Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Die Kassierer  (Gelesen 3502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0
Die Kassierer
« am: 26. April 2003, 23:01:23 »
Die Kassierer sind eine sehr eigenartige Punkrockband, deren Sänger meines Wissens nach in einer psychatrischen Anstalt verweilt.
Trotzdem oder gerade deswegen gibt es ein ganzes Album mit sehr eigenwilligen Interpretationen einiger Lieder. Mehr Informationen zur Platte gibt es hier.

In einem anderen Forenbereich wurde schon ein bisschen was dazu gesagt.

Quote (selected)
Ich find diese Interpretationen recht amüsant aber könnt sie mir nicht dauerhaft anhören. ;)

Quote (selected)
Das gilt doch für fast alle Cover-Versionen. Kreisler wäre einfach nicht Kreisler, wenn er so einfach zu kopieren wäre. Und bis auf (vielleicht noch) Tim Fischer, hat keiner das Original auch nur annähernd erreicht. Und auch letzterer hat den besonderen Witz, Charme... (ist nicht in ein Wort zu fassen) von GK einfach nicht drauf.

Hinzu kommt auch noch, dass Punk (und besonders der von den Kassierern) nicht ganz meinen Musikgeschmack trifft.


Quote (selected)
Aber hey,

man muss sagen, dass die Kassierer schon ganz cool sind und halt ihren eigenen Style haben ... ich denke es geht nicht darum Kreisler zu kopieren, sondern neu zu interpretieren.


Die Diskussion kann nun hier fortgesetzt werden. :)
« Letzte Änderung: 26. April 2003, 23:16:08 von Stroganoff »

Martin

  • Gast
Re: Die Kassierer
« Antwort #1 am: 27. April 2003, 07:19:33 »
Hab jetzt außerdem noch Regale, Das Mädchen mit den drei blauen Augen und Der Euro gehört und muss zugeben, dass mir das ganze zu gefallen beginnt...

Martin

  • Gast
Re: Die Kassierer
« Antwort #2 am: 27. April 2003, 07:22:56 »
Der Vollständigkeit halber: Die Homepage der Kassierer

Dirk_Vetter

  • Gast
Re: Die Kassierer
« Antwort #3 am: 27. April 2003, 12:18:29 »
Als ich hab' nun auch noch "Schlag' sie tot" .. und ich find' die Umsetzungen einfach nur geil  ;D ... ist natürlich nicht mir Kreisler zu vergleichen ... Kreisler ist natürlich auf einem intellektuell viel höherem Niveau als Punkrocker .... aber ich find's einfach nur cool ... ist auch für mich persönlich 'ne gute Vermittlungsinztanz zwischen Kreisler und Punkrock! :)

freek

  • Gast
Re: Die Kassierer
« Antwort #4 am: 16. Juli 2003, 20:55:12 »
Schade, dass es keine Hörproben von denen gibt.

Aber egal, ich hab das Orginal - Kreisler - und brauch keine Nachmacher zu hören - Kassierer - .

freek

Offline Lanie

  • Mitglied
  • Beiträge: 187
  • Bluntschlis: 0
Re: Die Kassierer
« Antwort #5 am: 20. Juli 2003, 14:11:50 »
Für zeigen die Kassierer das Kreisler nicht so der Übervater ist, wie einige propagieren. Und ich finde auch das sie es völlig neu Interpretieren, besonders das Lied über den arschkrichenden Politiker.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Die Kassierer
« Antwort #6 am: 20. Juli 2003, 19:09:51 »
Hm. Ich kenne die Kassierer nciht, aber wenn sie Coverversionen machen von jemand anderem - wieso ist dann der Autor NICHT mehr der "Übervater"?
Prinzipiell finde ich es aber gut, wenn die Texte auch anderen Publikumsschichten eröffnet werden. Und ich finde es wichtig, dass sich möglichst viele Leute darüber Gedanken machen, wie man etwas neu und aktuell umsetzen kann - das schmälert den Wert des Alten nicht, finde ich, sondern mehrt ihn im Gegenteil, wenn seine Arbeit nicht im eigenen Zeitkontinuum hängen bleibt, sozusagen, sondern immer frisch und aktuell bleibt.
Es geht, wie Artaud sagte, nicht um das Anbeten der Asche, sondern um das Weiterreichen der Flamme!
« Letzte Änderung: 20. Juli 2003, 19:21:52 von sandra »

Offline Lanie

  • Mitglied
  • Beiträge: 187
  • Bluntschlis: 0
Re: Die Kassierer
« Antwort #7 am: 20. Juli 2003, 20:46:17 »
Mir ist dadurch wieder einmal aufgefallen das, wenn man Dinge aus anderen Perpektive betrachten sie manchmal anders aussehen.

Aber wahrscheinlich ist es einfach Geschmackssache.

Offline grex

  • Mitglied
  • Beiträge: 25
  • Bluntschlis: 0
Re: Die Kassierer
« Antwort #8 am: 23. September 2003, 02:04:56 »
Quote (selected)
Die Kassierer sind eine sehr eigenartige Punkrockband, deren Sänger meines Wissens nach in einer psychatrischen Anstalt verweilt.*schnapp*


Nein, das ist hanebüchener Quatsch ;)
Vergiß die falschen Freunde
In unserem Schulterschluß
Und alles was du brauchst Für alles was du hast Vergiß den Quatsch Wie Stolz und Würde

Offline Lanie

  • Mitglied
  • Beiträge: 187
  • Bluntschlis: 0
Re: Die Kassierer
« Antwort #9 am: 23. September 2003, 15:25:45 »
Mist, wer hat mir die Scheisse nur erzählt.

Offline grex

  • Mitglied
  • Beiträge: 25
  • Bluntschlis: 0
Re: Die Kassierer
« Antwort #10 am: 23. September 2003, 15:35:22 »
Quote (selected)
Mist, wer hat mir die Scheisse nur erzählt.


Mit Schleimkeim verwechselt?
Vergiß die falschen Freunde
In unserem Schulterschluß
Und alles was du brauchst Für alles was du hast Vergiß den Quatsch Wie Stolz und Würde

Offline grex

  • Mitglied
  • Beiträge: 25
  • Bluntschlis: 0
Re: Die Kassierer
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2003, 14:32:23 »
mmh ich muss mal sagen das meine freiheit deine freiheit von den kassieren natürlich rockt...Soll heissen das ist wirklich gut!
Vergiß die falschen Freunde
In unserem Schulterschluß
Und alles was du brauchst Für alles was du hast Vergiß den Quatsch Wie Stolz und Würde

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?:

Die Kassierer

Begonnen von Burkhard Ihme

Antworten: 13
Aufrufe: 4695
Letzter Beitrag 19. Januar 2013, 01:19:01
von Heiko