Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Moderatorposten zu vergeben  (Gelesen 17840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Moderatorposten zu vergeben
« am: 05. März 2005, 16:13:14 »
Liebe Gemeinde,

mit zunehmender Größe und stark abfallendem Niveau ;) braucht das Forum ein paar Moderatoren, die für Law & Order sorgen.
Also mach ich's kurz: Welches Forum möchtest DU moderieren? Was qualifiziert und motiviert dich dazu?

Bewerbungsschreiben hier im Thread oder an stroganoff@gmx.li


Grüße,
Stroganoff

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #1 am: 05. März 2005, 19:30:11 »
Wow, Strog, das ist aber schön, von Dir zu hören!! Ich hoffe, Du bist gesund und munter?
Ich bin leider überhaupt nicht zum Moderator prädestiniert, erstens zu wenig im Lande, zweitens zu unfirm in Computerbelangen. Aber ich freue mich trotzdem, von Dir zu hören!!
Ich hoffe, Ihr Computerzampanos da draussen meldet Euch zahlreich - Flo, Basti, Maexl, Alexander, Kampmann - wie wär's??
« Letzte Änderung: 05. März 2005, 19:30:35 von sandra »

Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #2 am: 05. März 2005, 19:58:25 »
So direkt von Sandra angesprochen, habe ich zu schreiben:
Ich muss leider passen, bin ein totaler Computerlaie! Und habe (leider?) auch nicht vor, dies zu ändern. Tut mir leid, Sandra und Stroganoff!
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

Offline Maexl

  • Mitglied
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #3 am: 05. März 2005, 20:33:21 »
ich könnte mich für einige bereiche anbieten... vor allem so den georg kreisler - bereich, da bleibt man vom eventuellen eingreifen in diskussionen weitest gehend verschont.

hmm, was mich auszeichnet? kA, du kennst uns doch noch, wirst wissen, wem du was zumuten möchtest.

allerdings, erzähl uns doch mal, wie es dir geht, was du machst, was dich so von forum abhält.

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #4 am: 05. März 2005, 21:39:06 »
Ich muss hier wohl mal klarstellen, dass man absolut kein Computer-Experte sein muss, um hier moderieren zu können. Die Aufgaben, beziehungsweise die Möglichkeiten eines Moderators sind folgende:

- sich wichtig machen
- Diskussionen leiten
- Threads schließen
- Threads löschen
- Beiträge löschen
- Beiträge editieren

Die letzten vier Punkte erledigt man durch einfaches Klicken auf die entsprechenden Links. Also, jeder der sich für diese Aufgaben zu blöd findet, dürfte generell nicht in der Lage sein, hier an unserer Gemeinschaft teilzunehmen.
Das Hiersein als User oder Moderator erfordert ungefähr so viel Computer-Wissen: Rechner anmachen, Browser anmachen, Forum betreten.

Ihr seid immer so niedlich, wenn ihr windet und euch nix zutraut. :D

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #5 am: 05. März 2005, 22:44:50 »
Also gut, Memmen. Schick mir mal was, Strog. Da ich die über die erstgenannte Qualifikation verfüge, erfülle ich in meinen Augen auch alle anderen Bedingungen.  ;D

Und wenn ich dazu zu blöd bin, will ich es wenigstens feststellen. Wenn jemand gewichtige Einwände hat, möge er sie äussern, bevor ich Mod werde.  ;) Klar, ich bin ein Keks, aber das ernsthaft. Ich hab jedenfalls nicht vor irgendwas grundlegend zu ändern, denn ich fand es gut, wie es Strog bis jetzt hält- die meisten Probleme lösen die Mitglieder untereinander und miteinander. Also ists nahe an wurscht, wer den law and order-mod raushängen lässt... Und Threads hin- und herschieben..., na, wenns denn sein muss, das kann so schwer nicht sein.

Welche Threads ist mir eigentlich egal. Hat es denn Sinn möglichst viele Mods zu haben? Oder reichen drei, zum Beispiel für die drei grauunterlegten Bereiche?
« Letzte Änderung: 05. März 2005, 22:45:55 von Bastian »

Offline Nase

  • Mitglied
  • Beiträge: 578
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #6 am: 05. März 2005, 23:22:35 »
Ich fänds schon gut, wenn jeder Bereich einen eigenen Moderator hat.

ich würde z.B. gern "Texte, Noten, Inspiration" übernehmen.
Nur eins, mein Bester; in der Welt ist es selten mit einem Entweder-Oder getan; die Empfindungen und Handlungsweisen schattieren sich so mannigfaltiglich, als Abfälle zwischen einer Habichts- und eine

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #7 am: 06. März 2005, 01:15:26 »
Hi Strog - super von Dir zu hören! Was machst Du denn so und wie geht's Dir?

Ich finde, Deine Anfrage verdient Respekt. Irgendwer muss hier am Ende auch eine Form von Verantwortung übernehmen - wenn Du das nicht mehr machen kannst, dann finde ich es klasse, dass Du Dich darum kümmerst, wer es denn dann machen könnte.

Ich schließe mich Basti an: Ich schlage vor, 2 bis 3 Moderatoren zu nehmen, die alles hier koordinieren. Die 2,3 können sich dann doch untereinander abstimmen, wer für was zuständig ist, und das dann allen bekannt geben.

Alleine möchte ich das nicht machen - dafür fehlt mir weniger das möglicherweise notwendige EDV-know-how (da bin ich einigermaßen fit), als vor allem die Zeit. Ich kann mich hier nicht dauernd kümmern - das ist unmöglich. Aber ich kann anbieten, mir den Job mit anderen zu teilen:

Da Maexl und Basti sich schon bereit erklärt haben, biete ich mich als Dritte im Bunde an.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #8 am: 06. März 2005, 01:51:01 »
Hi Strog! Fein, dich zu lesen. Das Thema Moderatoren geistert hier ja schon länger 'rum. Umso besser, dass du das jetzt koordinierst. Lese oder deute ich das falsch, oder meinst du, dass wir "niveauloser" geworden sind? Ich finde, der Stammtisch hier ist auf keinen Fall niveauloser geworden. Hin und wieder streifen uns vielleicht mal ein paar Indiwiduen, die unser Niveau nicht halten wollen. Richtig, dass man sowas dann raus löschen sollte. Den "Löscher" mach ich gerne. Und seid euch sicher, ich mach's nur, wenn ich unbedingt muss. Ich würde mir kein Forum wünschen, in dem dauernd zensuriert und getadelt wird. Allein kann ich den "Löscher" vielleicht aber nicht machen, denn oft entgehen mir auch Beiträge.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #9 am: 06. März 2005, 01:27:58 »
Ich weiss nicht, ich finde nicht, dass man was löschen sollte. Aber jemand könnte mal das mit den vergurkten Zeichen ändern?
Anyway, wie gesagt, ab und zu habe ich viel Zeit zu posten, und dann wieder null - das ist meiner Meinung nach nicht kontinuierlich genug. Ausserdem wechsle ich ständig Computer, da ich ja auch ständig Schlafort wechsle....
Wenn Basti, Maexl, Nase und Dagmar sich da zusammenreden können - und Andrea (dann ist mehr als die Hälfte von uns im oberen Management, und Basti löscht alle meine Eso-Beiträge?  ;)) wär das doch klasse - aber schade ist und war es, dass Du Dich hier so rar gemacht hast, Strog.
« Letzte Änderung: 06. März 2005, 01:28:57 von sandra »

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #10 am: 06. März 2005, 01:39:34 »
Ich geb Sandra recht die genannten vier und wer noch Lust hat - ich nehm mich mal raus, da ich schon einen Mod-Posten habe - sollten ein bischen auch die Richtung achten, alle 100 Jahre einen ordnenden Zwischenruf machen und die Finger von der Löschtaste lassen. Bis jetzt hats hier hervorragend geklappt. Strog hats hervorragend gemacht, nämlich sich auf die selbstregulierenden Kräfte hier verlassen und niemanden bevormundet (irgendwo hat er mal dazu was geschrieben). Daraus haben sich einige klasse Sachen entwickelt.

Nur eine Anmerkung noch, ich habe es schon einmal geschrieben, man sollte alle Mitglieder die seit mehr als 1 oder zwei Jahren Mitglied sind und nichts, aber wirklich nichts, gepostet haben mal aus der Liste werfen um die Karteileichen zu entfernen.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #11 am: 06. März 2005, 01:49:16 »
Löschen finde ich völlig überflüssig - sorry Andrea. Bislang war trotz Strogs Abwesenheit noch alles im grünen Bereich. Wenn hier mal die Neonazis, Pädophile oder sonstige Irre einfallen sollten, wäre das notwendig - aber soweit ist das ja gottlob noch nie hier gekommen.

Also Vorschlag: Basti, Maexl, Flo und ich übernehmen die Gesamtmoderation dieses Forums. Wir einigen uns untereinander wer was verantwortet. Strog gibt uns die nötigen Zugangs- oder Änderungsdaten.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #12 am: 06. März 2005, 01:50:58 »
 ??? Strog kannst du dich wenigstens noch um die Karte kümmern, oder willst du das auch abgeben ???

Rein technisch könnte ich´s vermutlich, du hast es mal erklärt und das Programm habe ich auch. Wenn du es also nicht mehr machen willst könnte ich das übernehmen.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #13 am: 06. März 2005, 01:54:29 »
Ich wüsste jetzt auch nix, was ich löschen würde. Deshalb wollte ich ja diesen Job übernehmen. ;D Der macht keine Arbeit. Ich dachte nur an so Idioten, die auch manchmal bei gkif einfallen... Einer fällt mir da ein, dessen Pseudonym ich aber nicht einmal mehr weiß. Da fand ich ein paar Beiträge zum Kotzen. Ansonsten würd ich das natürlich doch auch nicht tun. Oder wenn mal wieder jemand wie ... kommt und drum bittet, etwas rauszulöschen.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #14 am: 06. März 2005, 02:03:16 »
Na die Karte kriegen wir schon noch geregelt. Mir isses wurscht - ich mache es, vorausgesetzt noch mindestens 2 andere machen es gleich verantwortlich mit. Zuviele wird zu chaotisch.

Anderer Vorschlag: Maexl, Basti, Andrea und Flo. 4 finde ich fast schon zuviel - lasst es Euch gesagt sein: Umso mehr, desto mehr Mails und Streß.

@Strog: Mein Vorschlag ist: Jetzt haben sich doch mehrere bereit erklärt. Benenne doch einfach drei Leute (mehr würde ich echt nicht nehmen) und die stimmen sich dann untereinander ab, wer welchen thread moderiert und machen das dann.

Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #15 am: 06. März 2005, 02:07:59 »
Ich muss das echt nicht machen. Dann wird die Auswahl leichter, und Ihr braucht alle für diese Sachen nicht so lang wie ich, weil Ihr schneller bzw. besser gucken könnt. Ich hab nix gesagt. Ich wollte auch nie den Löscher machen. ;D
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #16 am: 06. März 2005, 02:14:18 »
Na also gut. Dann Maexl, Basti und Flo.

Strog?
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Maexl

  • Mitglied
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #17 am: 06. März 2005, 11:28:32 »
also, entscheide einfach mal über meinen Kopf hinweg
oder lass es die mods dann selber einteilen

achja, guntram, wegen der Moderation deines Projekts musst du absolut nicht auf die Moderation in anderen Forenbereichen verzichten!
Und wenn du die Karte mal neu machen möchtest achte bitte auf bessere vektorielle zeichnung....

Edit: wie ich gerade sehe wurde ich zu meiner Freude bereits von Strog eingesetzt.

@Flo, wenn du willst trete ich dir den Texte, Noten, Inspirationen-Part ab oder Strog setzt dich als Co-Mod ein...
« Letzte Änderung: 06. März 2005, 18:09:15 von Maexl »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #18 am: 07. März 2005, 01:24:36 »
Ein Mann, sechs Worte:
"Publikumsdiskussion", bitte.
« Letzte Änderung: 07. März 2005, 01:15:14 von Bastian »

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #19 am: 07. März 2005, 01:02:49 »
Quote (selected)
Liebe Gemeinde,
mit zunehmender Größe und stark abfallendem Niveau ;) braucht das Forum ein paar Moderatoren, die für Law & Order sorgen.


Also ich halte das nicht für nötig. Und adas mit dem Niveau verstehe ich auch nicht ganz.  Die Selbstregulation hat doch hier ganz gut geklappt.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #20 am: 07. März 2005, 01:26:03 »
Ah, Maexl: Wenn dir dieser mittlere Monsterblock zuviel wird, sag Bescheid.

Aber: Was ist denn schon großartig zu tun...?

Offline Maexl

  • Mitglied
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #21 am: 07. März 2005, 06:21:41 »
eben, was ist denn schon zu tun?

aber ich lese eh alles... daher ist es nichtmal von der seite ein aufwand... wenn dir ein gewisses thema mehr liegt kannst du es haben, aber ich glaube, dass das gar nicht so nötig ist.

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #22 am: 07. März 2005, 13:32:43 »
Quote (selected)
Ich finde, Deine Anfrage verdient Respekt. Irgendwer muss hier am Ende auch eine Form von Verantwortung übernehmen - wenn Du das nicht mehr machen kannst, dann finde ich es klasse, dass Du Dich darum kümmerst, wer es denn dann machen könnte.

Naja, "die Verantwortung übernehmen" trifft hier nicht ganz zu. Ich sehe es eher so, dass ich einen kleinen Teil meiner Verantwortung mit den Moderatoren teile!
Am Ende bin immer noch ich es, der Post von Kreislers Anwälten bekommt.

Quote (selected)
Lese oder deute ich das falsch, oder meinst du, dass wir "niveauloser" geworden sind? Ich finde, der Stammtisch hier ist auf keinen Fall niveauloser geworden.

Ich hab jetzt leider grad vergessen, wie dein Screenreader mit Smilies umgeht, aber nochma für dich und Dorian: Haha, das war ein Scherz!

Quote (selected)
Hin und wieder streifen uns vielleicht mal ein paar Indiwiduen, die unser Niveau nicht halten wollen. Richtig, dass man sowas dann raus löschen sollte. Den "Löscher" mach ich gerne. Und seid euch sicher, ich mach's nur, wenn ich unbedingt muss.

Wenn irgendjemand eurer Meinung nach euer Niveau nicht halten will, ist das noch kein "unbedingtes muss", ihn zu löschen. Es sollten nur Beiträge gelöscht werden, die dieses Forum und den Betreiber nach deutschem (der Computer, auf dem das Forum installiert ist, steht in Deutschland) und internationalen Recht in juristische Schwierigkeiten bringen könnten.

Quote (selected)
Strog kannst du dich wenigstens noch um die Karte kümmern, oder willst du das auch abgeben ???

Jawohl, ich gelobe ein baldiges Update. Im Moment liegt die Datei noch auf eine halbkaputten Festplatte, die ich endlich mal backuppen sollte.

Quote (selected)
Na also gut. Dann Maexl, Basti und Flo.

OK! Euren Wunsch, dass ihr euch gegenseitig die Moderatorenposten zuschiebt, kann ich euch leider nicht erfüllen, denn dazu müsste ich euch zu Administratoren machen - was mir natürlich heftigst widerstrebt. :D
Deshalb kriegt einfach jeder von euch alle Bereiche!

Und so geschah es.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #23 am: 07. März 2005, 14:28:55 »
Trotdzem hege ich natürlich die Hoffnung, dass Du uns hier wieder ein bissel öfter besuchst.... Du hast uns gefehlt!

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Moderatorposten zu vergeben
« Antwort #24 am: 07. März 2005, 14:33:57 »
Stimmt!!!
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli: