Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Frage an den/die Moderator/en  (Gelesen 1446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Frage an den/die Moderator/en
« am: 09. Mai 2005, 18:50:52 »
Gehört es zum Job eines Moderators, nur noch was zu sagen, wenn man "eingreift"? Oder warum lesen wir von Basti und Co nix mehr, ausser es betrifft moderatorisches?

Wenn das so ist, würde ich eher dafür plädieren, wieder keine Moderatoren zu haben, und dafür Basti (etc) wieder in unserer Mitte. :-*

Offline Maexl

  • Mitglied
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Frage an den/die Moderator/en
« Antwort #1 am: 09. Mai 2005, 20:02:01 »
bei mir liegt es daran, dass ich einfach zu nix mehr komm *grml* - keine zeit für gar nix... nur mitlesen tue ich nat. immer.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Frage an den/die Moderator/en
« Antwort #2 am: 09. Mai 2005, 20:32:35 »
Ich bin schon in unserer Mitte, zugegeben etwas selten in letzter Zeit, aber ich hab im Moment gut zu tun... La vita Moderatoris dolorosa est.  ::) Aber nicht verzagen, ich freue mich, verkünden zu dürfen:

Habemus Bastianum!

Mod hin oder her, das ist doch völlig wurscht. (Obwohl es natürlich eine irrrrrrsinnige Verantwortung ist. Komme zum Beispiel heute gerade von einem anstrengendenden Moderatorenkongress in Kopenhagen. Bin zusammen mit den armen Mods vom Gladbach- Forum, unserer lieben Kollegin Linda de Mol und Sabine Christiansen im Lear Jet von Sabine rübergeflogen. Da haben wir u. A. über die richtige Verwendung von GROß und klein-, bzw Schräg-, Dünn- und Fettschreibung debattiert. Und über die Gefahren einer erleichterten Mitgliedschaftsvergabe in Belgien und Bayern... - alles keine leichten Themen.

Auf dem Rückflug haben wir einen Zwischenstop in Amsterdam eingelegt, von wo aus Linda und ich in einem alten Wohnmobil an die Küste gefahren wurden. Dort haben wir mein Meer wieder an die alte Stelle zurückgeschoben und schnell neue, frische Garnelen ins Wasser gekippt. (für Dagmars nächsten Besuch) Linda zählt jetzt zur Sicherheit noch eben die Inseln nach, und Sabine und ich sind vor zwei Stunden in Düsseldorf gelandet. Wir kommen gerade vom Waschsalon. Jetzt hängen wir unsere Unterhemden zum trocknen auf, und vertiefen die neuen Erkenntnisse...)

...Soll noch einer sagen ich sei nicht da.  8)
« Letzte Änderung: 09. Mai 2005, 21:40:19 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Frage an den/die Moderator/en
« Antwort #3 am: 09. Mai 2005, 23:08:27 »
 :D :D :D :D :D :D

...und wann hat das letzte Mal jemand dem Bast gesagt, er soll verdammt noch mal endlich beginnen, professionell zu schreiben? :-*

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Frage an den/die Moderator/en
« Antwort #4 am: 10. Mai 2005, 05:09:56 »
;D Alles klar.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Frage an den/die Moderator/en
« Antwort #5 am: 10. Mai 2005, 16:37:27 »
 :D Wow Basti, wenn ich das gewußt hätte, hätte ich am Meer auf Dich und Linda gewartet.

Tja, und die anderen Mods? Flo jettet in Sachen Theater, Maexl ertrinkt in Arbeit, Strog spielt Paintball, Lanie ist verschwunden - hab' ich wen vergessen?
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli: