Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

Zu leise für mich

Dagmar · 32 · 13616

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dagmar

  • Mitglied
    • Beiträge: 1838
    • Bluntschlis: 0
Ich wußte nicht, wo ich das sonst hin schreiben sollte - und einen eigenen thread aufmachen, fand' ich etwas übertrieben, also schreib' ich es hier hinein:

Ich brauche die Noten von "Geben Sie acht". Hat die jemand im Tausch? Sonst muß ich mich wieder tagelang mit Finale 'rumplagen.

Freue mich über Kurznachrichten.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.


Offline joelli

  • Mitglied
    • Beiträge: 130
    • Bluntschlis: 0
Geben Sie acht gibts im zu kaufen, im vierten handgeschriebenen Band.
Ich halt's einmal ganz nah zur Tastatur. :D


Offline Dagmar

  • Mitglied
    • Beiträge: 1838
    • Bluntschlis: 0
DAAAANKE! Bin auch blöd, hätte ich ja mal zuerst nachgucken können. Werd' ich mir gleich besorgen!

Vielen lieben Dank, ich sah' mich echt schon wieder bei Finale schwitzen  :P
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.


Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
    • Beiträge: 1301
    • Bluntschlis: 0
Zitat
Eigentlich ist es auch eher ein Eb dim, also Es vollvermindert, wenn ich mich recht entsinne. Zumindest spiel ich es so. Manchmal schreibe ich Unsinn dahin. Ich werds mal korrodieren. Oder heißt er "07"? (Silie?!) Die einzelnen Töne sind jedenfalls Eb, F#, A und C, alles mit Es im Bass. Den Akkord gibt es auf der ganzen Welt nur dreimal; wenn man ihn verschiebt, ist er nach drei Halbtönen wieder der selbe. Es ändert sich nur der Grundton, darum war ich etwas verwirrt. F7 mag auch gehen, klingt aber nicht so recht.

das was du meinst ist ein Tritonus... als intervall entsteht er wenn man eine Oktave genau halbiert. als akkord bekommt man ihn wenn man 4 kleine terzen aufeinander schichtet... wie du schon sagst kann man ihn als alterierten sept-(b)non-akkord schreiben... ist aber blöd zu lesen (finde ich).


Offline Dorian

  • Mitglied
    • Beiträge: 513
    • Bluntschlis: 0
In der Popularmusik wird er gewöhnlich als E dim oder E° notiert. (bzw. F°, F#° etc.)
Eignet sich hervorragend zur Modulation.
« Letzte Änderung: 05. November 2005, 14:44:44 von Dorian »


rea

  • Gast
Hallo,

auch ich suche die Noten "zu leise für mich" und wäre sehr dankbar dafür - könnte andere Kreisler noten dafür anbieten.

Danke für die Hilfe!!


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 983
    • Bluntschlis: 5
  • www.burkhard-ihme.de
das was du meinst ist ein Tritonus... als intervall entsteht er wenn man eine Oktave genau halbiert. als akkord bekommt man ihn wenn man 4 kleine terzen aufeinander schichtet... wie du schon sagst kann man ihn als alterierten sept-(b)non-akkord schreiben... ist aber blöd zu lesen (finde ich).

Auch laut Wikipedia ist der Tritonus einzig der Intervall. Außerdem würde mich sehr wundern, wenn eine übermäßige Quart die gleiche Bezeichnung hätte wie ein Akkord aus drei kleinen Quinten.