Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Brecht-Konzert  (Gelesen 27526 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Brecht-Konzert
« am: 13. Juli 2004, 16:59:23 »
Da ja einige von Euch zu meinem Konzert kommen wollten, außerdem am Rande ja eines der Kreisler-Treffen geplant war, und ein wenig Werbung auch sein muss:

Seit heute kann man die Karten reservieren lassen (was für die Premiere sicher sinnvoll ist):

http://www.junges-theater-bonn.de

Ich werde nach der Premiere am 27.11. eine Premierenfeier im Theaterfoyer machen, und möchte die, die aus dem Kreisler-Forum an dem Abend da sind, dazu gerne einladen. Bei Interesse mailt mir bitte Eure Postanschrift.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #1 am: 13. Juli 2004, 18:13:09 »
Schönes Foto!

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #2 am: 13. Juli 2004, 19:43:23 »
hi, meine anschrift hast du noch? setz mich, wenn du darauf einfluss nehmen kannst doch zu Nase, wenn der nichts dagegen hat. achja... die karten sind ja wirklich extrem günstig. ^^

Maexl

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #3 am: 13. Juli 2004, 21:49:59 »
@Sandra: Dankeschön  :)

@Maexl: Ähmm, Anschrift, tja - wo hab' ich die? Müsste ich eigentlich haben  ::) - mailst Du sie mir der Einfachheit halber nochmal bitte. Ich versuche dran zu denken, Plätze zu reservieren.
« Letzte Änderung: 13. Juli 2004, 21:51:14 von Dagmar »
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #4 am: 14. Juli 2004, 08:10:55 »
 :-/ :D :-/ :D ???
Ich möchte ja auch dabei sein...*grübel* aber diese Sache mit dem Flug... :-/ Ankunft Freitag 22 Uhr ist mir zu gruslig und einen Samstagsflug hab ich nicht finden können... :'(
Wenn ich allerdings an das Wochenende am Nürburgring zurückdenke...vom ekligen Feierabendstau vor Köln abgesehen, war's eigentlich eine ganz angenehme Fahrt...und ich würde mich vielleicht wieder in Mayschoss einmieten (wunderschöne Gegend!) und von dort dann am Samstag Abend nach Bonn einreiten
Aber vielleicht kann ich ja auch IN Bonn eine Unterkunft finden...
Kennt jemand IN Bonn eine Adresse wo ich unter 25 Euro übernachten kann? (bitte keine Jugendherrberge) :D Wäre für einen  Tip sehr dankbar, denn IN Bonn zu hausen ist wohl doch besser als nach der Party noch 40 Kilometer südlich in die Provinz zu dackeln... :-/
Und ich denke dann mal, lieber zahle ich bei der Anfahrt mehr, als nachts angstschlotternd auf dem Flughafen zu stehen und auf den Shuttle in die Innenstadt (bzw. zur Unterkunft...) zu lauern, und dabei in jedem etwas zwielichtigeren männlichen Passanten einen potentiellen Vergewaltiger zu sehen...... :-/
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #5 am: 14. Juli 2004, 08:13:51 »
hab trotzdem vorsichtshalber eine Karte reserviert. Irgendwie werde ich bis November eine genaue Idee haben, wie ich dabei sein kann...und bis dahin hab ich vielleicht sogar einen halben Freitag vorgearbeitet, trotz 40 Stunden Woche.... :)
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #6 am: 14. Juli 2004, 09:42:36 »
Äh...ich weiss ja nicht, wie das in Bonn ist - aber in Wien sind die Jugendherbergen inzwischen shcon ziemlich anders, als zu meiner Kinderzeit: ganz normal wie Pensionen, eigentlich, nur dass man - nach Wahl - in Einzel oder Mehrbettzimmern schlafen kann. (Eine Herberge hat ja nichts mit Jugendherren zu tun ;-) )
Am Besten Du schaust bei lonelyplanet oder boots-n-all nach, da schreiben alle möglichen Leute über die Platze, wo sie waren, und da findet man gute tipps.
Hier in Wien kann ich www.wombats.at empfehlen, die haben jetzt auch in München eine Dependance - und ich bin sicher, ähnliches gibt's auch in Bonn.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #7 am: 14. Juli 2004, 13:01:01 »
Ich hab mal in einer Jugendherberge in Köln übernachtet, da haben die uns über Lautsprecher um 8.00 aus dem Bett geschmissen. Das fand ich widerlich. Aber sonst war's okay.
Im "Jungen Theater" Bonn gibt es keine geregelte Sitzplatzvergabe. Das heißt, dass sich jetzt noch niemand darum kümmern muss, dass Maexel neben Nase sitzen will.  ;D
Wenn wir alle früh genug da sind, können wir beieinander sitzen. Ich hab auch schon reserviert.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #8 am: 14. Juli 2004, 13:45:13 »
Quote (selected)
Ich hab mal in einer Jugendherberge in Köln übernachtet, da haben die uns über Lautsprecher um 8.00 aus dem Bett geschmissen. Das fand ich widerlich. Aber sonst war's okay.
Im "Jungen Theater" Bonn gibt es keine geregelte Sitzplatzvergabe. Das heißt, dass sich jetzt noch niemand darum kümmern muss, dass Maexel neben Nase sitzen will.  ;D
Wenn wir alle früh genug da sind, können wir beieinander sitzen. Ich hab auch schon reserviert.


gut, ich hab dann jetzt auch mal auf der homepage des jtb eine Karte reserviert.

Maexl

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #9 am: 14. Juli 2004, 18:01:13 »
da Dagmar ja offenbar die tage davor extrem beschäftigt ist sollten wir (der rest) uns mal ans organisieren machen...

1te Sache: Jeder der kommt soll sich mal hier im Threat verewigen, dass man planen kann (guntram usw.?).

2te Sache: Wann hat wer lust zu kommen? Ich wäre z.B. bereit schon am Freitag zu kommen und das ganze Wochenende zu spenden. (@ Katinka Koschka, wenn du zu viel Angst hast nachts anzukommen usw... kann ich dich nach meinen Möglichkeiten auch abholen am Flughafen usw.!)

@Nase, wann kommst du an? Nenn mir mal dein Geb.datum, will wissen, wer der jüngere is ^^.

3te Frage: Wer möchte wo Übernachten?

4te Frage: Wem muss ich was mitbringen? (@Nase hab die Sachen in Erinnerung).

5te, Andrea, was hast du an dem Wochenende schon vor? ... lust z.B. am Freitag nen Stadtrundgang zu machen?

6te Frage: Wo wohnt ihr denn genau (evtl. per mail). Dann kann ich schon mal suchen um mich später nicht zu verlaufen.

usw......

Edit:

Dagmar, was spielt dein Sohn denn schon? Hab auch noch einige alte leichte Noten.... Soll ich evtl. CDs / DVDs mit Musik mitbringen?
Wie wäre es, Strog, wenn du / wir Andrea bei der Gelegenheit den PC mal einrichten? Könnte evtl. auch noch überschüssige Hardware spenden....
« Letzte Änderung: 14. Juli 2004, 18:06:37 von Maexl »

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #10 am: 14. Juli 2004, 18:17:36 »
 ::) Hui - jetzt geht's ja richtig los. Mann freu' ich mich. Auch über die vielen Reservierungen, die heute schon eingelaufen sind  :D

Quote (selected)
Ich hab mal in einer Jugendherberge in Köln übernachtet, da haben die uns über Lautsprecher um 8.00 aus dem Bett geschmissen. Das fand ich widerlich.


:P Na das wollen wir jetzt ja mal nicht!

Vor dem gig am Freitag uns Samstag habe ich Haupt- und Generalproben. Ich denke, das können sicher alle nachvollziehen, dass ich mich bis Samstagabend mal nur um mich selber kümmern möchte. Nach dem gig, bzw. dann nach der Feier bin ich für alles zu haben.

Ihr könnt am Samstagabend gerne bei mir übernachten. Es gibt ein Gästezimmer, das müsst Ihr halt dann auslosen. Und jede Menge Platz für Schlafsäcke und Luftmatratzen. Für Freitagnacht wird sich doch vielleicht noch wer anderes hier in der Nähe bereit finden  :)

Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #11 am: 14. Juli 2004, 18:31:30 »
Quote (selected)
::) Hui - jetzt geht's ja richtig los. Mann freu' ich mich. Auch über die vielen Reservierungen, die heute schon eingelaufen sind  :D


 :P Na das wollen wir jetzt ja mal nicht!

Vor dem gig am Freitag uns Samstag habe ich Haupt- und Generalproben. Ich denke, das können sicher alle nachvollziehen, dass ich mich bis Samstagabend mal nur um mich selber kümmern möchte. Nach dem gig, bzw. dann nach der Feier bin ich für alles zu haben.

Ihr könnt am Samstagabend gerne bei mir übernachten. Es gibt ein Gästezimmer, das müsst Ihr halt dann auslosen. Und jede Menge Platz für Schlafsäcke und Luftmatratzen. Für Freitagnacht wird sich doch vielleicht noch wer anderes hier in der Nähe bereit finden  :)



also ich kann wahrscheinlich am freitag in bonn bei verwandten übernachten.... das Angebot am Samstagabend nehme ich vielleicht an (bin genügsam... benötige nur rund 2 m³ zum liegen und atmen... meinetwegen sogar auf dem balkon, dem klo oder so.... hab schon an vielen orten gepennt.

ich muss halt mal auf die anderen warten. ich würde vorschlagen am samstag abend essen zu gehen oder so... auf die geglückte premierenfeier. Sonntag können wir ja kochen (wenn du nix dagegen hast) oder kuchen holen (vielleicht spann ich für einen kuchen auch meine verwandten ein ^^) oder so? Sandra, könntest du vielleicht Kreisler-Videos mitbringen zum anschauen, wenn mal nicht musiziert wird. Ich könnte wie schon gesagt einige Noten mitbringen, die dann allerdings jemand anderes spielen müsste ^^. (dachte an Bastian, Nilepile oder Nase). Äußert mal Musikwünsche, dann bring ich n paar CDs mit.
Und sagt einfach mal, wozu ihr lust habt! Hmm Katinka Koschka muss nat. die Geige mitbringen! Und vielleicht kommen noch 1 / 2 Lieder zusammen, die wir dann mal gemeinsam performen könnten.

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #12 am: 14. Juli 2004, 18:55:07 »
Also ich hab mir auch 'ne Karte reserviert.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #13 am: 14. Juli 2004, 19:43:30 »
1. Hallo, hier bin ich.

2. Ich schau mal. Ich könnte auch am Freitag schon kommen. Habs ja nicht so endlos weit. Nur müsste ich dann die Vögel abgeben oder so...

3. Ich möchte wo übernachten. Hab schon eine Schlafgelegenheit bei einem guten Freund, nähe Bonn Hbf. Dort kann ich schnarchen und mich bei Bedarf wälzen. Dann können Ladies von weiter weg z.B. ins wohlige Gästezimmer von Dagmar einziehen.

4. Mir musste nix mitbringen, dank dir  :D

5. Das kann ich nicht beurteilen. Müsst ihr unter euch ausmachen, hehe.  ;D

6. Nun ja, habs schon kapiert. Trotzdem der Volkomenheit halber: Ich wohne in Düsseldorf. da hättest du dich eh schon verlaufen...

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #14 am: 14. Juli 2004, 20:10:53 »
Und ich habe gerade eine Anfrage aus Bern bekommen und es kann sein, dass ich garnicht dabei sein kann. Muss ich kurzfristig sagen.
« Letzte Änderung: 14. Juli 2004, 20:11:20 von sandra »

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #15 am: 14. Juli 2004, 22:12:01 »
@Maexel bzw. alle:
Natürlich habe ich an dem Wochenende noch nichts vor, und man könnte auch bei mir übernachten. Zivilisiert hätten (außer mir) noch drei Leute Platz. Unzivilisiert - auf dem Teppich - bestimmt noch mehr. Wer sich schon am Freitag auf den Weg macht, ist herzlich willkommen.
Und: Gegen neue Software ... etc. hätte ich natürlich auch nichts :-[
@Sandra: Wär schade, wenn du nicht dasein könntest :-(, aber eigene Gigs gehen nun mal vor. Dann machen wir eben noch 'ne kurze Live-Telefonschaltung über die Handys. :-)
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #16 am: 14. Juli 2004, 22:28:47 »
Quote (selected)
@Maexel bzw. alle:
Natürlich habe ich an dem Wochenende noch nichts vor, und man könnte auch bei mir übernachten. Zivilisiert hätten (außer mir) noch drei Leute Platz. Unzivilisiert - auf dem Teppich - bestimmt noch mehr. Wer sich schon am Freitag auf den Weg macht, ist herzlich willkommen.
Und: Gegen neue Software ... etc. hätte ich natürlich auch nichts :-[
@Sandra: Wär schade, wenn du nicht dasein könntest :-(, aber eigene Gigs gehen nun mal vor. Dann machen wir eben noch 'ne kurze Live-Telefonschaltung über die Handys. :-)


tja also ich bräuchte höchstens für samstag eine übernachtungsmöglichkeit... wo wäre mir wie gesagt recht egal, bin genügsam.
andrea, hast du als ortskundige ne idee, wo wir essen könnten?

was nat. toll wäre, wäre wenn der voicechat vorher funktionieren würde, dann könnte man sich das ganze tippen spaaren und alles direkt gemeinsam besprechen!

bastian, bring die vögel doch deinem freund mit ^^....

sonst noch ideen?

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #17 am: 15. Juli 2004, 13:27:21 »
Quote (selected)
ich würde vorschlagen am samstag abend essen zu gehen oder so... auf die geglückte premierenfeier.


@Maexl: Nochmal gaaanz langsam  ::): Am Samstag NACH dem Konzert (das ist so gegen 22.00 Uhr!) bist Du und alle anderen hier zu meiner Premierenfeier eingeladen: Da gibt es trinken und essen genug, verstehste  8) Ist so eine Art Party, okay?

Quote (selected)
@Sandra: Wär schade, wenn du nicht dasein könntest


Dem schließe ich mich an!
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #18 am: 15. Juli 2004, 13:45:25 »
Quote (selected)

@Maexl: Nochmal gaaanz langsam  ::): Am Samstag NACH dem Konzert (das ist so gegen 22.00 Uhr!) bist Du und alle anderen hier zu meiner Premierenfeier eingeladen: Da gibt es trinken und essen genug, verstehste  8) Ist so eine Art Party, okay?


hurps......... stimmt, wo bin ich nur mit meinen gedanken? das wechselhafte wetter schlägt mir ja schon zu sehr aufs gemüt

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #19 am: 15. Juli 2004, 18:10:11 »
 :-*

Quote (selected)
tja also ich bräuchte höchstens für samstag eine übernachtungsmöglichkeit...


Muss schlimm sein, das Wetter bei Euch  ;) - Lies mal weiter oben: Kannst Samstagabend bei mir übernachten.
« Letzte Änderung: 15. Juli 2004, 18:12:09 von Dagmar »
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #20 am: 15. Juli 2004, 20:25:28 »
ohh  :D

Danke!  :-*

Andrea, wie wäre es, wenn wir den Freitag bei / mit dir in Kölle verbringen? (Domplatte... Kabarettbars oder so?) Und Samstag vielleicht jeder zeit für sich hat (shoppen usw.?) und man sich dann zur Premiere trifft?

Maexl
« Letzte Änderung: 15. Juli 2004, 20:26:55 von Maexl »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #21 am: 15. Juli 2004, 21:43:16 »
Schaun wer mal. Is ja erst im November. (Domplatte= kalte Platte)  8)

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #22 am: 15. Juli 2004, 23:34:31 »
Quote (selected)
hab trotzdem vorsichtshalber eine Karte reserviert. Irgendwie werde ich bis November eine genaue Idee haben, wie ich dabei sein kann...und bis dahin hab ich vielleicht sogar einen halben Freitag vorgearbeitet, trotz 40 Stunden Woche.... :)


Du kannst ja traditionell deinem Namen nach wie in "Immer die Radfahrer" (A/D 1958 ) anreisen ^^. Aber dann lässt du die Tenöre mal in Ruhe ^^.
« Letzte Änderung: 15. Juli 2004, 23:35:05 von Maexl »

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #23 am: 16. Juli 2004, 08:21:29 »
Quote (selected)

Du kannst ja traditionell deinem Namen nach wie in "Immer die Radfahrer" (A/D 1958 ) anreisen ^^. Aber dann lässt du die Tenöre mal in Ruhe ^^.


Öh...:mata:  ??? Das hab ich jetzt nicht kapiert... :-[ :-/

Wie dem auch sei, da ich nicht genau weiß, wie lange ich für die Anreise brauche und ob ich schon Freitag abend oder erst Samstag anreise und Dagmar bestimmt schon im Konzert-Vorbereitungs-Streß steht, würde ich schon eine öffentliche Unterkunft bevorzugen...
Aber wie gesagt, die Fahrt anfang Juli zum Nürburgring war eigentlich ganz angenehm und wenn ich an das Sch.... Wetter denke, kann's im November auch nicht viel schlimmer sein... ;D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Brecht-Konzert
« Antwort #24 am: 16. Juli 2004, 09:19:41 »
Quote (selected)
Äh...ich weiss ja nicht, wie das in Bonn ist - aber in Wien sind die Jugendherbergen inzwischen shcon ziemlich anders, als zu meiner Kinderzeit: ganz normal wie Pensionen, eigentlich, nur dass man - nach Wahl - in Einzel oder Mehrbettzimmern schlafen kann.


Hab mal nachgesehen, die Jugenherrberge in Bonn kostet das Einzelzimmer 35 Euro :o Also bei aller Liebe, das ist mir zu teuer!! >:( Für den Preis bekomme ich woanders ja schon fast ein Hotelzimmer! :o
Wahrscheinlich werde ich mich in eine Bed And Breakfast-Unterkunft einmieten, die liegt zwar auch über meiner Obergrenze 25 Euro, aber immerhin noch unter 30 Euro... :-/ Und auf der Karte sah es auch so aus, als ob es relativ nah dran am Theater ist... :D
Ach wat solls...ich miete mich da ein...wenn selbst die Jugendherrbergen für Mehrbettzimmer (incl. Schnarcher ;) ) 21 Eumels verlangen, dann kann ich mir die 29 Eumel in privater Atmosphäre leisten... :P
Bis denne... ;D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?: