Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Slime Mold Bushi  (Gelesen 8656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Slime Mold Bushi
« am: 21. April 2005, 09:49:19 »
Habt Ihr das mitgekriegt, von den Forschern, die Schleimpilz-Mistkäfer entdeckt haben, und sie nach Bush, Cheney und Rumsfeld benannt haben?
http://www.orf.at/050420-86092/index.html

Ich glaube fast, das gehört eher in den Thread 'Witz des Tages'...

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #1 am: 21. April 2005, 10:40:01 »
Ja das ging irgendwie letzte Woche oder so durch die Presse, und der olle Harald hat das in der ARD natürlich gleich aufgegriffen (hab's nicht gesehen, hat mir jemand erzählt).Ich fand diese Namenswahl ganz witzig, aber auch mit leichter Tendenz zur Albernheit.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #2 am: 21. April 2005, 10:56:46 »
Das Schräge ist, dass sie steif und fest behaupten (die Wissenschaftler) dass sie stramme Republikaner sind, und das nur zum Wohle von den dreien gemacht haben, als Ehre. ;D

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #3 am: 21. April 2005, 14:08:37 »
Das ist ja der Hammer. Das wußte ich auch nicht. ich hatte bislang angenommen, dass das eher so eine versteckte kritische Anspielung sein sollte. Insofern meine Bemerkung "albern". Wenn die das ernst und als Ehre gemeint haben - bist Du sicher? So doof kann ja fast keiner sein. Gibt es Stellungnahmen der betroffenen "Geehrten" eigentlich dazu?
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #4 am: 21. April 2005, 16:01:57 »
von den "Geehrten" hab ich noch nix gehört - aber die Wissenschaftler behaupten, es sei als Ehrung gedacht. Ich glaube aber eher, das ist eine reine Schutzbehauptung - so blöd kann wirklich keiner sein...

Ich seh sie vor mir, wie sie sich das ausgeklungelt haben, und einer hat dann gesagt: na, das können wir schon machen, - kicher - aber wir müssen dann sagen, dass es eine Ehre ist, sonst sind wir dran wegen Majestätsbeleidigung oder so...
« Letzte Änderung: 21. April 2005, 16:03:08 von sandra »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #5 am: 21. April 2005, 18:01:12 »
Ich hab auch davon gehört und geschmunzelt. Es steht ihnen auch zu, diese Käfer zu benennen, weil sie sie offenbar als erste beschrieben haben. Es hätte mich allerdings auch nicht gewundert, wenn die Namen nicht in die Listen der Taxonomie aufgenommen worden wären. Denn beleidigende Namen sind auch schon früher nicht zugelassen worden. Beispiele fallen mir jetzt aber grad nicht ein. Müsst ich schauen.

Für alle, die am Humor dieser Männer zweifeln:
"Wie Wheeler aber betont, haben die Käfertaufen auf die Namen der Politiker nichts mit dem Aussehen oder dem Verhalten der Regierungsmitglieder zu tun. Vielmehr bewundern die Wissenschaftler den Präsidenten und seine Gefolgsleute als "Mitbürger, die den Mut haben, zu ihren Überzeugungen zu stehen, denn sie leisten die sehr schwierige und unpopuläre Arbeit, die Prinzipien der Freiheit und Demokratie zu leben, anstatt das Zweckdienliche oder Populäre hinzunehmen". Ganz so wie die Käfer eben."
Quelle: wissenschaft online

Hätte man eine Rose nach Bush benannt, wär das alles kein Problem. Äh, bis auf die Tatsache, dass es die schon gibt. Buschrose, mein ich. Ich persönlich hätte ü-ber-haupt nix dagegen, wenn man z.B. eine Wanze oder eine Laus  ;) nach mir benennen würde. Also: hihi und hoho, dieser kleine Scherz wird von nun an über Jahrhunderte in Käferbüchern stehen, mir hängt er schon jetzt aus dem Loch.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #6 am: 21. April 2005, 18:27:55 »
Cockroachius Bastianis?

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #7 am: 21. April 2005, 19:23:46 »
Na klar!

Offline Bassmeister

  • Mitglied
  • Beiträge: 621
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #8 am: 21. April 2005, 20:14:46 »
Kam neulich so ein Krimi im Fernsehen, da ging es um Orchideen-Freaks. Die haben sich gegenseitig umgebracht bzw. das versucht, damit nur ja der andere nicht seine Entdeckung nach seiner Freundin benennen kann.
Eigenartige Sache mit den Benennungen.
[size=9]Nicht alles, was zwei Backen hat, ist ein Gesicht...[/size]

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #9 am: 22. April 2005, 01:08:19 »
Jedenfalls sind Namen das erste Verbrechen, das Eltern an Ihren Kindern begehen können.

Und leider viel viel wichtiger, als zB Dagmar und ich es schätzen ;) (sorry, kleiner Interner)

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #10 am: 22. April 2005, 07:17:52 »
Quote (selected)
Slime Mold Bushi
 

Und wenn man die Angelegenheit schüttelt, z.B. beim Verhaspeln, wird gar eine sexistische Schweinerei draus  :o ;D


Quote (selected)
Jedenfalls sind Namen das erste Verbrechen, das Eltern an Ihren Kindern begehen können.


Oh ja...wenn ich z.B. an die armen Gören von Uwe Ochsenknecht denke...den ihr Glück ist noch, daß sie mittlerweile selber schauspielern, aber man stelle sich vor, was in der Schule passiert wenn da ein Kind:

Jimi Blue Ochsenknecht oder Wilson Gonzales Ochsenknecht
heißt!! :o
Boshafte Kids machen dann schnell mal ein Johnny Grün Stiermagd draus!!
Also gerade mit einem derart langen und bildlichen Nachnamen hätte der liebe Papa Uwe seinen Kids etwas harmlosere Namen geben sollen. Gibt doch so hübsche kurze Namen... :-/

Aber um wieder auf den Mistkäfer zu kommen...
wer war eigentlich Tengmalm? Der Entdecker des Raufußkauzes?? Jener heißt nämlich in Englisch "Tengmalms Owl" ;D
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #11 am: 23. April 2005, 01:57:19 »
Quote (selected)
Jedenfalls sind Namen das erste Verbrechen, das Eltern an Ihren Kindern begehen können. Und leider viel viel wichtiger, als zB Dagmar und ich es schätzen ;) (sorry, kleiner Interner)


*Seufz  :'( >:(
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #12 am: 23. April 2005, 01:11:27 »
Zitat:
Und leider viel viel wichtiger, als zB Dagmar und ich es schätzen
Meintest du: Wichtiger als wir schätzen, dass es ist oder: Wir schätzen nicht, dass das so wichtig ist (mit Betonung darauf, dass Ihr nicht gut findet, dass dem so viel Bedeutung beigemessen wird)? Würde mich jetzt doch interessieren, auch wenn's ein Interna war. Muss ja nicht hier fortgesetzt werden, sondern, wenn Ihr es okay findet, per E-Mail an mich.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #13 am: 23. April 2005, 11:19:07 »
Na, was meinst du?

Finde ich es gut, das meinem Nachnamen so eine Bedeutung beigemessen wird?

Übrigens gehts da eigentlich nciht um "Bedeutung beigemessen" sondern eher darum, dass man glaubt, wegen eines Namens schon einen Inhalt zu kennen.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #14 am: 23. April 2005, 14:15:04 »
Bin nur ob der Formulierung auf der Leitung gestanden. Ich hatte eher an Vornamen und nicht an Familiennamen gedacht, als ich das gelesen habe.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #15 am: 23. April 2005, 17:13:13 »
Quote (selected)
Aber um wieder auf den Mistkäfer zu kommen...
wer war eigentlich Tengmalm? Der Entdecker des Raufußkauzes?? Jener heißt nämlich in Englisch "Tengmalms Owl"

Da:
"Rauhfußkauz: Aegolius funereus (lateinische Bezeichnung)
Tengmalm’s Owl (englisch) Chouette de Tengmalm (französich) wegen des schwedischen Ornithologen P.G. Tengmalm
Seinen deutschen Namen hat er wegen seiner pelzartig befiederten Füße. Rauch ist eine altdeutsche Bezeichnung für Pelz. Bei Brehm hieß er noch 1820 “Rauchfüßiger Kauz”"
Also ist die deutsche Bezeichnung sogar fast irreführender als die englische/schwedische.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #16 am: 23. April 2005, 18:58:47 »
 ;D
Wenn ich übermüdet bin, passieren die seltsamsten Sachen. Ich lese hier die ganze Zeit "Tengelmanns Owl" - und frag mich, warum ich das Vieh nicht kenn....

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #17 am: 23. April 2005, 20:07:11 »
Ui! Da hilft nur: Schlafen gehen. ;D
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #18 am: 23. April 2005, 20:42:06 »
A propos Tengelmann: Ich bin heute nur durchs Fensterputzen einer Schießerei entgangen. Hier auf der Kö sind bei hellichtem Tag drei Männer mit Pistolen in einen Juwelieler gestürmt und haben um sich geballert. Eine Frau ist leicht verletzt worden. Und auf der Kö haben sie noch auf die Polizisten geschossen. Plus Verfolgungsjagd und allem was dazugehört. Ihr Auto haben sie auf der Rheinkniebrücke angezündet und sind in ein zweites eigestiegen und entkommen. Eigentlich wollte ich schon heute Vormittag zum ALDI gegangen sein. Und da wär ich wie immer über die Kö in die Altstadt gelatscht. Auch an diesem Laden vorbei. Ich wohne sehr nahe an der Kö. Aber meine Fenster waren gottseidank so dreckig (Feinstaub), dass ich nochmal drumherum gekommen bin. Ich hab das Tatütata auch gehört und den Hubschrauber gesehen, aber das sehe ich hier ja oft. Da denkt man: "Aha: tatü." und putzt weiter.

Tja, das häuft sich hier in den letzten Monaten: Entweder fahren sie mit Autos in die Schaufenster rein und bedienen sich gemächlich, oder sie ballern wie blöd auf der Kö rum und entkommen ungestört, weil die Polizei sich keine Innenstadt- Rally inclusive Ballerei liefern will. die können da fast nix machen, weil es auf der Königsallee immer so sackevoll ist... Also, ich lebe. Aber Juwelen hab ich jetzt leider auch keine .:-/
« Letzte Änderung: 23. April 2005, 20:54:23 von Bastian »

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #19 am: 23. April 2005, 22:21:01 »
Ich hab das am späten Nachmittag im Fernsehen gehört und gedacht: Das ist nicht Bastis Uhrzeit zum Einkaufen. Und als ich dich dann im Forum entdeckt habe, war ich beruhigt.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #20 am: 23. April 2005, 23:05:43 »
Die sollen nach Holland abgehauen sein, steht in irgendeinem Internet-Newssticker.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #21 am: 24. April 2005, 01:22:52 »
Die sind über alle berge.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #22 am: 24. April 2005, 01:39:39 »
In Ösiland haben sie dafür inzwischen entdeckt, dass man Bankomaten (EC-automaten, für die Deutschen hier) sprengen kann. Das sit echt cool. Die kommen in der nacht in so eine Rund-um-die-Uhr Geldtanke, sprengen einfach den Bankomat und das war's. Keine Verletzte, keine Gefahr. Einer hat mit einem Lastwagen einfach den kompletten Bankomat aus der Verankerung gerissen,  und ab durch die Mitte.

Allerdings haben sie auch vor ein paar Monaten mit einem Lastwagen einen Juwelier überfallen. Reinfahren in die Scheibe, Zeug greifen, und ab die Post. Die Strasse hatten sie auf einer Seite mit einem anderen Laster gesperrt, auf der Fluchtseite haben sie einfach Nägel gestreut. Die hat man auch noch nicht.

Solche Coups finde ich irgendwie lässig. Keiner wird verletzt, und die Unverfrorenheit ist schon Respekt-bringend. Da hab ich auch kein Problem damit ,wenn sie die nie kriegen.
Aber die heute in D'dorf - das ist eine andere Geschichte.
Waffen einsetzen - noch dazu blindlings gegen alles, was sich bewegt - das ist verachtenswert.
So eine Herumballerei ist völlig unnötig, und, wie wir aus dem Fernsehen wissen, eines echten Meisterdiebs nicht würdig.
Da freu ich mich, wenn sie die kriegen.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #23 am: 24. April 2005, 01:40:46 »
Quote (selected)
Die sind über alle berge.
In Holland? ;D

Das müssen wirkliche Paramilitaristen gewesen sein. Mit Schusswesten, Masken, Maschinenpistolen und Handgranaten... Und viele Umstehende haben noch gedacht, da dreht wer nen Film. Völlig bekloppt. Ich kann mit gut vorstellen, dass sie die finden, unauffällig sind sie ja nicht gerade.
« Letzte Änderung: 24. April 2005, 01:45:16 von Bastian »

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Slime Mold Bushi
« Antwort #24 am: 24. April 2005, 02:35:15 »
Quote (selected)
In Ösiland haben sie dafür inzwischen entdeckt, dass man Bankomaten (EC-automaten, für die Deutschen hier) sprengen kann. Das sit echt cool. Die kommen in der nacht in so eine Rund-um-die-Uhr Geldtanke, sprengen einfach den Bankomat und das war's. Keine Verletzte, keine Gefahr. Einer hat mit einem Lastwagen einfach den kompletten Bankomat aus der Verankerung gerissen,  und ab durch die Mitte.


Ich finde es  nicht so rasend cool, ehrlich gesagt! Ziemlich viele "normale" Leute, also Leute "wie du und ich", Leute, die täglich um ihre Kohle kämpfen müssen, haben ihre Bankkonten bei diesen Banken - wie du und ich eben. Deren Renditen werden abgewertet, deren Kreditkosten werden höher berertet, deren Raten für Kredite werden verlängert, wenn die Bank einen enormen Verlust macht, z. B. wegen Überfall durch Kriminelle. Neee, sorry - ich bin wirklich eine tolerante Person, aber wo die Grenzen anderer überschritten werden, da enden die persönlich-egoistischen Freiheiten.

Ich habe nullkommanull Verständnis für Kriminelle. Ich habe da auch gar keine Einfühlung, will auch keine haben, sorry! Da bin ich ziemlich rigide: Wer zu Geld kommen will durch Klauen, Betrügen, Überfallen und Stehlen, Leute zu Boden zwingen, Traumata zu etablieren, Scheißegal-Haltung zur Schau stellen, wird hoffentlich überführt. Ist jedenfalls meine Überzeugung!  Andere, die es wirklich brauchen, bleiben nämlich derweil auf der Strecke.

Kriminelle und Asoziale, die auf Kosten wirklich Bedürftiger ihren Reibach machen, gehören angezeigt, vor Gericht gestellt unbd verurteilt!!!!!!
« Letzte Änderung: 24. April 2005, 02:42:01 von Dagmar »
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?: