Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[Heute um 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]


Unterwegs in Hamburg von Heiko
[22. Oktober 2017, 20:46:26]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")



Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Andrea
« am: 18. Januar 2007, 00:51:34 »

Kann bitte jemand so lieb sein und den User "Andrea_dieselbe" entfernen? Das hab ich nur eingerichtet, weil ich dachte, dann könnte ich mich mit meinem neu gehabten Zone Alarm Security Programm einloggen. Aber da ging gar nix. Deshalb bin ich jetzt wieder auf die alten Programme Antivir usw. umgestiegen. Jetzt darf ich hier endlich wieder mitreden ;D
Autor: Andrea
« am: 18. Januar 2007, 00:47:39 »

Ich "darf" wegen der Blindensoftware z.B. nur den IE 6 benutzen. Der 7er geht gar nicht und Opera oder Mozilla schon überhaupt nicht.... :-)
Autor: Dagmar
« am: 16. Januar 2007, 08:57:32 »

Bei meiner Tochter heissen die Viecher "Triopse" und sie hat sie zu Weihnachten in einem Experimentierkasten geschenkt bekommen und dann massenweise gezüchtet. Sie fressen sich gegenseitig und sind eklig *bbbrrr  ;)

Mit der Anzeige der "Ex-Mitglieder" ist es bei mir wie bei Michael, wobei Strog mal als Ex-Mitglied mal als Mitglied angezeigt wird.
Autor: michael
« am: 15. Januar 2007, 23:46:46 »

Seamonkey - Marsimio       ::)

(Nicht zu verwechseln mit: Marsupilami (umgnssprlch!)
Autor: Guntram
« am: 15. Januar 2007, 23:26:17 »



Seamonkey - Artemia salina
Autor: michael
« am: 15. Januar 2007, 21:32:48 »

Aktuell 15.01.2007; 21:25)  sehe ich als Ex-Mitglieder:
          Stroganoff  (mal Ex-Mitglied, mal nicht (Ein blinker-Stroganoff.......))
          Sandra
          Angel
Aber nur auf den Übersichtsseiten (begonnen von **), in den Threads

Benutzter Browser:   Seamonkey 1.0.7 (ist eigentlich aktuell)
Autor: Stroganoff
« am: 15. Januar 2007, 19:55:51 »

Quote (selected)
äääh....Du nimmst also an, dass die Mehrheit der Leute, die das Forum besuchen, NICHT Explorer verwendet?
Für wie weltfremd hälst du mich?
Nein, wollte damit nur ausdrücken, dass ich meine Zeit nicht damit vergeuden werde, irgendwelche händischen Anpassungen vorzunehmen, um dem irrationalen Darstellungsverhalten des IE6 entgegenkommen.
Autor: Guntram
« am: 15. Januar 2007, 18:19:17 »

@whoknows
Dann probier mal das neueste Opera oder Firefox ich benutze sie beide und die übertreffen den IE um Längen. MS klaut für seinen neuen IE bei den beiden die nützlichen Funktionen und gibt sie wie immer als die neuesten Errungenschaften auf dem Softwaremarkt aus. Und wie Strog anmerkte MS schert sich natürlich nicht um abgesprochene Regeln zur Programmierung von Internetseiten und verpaßt seinem IE eigene Interpretationsregeln. Was dazu führt wenn die Seiten auf den IE getrimmt werden andere Browser das nicht so darstellen können. Aber in letzter Zeit bin ich kaum noch Seiten begegnet die Probleme machen. :)
Autor: whoknows
« am: 15. Januar 2007, 17:57:53 »

äääh....Du nimmst also an, dass die Mehrheit der Leute, die das Forum besuchen, NICHT Explorer verwendet?  Ich hatte schon mal den Firefox - der hat andere Macken gehabt, die mich mehr behindert haben.
Bei mir sind übrigens nur Sandra und Angel  Ex-member.
Autor: Stroganoff
« am: 15. Januar 2007, 14:43:56 »

Die von Dagmar erwähnten Fettdrucke habe ich beseitigt.
Wundernswert: Wieso werde ich ("Stroganoff") bei dir als "Ex-Mitglied" angezeigt? Das Konto wurde nie abgemeldet.

Da fällt mir auf: Oh je, sieht ja alles voll verkehrt aus in eurem IE6. Ich empfehle einen Browser, der sich weitestgehend (IE7) oder vollständig (Firefox, Opera) an den Internet-Programmier-"Duden" hält.  :egal
Autor: whoknows
« am: 15. Januar 2007, 09:39:39 »

Ach, das denke ich nicht. Ich fand es auch vorher leserlicher - aber solche Upgrades sind ja meist vorgefertige "Looks" - und das heisst, dass viele Foren so ähnlich aussehen - neue Leser werden das von woanders kennen. Ausserdem: wenn der Weg zu uns steinig ist, ist man umso froher, angekommen zu sein  ;) ;D
Lustig finde ich, dass die "Ex-Members" auch fett gedruckt sind - dann schrecken vielleicht manche zurück, EX-members zu werden, weil man's so deutlich sieht *ggg*
Autor: Dagmar
« am: 15. Januar 2007, 01:13:30 »

Ich sehe gerade: "Heute" und "Gestern" sind immer noch fett gedruckt, hatte ich zunächst nicht erkannt. Es irritiert, dass auch "Von" und "RE" usw. fettgedruckt sind. Wir alten Hasen finden uns sicher bald zurecht, das wird kein Problem sein. Aber ich denke auch an evtl. Neue (ich meine jetzt nicht Spam's). Da ist soviel Fettgedrucktes auf der "Home" - Seite sicher ziemlich irritierend.
Autor: Dagmar
« am: 15. Januar 2007, 00:59:03 »

Also hier sieht es ja gerade super seltsam aus. Irgendwer hat hier allerdings immerhin versucht, diese uns neuerdings heimsuchende ätzende Spam-Welle zu eliminieren (kann nicht Strog sein, weil der wird überall als "Ex-Mitglied angezeigt. Aber vielleicht hat er ja auch nur einen neuen Namen - nur welchen würde mich dann schon interessieren ....) In jedem Fall: DANKE DANKE an wen auch immer für den Versuch der Eliminierung von Massenspams!

Vielleicht bin ich auch nur mitten in die "Spam-Putz-Aktion" zufällig eingeloggt. In der Übersicht unter "Home" ist jedenfalls nicht mehr zu erkennen, wer gerade heute oder gestern was Neues gepostet hat. Das ist doof, denn danach richtete ich mich immer in meinem Leseverhalten.
Autor: Katinka Koschka
« am: 09. Mai 2006, 14:51:26 »

Hab mich aus dieser ganzen Diskussion ja mehr oder weniger rausgehalten, weil ich meist eher Kopfschmerzen bei den ganzen Gedankenkapriolen bekomme (und ich meine nicht nur die Kapriolen von triangel sondern von ALLEN ANDEREN AUCH)
Ich bin nicht besonders gut im Diskutieren.
Möchte nur folgendes sagen, vielleicht hilft es zurückzuverfolgen wann der Quatsch immer quätscher wurde.
Als Eric, Angel einige andere Leute und ich uns damals bei Andreas Konzert in Berlin-Wedding trafen war doch eigentlich alles so weit ok. Ich hatte Angel als nette intelligente Frau in Erinnerung.
Aber ich hab festgestellt, dass sie in schriftlicher Form dazu neigt alles wörtlich zu nehmen und auseinanderzudröseln, was wie oben von anderen angedeutet zwar mal ganz witzig sein kann, aber leider auch alles durcheinander bringen kann.
Vielleicht bin ich aber nie in die Kampflinie geraten, weil ich schlicht und einfach ignoriere was mich langweilt.
Ich hätte z.B. auf Whoknows Bemerkung zu militanten Nichtrauchern ein wütendes Pampflet schreiben können, hab es aber sein lassen, einerseits, weil ich es mit einem "zitieren" hätte aufwärmen müssen und eine wichtige Unterhaltung zu einem wichtigen Thema unterbrochen hätte und zweitens, weil ich irgendwie keine Lust hatte, das auszuwalzen, eben um den lieben Frieden willen, obwohl ich manchmal nachts furchtbar darüber gegrübelt habe.
Ich glaube, nicht nur Angel neigen hier zu philosophischen Vergleichen, die leicht mißverstanden werden können.
Möchte deshalb nur noch bitten, es bitte nicht zu übertreiben. Ich weiß nicht wie hoch mein IQ ist, manchmal fühle ich mich aber hier wie ein Depp, weil ich irgendwann nur noch Bahnhof verstehe.

Kurz gesagt, ich bin bisher mit allen klargekommen, auch wenn ich über manchen mir den Kopf zerbrochen habe, oder frei nach Guy Garvey: "Bin regelmäßig verletzt, sag aber nie was" ;)
Ich hoffe, dass wir uns vielleicht irgendwann sogar wieder mit Angel unterhalten können, ohne dass ein wildes Zerflücken, Zerdröseln, Zerschimpfen, Zerlästern entsteht.
Es ging doch mal, warum jetzt nicht mehr?? :-/

Eure Katinka, die Möchtegern-Heilewelt-Diplomatin... :-*
Autor: triangel
« am: 01. Mai 2006, 04:40:17 »

Ich habe eine Alternative in einem neuen Thread entworfen. Sie nennt sich "Das Wesen der Kommunikation in diesen Forum".

Ihr könnt es gern mit Aspekten, die Euch am und im Herzen liegen vervollständigen.

Ich ziehe mich jetzt zurück und gebe Euch die Möglichkeit zu entscheiden, ob Ihr mit mir auf dieser Ebene kommunizieren wollt.

Nur eines noch:
Herzlichen und köpflichen Dank für dieses Forum!
Ich bitte um Entschuldigung für die Beleidigungen und die Leidkultur und werde mich bemühen, diese aufzuheben, d.h sie auf den Müllhaufen der Vorgeschichte der Menschheit zu katapultieren. Ebenso wünsche ich allen anderen Kreislerist/innen Entschuldung sowie ein Leben ohne Schuld und Sühne.

Ich ziehe mich nun zurück. Meine Email ist bekannt. Entscheidet Euch und lasst Euch ruhig Zeit. Schreibt mir, wenn Ihr dies beherzt und behirnt habt.

Noch etwas: Zensur hat dieses virtuelle Georg-Kreisler-Haus nicht nötig und würde gegen den Geist von ihm verstossen. Gegen gewisse - nein, weise! - Sauberkeitsregeln werde ich jedoch keinen Einspruch einlegen.

Autor: triangel
« am: 01. Mai 2006, 04:10:38 »

Noch einmal zu Andreas "Kinderlogik": Sie sagt aus, dass wir unter/in einen Staat und Gesetze gezwängt werden, die nicht der unsere (Staat) oder die unsrigen (Gesetze) sind. Sie sagt auch aus, dass Kinder die wahren Anarchisten sind und eine anarchistische Logik haben. :D

Ein Kreisleristen-Freund von mir (Horst) sagte zu mir: "Wenn die Dich als 'Troll' bezeichnen, dann mögen die Dich doch, denn ein Troll ist doch drollig." :P

Aber ggf. sagt er das ja, weil er mich kennt und Ihr nicht... :)

@ Alex
ich lass mich hier nicht halten, wie ein drolliges Hündchen...Nun, Du (andere nicht ausgenommen!) hast viele Dressurversuche mit mir veranstaltet. Ich habe mich aber immer geweigert, "Männchen" oder auch "Weibchen" zu machen. Aber einige Deiner Sätze habe ich doch hin und wieder mal "apportiert". Versuche also nicht mehr, mich an Deine Leine zu nehmen. Steuermarken werde ich ebenso ablehnen.  ;)

Ist Bastian jetzt zum Kommunikationsbeamten ERnannt worden? Von wem?  ::)
Autor: Alex
« am: 01. Mai 2006, 03:48:13 »

Ich halts nicht mehr aus. Entweder wir sagen: wir halten uns Angel als netten, kleinen Troll, [i] Im Internet werden jene Menschen als Troll bezeichnet, die Beiträge verschicken, mit denen sie erkennbar provozieren wollen, ohne einen wirklichen Beitrag zur Diskussion zu leisten. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Troll-Post oder Troll-Posting bezeichnet.[/i]der immer dann interessant wird, wenn sich die Beteiligten langweilen und Provokation brauchen, um etwas zu schreiben, was abseits von Fußpilz ist--- oder wir kicken den Müll raus, um vernünftig zu reden. DAS! sollte man endlich mal entscheiden. Aber dieses Gewurstel hängt mir zum Hals heraus. Entweder- oder. Angel akzeptieren- egal wie verschroben sie auch immer sein mag- oder ihr sagen: verlasse uns. Das sollten wir ihr schuldig sein: klare Ansage. Aber nicht dieses unsägliche Gewürge. Posting löschen, ja, nein, vieleicht... MÜLL! So geht das nicht, Freunde!
Autor: triangel
« am: 01. Mai 2006, 02:14:54 »

Quote (selected)
[highlight]Andrea, warum hast Du Kinder hier hereingebracht?[/highlight]
Sie sprach von Kinderlogik, und das ist etwas anderes als Kinder. s.o.

Gemäß Deiner Interpretation dieser Aussage bedeutet es, dass Andrea von mir einfach lernen / begreifen sollte?
Ich gebe zu: Ich bin ganz einfach frech. Aber ich bin ja auch erst 5 Jahre alt. ;)
Autor: michael
« am: 01. Mai 2006, 02:07:14 »

[highlight]Andrea, warum hast Du Kinder hier hereingebracht?[/highlight]
Sie sprach von Kinderlogik, und das ist etwas anderes als Kinder. s.o.


[highlight]Michael, war der Beitrag #36 von Andrea humorvoll?[/highlight]  
Nein, er war sehr ernst gemeint. Es hat auch niemand behauptet, er sei humorvoll: er war ernst.
Autor: triangel
« am: 01. Mai 2006, 01:49:10 »

Andrea, warum hast Du Kinder hier hereingebracht?

Michael, war der Beitrag #36 von Andrea humorvoll?

Autor: michael
« am: 01. Mai 2006, 01:47:08 »

@*angel*:
ja, genauso: Wenn im deutschsprachigen Raum von Kinderkram, Kinderlogik o.ä. geredet wird, meint mensch eine Bedeutung wie:

sehr einfach (von Kindern zu begreifen)

Also: das ging nicht gegen Kinder, sondern eher in die andere Richtung (Deine Logik zu simpel gestrickt (in diesem Beitrag!!!)...)

Nimm nicht jedes Wort  so ... ich weiss nicht, wie ich es formulieren solll. Anderes Beispiel: In einem anderen Thread hier fiel der Begriff Blut Wasser (Zusammenhang: Blut ist dicker als Wasser). Sollte wohl eine Anspielung auf Vetternwirtschaft sein (weiss aber nicht mehr den exakten Zusammanhang). Du hast darauf reagiert, mit einer Verteidigung, dass Du als veg* seit Jahren  veg* lebst, etc etc.  Diese Antwort liess eigentlich nur den Schluss zu, dass Du absolut humorresistent bist  --oder aber  den Sinn des Ausdrucks überhaupt nicht verstanden zu haben.

Alles Gute
Michael

PS1: Ich behaupte ganz entschieden, dass Andrea keine Kinder auf Basis von Staatsgesetzen gemacht hat- ausser sie würde es jetzt bestätigen          (bitte an "Humor" denken, *angel*!!)

PS2: bin übrigens selber seit 18 Jahren ein veggie

PS3: Sich lächerlich machen ist eine Sache, die nur auf Gegenseitigkeit funktionieren kann, sonst wird es mobbing

PS4: Habe ich keine Hemmung, mich mit Kinderkram abzugeben (lese seit 43 Jahren MM)
(nicht: trinken!!)
Autor: Andrea
« am: 01. Mai 2006, 01:42:44 »

Wer gegen die Forumregeln verstößt...., brauche ich, glaub ich, nicht zu sagen...
Autor: triangel
« am: 01. Mai 2006, 01:17:27 »

Michael, habe ich: "Was ist denn das für 'ne Kinderlogik?" wirklich völlig falsch interpretiert?
Andrea hätte ja auch schreiben können: "Das ist ja eine unfassbare Logik!" oder "Werch eine Mirchmaderrechnung...!" odersoähnlich. Hatseabernich!

Also ich behaupte: Die Kinder hat Andrea auf Basis von Staatsgesetzen eingebracht und ich habe ihre Ausage kritisch reflektiert. Auf "Clowns" kam ich wegen meiner angeblichen "Lächerlichkeit"... und ich finde es wichtig, lachen zu können und ich habe auch keine Angst davor, mich lächerlich zu machen.

Ich finde, dass aus Andrea in ihrem Beitrag #36 ein sehr autoritärer und autoritätshöriger Geist spricht! Dazu stehe ich, auch wenn ich dafür gesteinigt und wieder (wie von Dir!) abgemahnt werde.
Autor: michael
« am: 01. Mai 2006, 00:55:10 »

@*angel*:
Stopp!
Schau Dir andreas Beitrag bitte an!
Mit keiner Silbe lässt sie erkennen oder erahnen, sie hätte etwas gegn Kinder. Nicht offen, nicht zwischen den Zeilen!
Du schafftst es mit einem Rundumschlag über anarchismus, GK, Staatsbeamte und Clowns, eine diesbezügliche Unterstellung zu kreieren.
Unfassbar.
Bitte halte ein.


Autor: triangel
« am: 01. Mai 2006, 00:46:37 »

Quote (selected)
:-?
Zitat:
Hätte ich dagegen
verstossen, wäre es nicht so schlimm, denn ich habe ihnen nicht zugestimmt.
Was ist denn das für 'ne Kinderlogik? Demnach bräuchten wir in diesem Staat keine Gesetze einhalten, weil: Wir haben ihnen doch nicht zugestimmt. Angel, mach dich nicht noch lächerlicher als sowieso schon.

Andrea,
hier geht's doch um Regeln dieses Forums, nicht um Staats-Gesetze. Ich habe nur auf einen Widerspruch aufmerksam gemacht. Und ich halte es lieber mit dem guten Anarchisten GK, der den (deutschen) Staat auch [highlight]nicht[/highlight] sonderlich liebt(e), schätzt(e) bzw. ihn für das Wohlbefinden des Menschen und friedlichen Humanismus als [highlight]nicht[/highlight] förderlich ansah und sicher noch ansieht. Zumindest kenne ich keine Lobhudelei des (deutschen) Staates von ihm in seinem Werk.

Und Du? Du willst doch auch sicherlich keine Staatsbeamtin des GK-Forums werden, oder?  ;)

Ich mag übrigens Kinder und lächerliche Clowns lieber als Beamte und empfinde sie - (ich gehe hier von MEINEM Empfinden aus!) - durchaus "logischer" als Staatsbeamte und Bürokraten... Die meisten Kinder und Clowns haben eine aufrichtige, natürliche und ehrliche soziale Logik, die sogar lebensbejahend ist.
Was hast Du gegen Kinder?