Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Kopp spielt Kreisler...  (Gelesen 47917 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

angel

  • Gast
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #100 am: 29. Januar 2006, 00:16:16 »
Basti, wenn man nichts sagt, kann niemand etwas schlechtes über kI sagen...
Ops, könnte mißverstanden werden, also anders:

Vielleicht schreib ich mal meine Memoiren,
was mancher ja so macht in späten Jahren

Vielleicht schwurbel ich darin dann:
(oder ich sing es auch dann und wann)

Ich zerrte mal einen kI vor's Weltgericht
und beschämte damit ein kI-Liebesgedicht


Seitdem sagte ich nichts Schlechtes mehr über kI
Und mir wurde dabei auch folgendes klar:
Jede/r der/die das benutzt ist ein kleines Genie
und die sind heutzutage leider sehr rar

Deshalb sollten wir den kI hegen und pflegen
und niemals an seinen Nerven sägen






« Letzte Änderung: 29. Januar 2006, 00:17:47 von angel »

Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #101 am: 23. März 2006, 20:53:14 »
Ich will "Kopp spielt Kreisler" live haben - irgendwo im deutschsprachigen Raum, irgendwann bis Ende 2006. Und sei es ein Privatkonzert bei irgendwem privat, der ein Klavier hat. Irgendwo zwischen Sylt und Bozen, zwischen Saarbrücken und Frankfurt (Oder), zwischen Basel und Cuxhaven. Wurscht wo. Züge und Busse und Taxis fahren überall hin. Und wenn´s ein Privatkonzert ist, bringt jede/r mindestens 20 Euro mit, dann hat der Künstler "trotzdem" auch diesbezüglich was davon.
Will haben! Am besten auch mit vielen vom Georg Kreisler Forum im Publikum und einer "After Show Party", künstlerisch und kreativ vom Feinsten!
(Konnte leider nicht am 21.1., sorry ...)

Herzlicher Gruß
Alexander
« Letzte Änderung: 23. März 2006, 21:00:40 von Alexander »
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #102 am: 23. März 2006, 20:58:56 »
Tja, wer will das nicht ?  ;)

 :-*

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #103 am: 24. März 2006, 10:01:18 »
Quote (selected)
Ich will "Kopp spielt Kreisler" live haben - irgendwo im deutschsprachigen Raum, irgendwann bis Ende 2006. Und sei es ein Privatkonzert bei irgendwem privat, der ein Klavier hat. Irgendwo zwischen Sylt und Bozen, zwischen Saarbrücken und Frankfurt (Oder), zwischen Basel und Cuxhaven. Wurscht wo. Züge und Busse und Taxis fahren überall hin. Und wenn´s ein Privatkonzert ist, bringt jede/r mindestens 20 Euro mit, dann hat der Künstler "trotzdem" auch diesbezüglich was davon.
Will haben! Am besten auch mit vielen vom Georg Kreisler Forum im Publikum und einer "After Show Party", künstlerisch und kreativ vom Feinsten!
(Konnte leider nicht am 21.1., sorry ...)

Herzlicher Gruß
Alexander


organisier doch was - du hast doch sicher ein passendes tasteninstrument... aber nach dem abi... (strümpfelbach wäre doch was!)

Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #104 am: 24. März 2006, 17:18:43 »
Idee 1: Nachtschwärmer bei Ernst, Berlin-Wedding
Idee 2: Theater an der Linde, Strümpfelbach
Idee 3: Irgendeine Bühne im "Ruhrpott" (weitere Umgebung des Künstlers)

Beide Bühnen (1 und 2) kennt der Künstler, beiden Betreibern ist er wohl schon künstlerisch unvergeßlich (hoffe ich).
Beide Bühnen haben Klavier oder E-Piano (soviel ich weiß).

Ich habe leider nur ein E-Piano zur Verfügung, das mir nicht gehört.

Werde am 8.4., wenn ich einen (vollen) Tag in Berlin bin, nach Wedding fahren und mal anfragen, ob man dort noch Interesse an Bastians Kreisler-Programm hat. Falls ja, wird dann eben der Künstler gefragt, ob er sich vorstellen kann, noch einmal nach Berlin zu reisen und welche Konditionen er hat ...
« Letzte Änderung: 24. März 2006, 17:20:25 von Alexander »
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

angel

  • Gast
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #105 am: 24. März 2006, 18:13:51 »
Whow, Alexander! Du bist ja ein Mann der Tat! Ich hätte übrigens auch nichts dagegen! Kopp spielt Kreisler läßt sich auch als KsK (von Kreisler singt Kreisler) abkürzen und ich würde mich *sehr* freuen, wenn ich mal in den Genuss käme, beide(s) mit- und/oder nacheinander zu hören.  [smiley=happy.gif]
Vielleicht im "Schalotte"? Immerhin haben darin 300 Leute Platz. Aber zunächst muss Basti mal sein bereits zugesagtes Konzert im "Nachtschwärmer" machen.  :)
« Letzte Änderung: 24. März 2006, 18:28:15 von angel »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #106 am: 24. März 2006, 18:29:30 »
Ihr seid lieb. Einen kleinen Auftritt z.B. bei Ernst war/ist im Gespräch, hat aber nur dann wirklich einen Sinn, wenn ich ihn mit einem anderen Gig kombinieren kann. (Z.B. mit dem Auftritt von Andrea und mir in Berlin, ging aber terminlich nicht) Sonst zahl ich für die Reise nach Berlin plus Ü. mehr, als ich beim Gig einnehme. Und soviel finanziellen Spielraum habe ich nicht, als dass ich mir das leisten kann. Idee 2. und 3. sind auch schon in Mache. ;)

angel

  • Gast
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #107 am: 24. März 2006, 20:17:24 »
Aha. Bei 2 und 3 werde ich dann Fahrgeld zurücklegen müssen? Ich plädiere deshalb noch weiterhin für Idee 1.  
Apropos Fahrten: Ich habe gute Erfahrung mit Mitfahrgelegenheiten gemacht. Diese findet man auf folgender HP:
http://www.mitfahrgelegenheit.de/

Kosten DüDo-Berlin: 25 €, d.h. Hin- und Rückfahrt: 50 €
Kostenlos Übernachtung haben Dir/Euch doch auch in Wedding ansässige Kreislerfans angeboten, nicht wahr?

Das Fahrgeld haben wir schnell beisammen. Wenn ich sage: "Ich habe das Geld", spielst Du dann im "Nachtschwärmer"? Einen weiteren Gig in Kreuzberg am Schlesischen Tor einen Tag später (Klavier ist da auch vorhanden) könnte ich auch klarmachen... :)
« Letzte Änderung: 24. März 2006, 20:21:40 von angel »

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #108 am: 25. März 2006, 02:26:45 »
Übrigens, riesengroße Neuigkeit:

Am 11.09.06 spielt Basti den Kreisler in Berlin an der Neuköllner Oper (wie hier schon mehrfach angekündigt... ::)). Da brauchste dann kein Fahrgeld - na ja vielleicht U-Bahn-Geld. Allerdings musste mich dafür mit aushalten, weil es unser gemeinsames Werk sein wird.  ::) *kicher*

Wir finanzieren uns übrigens ausschliesslich über Spenden während des Konzertes. Wenn Ihr also was Gutes für Basti und für mich *hähä tun wollt: Kommt zahlreich.
« Letzte Änderung: 25. März 2006, 19:44:17 von Dagmar »
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #109 am: 25. März 2006, 13:40:19 »
ich hab ein klavier - (genau genommen sogar 2) und sogar ein ausgezeichnetes... nur - wer will bei mir im wohnzimmer spielen? außerdem liegt mein wohnort wirklich weit weg vom schuss...

max

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #110 am: 25. März 2006, 13:48:08 »
Quote (selected)
außerdem liegt mein wohnort wirklich weit weg vom schuss...

Kann man so sagen  ;D

Offline michael

  • Mitglied
  • Beiträge: 224
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #111 am: 26. März 2006, 13:07:32 »
Dafür hat er bestimmt besseres Wetter....
Und er wird in der Kreislerianer-Karte eingetragen.....
Wird ja nicht jeder....


Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #112 am: 27. März 2006, 01:39:11 »
Mea culpa. Berlin Neuköllner Oper 11.9. habe ich sogar schon im Kalender stehen. Schaue trotzdem am 8.4. zum "Nachtschwärmer", was so läuft und laufen könnte.
An den Reisekosten des Künstlers wird ein Berlin-Konzert sicher nicht scheitern.
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #113 am: 27. März 2006, 01:52:06 »
Quote (selected)
IUnd soviel finanziellen Spielraum habe ich nicht, als dass ich mir das leisten kann.

Ich diskutiere bei vielen Themen nicht mit, weil mir das Fachwissen fehlt und ich allenfalls durch das Mitlesen viel dazu lernen kann (Danke angel, Kampmann, whoknows usw.!), aber das finde ich auch ein wichtiges Thema: Künstlerisch begabte Leute wie BK sollten zumindest einen Status erlangen/haben, SOLCHE Probleme nicht mehr bedenken zu müssen ...
« Letzte Änderung: 27. März 2006, 01:52:35 von Alexander »
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #114 am: 27. März 2006, 22:01:34 »
Sebastian Krämer hat ein kleines Theater in Friedrichshain, und würde sicher ein Kreisler-Programm nehmen....

Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #115 am: 30. August 2006, 12:06:23 »
Also ich freu mich jetzt total auf den 11.9. in der Neuköllner Oper in Berlin. Habe mir von Freitag bis Dienstag frei genommen und verbringe ein verlängertes Wochenende in einer meiner "Traumstädte". Bin schon sehr gespannt auf die Gegenüberstellung der Kreisler- und Brecht-Beiträge. Auf der Homepage der Neuköllner Oper steht, dass der Eintritt frei ist. Nur wenn man einen Tisch mit Speisen haben will, soll man anrufen. Jetzt hoffe ich aber doch, dass die Mitwirkenden vom Veranstalter trotzdem ordentlich was kriegen für ihr künstlerisches Tun. Ein kleiner Wermutstropfen ist auch, dass dort steht, dass das Programm nur eine Stunde dauert. Gehe aber davon aus, dass man Zugaben erklatschen "darf" ...
« Letzte Änderung: 30. August 2006, 12:08:34 von Alexander »
„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #116 am: 30. August 2006, 12:52:09 »
Ich kann diesmal leider nicht kommen. Hätte mir das Programm gern angeschaut, aber ich hab selber viel zu tun im Moment. Viel Spaß allen, die hin gehen.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #117 am: 30. August 2006, 15:16:15 »
Findet es tatsächlich statt? Ich komme an dem Tag gerade aus Frankfurt zurück - ich hoffe, ich schaffe es rechtzeitig...

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #118 am: 30. August 2006, 22:34:47 »
Ja es findet statt - das ist sicher. @Alexander: Da freue ich mich aber sehr, dass Du kommst!

Quote (selected)
Jetzt hoffe ich aber doch, dass die Mitwirkenden vom Veranstalter trotzdem ordentlich was kriegen für ihr künstlerisches Tun. Ein kleiner Wermutstropfen ist auch, dass dort steht, dass das Programm nur eine Stunde dauert

Mit dem "ordentlich was kriegen" ist es leider nichts, aber es geht ein Hut herum: Und was drin ist, dürfen wir behalten  ::) Und das Programm dauert definitiv länger als eine Stunde.

Das alles zur Info  :)
« Letzte Änderung: 30. August 2006, 22:35:13 von Dagmar »
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #119 am: 30. August 2006, 22:59:31 »
Ach das ist wirklich schad, dass die Schule ja nächste Woche wieder anfängt und ihr grad an einem Montag spielen müsst, auch noch abends. Ansonsten hätte ich mich in mein Auto geschwungen und wär' gekommen, aber das geht leider wirklich nicht. Ich bedaure es ! Das selbe in grün mit der Veranstaltung von Flo eine Woche nach euch...  :(

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #120 am: 31. August 2006, 16:27:12 »
also wenn ich so nah wohnen würde wäre das pflicht.

ich habe auch kein problem unter der woche spät ins bett zu kommen... falls dir das nicht liegt dann nimm dir doch den dienstag krankheitsbedingt frei. ;)

ich war schon am überlegen, ob ich mit einem freund anrausche - aber da man das wochenendticket nur zur hinfahrt nutzen kann, er die woche arbeiten muss und ich im oktober mein studium in heidelberg (erstmal ein semester mathe) anfage und noch kein zimmer habe ist es wahrscheinlich leider unwahrscheinlich, dass ich kommen kann. aber mit heidelberg denke ich werde ich bei den gigs im bonn/kölner raum öfter zugegen sein.

grüße Max

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #121 am: 31. August 2006, 17:26:14 »
Du studierst in Heidelberg  :D !!! Das ist ja cool !!! Ich liebe diese Stadt so dermaßen !!!   :-* Aber: Hattest du nichts besseres als Mathe zur Auswahl ???  ;D

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #122 am: 31. August 2006, 20:09:27 »
Mathe ist eine gute Wahl. Ich bedauere heute, dass ich es nicht von Anfang an studiert habe.

Viel Glück, Max.  :D
« Letzte Änderung: 01. September 2006, 15:49:02 von Dorian »

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #123 am: 31. August 2006, 22:42:57 »
Ui. Hier ist jemandem der Humor abhanden gekommen?

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Kopp spielt Kreisler
« Antwort #124 am: 01. September 2006, 14:54:57 »
Heidelberg ist bestimmt ein nettes Städtchen. Aber Mathe? Ojeee! Ich könnte mich damit nicht anfreunden. Schau'n wir mal, wie lange dir das Spaß macht, Maexel. :*)
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:

Wer ist eigentlich Georg Kreisler

Begonnen von Maexl

Antworten: 11
Aufrufe: 3777
Letzter Beitrag 05. Oktober 2016, 22:22:37
von Burkhard Ihme
Der erotische Kreisler

Begonnen von Sandra

Antworten: 5
Aufrufe: 2873
Letzter Beitrag 20. August 2005, 12:10:05
von Maexl
Neue CD mit Chansons von Georg Kreisler

Begonnen von georges

Antworten: 0
Aufrufe: 2215
Letzter Beitrag 01. Januar 2007, 19:38:57
von georges