Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Andreas Lichtenberger  (Gelesen 2501 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Andreas Lichtenberger
« am: 31. Juli 2006, 10:38:57 »
Hab' eben auf der Homepage eines Kollegen von Jens-Uwe, Andreas Lichtenbrger, einen ausschnitt aus dem Opernboogie gefunden.
Würde den Link gern mal rotzfrech hier reinstellen und zur Diskussion stellen !

http://lichtenberger.erna-medien.de/audio/Opernboogie.mp3

Andreas hat auf seiner Homepage auch einen Link auf Sandras Homepage (!!!), kennen sie sich etwa ???  :o

PS: Find's bald ein bissel langsam  ;)
« Letzte Änderung: 31. Juli 2006, 11:08:48 von theaterfreek »

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Andreas Lichtenberger
« Antwort #1 am: 01. August 2006, 10:44:37 »
Im Tempo ist es etwa genauso wie bei GK, ich finde es im Stil ein bisschen...äh...antiquiert. So dieses "Opernsänger raushängen lassen".. aber vielleicht können das solche Sänger auch gar nicht anders. Ich bin da eher dafür, dass man tatsächlich Sprech- und Gesangsstimme hörbar abwechselt, aber das mag einfach meine persönliche Gewohnheit sein. Interpretatorisch ist es völlig okay, finde ich, jetzt nicht raaaasend aussergewöhnlich, aber bei dem Lied kann man eigentlich auch nicht so viel anders machen, das bietet sich einfach an, es quasi eins zu eins zu spielen. Ich find's ganz gut gemacht, jedenfalls muss er sich nciht genieren.
Gehört habe ich von dem Herrn Lichtenberger meiner Erinnerung nach noch nie - aber das muss nix heissen, ich habe ein katastrophales Namensgedächtnis. Die Fotos helfen mir allerdings auch nicht weiter, er sieht aus, wie so Feschaks eben aussehen... Kennt denn jemand mehr von ihm? ist er bekannt in seinem Beruf?

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Andreas Lichtenberger
« Antwort #2 am: 01. August 2006, 11:01:03 »
Du findest auf seiner Homepage eine ganze Menge an Material: www.andreas-lichtenberger.de
Bekannt ist er eigentlich als Schauspieler im Film und in Mamma Mia einer der Publikumslieblinge sozusagen gewesen. 42nd Street, Mamma Mia, Anything goes sind die Musicals die er gespielt hat, Engagements im Staatsschauspiel, Chansonabende, Bandprojekte... eigentlich ein irrsinnig vielseitiger und soweit ich es beurteilen kann symptahischer Mensch.

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Andreas Lichtenberger
« Antwort #3 am: 01. August 2006, 11:02:08 »
Hach ! Ich wusste doch, das da mal was war. Lese hier: http://www.georgkreisler.net/cgi-bin/yabb/YaBB.cgi?num=1129450758. angeblich sollte Sandra mal einen Chansonabend mit ihm gemeinsam machen.  :o

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Andreas Lichtenberger
« Antwort #4 am: 02. August 2006, 10:44:24 »
*Ploink* (Groschen gefallen) das waren diese Spinnermädels, die einen Gig angekündigt haben, und Sandra hatte Null Ahnung davon....

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli: