Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Tom Lehrer und "Der einsame Lacher"  (Gelesen 17771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Tom Lehrer und "Der einsame Lacher"
« am: 11. August 2005, 20:27:57 »
Tach,

Tom Lehrer, absoluter Lieblings-Kreisler-ähnliche Liedermacher oder wie auch immer die Schublade genannt werden sollte, schrieb wunderbare Lieder voll satirischer Abrisse über den Mensch, seine Nation, Liebesgeschichten und Mathematik. In seinem Glanzstück "New Math" auf dem Album "That Was The Year That Was" von 1965 gibt es einen einzelnen Menschen, der den Witz an Stelle 03:15 lustig fand. Ist es diese, mir im Geiste verwandte, Person im Publikum, die in "George Murphy" zeigt, dass sie "1984" gelesen hat?
Worum es eigentlich geht: Wer über Georg Kreisler reden muss, darf Tom Lehrer nicht verpasst haben. Abseits der Plagiarize-Diskussionen sollte Tom Lehrer hier besprochen und gedankt werden.
« Letzte Änderung: 28. Februar 2012, 01:07:50 von Bastian »

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #1 am: 11. August 2005, 20:45:20 »
Na gut. Aber dafür gleich ein eigenes Board und 'ne neue Kategorie?

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #2 am: 11. August 2005, 20:50:15 »
Ja.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #3 am: 11. August 2005, 20:52:59 »
Na, wieso nicht? Wir sollten ja wissen, wer diese schönen Lieder geschrieben hat, die uns so umtreiben...

Ich hab leider keine Platte von Lehrer. Was ich bis jetzt über ihn gelesen habe, hat mich auch nicht soo neugierig gemacht.

Aber das ist ja falsch: Neugierig muss man ja selber sein! Also werde ich mich zurückmelden, sobald ich etwas von Lehrer gefunden habe.

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #4 am: 11. August 2005, 21:31:22 »
Ja genau! Lange hab ich mich gefragt, wieso ich da nicht schon eher mal genau hingesehen habe, denn nach all den bekannten Connections zu Kreisler (Taubenvergiften, Deine Hand, Herrliches Weib) kündigt sich doch zumindest nix völlig verkehrtes an. So staunte ich nicht schlecht, als ich auf dem Flohmarkt über eine komplette Plattensammlung gestolpert bin.
Tom Lehrer muss man mehrmals komplett in Ruhe durchhören und sichergehen, dass man es auch wirklich komplett versteht. Aus diesem Grunde gab es bei mir auch exakt zwei Wellen der Begeisterung mit über vier Wochen abstand. Die erste wurde durch herausstechende Lieder der ersten Hörproben ausgelöst, Lieder wie "MLF Lullaby" oder "So long Mom". Durch allgemein positive Eindrücke addiert sich diese Musik zu den anderen Sachen, die man so nebenbei laufen lässt und bin vor kurzem habe ich solche Schmuckstücke wie "When You Are Old And Gray" oder "Wienerschnitzel Walz" einfach überhört.
Nach kaum mehr als 50 Liedern ist Lehrers Werk selbstverständlich relativ schnell durchgehört. Der gute Mann hat ja auch nicht wie Kreisler Hits fürs Fernsehen am Fließband produziert, sondern in jedes Einzelstück Herz und Seele gelegt. Sobald er annahm, dass er seine Kreativität nun verarbeitet habe, wendete er sich wieder seinen akademischen Pflichten zu.

Es existiert auch noch ein herunterladbares Video von ihm im Netz. Er spielt dort in einem Hörsaal vor entsprechendem Publikum ein paar seiner späteren Lieder. Wers zuerst findet, hat gewonnen.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #5 am: 11. August 2005, 21:49:08 »
Ich habs gefunden!


Was hab ich jetzt gewonnen?
« Letzte Änderung: 11. August 2005, 21:54:19 von Bastian »

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #6 am: 11. August 2005, 21:59:29 »
Du darfst dich exklusiv mit diesen Dingern vergnügen.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #7 am: 11. August 2005, 22:07:05 »
Oh!

Naja...

...schon ein wenig sperrig, das Ganze.

Aber danke, Tom. ;)
Hier hingegen was von Tom:
Eine- ich glaube Flash- Animation zu einem Lied, wo er das Periodensystem der Elemente durchgeht...
http://www.privatehand.com/flash/elements.html
« Letzte Änderung: 11. August 2005, 22:08:25 von Bastian »

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #8 am: 11. August 2005, 22:09:42 »
Wenn du jetzt noch das relativ aktuelle Interview mit ihm findest, dann hast du das Internet 10x schneller als ich leergegooglet. :(

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #9 am: 11. August 2005, 22:13:37 »
Er sitzt gerade neben mir, und wir amüsieren uns über dein letztes Posting. ;D

http://dmoz.org/Arts/People/L/Lehrer,_Tom/ :etwas zum stöbern

Aber ernsthaft, super, dass du das Gespräch mal wieder auf ihn bringst! Ich bin schon ein bisschen angefixt. Ich werde mich echt mal um ihn bemühen.
« Letzte Änderung: 11. August 2005, 22:21:17 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #10 am: 11. August 2005, 23:27:38 »
Öh.
Hab ich hier ein dejá vu? Wir haben doch schon at lenght über Lehrer hier einen Thread! Vielleicht kann man den dann auch hier her schieben?
ich hab übrigens das Songbook.Wie immer bei: http://www.doblinger.at kriegt man einfach alles. ;D

Und ich hab einen Stapel wirklich hervorragende Übersetzungen von Lehrer, sogar den Vatican Rag (eine geniale Nummer!) mit Innenreimen und allem. Wirklich hervorragend übersetzt. Von meinem liebsten Roland Knie (Kinderlied, Teitelbaum).

Lehrer ist also wirklich nix Neues. ::) :-*

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #11 am: 12. August 2005, 10:44:02 »
Hm, ich kann das Video nur leider nicht anschauen. Weder mit Vlc- player noch dem WMplayer... Ich wüsste auch nicht, welche Codecs mir da fehlen könnten. Aber hören tu ich ihn.
« Letzte Änderung: 12. August 2005, 10:44:31 von Bastian »

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #12 am: 12. August 2005, 21:10:43 »
Ich denke auch, dass wir hier irgendwo über Tom Lehrer gesprochen haben. Vielleicht in: Andere Interpreten?
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #13 am: 01. November 2005, 11:31:02 »
Bin inzwischen glückliche Besitzerin einer "Best of Lehrer" (danke Choirgirl! :D ) und hab mich über das Elemente-Aufzähl-Lied köstlich amüsiert (die Animation ist auch süß) Und irgendwie muß ich dabei an die witzige Eselsbrücke denken, die mir mein Onkel (Diplomchemiker) mal erzählt hat:
Cer praedigt neue Proben seiner europäischen Gedichte
Terbiums dystre hohle Erben tuen ybel lutschen ;D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #14 am: 01. November 2005, 15:55:56 »
Und was hat ein Nicht-Chemiker damit zu machen?

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #15 am: 06. November 2005, 11:48:51 »
Nun, nach der Eselsbrücke hat sich mein Onkel zu Studiumszeiten die Lanthanide (oder war'ns die Aktiniden) Elemente ausm Periodensystem gemerkt. Hab ich im Chemieunterricht nicht gebraucht, aber es war ein guter Trick um mich in der Mathenachhilfestunde aufzuheitern. :D
Schade dass ich das Stück von Tom Lehrer damals noch nicht kannte...
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Zeitgenosse

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #16 am: 22. Februar 2006, 21:47:59 »
Hi Sandra,

Quote (selected)
Und ich hab einen Stapel wirklich hervorragende Übersetzungen von Lehrer, sogar den Vatican Rag (eine geniale Nummer!) mit Innenreimen und allem. Wirklich hervorragend übersetzt. Von meinem liebsten Roland Knie (Kinderlied, Teitelbaum).

Klingt ja interessant. Leider hab ich im Internet nicht wirklich viel zu Roland Knie gefunden, weder Lehrer-Übersetzungen noch sonst etwas.
Sind die Übersetzungen Staatsgeheimnis oder könntest Du sie mir zukommen lassen?
Danke schon mal für deine Antwort.

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #17 am: 23. Februar 2006, 00:25:14 »
Schick doch mal ne Mail an roland.knie@orf.at denn er muss entscheiden, wer sie haben darf.
Er hat das damals für die Vienna English Lovers gemacht, eine Theatergruppe. Ich will die, die ich habe, nicht so freihändig hergeben. Das muss er entscheiden.
« Letzte Änderung: 23. Februar 2006, 00:26:01 von whoknows »

Offline Zeitgenosse

  • Mitglied
  • Beiträge: 2
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #18 am: 23. Februar 2006, 21:05:13 »
Oh, danke. Das ist ein guter Tipp. Werde ich machen.

Offline toni

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #19 am: 06. November 2006, 16:30:54 »
was sagen Sie über den vorwurf von henryk broder,daß kreisler "tauben vergiften" von lehrer abgekupfert hat?
toni

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #20 am: 06. November 2006, 16:44:17 »
Stimmt.

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #21 am: 06. November 2006, 19:49:31 »
Tja, die Parallelen der beiden Lieder sind unbestreitbar, nur bin ich mir nie im Klaren drüber gewesen, WER nun von WEM abgekupfert hat...

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #22 am: 06. November 2006, 23:53:02 »
Und das Veröffentlichungsdatum gibt Dir keinen Aufschluss?

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #23 am: 08. November 2006, 16:07:05 »
Experiment: Man nehme einen beliebigen deutschen Songtitel und übersetze ihn wortwörtlich ins Englische. Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit dass eine dreifache Alliteration dabei herauskommt?

Offline Werner

  • Mitglied
  • Beiträge: 148
  • Bluntschlis: 0
Re: Der einsame Lacher
« Antwort #24 am: 10. November 2006, 08:46:04 »
Kommt drauf an, wenn du z.B. DaDaDa von Trio nimmst...
« Letzte Änderung: 15. Januar 2007, 00:23:00 von Stroganoff »

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:

Tauben, die Dritte: "Persecuting Pigeons in Trafalgar Square", B.Oddie

Begonnen von Bastian

Antworten: 11
Aufrufe: 2638
Letzter Beitrag 17. August 2012, 18:29:00
von Bastian
"Bidla Buh" und "To Keep My Love Alive"

Begonnen von Bastian

Antworten: 0
Aufrufe: 899
Letzter Beitrag 25. Juni 2013, 23:14:16
von Bastian
Tom Lehrer Reloaded

Begonnen von Stroganoff

Antworten: 1
Aufrufe: 3144
Letzter Beitrag 11. August 2005, 23:34:20
von Sandra