Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: andere Künstler & Programmbesprechungen  (Gelesen 7520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
andere Künstler & Programmbesprechungen
« am: 17. März 2005, 01:11:31 »
Ich wollte nur mal erzählen, dass wir soeben das neue Programm vom Josef Hader gesehen haben.
Eine logische Weiterentwicklung, irgendwie.
Fast ein Theaterstück.
Das Publikum ist gespalten, weil es eben alles mögliche ist, absurd, Film, one-man-show - nur nicht wirklich Kabarett.
Ich fand's grenzgenial.
Er spielt so an die 5 verschiedene Menschen - er selbst, also Jsef Hader stirbt relativ schnell, und dann sterben noch ein paar. Es sind verblüffend einfache Wahrheiten drin, die die Leute sprachlos machen, es ist berührend, komisch, ärgerlich, traurig, wahr, skurril, überzeichnet -  es ist eine irre Leistung, das schon allein. Und es ist einfach schön. Aber nicht schön einfach. Eigentlich lauter unsympathler, die er da spielt.
Ihr merkt schon, es ist nicht wirklich leicht zu beschreiben.
Was mir vor allem gefallen hat, war seine Kompromisslosigkeit: Er wollte spielen, und er wollte keine Rücksicht darauf nehmen, was vielleicht "ein Publikum will". Und das funktioniert. Vielleicht nicht bei manchen, aber wer will schon alle Leute, die man so landläufig im Publikum hat? Also wieso Rücksicht? Das ist jedenfalls die Lehre, die ich daraus gezogen habe.

Ein schöner satz aus dem Programm: "Herr Hader, ich hab geglaubt, Sie sind ein normaler Mensch!"
"Hearn'S, wenn ich normal wäre, täten Sie mich garnicht kennen!"

http://www.hader.at
« Letzte Änderung: 18. März 2005, 01:18:27 von sandra »

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #1 am: 17. März 2005, 07:05:32 »
Was mir vor allem gefallen hat, war seine Kompromisslosigkeit: Er wollte spielen, und er wollte keine Rücksicht darauf nehmen, was vielleicht "ein Publikum
will". Und das funktioniert. Vielleicht nicht bei manchen, aber wer will schon alle Leute, die man so landläufig im Publikum hat? Also wieso Rücksicht?
Das ist jedenfalls die Lehre, die ich daraus gezogen habe.
Wenn du mich fragst, muss man's auch so angehen. Es ist also eine gute Lehre, die du daraus ziehst, finde ich. Wenn man sich zu oft fragt, was das Publikum will, ist man nicht mehr man selbst. Wenn man das macht, was einem Spaß macht und wohinter (wohinter? Gibt's das Wort überhaupt?) man stehen kann, sieht man, irgendwann, wer das Publikum ist, dem's gefällt. Macht man aber diesen Spagat und überlegt: Will das Publikum dieses oder jenes, dann ist das doch rein spekulativ. Man hat ja nicht vorher das Publikum gefragt - ich meine, bevor man entschieden hat, ob das Publikum etwas will oder nicht. -
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #2 am: 17. März 2005, 11:04:16 »
Ja, klar, in Grundzügen wissen (und tun) wir das doch alle. Aber es gibt ja dann doch meistens Grenzen. wenn man sich denkt: Das ist doch ZU hart/zu schnell/ zu lang/ zu kurz/ zu frech blabla.
Eine halbe Stunde lang einfach nciht auftreten, und nur zu hören sein - zum Beispiel. Oder: Andere kabarettisten Arschlöcher nennen, spekulative.
Sinnlose Dinge tun auf Bühnen. Lauter so Sachen. Es gibt eine Kompromisslosigkeit, die geht schon ziemlich weit.

Ich finde jedenfalls, ich mache noch viel zu viele Kompromisse. Bringe dann halt doch noch den Opernboogie, weil die Leut es so lieben, etc. Mein Agent hält mich für kompromisslos - aber der ist ja auch ein braver Deutscher, wie er im Buche steht. Ich selber finde, der Hader macht's richtig und ich bin ein Weichei.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #3 am: 17. März 2005, 11:04:38 »
Ich hab den Hader letztes Wochenende in der Galotze gesehen. War er beim Günther Grünwald im Bayrischen Dritten und hat auch kurz Werbung gemacht für seinen Film "Silentium", der bald in Bayern anlaufen soll...  ;D Den haben wir doch letztes jahr in Wien gesehen, oder?

Na, immerhin läuft er in Bayern. Hier in NRW wohl nicht. Und dort beim Grünwald hat der Hader Ausschnitte aus seinem Programm gebracht. Blöd, dass es nicht wiederholt wird. Aber wen's interessiert: Schaut Euch mal die "Freitagscomedy" vom Günther Grünwald an. Ich lache mich schlapp über diesen Kerl! Hier ein übler Link: http://www.br-online.de/kultur-szene/sendungen/gruenwald/index.xml
« Letzte Änderung: 17. März 2005, 11:07:03 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #4 am: 17. März 2005, 11:08:21 »
Bis das neue Prohgramm nach Deutschland kommt, werden wohl noch Jahre vergehen, er spielt sich erst mal von ganz kleinen Häusern über grössere Häuser in kleinen Städten etc ganz warm.
Er ist ja auch ein Anhänger des "für sich selbst spielen" also eigene Ziele verfolgen, die winzigen Zwischentöne für sich entdecken - egal, ob's das Publikum mitkriegt. Erst nach und nach entdecken, was man sich da für ein Programm gebaut hat.
er ist übrigens einer der nettesten Menschen, die ich kenne. Das AUCH noch.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #5 am: 17. März 2005, 11:15:07 »
Also ich kann den Hader sehr gut ab. Auch ich verstehe nicht alles und jede Pointe. Grad weil vieles auch auf Österreich gemünzt ist. Beim Grünwald hat er eine Haider- Tirade losgelassen, da komme ich mit.  ;) Aber er scheint mir ein regelrechtes Sprachtalent zu sein, mit Hang zu einer völlig eigenen Ästhetik, für die man sich erst öffnen muss, um sie als schön zu erkennen.

Aber genau das erwarte ich von einem Künstler, von dem ich noch mehr sehen will. Und das bieten nicht viele.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #6 am: 17. März 2005, 11:39:44 »
Quote (selected)
mit Hang zu einer völlig eigenen Ästhetik, für die man sich erst öffnen muss, um sie als schön zu erkennen.


Das isses. Er nimmt einen auf eine Reise, wenn jemand hier "das grosse Rennen von Belleville" gesehen hat - einen der schönsten Zeichentrickfilme der letzten Jahre, der weiss, was ich meine, das ist eine ähnliche Ästethik.

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #7 am: 17. März 2005, 17:32:51 »
Hört sich super spannend an. Schade, ich kenn' den nicht und hab' noch nie was gesehen von ihm  :(
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #8 am: 17. März 2005, 17:42:23 »
Ist ganz was eigenes. Es gibt auch DVDs von seinen letzten Programmen - die waren ncoh etwas kabarettistischer, aber auch da hat er einen schon auf eine skurrile Reise entführt.

Der erste (und vielleicht beste) Film wo er mitgespielt hat, war sein Programm mit dem Dorfer, "Indien" filmisch umgesetzt. Aber inzwischen gibt's tonnen an filmen, am beliebstesten, und in Deutschland gerade sehr gehyped sind die Wolf Haas Verfilmungen, "Komm süsser Tod" und jetzt ganz neu "Silentium" (ersterer ist besser, finde ich).

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Fabian Lau
« Antwort #9 am: 17. März 2005, 22:42:10 »
Heute habe ich die CD von Fabian Lau gehört. Der war auch in Bonn im Pantheon, und ist daher vermutlich auch am Ostersamstag im WDR zu sehen. Den fand ich eigentlich ziemlcih gut. Er hat auch manche schräge Story drin, die immer schräger wird: G*tt und die Künstler zum Beispiel. Nicht so extrem wie der Hader, aber auch bei ihm sind manchmal so kleine unglaublich peotische Zwischentöne, die man kaum mitkriegt, und wenn doch, dann ist es schön.
Kann ich also auch nur empfehlen. Und erspielt garnicht schlecht Gitarre. Leider singt er immer ein bissel off, das stört live wahrscheinlich kaum, aber auf CD hört man es schon. Aber man gewöhnt sich, und er schreibt ziemlich nette Sachen. Es hat mir nicht alles gefallen (wie beim Hader, wo es nichtsnichtsnichts gab, das ich matt fand) aber doch bei den meisten sachen zumindest etwas daraus, die Idee, ein paar Zeilen - oder auch das Ganze.


http://www.fabianlau.de
« Letzte Änderung: 17. März 2005, 23:50:53 von sandra »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #10 am: 17. März 2005, 22:51:13 »
Jau, der Lau! Die Cds hab ich auch gehört. Noch nicht ganz durch, weil ich leider noch keine Zeit hatte. Aber ich bin echt hingerissen von ihm. Er scheint über viele Themen pointiert denken und schreiben zu können. Also ich kann ihn auch nur weiterempfehlen.

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #11 am: 18. März 2005, 01:22:55 »
Ich auch!
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #12 am: 21. März 2005, 02:46:16 »
Mir hat er live sehr gut gefallen. Ich langweile mich bei Kabarett ja zu tode, wenn es mir zu optisch wird. Fabian Lau hat die Gabe, auch dem Wort die Bedeutung zu geben, dsie es braucht, um Kabarett akustisch AUCH zu gestalten.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Nase

  • Mitglied
  • Beiträge: 578
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #13 am: 28. März 2005, 01:35:24 »
Also ich habs heute gesehen und so ganz überzeugt war ich von dem nicht. Die Pointen schön klassisch aber irgendwie ist er mir etwas verstockt vorgekommen, obwohl das vielleicht zu seinem Literaten-Image passt.

Im Vergleich zu diesen beiden grauslichen Comedy-Nummer, die neben Sandra und Lau noch waren, konnte er eigentlich nicht so schlecht kommen...

Auf jeden Fall oberes Drittel.. oder Viertel.
Nur eins, mein Bester; in der Welt ist es selten mit einem Entweder-Oder getan; die Empfindungen und Handlungsweisen schattieren sich so mannigfaltiglich, als Abfälle zwischen einer Habichts- und eine

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #14 am: 28. März 2005, 01:55:52 »
Ja, vielleicht haben sie deswegen den Sound so runtergedreht bei uns: Damit wir nicht SO viel mehr Stimmung machen als die anderen. ;D Dort hatten wir jedenfalls - *stolzschwell* den grössten Applaus. Aber als ich es heute gesehen habe, fand ich's grauenvoll.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #15 am: 28. März 2005, 12:56:49 »
Zitat:
Ja, vielleicht haben sie deswegen den Sound so runtergedreht bei uns: Damit wir nicht SO viel mehr Stimmung machen als die anderen.
Glaub ich nicht. Vielleicht haben sie sich nur einfach keine Mühe gegeben. Außerdem: Die sind es gewohnt, Sprech-Stücke aufzunehmen. Vielleicht waren sie einfach überfordert? Aber warum haben sie dich dann überhaupt eingeladen? Sowas Peinliches!
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #16 am: 28. März 2005, 16:47:21 »
Das war ein Witz, Andrea. Ich glaub nicht ernsthaft, dass die sich sowas denken...

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #17 am: 28. März 2005, 16:51:45 »
Aso ;-). Hätt mich auch gewundert. ;D
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #18 am: 09. April 2005, 01:59:23 »
Andrea hatte heute abend in Köln einen superschönen Auftritt: Basti war am Klavier und an der Gitarre, und die beiden haben ca. eine Stunde Programm gemacht. Andrea sah sehr klasse aus und war vor allem stimmlich in Bestform. Basti spielt leicht und unglaublich heiter. Das hat mir wirklich gut gefallen.

Bravo Ihr beiden!

Das Licht war leider nicht gut. Standlicht und ein Lichtmann, der dazu unmotiviert Regler ruckartig rauf und runter zog. Supernett und zuvorkommend waren sie allerdings alle seitens des Veranstalters.

Und neben meiner Freude für die Beiden, gab es auch für mich persönlich was zum Freuen: Ich habe zwei gigs für mich ausmachen können: Köln und Neuss UND - und das finde ich noch viel viel besser -: Ich habe Basti für mein neues Programm begeistern können (gelle...? :) :) :) :-* :-* :-* )
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #19 am: 09. April 2005, 02:43:26 »
Oh, danke, Dagmar. Ohne dich wären wir dort doch gar nicht hingekommen... Du bist eben eine Schätzin! Ja, wir werden mal Brainstormen, was das neue Projekt so alles bringen kann. Ein ungelegtes Ei, ... aber wir wissen schon was es wird.  ;)

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #20 am: 09. April 2005, 03:25:26 »
Nee nee - das Ei ist definitiv gelegt. Ungelegt ist es auf keinen Fall mehr! Ist nur noch unklar, wie und auf welche Weise es gekocht, gebraten oder gerührt wird.

Ich freue mich ganz ganz doll auf unsere Arbeit  :-*
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #21 am: 09. April 2005, 18:13:48 »
Klingt echt super, Ihr drei!!! Freut mich sehr zu hören!!! Und auf das neue Programm bin ich auch neugierig! Die Auftritte in Neuss und so - ist das jetzt der Brecht oder schon das Neue?

Und wegen Licht - das sollte vielleicht Basti mehr in die Hand nehmen, und die jeweiligen Lichttechniker ein bissel einschulen.... 8)

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #22 am: 10. April 2005, 20:55:28 »
Im Moment sind alle gigs noch das Brecht-Programm. Am neuen Programm werden wir realistischerweise Minimum ein halbes Jahr arbeiten müssen bis es bühnenreif ist, Minimum, eher mehr - weisst ja: viele viele Nummern... und testen müssen wir es auch wirklich ein paar Mal irgendwo.

Aber ich freue mich auch darüber, wenn ich mit Uli das Brecht-Programm hier und da spielen kann. Soviel Arbeit und dann nur wenige Vorstellungen - das fände ich doch auch sehr schade.

In Köln mit Andrea und Basti war es das Problem, dass der Veranstalter niemanden Fremden an sein Lichtpult ließ. Und Basti war sowieso auf der Bühne ausreichend beschäftigt mit spielen. Der Typ in Köln war irre nett, nur leider von Licht nullkommanull Ahnung, was er am Ende dann wenigstens auch zugegeben hat.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #23 am: 10. April 2005, 22:47:07 »
Oh ich lese all das erst jetzt... Über das neue Programm wolten wir ja NICHT hier sprechen... Also sollten wir's auch nicht in Rätseln tun. Das ist unfair.
Die Gigs, die im Bürgerhaus Kalk stattfinden, da gibt's vermutlich zu keinem viel Gage. Da solltest du vielleicht mit Basti spielen, Dagmar.
Ich hab mich übrigens sehr wohl mit euch beiden gefühlt, ja, man kann sagen, zu Hause. Dass du mit warst, Dagmar, das hat mich schon sehr aufgefangen und mir ganz viel Sicherheit vermittelt. Es ist ein Unterschied, ob man Freunde oder Bekannte fragt, die selbst nicht auf der Bühne stehen, ob sie einen mal schminken können, oder ob ich DICH frage bzw. du mir das anbietest. Wir - hier in diesem Forum -, die einander gefunden haben, um miteinander kreativ zu sein: Sandra, Dagmar, Basti, Nase und ich, sind schon irgendwie eine Familie geworden, finde ich.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Nase

  • Mitglied
  • Beiträge: 578
  • Bluntschlis: 0
Re: andere Künstler & Programmbesprechungen
« Antwort #24 am: 11. April 2005, 08:57:37 »
 :-*Oooh!

Gib die Termine bitte rechtzeitig bekannt, Dagmar. Vielleicht kann ich wieder mal einen kleinen Ausflug nach D antreten.
Nur eins, mein Bester; in der Welt ist es selten mit einem Entweder-Oder getan; die Empfindungen und Handlungsweisen schattieren sich so mannigfaltiglich, als Abfälle zwischen einer Habichts- und eine

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?:

Andere Künstler

Begonnen von Volker2

Antworten: 39
Aufrufe: 12001
Letzter Beitrag 20. März 2008, 18:50:52
von Alexander
Politische Lieder anderer Künstler

Begonnen von niels

Antworten: 18
Aufrufe: 29232
Letzter Beitrag 30. März 2007, 13:12:20
von Burkhard Ihme