sende ich gerne eine Kopie.
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
Gut dann kann ich das Verzeichnis entsprechend korrigieren. Ich hatte von Anfang den Verdacht das die Trackliste nicht ganz stimmt, aber so lange ich nichts Gegenteiliges weiß muß ich mit den arbeiten was ich habe.

@Alexander
Über eine Kopie (besser Scan - vielleicht kannst du auch das komplette CD-Cover einscannen, wenn es nicht zuviel Arbeit macht, aber du kennst das ja von mir) aus dem Buch würde ich mich freuen, besonders da ich gerade alle Presseartikel, etc. was so im Internet verfügbar war gesichtet und sortiert habe. Da ist neues willkommen. Da war übrigens auch ein Interview (als mp3) auf Englisch, ohne weitere Angaben, dabei. Falls jemand etwas über die Herkunft weiß (Aufnahmedatum, Sender), bitte melden.

Letzte Woche habe ich außerdem das Buch "Lola und das Blaue vom Himmel" ersteigert, ich hoffe das es bald kommt. Das besondere war, es hat einen blauen Umschlag ohne Bild. Normalerweise ist er rot. Ich bin mal gespannt.

Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline Alexander

  • Mitglied
    • Beiträge: 633
    • Bluntschlis: 0
O.K., ich melde mich Anfang Juli bei Dir, auch wegen Georg Schuchter ("Bidlah Bu") und den diversen Mario Adorf Veröffentlichungen. Dann kriegst Du mal eine Sammelpost. Vorher geht´s zeitlich leider nicht, dass ich alles aussortiere. Ich sende lieber alles per Post, dann kannst Du es so einscannen, wie Du es brauchst.
« Letzte Änderung: 20. Juni 2006, 13:21:20 von Alexander »
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
 :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) ich freu mich
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac