Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[Gestern um 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[Gestern um 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")



Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: whoknows
« am: 30. Januar 2007, 00:09:52 »

Quote (selected)
ganz normale Wahnvorstellungen (bei mir),

Willkommen im Club. ;D
Autor: Guntram
« am: 30. Januar 2007, 00:03:50 »

Schau unter "Kreisler in Hamburg" ab Beitrag #75  ;) ;)
Autor: michael
« am: 29. Januar 2007, 23:56:03 »

Ich suche den Thread, in dem vor einiger Zeit über einen Termin in Wuppertal (REX-Theater?) gesprochen wurde, mit der Idee, ein nächstes Treffen (Kreislertreffen xy) zu veranstalten.
Finde ich aber nicht mehr!
Und ich habe den Eindruck, dass einige Thread-Listen viiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel kürzer geworden sind.
Auch über die Such-Funktion finde ich weder "Wuppertal" noch "Rex".

Träume ich, sind das ganz normale Wahnvorstellungen (bei mir), oder sind die Beiträge weg?
Oder habe ich nicht richtig gesucht?
Autor: Dagmar
« am: 15. Januar 2007, 01:15:53 »

HURRA - hier ist Strog!!! Super! Danke danke für die SPAM-Verhinderungsbemühungen!!!! :-* :D
Autor: whoknows
« am: 14. Januar 2007, 23:43:42 »

Hurraa!!! Und wirst Du uns jetzt ein wenig treu bleiben, und auch ab und zu was schreiben? Das würde doch Freude machen!!!
Autor: Guntram
« am: 14. Januar 2007, 22:58:17 »

 :D  :) :) :) :) :) Danke
Autor: Stroganoff
« am: 14. Januar 2007, 22:47:13 »

Ich hab dran gedacht. Gern geschehen.  [smiley=thumbsup.gif]
Autor: whoknows
« am: 14. Januar 2007, 17:12:19 »

COOL!!! Downtime wegen Update. Danke vielmals!!!!!!  :D Bitte denke an die Spam-Verhinderung!  :-*
Autor: Guntram
« am: 30. Dezember 2006, 21:45:16 »

@whoknows

Die Barriere mit den einzugebenden Buchstaben/Zahlen aus Grafiken ist wenn man dem Antispamforum glauben kann auch inzwischen von Robot-Programmen geknackt worden.  :'( :'( :'( :'(

Mir graust es vor der Zukunft, wenn ich an diese Spam*****löcher denke.  :-[
Autor: Dorian
« am: 29. Dezember 2006, 17:38:39 »


Dieser Aufwand ist gar nicht nötig. Es reicht, wenn sich neue Benutzer nach Registrierung erst auf die Adminfreigabe warten müssen. Das ist ein Häkchen in YaBB. Und schon ist Ruhe mit Spam.
Autor: Eric
« am: 28. Dezember 2006, 23:13:17 »

Hinzu kommt noch, dass diese doofen grafischen Felder dafür sorgen, dass die Seiten zwar vor Spam geschützt sind, aber auch vor Blinden - diese Grafikfelder sind nicht barrierefrei und im Übrigen bin ich teilweise selbst auch schon an diesen Dingern gescheitert, da die Zeichen und Zahlen da oft so entstellt sind, dass man es kaum mehr deuten kann, sondern raten muss.  >:(
Autor: whoknows
« am: 28. Dezember 2006, 23:09:37 »

Es gbit da einige Tricks - auch eine Grafik mit einer Zahl, die man dann händisch eingeben muss - der haken bei all diesen Dingen ist: Ein Admin muss sie programmieren, oder die Forum-software updaten. Und unser Admin ist abwesend. (Nicht nur deshalb schade)
Autor: Guntram
« am: 28. Dezember 2006, 20:32:18 »

Das habe ich auch schon im Antispamforum als Vorschalg gelesen. Acu irgendwelche Fragen nach, z. B. welchen Farbe hat der Himmel etc.. Muß aber vom Oberchefadmin einprogrammiert werden.  :-/
Autor: michael
« am: 21. Dezember 2006, 15:54:00 »

Spam: Soeben eine schöne Spam-Hürde im Forum des Vegetarierbundes gefunden:
In der letzten Zeile des Schreibfensters wird mensch aufgefordert eine kleine Rechenaufgabe zu lösen:

Zitat:
[highlight]Spamhürde: Addieren Sie 47 und 22:[/highlight]

(die Aufgabe ist bestimmt jedesmal eine andere...)

Die Aufgabe erscheint als  Text, sie ist also vermutlich auch für Teilnehmer durchführbar, die technische Hilfsmittel wie Screenreader oder Braille-Zeilen benutzen (vermute ich).

PS: Konnte die Aufgabe übrigens lösen, sogar schnell (30 / 40 minuten)
Autor: Guntram
« am: 11. Dezember 2006, 08:16:59 »

Sei froh wenn du erst jetzt von Spamern entdeckt wurdest  ;) oder nur mäßig zugemüllt wurdest. Als ich bei der Firma wo ich jetzt arbeite habe ich Sekunden nach Einrichtung meiner neuen Email Adresse die erste Spam bekommen. Einfach unglaublich wie die so schnell an die Adresse kamen.
Autor: whoknows
« am: 09. Dezember 2006, 19:06:52 »

Wie kommt's, dass wir plötzlich Spam kriegen? Haben die ne neue Software entwickelt? Was kann man dagegen tun? Ist die Frage nach den "cheapest places in Europe" auch spam, oder einfach eine Minderbemittelte in Sachen Höflichkeit?
Fragen über Fragen.
Autor: Eric
« am: 24. August 2006, 12:04:29 »

Manchmal kam in letzter Zeit "Fehler 404, die Site kann nicht angezeigt werden" als ich das Forum aufrufen wollte, eine Sekunde später ging es wieder.
Autor: whoknows
« am: 24. August 2006, 12:00:54 »

Ist das nur bei mir, dass das Forum neuerdings so instabil ist? Ich krieg immer wieder "this page cant be displayed"-Seiten, entweder wenn ich ein Posting abschicke, oder zu den PNs will oder so - manchmal lädt sie auch langsamer als bisher. Ist das nur bei mir?
Autor: Guntram
« am: 15. Mai 2006, 15:06:15 »

 :)
Autor: Franz08
« am: 15. Mai 2006, 13:11:12 »

Hallo Guntram,

ich denke, das lag an beidem:
1. Am relativ großen Bild, das ich verlinkt habe
2. Am jeweiligen Browser (im IE 6.0 gab's bei mir keine Probleme; mit dem Firefox wurde das Bild bei der richtigen Breite höher - im Ergebnis also länglich! - dargestellt)

Ich hab' nun das Bild in der Größe 65x48 Pixel gespeichert und verlinkt. Normalerweise sollte es nun keine Layout-Probleme in der Bildschirmansicht bei meinen Beiträgen geben.

Danke nochmal für den Hinweis, Guntram!

Liebe Grüße
Franz
Autor: Guntram
« am: 15. Mai 2006, 07:07:17 »

Die Beiträge von Franz08 sind bei mir immer auf die letzten 3 cm am rechten Rand zusammgedrängt. Zuerst dachte ich es ist ein Browserproblem. Dann ist mir aufgefallen, es sind nur seine Beiträge, die so extrem weit verschoben sind. Bei Maexl ist es mir dann auch aufgefallen, weil seine Beiträge so um ca. 2-3 cm nach links verschoben sind - was nicht stört.

Kann es sein das es am Bild liegt?
Autor: Bastian
« am: 19. April 2006, 01:01:53 »

 :D
Also ich für meinen Teil sprach von der "Umfrage- Funktion" hier im Forum. Aber du kannst ja Strog den Gesetzestext schicken, und ihn auf unsere Grundrechte aufmerksam machen. ;)
Autor: Alex
« am: 19. April 2006, 00:51:51 »

Na ja, so -gar nicht- stimmt ja nicht:

In Deutschland heißt die Volksabstimmung Volksentscheid.
Nach dem Artikel 29 des Grundgesetzes ist nur bei einer Neugliederung des Bundesgebiets ein Volksentscheid zur Bestätigung nötig. (z.B. Grenzveränderungen eines Bundeslandes). Es gibt Volksbegehren und Volksentscheide aber auf Ebene der Bundesländer sowie Bürgerbegehren /Bürgerentscheide auf kommunaler Ebene.

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
II. Der Bund und die Länder (Art. 20 - 37)
 Artikel 20
(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Autor: Bastian
« am: 19. April 2006, 00:39:13 »

Yep, sie kann wohl nicht eingesetzt werden.
Autor: Eric
« am: 19. April 2006, 00:24:11 »

Die Umfragen funktionieren nicht. Im Grundgesetz sind Volksabstimmungen eben nicht vorgesehen  ;D