Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

Gar nichts

Guntram · 8 · 2853

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
Im Tread vom schönen Heinrich wird von Reimlust gesprochen. Ich finde im folgenden geht es nur um die Lust am Reimen.

...
Ich sing jetzt ein Lied über gar nichts,
denn gar nichts macht gar nichts.
Und sagen dann alle: Das war nichts,
dann haben sie vollkommen recht.
Gar nichts kann niemanden schmerzen.
Selbst gar nichts sind Terzen.
Man wird sich’s mit niemand verscherzen –
ja, gar nichts ist gar nicht so schlecht.

...
« Letzte Änderung: 03. November 2010, 19:37:53 von Bastian »
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline Sandra

  • deaktiviert
    • Beiträge: 1
    • Bluntschlis: 0
Wow. Das ist eine soooooo alte Nummer, ich wusste garnicht, dass es die auf "normalen" tonträgern gibt. Ich hab die nur auf einer Uralt-Privat-Casette, aufgenommen von einer 76er Schallplatte.
Wo ist die denn  noch drauf?
Und: hast du davon zufällig Noten?
« Letzte Änderung: 27. November 2003, 15:22:19 von sandra »


Offline joelli

  • Mitglied
    • Beiträge: 130
    • Bluntschlis: 0
Auf http://www.georgkreisler.de/hoeren_f.htm gibts das zum Runterladen. Auch nicht in überragender Qualität, aber immerhin.


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
@Sandra

Ich digitalisiere gerade alte LPs und auf zweien wars drauf. Ist ein richtiger Ohrwurm und dauert ganz schön lange bis die Melodie wieder drausen ist.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline Johannes

  • Mitglied
    • Beiträge: 131
    • Bluntschlis: 0
Ich mag das Lied recht gerne. Es stammt zwar aus der harmlosen Blödel-Katagorie der 50er Jahre, ist aber lustig und im Gegensatz von z. B. "Mein Sekretär" nicht so verklemmt. Na ja, in diesem Lied gibt es ja ausschließlich Gar Nichts zum Verklemmen. In einem gewissen Maße ist das ok.

@ Sandra:
Welche Schallplatte meinst Du mit der 76er? Hat die einen Namen??? Oder meinst Du die frühen 25cm-LPs vom Midnight Cabaret?
« Letzte Änderung: 30. November 2003, 01:58:41 von Johannes »
Heimat bist Du großer Söhne - auch die Töchter man erwähne.


Offline Sandra

  • deaktiviert
    • Beiträge: 1
    • Bluntschlis: 0
Ja, die meinte ich, die müssen mit 76Geschwindigkeit gespielt werden.

Hier noch ein schöner Schüttlereim vom Kreisler, apropos Verklemmtheit (der Sekretär ist WIRKLICH schlimm, finde ich):
Der Bisexuelle:
Er werwechselt den Penis mit Scheiden
und sagt sich: Scheen is mit beiden...


Offline Stroganoff

  • Mitglied
    • Beiträge: 459
    • Bluntschlis: 0
Entweder hab ich grad'n déjà vu, oder du hast den Reim schon mal erzählt.


Offline Sandra

  • deaktiviert
    • Beiträge: 1
    • Bluntschlis: 0
Im Zweifelsfalle Letzteres. Sorry. Mein Hirn ist vollgefüllt mit texten  - dafür vergess ich ALLES andere... Tatsache. Damit muss man Leben lernen.

Hab ich den auch schon erzählt? (auch Kreisler)
Hier stinkt es nie am Damenklo,
dafür sind stets Zyklamen do.
« Letzte Änderung: 30. November 2003, 18:02:02 von sandra »