Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[Heute um 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]


Unterwegs in Hamburg von Heiko
[22. Oktober 2017, 20:46:26]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Neues und Ankündigungen  (Gelesen 57436 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #50 am: 26. Februar 2011, 09:42:55 »
Noin, moin,

möglicherweise Wirrsal in der Usererkennung? Ich habe Benachrichtigungen erhalten über neue Posts, die dann aber nicht da waren. Oder waren das Testbeiträge von Bastian? Im Hinblick auf die Nachvollziehbarkeit sollte man solche Tests vieleicht erst später löschen.

Dass man Beiträge eines gewissen Alters und vor allem bereits beantwortete nicht mehr editieren kann, finde ich sinnvoll, die Diskussionen haben sonst noch ein zusätzliches Potential, dem Leser Stringenzmängel zu zeigen. Mindestens müssten die Edits zwingend eine hervorgehobene Farbe haben.

Im Lepiforum gilt sehr strikt Luther: Das Wort, Ihr sollt es lassen stahn! Nicht aus religiösen, sondern aus Gründen der Nachvollziehbarkeit. In unbedingten Notfällen kann jemand aus der Redaktion da eingreifen.

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #51 am: 26. Februar 2011, 21:41:39 »
Quote (selected)
Ich habe Benachrichtigungen erhalten über neue Posts, die dann aber nicht da waren. Oder waren das Testbeiträge von Bastian?
Ja, allerdings unter einem normalen Benutzerkonto (Ulfi). Als Admin darf ich ja alle Beiträge bearbeiten, da kann ich das Problem nicht eingrenzen. Und weil die Falkentaktik (kontrolliere die Foreneinstellungen) nicht auf Anhieb eine Lösung brachte, ließ ich den treuen Ulfi mal ein wenig im Forum herumspammen (Schrotflintentaktik). Anschließend versuchte ich, unter seinem Account die eigenen Beiträge zu bearbeiten bzw. zu löschen, was überall ging- nur nicht in der Kategorie "Diskussion".

Tja. Wo vorhin ein Fragezeichen stand, hab ich jetzt also zwei.

Seinen restlichen blabla- Müll hab ich danach als Admin wieder gelöscht- sieht ja nicht aus, sowas... Daher die Benachrichtigungen, die ins Leere führten.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #52 am: 27. Februar 2011, 22:50:33 »
So. Das Bearbeiten funktioniert wohl wieder. Eventuelle Benachrichtigungen, die ins Leere laufen, waren das Werk von Ulfi.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #53 am: 28. Mai 2011, 00:04:37 »
Wundert Euch nicht über Benachrichtigungen von heute, zu denen es keine Beiträge gibt. Ich hab mal wieder was ausprobiert (und danach den Kram gelöscht).

Ich hab mal drüber nachgedacht, ob wir Gastbeiträge zulassen können. Die Forensoftware bietet die Möglichkeit, "Guest Postings" zu erlauben. In der Threadansicht ginge dann auch für Gäste das Schreibfeld auf, sie dürften sich einen Namen aussuchen (drunter stünde dann "Guest"), müssten eine E-Mail-Adresse angeben und ein Captcha eintippen, und könnten dann ebenfalls Beiträge schreiben.

Ich hab da noch kein Urteil, daher mal offen in die Runde: Was haltet Ihr davon?

Grüße
Bastian

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #54 am: 29. Mai 2011, 22:42:01 »
Moin Bastian,

Runde ist optimistisch und Gastbeiträge finde ich an sich gut, ob ich mich irgendwo anmelde, überlege ich mir drei bis sieben Mal und lass es meistens doch. Wenn da wirklich jemand trollt, könnten wir den immer noch sperren.

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Heiko

  • Mitglied
  • Beiträge: 581
  • Bluntschlis: 5
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #55 am: 29. Mai 2011, 23:21:44 »
Ja, bin, trotz leichter Vorbehalte, auch dafür Gastbeiträge mal testlaufen zu lassen.

Quote (selected)
ob ich mich irgendwo anmelde, überlege ich mir drei bis sieben Mal und lass es meistens doch.
Und was war dann ausschlaggebend dich dieser (musealen) Runde doch anzuschließen?
Nur wer aus der Rolle fällt, rollt aus der Falle.

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #56 am: 30. Mai 2011, 13:43:23 »
Moin Heiko,

weißt Du, in meinem Alter muss man ja allmählich für das museale sich interessieren, oder?

Nee, ernsthaft: Ich fand die hier aufgefundenen Fadenknäul spannend, kultiviert gesponnen, anregend, Bemerkungen anzufügen... Nur eben sehr ruhig, in jüngerer Vergangenheit. Sehr ausgedünnt, vielleicht auch, erstaunlich viele Exmembers...

Nu ist ja Georg Kreisler seit etwa 40 Jahren eine meiner Verbindungen zur Musik, allen Schmähungen des dazumal zuständigen Musikbeamten zum Trotz, der da von Sprechgesang murmelte und nicht einmal bereit, das Klavierspiel als solches anzuerkennen... Ich aber war mir sicher, dass da ein Klavier oder Flügel gespielt wurde, und erlangte mit diesem Einwand eine Einordnung meiner Person als Flegel. Sowas schweißt zusammen...

Davon mal abgesehen, gibt es nicht sehr viele, die vergleichbar gute Texte vergleichbar gut vorgetragen haben: Man merkt das mitunter, wenn man zu Abenden anderer Künstler geht, die seine Lieder vortragen. Nicht bei allen empfinde ich die Abweichungen vom Original als gewollte Interpretation... 

So weit, vielleicht erstmal.

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #57 am: 30. Mai 2011, 20:39:28 »
Das Kreisler-Forum bleibt hoffentlich auch eine spamfreie Oase, wenn Beiträge ohne Anmeldung geschrieben werden können.
Solange Neuanmeldungen nicht freigeschaltet werden müssen, ist das auch keine wirklicher Schutzwall.
Im ICOM-Forum auf www.comicforum.de konnte man jahrelang Gastbeiträge schreiben, ohne daß dies zu Spam führte.
Seitdem vom ICOM-Blog (wo sich täglich 5 Spammer neu registrieren) darauf verlinkt wird, habe ich schon einige Threads geschlossen, weil das hinter diesen Nervensägen aufräumen einfach schrecklich lästig ist (Gastbeiträge abschaffen wäre sicher einfacher, aber nicht unbedingt wirkungsvoll, wie das ICOM-Blog zeigt, wo es für die registrieren Besucher nicht einmal Platz zum Austoben gibt (nur Kommentare können geschrieben werden, auch von nicht registrieren).
« Letzte Änderung: 30. Mai 2011, 21:01:57 von Bastian »

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #58 am: 30. Mai 2011, 20:41:35 »
Quote (selected)
Gasdtbeiträge
Wääähh! Ich möchte mein Geschreibsel korrigieren können!

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #59 am: 30. Mai 2011, 20:43:57 »
Und das geht nicht?
Hab den Stift (Ulfi) losgeschickt einen Beitrag zu schreiben und dann zu editieren: er kann's...
[Edit: hab das Wort oben korrigiert. Da.]
« Letzte Änderung: 30. Mai 2011, 21:12:46 von Bastian »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #60 am: 31. Mai 2011, 00:29:39 »
Quote (selected)
Gastbeiträge finde ich an sich gut, ob ich mich irgendwo anmelde, überlege ich mir drei bis sieben Mal und lass es meistens doch. 
Das war auch meine Überlegung. Ich nehme an, dass es vielen so geht. Wenn ich nur überlege, wie oft mich der Registrierungsvorgang schon abgeschreckt hat, etwas in der Onlineausgabe einer Zeitung xy zu schreiben... Oft hat man nur zu einer bestimmten Sache was zu melden und will nicht allein deswegen einen weiteren toten Account samt Passwort irgendwo herumliegen haben.

Quote (selected)
Ja, bin, trotz leichter Vorbehalte, auch dafür Gastbeiträge mal testlaufen zu lassen.
Die Idee an sich ist nicht neu. Auch mein Vorgänger Stroganoff hatte mal einen ähnlichen Testlauf gestartet, der aber nach hinten losging. Leider weiß ich nicht, wieso das so war. Ob damals kein Captcha dazwischengeschaltet gewesen war, oder wasauchimmer... ich hatte ja keinen Einblick in die Admin-Einstellungen. Kurz darauf hat er die Einstellungen wieder zurückgesetzt. Damals hatten die Spammer uns regelrecht auf dem Kieker (die älteren Hasen erinnern sich) und das Forum ging beinahe den Bach runter. Ich hab nach Übernahme des Forums einige Sicherheitseinstellungen vorgenommen, so dass ich mir vorstellen kann, dass zumindest die Spambots uns in Ruhe lassen.
Rein interessehalber: Welche wären Deine Vorbehalte, Heiko?

@all: Vielleicht können wir ein paar "Pro"s und "Con"s zusammentragen. Das würde mir helfen.

"Pro"s wären aus meiner Sicht:
- Gäste können mal schnuppern, wie es hier zugeht. Wer es später leid ist, immer Captchas eingeben zu müssen, und uns trotzdem noch leiden kann, registriert sich eventuell und genießt dann die Vorzüge, wie Kommentarabo, das Eröffnen von Threads, oder das Editieren der eigenen Beiträge.
- Es kommt schneller mal ne frische Brise ins Forum.
- Diskussionen werden "beschleunigt", weil mehr Leute teilnehmen.
- Das Forum rückt in Punkto Vorzüge etwas näher an die Blogs, in denen User gerne mal schnell was abladen, aber alles in allem doch recht identitätstreu sind.
- das unnötige, aber kaum zu verhindernde ingroup-outgroup-Empfinden wird möglicherweise aufgelockert.
Es war ja in früheren Jahren ein oft geäußerter Kritikpunkt, dass das Forum von außen wie eine geschlossene Clique wirkte, in die man sich nicht hineinbegeben mochte (ein sehr interessanter und diskutierbarer Gesichtspunkt, wie ich finde). Da will ich schon seit langer Zeit was tun. Vielleicht bringt es ja was, das Türchen zu öffnen.


Hier fairerweise ein paar "Con"s, wenn wir es denn tun:
- Spam ist trotz Sicherheitsmaßnahmen nicht ausgeschlossen.
- Trolls werden sich Fischli abholen wollen.
- man darf wohl ein bisschen mehr Werbung erwarten und anonyme Verwirrung durch Sockenpuppen.
- und möglicherweise auch Justiziables, schließlich sinkt die Hemmschwelle, da die Registrierung wegfällt (die IPs hab ich aber alle...).
- Es wird wohl mehr Arbeit für das Personal (ich werde selbst dafür geradestehen und den größten Teil abfangen. Wenn es nicht zu meistern ist, halte ich mir die Option offen, alles wieder abzublasen. ABM gibt's mit mir nicht.)

Soweit ein paar meiner Gedanken dazu. Es mag übertrieben erscheinen, das hier alles zu diskutieren. Aber ich würde mich freuen, wenn Ihr auch was dazu schreibt, und hier eine kleine Diskussion zustandekommt, bevor ich irgendwas ändere. Ich denk oft nicht an alles. Außerdem hat sich, seitdem wir das Forum im letzten Jahr reanimiert haben, einiges getan. Die Leserzahlen steigen kontinuierlich (manche Momentaufnahme zeigt nach dem Aktualisieren Zweistelliges), und es sind neue schreib- und diskussionsfreudige Mitglieder dazugekommen. Ihr habt da in die Glut gepustet, und da find ich, können wir das gemeinsam entscheiden.

Wenn Ihr Ideen habt, oder- wie Burkhard- Erfahrungen mit offenen Foren: her damit! Oder schreibt "stfu- tu's einfach!", dann weiß ich Bescheid.

Ich erlaube mir mal beschränkt ein Guest-Posting- zum Test und zur Ansicht.

Grüße
Bastian
« Letzte Änderung: 31. Mai 2011, 00:48:42 von Bastian »

crocodilehunterzorro

  • Gast
Demoposting
« Antwort #61 am: 31. Mai 2011, 00:42:54 »
Jaja, so isses...

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #62 am: 31. Mai 2011, 00:44:56 »
So sähe das dann aus.

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #63 am: 31. Mai 2011, 09:41:37 »
Moin, moin,

Spamabwehr funktioniert im Lepiforum und Entomologieforum auch, Details möchte ich aber nicht öffentlich darstellen. Beide sind offen, im Lepiforum bin ich  auf der unteren Adminebene, Mitglied im Trägerverein, aber von der Möglichkeit, mit Benutzerprofil und Passwort einen Account einzurichten, habe ich bisher keinen Gebrauch gemacht. Im Entomologieforum gibt es diese Möglichkeit m. W. gar nicht.

Aufschäumende Debatten erinnere ich im Lepiforum eine; es ging da um die Frage, ob man sammeln dürfen sollte, oder ob nicht Sammler Mörder oder diesen rechtlich oder wenigstens moralisch gleichzustellen seien. Daraufhin verschärfte sich der Ton.

Im Entomologieforum gab es entgleisende Debatten mehrfach; persönlich beteiligt war ich z. B. an der Rumexkrise und am Hasenfred, die wahrscheinlich beide den Kurs der Coca-Colaaktie beflügelt haben und vielleicht inzwischen gar nicht unamüsant zu lesen sind. Damals jedoch... In beiden Zusammenhängen gab es Überlegungen, zu sperren, die aber wegen des gewünschten niedrigschwelligen Zuganges doch nicht umgesetzt wurden.  Nur über die IP: da gibt es dann Proxyserver und Puppenspieler.  http://www.entomologie.de/cgi-bin/webbbs_neu/forum.pl?noframes;read=89109 ff oder http://www.entomologie.de/cgi-bin/webbbs_neu/forum.pl?noframes;read=88764 ff. Derart gab es mehreres, inzwischen und hoffentlich nie wieder, gibt es dort diese exessive Zeitverscheißerei nicht mehr. I red nix, fällt einem dazu ein, und es zeigt sich, dass das Phänomen so nichtarisch gar nicht ist, so weit ich das beurteilen kann... Wir aber könnten unseren Elfenbeinturm, sollte er zu Trollhomecastle mutieren, ja wieder verschließen.

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #64 am: 31. Mai 2011, 12:29:29 »
Bin an sich für alles offen was zur Belebung des Forums beiträgt, kann aber aus Zeitgründen nicht zusichern, einer allenfalls notwendigen eingreifenden Moderatorenpflicht mehr als einmal pro Woche nachkommen zu können.
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Demoposting
« Antwort #65 am: 31. Mai 2011, 14:22:36 »
Quote (selected)
Jaja, so isses...
Solange die Autoren nicht "Gast" heißen, wie das im Comicforum in den offenen Threads der Fall ist und zu seltsamen Zwiegesprächen verschiedener Leute gleichen Namens führte ...

Quote (selected)
Und das geht nicht?
Dazu müßte neben den "Mark & Quote"- und "Quote"-Buttons doch auch einer für "Edit" stehen. Tut er bei mir aber nicht.


Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #66 am: 31. Mai 2011, 14:23:54 »
Und die unterschiedlichen Zitate (mal mit Verfasser, mal ohne) verstehe ich auch nicht.

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #67 am: 31. Mai 2011, 14:50:20 »
Moin Burkhard,

modify heißt der, wenn er denn da ist.

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #68 am: 31. Mai 2011, 19:19:44 »
Habt Ihr in diesem Board alle keinen "Modify"- Button?

Offline Heiko

  • Mitglied
  • Beiträge: 581
  • Bluntschlis: 5
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #69 am: 31. Mai 2011, 20:41:26 »
Quote (selected)
Rein interessehalber: Welche wären Deine Vorbehalte, Heiko?
 
Ach, meine Vorbehalte sind eher diffus und werden durch deine Con-Liste weitgehend abgedeckt: Spam und Sockenpuppen. (was macht eigentlich einen Troll aus und um was für Fischli geht es dabei?). Die Öffnungs- und Belebungsaspekte, die dem gegenüber stehen, wiegen auf jeden Fall schwerer. Deswegen ein eindeutiges JA von mir zu der Frage von Gastbeiträgen.
Nur wer aus der Rolle fällt, rollt aus der Falle.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #70 am: 10. Juni 2011, 20:13:36 »
[split] [link=http://www.georgkreisler.net/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1306871391/0#0][splithere][/link][splithere_end]

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #71 am: 10. Juni 2011, 21:04:14 »
Da yabb es nicht erlaubt, die diversen Berechtigungen Gästen zu erteilen, bzw. böswillig vorzuenthalten (z.B. Umfragen zu starten), musste ich das Pferd von hinten aufzäumen: Ich hab die registrierten Mitglieder "Member Groups" zugeordnet und die Rechte exklusiv an diese Mitgliedsgruppen vergeben. So bleiben gewisse Rechte den angemeldeten Mitgliedern vorbehalten und es gibt dadurch auch einen zumindest kleinen Anreiz für Gäste, sich nach einer Schnupperphase zu registrieren.

Ihr habt es vielleicht schon bemerkt: Ihr habt dadurch Titel bekommen, wie "Newbie" oder "Junior Member"- abhängig von Eurer Beitragszahl. Die Software macht das so, und man kann geteilter Ansicht sein, ob das nötig, bzw. von Belang ist. Wenn es nach mir ginge, stünde da nix, und ich habe Euch immerhin die bunten Sternchen erspart. Aber so macht es die Software nunmal.
In Punkto effektive Rechte seid Ihr aber alle gleich- vom "Newbie" bis zum "God Member". Da gibt es keinen Klassenunterschied...

Ich hoffe, dass meine Veränderungen Euch nicht versehentlich entrechtet haben (Ich hatte ja kurz die Furcht. Die Einstellungen sind tricky.). Und ich hoffe, dass alle dem Konkurrenzdruck gewachsen sind...

Bitte sagt- wie immer- Bescheid, wenn was ist.

Grüße
Bastian
« Letzte Änderung: 10. Juni 2011, 21:06:31 von Bastian »

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #72 am: 10. Juni 2011, 23:14:39 »
Moin, Bastian,

der Titel hatte mich schon gewundert, zumal der des God Member, zugewiesen von Bastian...

Gruß vom Frischling
Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #73 am: 11. Juni 2011, 00:20:25 »
Quote (selected)
Gruß vom Frischling

Wart's ab!
(oink- oink)

Gruß
Bastian

Offline Heiko

  • Mitglied
  • Beiträge: 581
  • Bluntschlis: 5
Re: Neues und Ankündigungen
« Antwort #74 am: 11. Juni 2011, 13:58:42 »
God Member? Na, wer an sowas glaubt …  ::)

Aber YaBB´t es vielleicht die Möglichkeit die Gruppenzuordnungen einfach umzubenennen? Dadurch wären humorvollere Hierarchien denkbar. Oder man könnte diese Bezeichnungen einfach auf null oder ein Zeichen kürzen, so dass sie nicht stören.
Nur wer aus der Rolle fällt, rollt aus der Falle.

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?:

Neues auf der Seite

Begonnen von Sandra

Antworten: 15
Aufrufe: 2645
Letzter Beitrag 11. September 2004, 14:31:08
von Lanie