Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")



Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Anke
« am: 28. November 2008, 13:47:25 »

Seht ihr das Forum eigentlich jetzt auch so hellblau und blässlich wie ich?  :-/
Oder kann man das selber einstellen? (Hab aber nix gefunden.)

Ich find's soo hässlich, außerdem strengt das Lesen von Weiß auf Blassblau und Blassblau auf Weiß meine Augen dermaßen an  :o

Autor: Anke
« am: 13. November 2008, 14:22:52 »

Gut!  :) Immerhin schon 20!
Autor: Bastian
« am: 12. November 2008, 13:34:42 »

Hier muss man sich selbst helfen.

zack!
Autor: Burkhard Ihme
« am: 12. November 2008, 13:14:11 »

Das stimmt so nicht. Allein gestern und heute war schon wesentlich mehr los. Ich schau täglich hier rein, und trotzdem waren es da schon mehr als zehn neue Beiträge.
Wer also nur alle paar Wochen mal reinschaut, dem ist mit zehn Beiträgen nicht geholfen.
Autor: Anke
« am: 11. November 2008, 20:49:16 »

Quote (selected)
Und bei "Die 50 neuesten Beiträge anzeigen" werden nur 10 angezeigt.
Stimmt.  8-)

Was aber bei dem Beitragsaufkommen hier nicht extrem problematisch ist.  ;)
Autor: Burkhard Ihme
« am: 11. November 2008, 18:35:24 »

Und bei "Die 50 neuesten Beiträge anzeigen" werden nur 10 angezeigt.
Autor: Franz08
« am: 11. November 2008, 12:04:58 »

Hallo Admin,

seit einiger Zeit funktioniert die Such-Funktion nicht. Folgende Meldung taucht auf:
Quote (selected)
Internal Server Error
The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, webmaster@georgkreisler.net and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.
Sieh' Dir das bitte an. Danke schon im Voraus!
Autor: Bastian
« am: 22. Oktober 2008, 14:38:11 »

Nun denn, es hilft ja nix... Dann werde ich mich doch noch mal zu Wort melden. Da dies ein Thread ist, in dem du offenbar auch hin und wieder liest, versuche ich mal, ihn als Gateway zu nutzen.

Lies mal diesen Thread samt Querverweisen bis zum Ende durch: http://www.georgkreisler.net/cgi-bin/yabb/YaBB.cgi?num=1209541932 Dort haben sich einige engagierte Mitglieder Gedanken über das Forum und dessen Gestaltung/Fortbestand gemacht.
Autor: michael
« am: 19. Oktober 2008, 13:13:02 »

Kann man seine Beiträge nicht mehr editieren?
Oder finde ich nur den Button nicht?


EDIT: Das betrifft wohl nur alte Beiträge, Beiträge, die unter der aktuellen Forum-Version erstellt wurden, sind änderbar.
Autor: Stroganoff
« am: 17. Oktober 2008, 23:02:16 »

Das Design und die ganzen kleinen Modifikationen in die jeweils neue Version zu übertragen ist mitunter ganz schön ein Pain In The Arse, warum letztes mal der Quote-Button dabei draufging hab ich trotz Nachfragens und Untersuchens bis heute noch nich rausgefunden.

Jetzt hab ich hier aktualisiert, aber so ganz rund läuft das trotzdem noch nicht, zumindest sind auf dem Admin-Panel ein paar Fehler. Leider hab ich kaum Zeit, ich krieg mein Leben schon so nich auf die Reihe gepeilt und hab zu Hause noch nicht mal 'nen Internet-Anschluss. Deshalb muss das jetzt erstma so gehen.

Falls jemand vertrauensvoll Co-Admin machen will, würde ich auch durchaus die Google-Ads-Einnahmen, die bis jetzt noch lange nicht die 100$-Auszahlungs-Schwelle erreicht haben, aufteilen. (bisher also Null durch 2 = Null)
Autor: Bastian
« am: 27. Mai 2008, 00:07:48 »

Hallo Strog. Ich hab ja drei Wünsche frei. Also... :

1. Die Zitierfunktion mit Link auf den zitierten Beitrag und Nennung des Users ist beim Update verloren gegangen. Bitte bau sie wieder ein, damit wir keinen Zitatensalat bekommen.

Danke
Bastian
Autor: Anke
« am: 05. September 2007, 01:07:17 »

Ihr hayt ja xette Vorschläge!  ;D

Zuz eixex die gleichzäßigere Auslastuxg, das ist wirklich eixe ökoxozisch wertvolle Zwischexlösuxg.

Eixgravierex?  :o  Das zit der Yüroklazzer kaxx ich ja zal proyierex, ayer oy das Tippex darix hält, yezweifle ich etwas.

Werde euch yerichtex.

Autor: whoknows
« am: 04. September 2007, 14:34:26 »

Witzig, dass Du das thematisierst - mein N ist immer sofort weg, und es ist auch die erste Taste, die dann ganz kaputt geht.
Wir hatten in der Schule (wo ich - amerikanische Schule - tippen gelernt habe) so kleinebunte Plastik- Tastenhütchen, damit wir nicht sehen, welcher Buchstabe es ist und lernen, blind zu tippen. Solche Hütchen gibt's sicher irgendwo zu kaufen - da kann man dann die Beschriftung leicher erneuern. Oder: mit einer heissgemachten geradegebogenen Büroklammer hineingravieren.
Autor: michael
« am: 04. September 2007, 12:39:52 »

Nun, Lösung 1:
Etwas Aufschub, indem Du alle Tasten gleichmässig oft benutzt!   ::)
(eine gewisse Zeit als Ausgleich die bisher vernachlässigten Tasten halt etwas öfter benutzen, hab Mut zum x und y!)

Lösung 2:
So ein kleines Graviergerät (Baumarkt, Hobbyladen, sollte aber nicht viel kosten(werden oft in Baumärkten in den Schrabbelskisten verhökert)) benutzen und alle Beschriftungen VORSICHTIG etwas nachfräsen - und als i-Tüpfelchen mit Tipp-EX auffüllen.
Auf eigene Gefahr, ich habe es nicht ausprobiert, sollte aber gehen.

Am besten vorher auf einem preiswerteren Plastikteil üben.......
Autor: Anke
« am: 04. September 2007, 11:59:42 »

Na dann schaumema, was in 45 Jahren ist, nä  ;D

Danke für deine Infos. Das mit "numerisch" war ein guter Hinweis, das sind offenbar die kleinen Kantenbeschriftungen bei mir, denn bei näherer Betrachtung sind es die Ziffern von 0 - 9 und die Zeichen für die Grundrechenarten und Enter. Habsch gerade ausprobiert, stimmt sogar.  :D

Aber was sind "3270-Terminal-Sitzungen"?  :o

----------

Und ich habe noch eine Frage bezüglich Lap-Tastatur, für die mir bisher niemand eine funktionierende Lösung sagen konnte:

Bei mir verschwinden durch den physikalischen und chemischen Abrieb allmählich die wichtigsten Buchstabenbeschriftungen. Ich habe versucht, sie mit wasserfestem Beschriftungsstift zu erneuern, aber das hält nur ein paar Tage, dann ist auch das futsch. Zum Glück schreibe ich halbwegs blind, so dass ich das meistens nicht brauche, aber gerade wenn ich mal einzelne Buchstaben tippen will, dann versagt meine innere Automatik und ich weiß nicht mehr, welcher Buchstabe welcher ist.

Hat jemand dafür eine Lösung? Ich kann doch nicht die einzige sein, die dieses Problem hat?
Autor: michael
« am: 03. September 2007, 00:46:02 »

@Andrea:
Eigentlich  nicht die rechte STRG-Taste, sondern die ALTGR-Taste, üblicherweise haben Tastaturen in der unteren Zeile die Anordnung:
STRG   ALT   Leertaste   ALTGR  STRG
Aufgelockert wird das durch ein paar Windows-spezifische Tasten, die aus Marketing-Gründen vor einigen Jahren dazugekommen sind - obwohl sie restlos unnötig sind. Wie ein Kropf.

@Anke:
\ : Braucht man (und Frau) zur Angabe von Unterverzeichnissen in Pfaden, auch Backslash genannt, bei Siemens auch "Gegenschräger".

| ist das pipe-Symbol, auf der Kommandozeile kannst Du die Ausgabe eines Befehls an den nächsten Befehl weiterleiten. z. Bsp:
dir /ad | find /i "prog" | sort /+5

Die Beschriftung auf der Vorderseite ist schon etwas komplizierter:
Bei einer Laptop / Notebook-Tastatur wird es vermutlich die Belegung mit den Notebook-spezifischen Befehlen (Taste Fn) sein, oder die Belegung bei eingeschalteter Num-lock-Funktion (auf Notebooks kann man die Nutzer damit wirklich zur Verzweiflung treiben....)
Es kann aber auch ein Relikt aus der prähistorischen Terminal-Tastatur-Zeit sein. Auf meiner IBM-Tastatur (Bj. 1993?, wiegt soviel wie Dein Laptop) gibt es da noch "S-Abf" und "Untbr", und auf der echten Terminal Tastatur (IBM,. Herstellung 21.12.1993 (laut Typenschild), gibt es Dutzende toller Beschriftungen vorne, wie:
-Alrm
+Alrm
Zllö
Ungültig

Vielleicht auch zur Benutzung in 3270-Terminal-Sitzungen sinnvoll? Daruin gibt es auch einen Unterschied zwischen Enter-Taste im Ziffernblock oder im Buchstabenblock.

Wieso übrigens "olle Kamellen"? Dieses Forum ist ein multidimensionales Forum, wird diskutieren über Raum und Zeit hinweg. Und wenn Du, z. Bsp. in  45 Jahren antwortest oder weiterdiskutierst -- ist das normal.  ::) ::)
Autor: Anke
« am: 02. September 2007, 01:43:54 »

 :) Ich hätte nicht gedacht, dass ich mit meinem Posting auf so eine erfreute Resonanz treffen würde.  Hatte schon mit einem Rüffel von whoknows gerechnet, was ich da für alte Kamellen ausgrabe und so weiter.  8-)

Ihr seid echt süß, meine Damen, und Herren auch.  :)

@ Andrea
Ja, es gibt sogar eine ganze Menge davon! Du kannst sie offenbar nicht optisch sehen, wenn ich das richtig verstanden habe?

Ich habe allerdings nur einen Laptopf - auf einer normalen Tastatur kann es etwas anders sein.
Aber bei mir ist z.B. vorhanden:
- das Euro-Zeichen € - auf der D-Taste
- hochgestellte kleine 2 und 3 jeweils auf der 2 und 3 Taste (also für Quadrat und Kubik)
- der umgekehrte Schrägstrich (von links oben nach rechts unten), den man für manche Codierungen braucht, auf der ?/ß-Taste
- ein senkrechter Strich auf der <>-Taste (bei mir direkt neben der linken Hochstelltaste)
- dann die geschweiften Klammern {} bei 7 und 0 (hast du schon entdeckt ;-))
- µ auf der m-Taste

aber was ich bisher selber noch nicht weiß, ist:
Wie und wozu bedient man die kleinen Ziffern, Zeichen und Wörter ("Enter"), die sich bei mir auf der Vorderkante   diverser Tasten befinden?  :o Die sind mir bis gerade eben noch nicht einmal aufgefallen.  :-?  ::)
Autor: Andrea
« am: 02. September 2007, 01:31:31 »

 ^^Ich wusste auch nicht oder nicht mehr, wo die eckigen Klammern {[ {[] sind. Da! Jetzt hab ich auch noch die falsche Taste erwischt ;-). Gibt's eigentlich noch andere verborgene Buchstaben oder Zeichen, die man mit der rechten STRG-Taste zutage bringt?
Autor: whoknows
« am: 02. September 2007, 00:37:09 »

Ha. Ich hab seit damals nicht mehr gesucht, ehrlich gesagt - aber jetzt wo Du's sagst: super, danke!! [] *hihi*
Autor: Anke
« am: 01. September 2007, 16:54:31 »

Quote (selected)
Nur: wo ich jetzt die eckigen Klammern finde, weiss ich immer noch nicht - ich find sie einfach nicht...

Hallo whoknows, es ist ja erst 2 Jahre her, dass du das gefragt hast  ;) - hat es dir inzwischen jemand gezeigt oder hast du sie gefunden?  8-)

Mir musste es auch mal jemand zeigen, ich konnte die verreckten  Dinger einfach nicht finden, dabei stehen sie ja eigentlich völlig klar da, aber man guckt eben gewohnheitsmäßig selektiv.  8-)

Also, damit du im Zweifel nicht nochmal fragen musst  :D: Sie stehen neben der 8 und der 9. Und sind mit der rechten AltGr-Taste zusammen zu bedienen.  :)


(Ich vermute, dass du das schon längst weißt, aber ich hab mich soo gefreut, dass ich nicht das einzige blinde Huhn vor der Tastatur war.  :D)
Autor: Bastian
« am: 09. Mai 2006, 21:18:53 »

Kannst alles lassen, wie es ist. Wozu gibt es die Google Toolbar...?
Autor: Bastian
« am: 05. Mai 2006, 22:17:30 »

Hallo Stroganoff. Ist es bei der neuen Software zwingend so, dass man pro Suche (im Profil und im gesamten Forum) nicht mehr als 15 Suchergebnisse angezeigt bekommt? Das hat ja zur Folge, dass man sich bei der Recherche nur in einem schmalen Zeitfenster, bzw einer kleinen Postinganzahl bewegen kann, und dass alles was geschrieben wird, früher oder später nicht mehr auf diese Weise auffindbar ist.

Kann man das so einstellen, dass beispielsweise jeder wieder sein erstes Posting finden könnte, oder Beiträge, die ein- zwei Monate zurückliegen? Oder führt das zu irgendeiner digitaler Überlastung?
Autor: Andrea
« am: 31. Oktober 2005, 23:13:27 »



Zitat:
@Strog: Kann man diese "zehn- Beiträge"- Sektion so modifizieren, dass nur der jeweils letzte Beitrag, aber aus- sagen wir fünfzehn Themen angezeigt wird?

Das wäre suuper!!! Ich brauche sooo viel Zeit, um die letzten 10 bzw., die jetzt mehr sind, durchzulesen, dass ich gar keinen Bock dazu habe und irgendwann aufhöre. Ich hab dann zwar  das Gefühl, was verpasst zu haben, aber derzeit hab ich auch einfach nicht die Zeit, jeden Beitrag, den ich auf der eigentlichen Seite sowieso schon gelesen habe, nochmal zu lesen oder nach dem nächsten zu suchen. Bitte! Mach was, Strog! Danke!
Autor: Bastian
« am: 31. Oktober 2005, 16:30:00 »

Mama, das Forum geht vor!
Autor: Bastian
« am: 11. Oktober 2005, 15:16:34 »

@Strog: Kann man diese "zehn- Beiträge"- Sektion so modifizieren, dass nur der jeweils letzte Beitrag, aber aus- sagen wir fünfzehn Themen angezeigt wird? Im Übrigen finde ich es am neuen Programm auch sehr schön, dass man bei den Threads nicht mehr nur z.B. "Seite 3" anzeigen muss, sondern auf "alle" klicken kann. Dann bekommt man die gesamte Diskussion auf einer Seite angezeigt.