Georg Kreisler Forum
Georg Kreisler Forum

Kontakt: Bastian Kopp

sinnlose Mitteilungen

Sandra · 388 · 85549

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Has Been

  • Mitglied
    • Beiträge: 88
    • Bluntschlis: 0
Donnerstag 12. Januar 2006, 15:07 Uhr
Fluoreszierende Schweine leuchten im Dunkeln grün

Taipeh (AFP) - Taiwanische Forscher haben nach eigenen Angaben drei fluoreszierende Schweine gezüchtet, die im Dunkeln grün leuchten. Dafür sei in den Zellkern eines Schweineembryos ein fluoreszierendes Protein injiziert worden, das aus Quallen gewonnen worden sei, erklärte am Donnerstag Wu Shinn Chih von der Nationalen Universität Taiwans, der das Forscherteam leitete. Den Wissenschaftlern sei ein "wichtiger Fortschritt" bei der Stammzellforschung gelungen, weil Schweine gemeinhin zu den Tieren zählten, die dem Menschen besonders nahe seien, sagte Wu. Anlass zur Sorge bestehe nicht: Die grünen Schweine könnten nicht mit wilden Artgenossen gekreuzt werden, um möglicherweise "Frankenstein-Schweine" zu züchten.


Offline Dagmar

  • Mitglied
    • Beiträge: 1838
    • Bluntschlis: 0
Ach Du meine Güte! Da weiss ich nicht, ob ich lachen oder besser weinen soll!
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Ooch...
"Fluoreszier' doch eine met,
stell disch niddeso aan..."

Ist bestimmt ganz praktisch, z.B. wenn so ein Schwein nachts mal was lesen will.
Oder für dich, wenn die Birne im Backofen kaputt ist...
« Letzte Änderung: 17. Januar 2006, 01:32:49 von Bastian »


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Na, für meine beiden Ratten wär's hier im dusteren Kreuzberg ganz nützlich ;-)


Offline Bastian

  • Administrator
    • Beiträge: 3402
    • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Da wärs doch eher gut, wenn DU leuchten tätst. Also, ich hab letzte Nacht versucht zu fluoreszieren, und das Ergebnis war enttäuschend.

Bin fast ein bisschen neidisch...


Offline Dorian

  • Mitglied
    • Beiträge: 513
    • Bluntschlis: 0
Kein Schwein strahlt mich an.
Keine Sau illuminiert sich für mich.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2006, 21:26:39 von Dorian »


Offline Has Been

  • Mitglied
    • Beiträge: 88
    • Bluntschlis: 0
Welches Lamperl hätten'S denn gern?
 
:-X
« Letzte Änderung: 17. Januar 2006, 21:38:15 von Has_Been »


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
... und dann fragte die Bedienung: "In welcher Farbe soll ihr Schnitzel leuchten?" ;D
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline Alexander

  • Mitglied
    • Beiträge: 633
    • Bluntschlis: 0
Abstruse Anemonen,
bekloppte Bananen,
circensische Chirurgen,
demaskierte Datteln,
eklektische Eremiten,
fertige Fatalisten,
gamsige Gartenschläuche,
hassende Hosenträger,
irrlichternde Inbrunst,
jodelnde Joghurtbecher,
kaleidoskopartige Kabinette,
langsame Latrinen,
müde Morsezeichen,
nonverbale Natriumbomben,
obsolete Oscarpreisträger,
persönliches Paneuropa,
quälende Quallen,
rasende Reißwölfe,
säumige Salmonellen,
treibende Tastenakrobaten,
unverschämte Urinproben,
vertrottelte Verbindungen (sic),
weinerliche Wertpapiere,
xenophobe Xylophone,
ypsilonlastige Ybbser,
zentrale Zerrbilder
abstruser Anemonen ...

(Soviel zum Thema was jemand macht, der eine Stunde überbrücken muss, bis der Nachtbus kommt ...)
« Letzte Änderung: 23. Januar 2006, 02:52:10 von Alexander »
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)


Offline Suse

  • Mitglied
    • Beiträge: 158
    • Bluntschlis: 0
Bekommt man nicht auch hübsche Leuchteffekte hin, indem man Schweineteile, wie z.B. ein Schnitzel, einfach lang genug unsachgemäß lagert?


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
nicht nur optische Reize  :)
sondern auch olfaktorisch und wenn du magst auch für den gustatus :D
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Zitat
ypsilonlastige Ybbser,
das bringt mich zur Frage: Wo ist eigentlich Nase? (Flo)


Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
    • Beiträge: 1301
    • Bluntschlis: 0
im Zweifel würde ich mal Eichgraben sagen?  ;)


Offline Dagmar

  • Mitglied
    • Beiträge: 1838
    • Bluntschlis: 0
Flo geht's gut, denke ich. Er ist fleißig und schreibt u.a. geniale Lieder (kI)  :)
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.


Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
    • Beiträge: 1301
    • Bluntschlis: 0
dann erwarte ich aber auch, dass sie mal gesungen werden  ;)


Offline Dagmar

  • Mitglied
    • Beiträge: 1838
    • Bluntschlis: 0
Gemach Gemach - sooo schnell geht das alles leider nicht. Eine ganze CD mit neuen Liedern machen, ist sehr sehr aufwendig. Früher oder später wird sie aber fertig - hoffe ich jedenfalls.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Für Basti:
(gefunden: orf.online)
Zitat
Besoffene Vögel flogen gegen Glasscheiben
Nach dem Tod von 40 Singvögeln in Wien liegt nun der pathologische Befund vor. Das Ergebnis: Die Seidenschwänze waren allesamt betrunken und prallten offenbar deshalb gegen Glasscheiben.  
 Charakteristisch für den Seidenschwanz ist die auffällige Federhaube.    

"Die waren alle besoffen", sagte eine Sprecherin der für das Wiener Veterinäramt zuständigen Stadträtin Sonja Wehsely (SPÖ). Doch damit nicht genug, die Tiere hatten sogar schon vergrößerte Lebern: "Sie wiesen Merkmale von chronischen Alkoholikern auf."

Die Vögel starben an Genickbruch, nachdem sie gegen die Glasscheiben geflogen waren.


Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Oha...wo haben die Piepmätze sich da wohl einen angeschlöbert?? Die dachten sich wohl, wenn Menschen "vögeln" dann können Vögel auch "menscheln" ;)
Ein Glück, dass besoffen fliegen unter Menschen verboten ist... :o ;)
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Die mochten irgendwelche Kirschen, die noch so rumlagen, hab ich gelesen, und diese Kirschen waren schon vergoren, weil eben rumliegend und so...
Ist übrigens gar nicht so unüblich, bei Tieren, es gibt etliche, bei denen bekannt ist, dass sie bewusst vergorenes obst essen, um sich anzutritscheln. (nettes Wort, nicht?)

Und Koala-Bären essen Eukalyptus, der in gröberen Mengen auch törnt - und dann hängen sie verkehrt rum in den Bäumen und gucken sich stoned die Welt an. ;D
« Letzte Änderung: 04. Februar 2006, 12:09:27 von whoknows »


Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Stimmt, da gibt es ja z.B. diese Szenen in "Die Lustige Welt der Tiere" wo in der Wüste die ganzen Viecher vergorene Früchte futtern...und am nächsten Tag prompt schwer verkatert sind, was allerdings beim Affen am meisten menschelt.... ;D
Eine besoffene Giraffe ist aber schon der langen Beine wegen sehr skuril...
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
http://www.n-tv.de/630045.html

Das mit den Seidenschwänzen war der Traum eines jeden Alkis. Alk-Produktion im eigenen Magen :D
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


Offline Zyankalifreund

  • Mitglied
    • Beiträge: 1176
    • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Beim Tokio-Hotel - Konzert in Freiburg gestern abend kollabierten vor und während der Vorstellung 140 Zuschauer, die Kreislerzusammenbrüche erlitten.

Also dass Tokio Hotel schlecht ist wusste ich schon immer, aber dass sie SO schlecht sind, Kreislaufzusammenbrüche zu stande zu bekommen, das hätte selbst ich nicht vermutet.

An dieser Stelle Gruß an Maexl (kI)


Offline Alexander

  • Mitglied
    • Beiträge: 633
    • Bluntschlis: 0
Kreislerzusammenbrüche  :o
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)


Offline whoknows

  • Mitglied
    • Beiträge: 1911
    • Bluntschlis: 0
Zitat
Kreislerzusammenbrüche  :o
hab ich auch immer.


Offline Zyankalifreund

  • Mitglied
    • Beiträge: 1176
    • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
 ;D Das sollte "Kreislaufzusammenbrüche" heißen.  ;D  ;D  ;D

- Ich lieg grad unterm Tisch -
« Letzte Änderung: 23. Februar 2006, 12:25:48 von theaterfreek »


 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:
4+3=: