Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Noel Coward  (Gelesen 2207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Noel Coward
« am: 18. Juni 2007, 19:05:11 »
Habe gestern bei Guy Garveys Finest Hour ein Lied gehört, wo ich erst dachte, es sei Tom Lehrer, aber dann war es Noel Coward.
http://www.answers.com/topic/noel-coward-at-las-vegas?cat=entertainment
Es war der Titel "A Bar on the piccola Marina", ein äußerst vergnügliches Stück musikalisch in der Art von Lehrers "Masochistic Tango" [smiley=old_grin.gif]
Beim Googlen fand ich einen homosexuellen Schauspieler gleichen Namens. Ist das derselbe?
Kennt ihn jemand hier?
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Noel Coward
« Antwort #1 am: 18. Juni 2007, 21:49:40 »

Offline Burkhard Ihme

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Noel Coward
« Antwort #2 am: 18. Juni 2007, 22:23:36 »
Nein? Du kennst ihn nicht?

Hier findet man auch einiges über ihn.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2007, 23:54:17 von Stroganoff »

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Noel Coward
« Antwort #3 am: 19. Juni 2007, 09:52:46 »
Ich hatte verstanden: ein lebender Schauspieler.  :peinlich
Immerhin:  Noel Coward hat zwar auch immer wieder mal geschauspielt - aber er ist berühmt und bis heute bekannt als Autor und Komponist.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Noel Coward
« Antwort #4 am: 29. August 2009, 16:06:30 »
Quote (selected)
Nein.
http://en.wikipedia.org/wiki/Noel_Coward

Genau den meine ich  :)
Bislang kenne ich aber nur den oben erwähnten Titel, Guy Garvey spielte ihn neulich wieder in seiner Radiosendung und ich dachte mir so, schade dass man das Lied so schwer ins Deutsche übersetzen kann, denn die Wortspielereien sind teilweise unübersetzbar. Ich würde es ja gern selber mal singen, aber ich fürchte, die meisten meiner Zuschauer (Angehörige meiner Musikmitschüler) sind wohl nicht derart gut in Englisch, dass die diesen Text haargenau verstehen.... [smiley=old_undecided.gif]
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):