Georg Kreisler Forum

Kontakt: zum Admin

Kennt hier jemand Will Elfes?

Katinka Koschka · 11 · 5286

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Ich bin händeringend auf der Suche nach dem Lied "Der Schlitzer", gesungen von Will Elfes. Meine Eltern hatten mal eine alte Vinylsingle aber die war nur geliehen und die haben wir mittlerweile zurückgegeben. Kann mir hier einer weiterhelfen...??
:)
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Martin

  • Gast
Sorry, aber über Will Elfes ist kaum was (besser gesagt fast gar nichts) zu finden im Internet. Eine Chance wäre das Lied in irgendeiner alten Plattensammlung oder auf einer Plattenbörse zu finden - also eher zufällig.
Wenn du weißt, bei welcher Plattenfirma die Single erschienen ist, kannst du an die ja mal eine Anfrage schreiben.


freek

  • Gast
Wow!! Ich bin beeindruckt!

Nichtmal bei eBay gibt es irgenwas von dem!

Der scheint ja wirklich nicht sehr bekannt zu sein!
Ich kann dir auch nicht helfen, denn den kenn ich auch nicht, und bei uns ist auch keine Platten-Börse in der Nähe!

freek


Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Naja...der muß wirklichextrem selten sein...
wir hatten eine Single von ihm mit besagtem "Schlitzer", aber das Teil haben wir meiner Tante in Südwest-Deutschland zurückgegeben....sie kommt zwar Montag zu Besuch, da werde ich sie sicher fragen, ob sie die ominöse Single an ihren Bruder zurückgegeben hat...aber das ist auch die einzige Quelle...Wie im Forum schon angedeutet, will ich ja mal ein Schwarzhumor-Chanson-Programm machen...und dazu wäre natürlcih der von Will Elfes gesungene Schlitzer gut geeignet, ist nicht so abgewirtschaftet wie der allgegenwärtige Hollaender aber ebend das ist das Problem... :'(
Ich weiß ja nich mal den Komponisten, das kann ja ein ganz anderer sein... :-/
"...er sticht dem Tantchen zwei Beulen und stürzt sich auf Tantchens Hut..."
;D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
So...meine Verwandtschaft aus Süddeutschland hat sich ein Gerät besorgt, womit man LPs auf CDs überspielen kann und demzufolge hab ich jetzt eine CD mit diversen Liedern von Will Elfes ;D
Werde versuchen den Text vom "Schlitzer" rauszuhören und die Akkorde und dann klappts vielleicht doch, ihn in mein Programm aufzunehmen... :D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Offline Andrea

  • Mitglied
    • Beiträge: 2237
    • Bluntschlis: 0
Hm in dem Thread haben ja noch Leute mit diskutiert, von denen wir schon lange nichts mehr gelesen haben.
Singt der Typ eigentlich alle Lieder in deutsch? Dann würde er mich auch interessieren. Kannst du mir vielleicht mal entweder hier auf das Ding was von dem drauf schicken oder vielleicht eine CD oder mp3-CD brennen? das fände ich ja cool. Danke!
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das


Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
läßt sich bestimmt machen. Im Moment steh ich zwar etwas im Stress, aber wenn ich's gemacht hab, sag ich dir bescheid :D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Inzwischen ist sogar in den Tiefen des Internet etwas mehr über Elfes aufgetaucht...
nämlich bei wikipedia:http://de.wikipedia.org/wiki/Will_Elfes
und bei http://www.christian-morgenstern.de

:D

@Andrea (auf dass dein Computer dir bald wieder wohlgesonnen ist!) ich hab nicht vergessen, dass ich dir die Aufnahmen zukommen lassen wollte, bin aber wegen den Monsterkämpfen selten in meiner Wohnung. Aber wie gesagt, aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Auch für weitere Interessenten.
« Letzte Änderung: 18. Juli 2005, 08:51:25 von KatinkaKoschka »
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


monamolin

  • Gast
Servus alle zusammen!
Will Elfes war ein alter Jugendfreund meiner Eltern, ich selbst habe ihn auch kennengelernt, er starb als ich ein Teenager war. Meine Familie war früher im Besitz aller seiner Platten (er sang fast nur auf deutsch), durch Scheidung und Umzüge ist aber leider viel verloren gegangen. Ich bin derzeit in den Kellern meiner Eltern auf der Suche nach Elfes-Fundstücken und hoffe, fündig zu werden. Wieder erinnert habe ich mich an Will als vor ein paar Wochen abends spät in BR Alpha eine Serie von Fahrschulsendungen von 1968 ausgestrahlt wurde, in der er zur Klampfe putzige, kleine Liedchen über Verkehrsschilder, Unfallgefahren und derlei  sang. Höchst merkwürdig, ich ahnte nicht, daß er soetwas je gemacht hat (hoffentlich hat man ihn gut bezahlt). Jedenfalls bin ich sehr auf der Suche nach Aufnahmen von Will Elfes - viele der Lieder kann ich noch auswendig! Sein Gönner und Herausgeber seiner Platten war ein Herr Hatzfeld (leider auch schon gestorben). Ich würde mich über jeden Tip freuen, der mich in den Besitz von Wiils Platten (CDs) bringen kann.




Axel Schulz

  • Gast
Hallo,
ja, ich hatte mit Will Elfes zu tun: Ich war in den Sechzigern als Jungredakteur und Regisseur beim BR Studienprogramm mit der Lizenz zum Schreiben angestellt und habe die Serie "Telekurs für Autofahrer" kreiert und umgesetzt. Ich hatte ihn in der Kneipe "Meine Schwester und ich" in München, in der er des öfteren auftrat, singen gehört und eingeladen in der Sendereihe als Bänkelsänger aufzutreten. Wir hatten viel Spass die kleinen Songs zu entwickeln, zu denen auch ein Berliner Polizist mit Namen Burkhardt, der des Reimens kundig war, beigetragen hat. Die Bezahlung war mies (reichte aber schon für ein paar Drinks), sprich: Es war viel Idealismus dabei!


Axel Schulz

  • Gast

Hallo,
ja, ich hatte mit Will Elfes zu tun: Ich war in den Sechzigern als Jungredakteur und Regisseur beim BR Studienprogramm mit der Lizenz zum Schreiben angestellt und habe die Serie "Telekurs für Autofahrer" kreiert und umgesetzt. Ich hatte ihn in der Kneipe "Meine Schwester und ich" in München, in der er des öfteren auftrat, singen gehört und eingeladen in der Sendereihe als Bänkelsänger aufzutreten. Wir hatten viel Spass die kleinen Songs zu entwickeln, zu denen auch ein Berliner Polizist mit Namen Burkhardt, der des Reimens kundig war, beigetragen hat. Die Bezahlung war mies (reichte aber schon für ein paar Drinks), sprich: Es war viel Idealismus dabei!


 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):