Georg Kreisler Forum

Kontakt: zum Admin

Die "Zwiebelkur" von Claire Waldoff

Katinka Koschka · 9 · 5186

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Ich suche den Text von diesem Lied. Taucht da vielleicht eine Zeile auf inetwa "einmal die Woche muß ich heulen"? Ich würde das Lied dann nämlich gerne mal näher kennenlernen und schauen, ob es zu mir paßt...ich heule nämlich schnell und da... ;D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Offline Sandra

  • deaktiviert
    • Beiträge: 1
    • Bluntschlis: 0
Ich kenn das Lied nicht, aber es gibt über die Waldoff sehr gute Bücher von Helga Bemman, zB "Weeste noch" oder auch "Wer schmeisst denn da mit Lehm? - Eine Claire Waldoff Biographie"(erschienen Berlin 1982 - die müssten in jeder guten Bibliothek vorhanden sein. Und da sind jede Menge Abdrucke, gerade von den unbekannteren Liedern, die sie gesungen hat. Ich weiss allerdings nicht, ob DIESER drin ist, aber schau doch mal einfach nach.
Jetzt sagt mir mein Liebster gerade, dass Du den Text  sicher in der "Stiftung Archiv Akademie der Künste" in Berlin, Robert-Koch-Platz 10 ( bib@adk.de)  findest, die haben ihn  ganz ganz sicher sagt er - und  er hat immerhin seine Diss zu dem Thema "literarisches Chanson" geschrieben. Man kann auch per Mail anfragen. (Hach, ich weiss schon, warum ich ihn so liebe - da setzt er sich hin und recherchiert sofort, nur weil ich ihm die Frage weitergeleitet habe - ein anderer sagt: keine Ahnung, und das war's dann...)
« Letzte Änderung: 11. Januar 2004, 12:07:06 von sandra »


Offline Georg

  • Mitglied
    • Beiträge: 140
    • Bluntschlis: 0
Frage:
Wie läuft das ab, wenn ich eine Mail an dieses Archiv schreibe. Verkaufen die mir ein Exemplar, kopieren die mir das Lied, oder???

:)

Georg


Offline Sandra

  • deaktiviert
    • Beiträge: 1
    • Bluntschlis: 0
Naja, zunächst kriegst Du mal einen Haufen Formulare, die Du ausfüllen musst, Du musst erklären, wofür Du's brauchst, dann kriegst Du eine Kopie, gegen eine Rechnung. Wenn Du persönlich hingehst, kostet's nix und ist einfacher.


Offline Georg

  • Mitglied
    • Beiträge: 140
    • Bluntschlis: 0
Danke
Gibt 's solche Archive häufiger (z.B. in Bayern? ;D )
Muss ich auch Formulare ausfüllen, wenn ich selbst komme?
Kann man da selbst durchstöbern?

:)

Georg


Offline Burkhard Ihme

  • Global Moderator
  • *****
    • Beiträge: 971
    • Bluntschlis: 5
  • www.burkhard-ihme.de
In Bayern nicht, aber in Mainz gibts das "Deutsche Kabarett Archiv". Die müßten auch einiges haben. Da sollte man allerdings einen Termin vereinbaren. Einfach mal vorbeischauen ist wohl weniger gern gesehen.
« Letzte Änderung: 09. April 2007, 20:57:47 von Stroganoff »


Offline Reinhard

  • Mitglied
    • Beiträge: 1
    • Bluntschlis: 0
Etwas verspätet: Sehen Sie doch bitte bei http://oldie-unterhaltung.de nach. Neben "Die Zwiebelkur" finden Sie dort auch weitere Couplets von Claire Waldoff oder Otto Reutter mit Text und Melodie. Gruß Reinhard.


Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
    • Beiträge: 474
    • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Hab inzwischen zwar rausgefunden, dass die gewisse Zeile die ich suche, da nicht drin ist, aber das Lied ist auch vergnüglich...die Wanderniere in der Schulter... ;D
Sollte dennoch jemand zufällig wissen wo die Zeile "einmal die Woche muss ich heulen" vorkommt...
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo


Offline Guntram

  • Mitglied
    • Beiträge: 1458
    • Bluntschlis: 0
hallo katinka,

ich hab einen volltextsuche über alle liedtexte im werksverzeichnis geschickt und die sollten vollständig sein. leider ohne ergbenis. auch google liefert nichts.

allerdings die zeile paßt zu kreisler - sie kommt mir bekannt vor. es bleiben noch die gedichte die nicht erfaßt sind. da muß jemand mal sein gedächnis anstrengen, der die gedichte besser kennt als ich.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac


 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli: