Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Alte Chansons  (Gelesen 2525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline niels

  • Mitglied
  • Beiträge: 109
  • Bluntschlis: 0
Alte Chansons
« am: 08. Mai 2007, 16:27:27 »
Irgendwer hat mal in einem Thread, den ich nicht mehr finde, gesagt, die Schlager der zwanziger Jahre seien viel lustiger gewesen als die neueren. Das finde ich auch, kenne mich aber nicht besonders gut aus. Daher meine Frage: Kennt Ihr vergnügliche Schlager, Chansons, Liebeslieder, auch kabarettistisches aus den 20er bis 50er Jahren?  

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Alte Chansons
« Antwort #1 am: 08. Mai 2007, 16:48:04 »
hi, ich hab letztens zwei schnuckelige Holländer gehört, bei denen mich sehr die Klaviernoten interessieren, auch wenn sie nicht so anspruchsvoll wären herauszuhören.

Das Nachtgespenst

Schau nicht immer zu dem Tangogeiger hin - oder so
kennt die jemand. außerdem hab ich mir auf verdacht hin mal ein bisschen claire waldoff besorgt.

Max

Offline Burkhard Ihme

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Alte Chansons
« Antwort #2 am: 08. Mai 2007, 21:17:37 »
Im Gegensatz zu heute, da unterbeschäftigte Hausfrauen Schlagetexte schreiben, kamen die Autoren in den 20er Jahren großteils vom Kabarett.
Und dann gab es auch Vielschreiber wie Ralph Benatzky, der über 2000 Chansons schrieb. Und wahrscheinlich sind nicht alle davon so witzig, wie wir heute glauben.
Ich hab mal ein Lied zum Ralph-Benatzky-Wettbewerb eingereicht. Dazu mußte man laut Teilnahmebedingung auch ein Lied von Benatzky singen. Ich kann mich an keines der zu diesem Zweck durchgelesenen Lieder erinnernen, nur an das, das ich aufgenommen habe:

Die Geschmäcker sind verschieden,
ganz speziell in der Musik.
Einer liebt nur [Bach-] Etüden,
Schubert, Mendelssohn und Grieg.

Aber ich gesteh voll Trauer:
Meine Liebe, die man kennt,
ist und bleibt ein Gassenhauer,
das, was man kurz Schlager nennt.

Was jede Hausfrau brummt,
was jeder ... brummt,
was jeder kleine Schusterbub pfeift,
selbst der Dümmste begreift, ans Idiotische streift,
Was jede ...
Was jedes Werkl spüllt,
was jeden zur Verzweiflung bringt,
bis ers selber singt.

(Ganz so gut entsinne ich mich dann doch nicht - ist 20 Jahre her).

Neine Vater hatte die Noten von "Yes Sir, that's My Baby" mit dem deutschen Text von Fritz Rotter:

Küß mich, Schnuckiputzi,
süßes Schnuckiputzi,
denn du kannst das comme il faut.
Niemand, Schnuckiputzi,
stört uns, Schnuckiputzi,
laß doch runter das Rouleau.
Aber dann, aber dann,
zeig ich dir, was sonst keiner kann.
Dann, mein Schnuckiputzi,
süßes Schnuckiputzi,
fangen wir von vorne an.

« Letzte Änderung: 09. Mai 2007, 21:25:12 von Burkhard_Ihme »

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Alte Chansons
« Antwort #3 am: 10. Mai 2007, 00:31:37 »
Hier mal die Liste alter Schlagertitel
http://www.abc-noten.de/noten.php?products_id=7975

Zu bekommen aus dieser Zeit sind wohl hauptsächlich Aufnahmen der Comedian Harmonists.

Auch Wiki hat einen sehr guten Artikel über Schlager und die erste Hälfte des Artikels paßt hier rein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlager
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?: