Kontakt: Bastian Kopp

Autor Thema: Museale Stille herrscht...  (Gelesen 11170 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heiko

  • Mitglied
  • Beiträge: 628
  • Bluntschlis: 9
Re: Museale Stille herrscht...
« Antwort #25 am: 26. Mai 2017, 02:06:45 »
Aah, ist das gemütlich hier! - Woanders im Netz nur Hasskommentare. Doch schau ich ins Kreisler-Forum, finde ich einen Ort kontemplativer Ruhe …
“I would prefer not to.”

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Re: Museale Stille herrscht...
« Antwort #26 am: 28. Mai 2017, 09:19:30 »
Es ist ja nun nicht alles Hass, was kommentiert... Manches ist vielleicht auch nur Kritik?
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Heiko

  • Mitglied
  • Beiträge: 628
  • Bluntschlis: 9
Re: Museale Stille herrscht...
« Antwort #27 am: 29. Mai 2017, 01:50:13 »
Och, der Unterschied zwischen Hass und Kritik lässt sich doch normalerweise ganz gut erkennen - oder nicht?

Mitunter kann es natürlich auch beides sein, unterdrückter Hass, der sich in zwanghafter Kritik äußert.


“I would prefer not to.”

Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1043
  • Bluntschlis: 6
  • www.burkhard-ihme.de oder einfach googeln
Re: Museale Stille herrscht...
« Antwort #28 am: 29. Mai 2017, 19:22:14 »
Da lob ich mir doch das Desinteresse an Georg Kreisler.

Judith Holofernes hat kürzlich mal wieder an ihn gedacht.