Georg Kreisler Forum

Kontakt: zum Admin

Die Elbphilharmonie

h-j-urmel · 5 · 316

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline h-j-urmel

  • Mitglied
    • Beiträge: 161
    • Bluntschlis: 5
Das Polittbüro Hamburg hatte vor Jahren die Eigenproduktion "Die 7 Todsünden" im Programm. Für dieses Theaterstücks lieferte Georg Kreisler sein vermutlich letztes Lied. Weiß jetzt nicht, ob er Text und Musik schrieb. Ich vermute eher mal, nur die Musik. Ich hätte gerne den kompletten Text des Liedes. Vom Polittbüro werden meine Emails nicht beantwortet, obwohl ich Gunter und Lisa mal in Berlin in der Bar jeder Vernunft ansprach. Kann mir hier jemand zu diesem Text verhelfen?Lieben Gruß, h-j-urmel!


Heiko (A)

  • Gast
Hallo Urmel,
kann zur Zeit leider nur als Gast antworten.

Ich hatte ja vor ein paar Jahren (wow, zehn sind das inzwischen!) das offizielle Programm des Stückes dokumentiert:
https://www.georgkreisler.net/kreisler-interpreten/andere-interpreten/msg3072/#msg3072
und nach diesem ist Kreisler sowohl Autor wie auch Komponist.

Liebe Grüße, Heiko


Offline h-j-urmel

  • Mitglied
    • Beiträge: 161
    • Bluntschlis: 5
Hallo Heiko!
Danke für die Informationen. Deinen Beitrag hatte ich nicht im Gedächtnis. Hilft aber schon mal weiter.  Solche Beschreibungen, wie von Dir hier aufgeschrieben fand ich bisher nirgends. Die mir vorliegendenFlyer zum Programm sind allgemein gehalten.  Einzelheiten erfuhr ich lediglich von Thomas Pigor und Sebastian Krämer im persönlichem Gespräch.Den Text zum Lied "Die Elbphilharmonie" kenne ich nur teilweise. Gunter sang den Anfang in einer Sendung vom DLF in der Reihe "Querköpfe.
Es gibt zwei komplette Videoaufzeichnungen des Stückes mit beiden Besetzungen. Meinem Wunsch, diese für mein Kreisler-Archiv zu bekommen,
haben Lisa und Gunter bisher unbeantwortet gelassen, obwohl wiederholt von mir vorgetragen. Bin darüber recht traurig
Es gibt so unterschiedliche Reaktionen der Künstler bei meinen Anfragen. Viele sind sehr aufgeschlossen und freundlich. Geben mir Auskünfte und schenken mir sogar mitunter Ihre Tonträgen. Über solche Kontakte freue ich mich und bekomme auch etwas Entlastung zu den Archiv-Kosten. Bei weit über tausen Bild- und Tonträgern, hunderten Büchern, Illustrierten, Bildern, und, und und, kann man sich vorstellen, das dies ordentlich ins Geld geht.
Heiko, wenn Du eben nur als Gast hier erscheinen kannst, bringt es wohl nichts, wenn ich Dir eine PN schreibe!?
Viele Grüße, h-j-urmel


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 972
    • Bluntschlis: 5
  • www.burkhard-ihme.de
Wohl kaum. Er kann auch dir keine schreiben.
Ein neues Profil müßte Heiko aber anlegen können (ich hatte auch Probleme mit dem Zugriff auf meinen alten Account, neues Profil anlegen ging aber ratz fatz).


Und wenn das doch nicht geht: Verabredet euch in einem Forum, auf dem ihr beide Zugriff auf PNs habt.


P.S. Schön, daß du wieder hergefunden hast, Heiko.


Heiko (A)

  • Gast
Moinmoin!

Einen neuen Account brauche ich nicht, der alte funktioniert. Ich bin momentan bloß so gut wie nie zu Hause, zudem ist mein Rechner in Reparatur. Müsste mir eigentlich bloß mal mein Passwort abholen, wofür es aber bisher noch keinen Anlass gab.

Urmel, schreibe mir gerne eine PN. Die wird an mein privates Postfach weiter geleitet, so dass ich sie auch ohne Forum lesen kann. Wenn du dann noch deine eigene Mail-Adresse hinzufügst, könnte ich sogar antworten.

Dass du von Lisa und Gunter derart ignoriert wirst, ist sehr bedauerlich. Eventuell sind sie als Theater-Betreiberinnen aufgrund der Corona-Umstände gerade so überfordert, dass ihnen dein Anliegen nebensächlich vorkommt und sie holen es beizeiten noch nach ...

Grüße Heiko


 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
4+3=:
please repeat: pigeon: