Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[Gestern um 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[Gestern um 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Tauben, die Dritte: "Persecuting Pigeons in Trafalgar Square", B.Oddie  (Gelesen 2637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Letztens stieß ich über die interne Refererliste (Danke für den Link) auf eine Seite, die sich mit der "Tauben" , bzw. "Pigeons"-vergiften-Idee befasst. Neben einer Besprechung der Lieder von Tom Lehrer und Georg Kreisler taucht dort ein drittes Lied auf:

"Persecuting Pigeons in Trafalgar Square" von Bill Oddie, in einer Aufnahme der BBC Comedy Serie "I'm Sorry I'll Read That Again" von 1967 (da erübrigt sich die Plagiatsfrage "wer von wem?")...

Aber hörenswert und als mp3 runterzuladen auf:
http://blog.wfmu.org/freeform/2006/04/universal_ideas.html

"Thanks a bunch to reader Adam and his dad for this gem."
Dem schließe ich mich an.

Grüße
Bastian

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Auch wenn auch "poisoning" "persecuting"wird- die Ähnlichkeit zu Tom Lehrer ist deutlich:

Auch bei Bill Oddie ist es Brot mit Zyankali:
"Oh, whenever I feel glum, I collect a bag of crumbs
And on Sunday I go out to take the air
With a crust of mother's pride and a pinch of cyanide
Persecuting pigeons in Trafalgar Square."


Aber ein paar originelle Binnen- Stab- und Zwangsreime bringt auch PPiTS mit:
"Oh, I can't agree with crucifying crickets
And I wouldn't wish a wombat any harm
And I'd never flagellate a defenseless alligator
And I'd seldom irritate an arm
-a-dill-o"

[...]

"Oh it's naughty I agree but, I inoculate a peanut
With a powder that would paralyze a bear
So a bird that takes the bait'll find it absolutely fatal
Persecuting pigeons in Trafalgar Square"

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Außerdem gib es ja noch "Tauben Grillen" von Popette Betancor (keinen Link zu einer frei verfügbaren Aufnahme gefunden, aber vielleicht gibt es das doch irgendwo).

Offline h-j-urmel

  • Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Bluntschlis: 4
Bei amazon kann man ein Stückchen reinhören in dieses Lied.
http://www.amazon.de/Tauben-Grillen/dp/B001RY7NN0
Georg Kreisler hat sich bei einem Interview negativ über dieses Lied der Betancor geäußert.
Text und Noten sind unter diesem Link zu sehen!
http://www.betancor.de/wp-content/uploads/wpsc/compilation/1232215504Tauben%20grillen.pdf
Gruß h-j-urmel
« Letzte Änderung: 15. August 2012, 09:27:31 von hans »

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Moin, moin,

hast Du da einen Link zu dem Interview?

Gruß Clas
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline h-j-urmel

  • Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Bluntschlis: 4
Hallo Clas,
das Interview liegt viele Jahre zurück. Ein Link dazu ist mir nicht bekannt. Ich habe es auf einem meiner Kreisler-TV-Aufzeichnungen. Georg Kreisler wurde mal wieder auf das Lied mit den Tauben angesprochen. Er stellte dazu klar, dass ein anderer Zeitgeist herrschte, als er das Lied verfasste und in dieser Zeit das Lied schon eine besondere Beachtung fand und es anecken musste. Wenn dann vierzig Jahre später en Lied geschrieben wird mit der Freude am Tauben grillen, fand er dies nicht besonders originell und schon gar nicht geeignet, um irgend jemand in der Gesellschaft damit hinter dem Ofen hervor zu locken. So etwa ist der Inhalt des Interviews sinngemäß.
Gruß h-j-urmel

Offline h-j-urmel

  • Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Bluntschlis: 4
Quote (selected)
Hallo Clas,
das Interview liegt viele Jahre zurück. Ein Link dazu ist mir nicht bekannt. Ich habe es auf einer meiner Kreisler-TV-Aufzeichnungen. Georg Kreisler wurde mal wieder auf das Lied mit den Tauben angesprochen. Er stellte dazu klar, dass ein anderer Zeitgeist herrschte, als er das Lied verfasste und in dieser Zeit das Lied schon eine besondere Beachtung fand und es anecken musste. Wenn dann vierzig Jahre später en Lied geschrieben wird mit der Freude am Tauben grillen, fand er dies nicht besonders originell und schon gar nicht geeignet, um irgend jemand in der Gesellschaft damit hinter dem Ofen hervor zu locken. So etwa ist der Inhalt des Interviews sinngemäß.
Gruß h-j-urmel

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Wenn's was hilft: Ich meine auch, mich an das Interview erinnern zu können. Jedenfalls nicht spektakulär- ob TV oder Radio hätte ich nicht mehr sagen können...

An Popette Betancorts Art der Taubenverwertung finde ich persönlich schade, dass- anders als bei den anderen Taubenliedern, da gibts mindestens sprachlich noch was- nur auf den Refrain gesetzt wird und in den Strophen praktisch nichts geschieht; da wartet man nur ab. Und soo aufregend ist das Grillen von Tauben im Refrain dann nicht, dass das Warten sich wirklich lohnen würde.

Vielleicht ist ja noch mehr drin? Müsste mit dem Teufel zugehen, wenn es nicht auch eine italienische Markusplatz-Variante gäbe...
« Letzte Änderung: 15. August 2012, 23:14:09 von Bastian »

Offline Clas

  • Mitglied
  • Beiträge: 484
  • Bluntschlis: 0
Moin, moin,

vielleicht bin ich da auch zu sehr prosaisch drauf. Ich halte Tauben im Prinzip für jagdbar und damit essbar und kann mir ein Lied dazu nur als Zeitmaß vorstellen, dass man auch ohne Uhr weiß, wann man sie umdrehen muss... Bei Stadttauben müßte ich aber recht hungrig sein, ehe ich sie äße.

Taubenbrühe steht in alten Gesundheitsbüchern als Rekonvaleszentenkost. Möglicherweise auch bei Karl May... Den Gedanken, die zu grillen... Nu ja, eine gewisse Art von Tierfreundinnen beiderlei Geschlechts schockiert man damit sicher. Feinschmecker vermutlich auch, wissen sie doch, dass Tauben als Ragout oder Pastete zubereitet werden müssen. Oder die Brüstchen an Honig-Essigsauce... http://www.webkoch.de/rezept/taubenbruumlstchen-an-honig-essigsauce-41261 ...

Aber das freudige in der Freizeitgestaltung des bloßen Vergiftens wird ja nicht erreicht, von dem Lied.

Gruß Clas


Edit: Link zu den Brüstchen geglättet, jetzt funktioniert er. Bastian

« Letzte Änderung: 17. August 2012, 18:31:43 von Bastian »
"Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Ich kann wenigstens noch eine zitierende Erwähnung bieten:

Der alte Eisverkäufer lehnt sternhagelvoll an einem Stand,
und das Vanilleis rinnt wie Sirup über seine linke Hand.
Die Sonne scheint.
Georg Kreisler steht im Park und füttert Tauben mit Arsen,
denn die Mali braucht gerad die Zyankali-Pralineen
für ihren Freund.

(Idylle ll, 1982)

Offline h-j-urmel

  • Mitglied
  • Beiträge: 135
  • Bluntschlis: 4
Ist hier Felix Janosa bekannt? Von ihm gibt es ein Album "Tauben vergiften - Die bösen Lieder des Tom Lehrer" in deutscher Sprache gesungen!

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Hallo h-j-urmel,

ja klar, er war vor ein paar Jahren auch mal kurz hier und stellte seine CD im Tom-Lehrer-Thread vor. Ob sein Angebot noch gilt, weiß ich allerdings nicht.

Grüße
Bastian
« Letzte Änderung: 17. August 2012, 18:39:06 von Bastian »

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:

Tom Lehrer und "Der einsame Lacher"

Begonnen von Stroganoff

Antworten: 51
Aufrufe: 17766
Letzter Beitrag 17. Juli 2007, 16:34:10
von Stroganoff
"Bidla Buh" und "To Keep My Love Alive"

Begonnen von Bastian

Antworten: 0
Aufrufe: 897
Letzter Beitrag 25. Juni 2013, 23:14:16
von Bastian