Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Friedensnobelpreis für Al Gore  (Gelesen 3022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anke

  • Mitglied
  • Beiträge: 378
  • Bluntschlis: 0
Friedensnobelpreis für Al Gore
« am: 12. Oktober 2007, 20:48:10 »
Was sagt ihr dazu, dass Al Gore den Friedensnobelpreis bekommen hat?

http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3856&Alias=wzo&cob=307326

Quote (selected)
Oslo/Washington. Dem ehemaligen US-Vizepräsident Al Gore und dem UNO-Weltklimarat (IPCC) ist am Freitag der Friedensnobelpreis zuerkannt worden. Jetzt erhalten Spekulationen neuen Auftrieb, dass Gore doch noch in das Rennen um das Weiße Haus einsteigt.

Und seht ihr irgendwelche Chancen, dass er doch noch mal Präsident der USA wird?

Er selber sagt derzeit: "Gores Sprecherin Kalee Kreider stellte unmissverständlich klar: "Er hat keine Absicht, 2008 für die Präsidentschaft anzutreten.""

Aber 2008 ist ja nur 2008  - und später? Er ist 59 Jahre alt.

Offline Stroganoff

  • Mitglied
  • Beiträge: 459
  • Bluntschlis: 0

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #2 am: 14. Oktober 2007, 10:10:01 »
Ein ziemlich cooles Video, mit einer etwas vereinfachenden Aussage.
Natürlich ist Al Gore nicht die Weisse Weste, als die er jetzt erscheinen will, und vermutlich beflügelt ihn der Nobelpreis schon, doch wieder die Präsidentschaft zu versuchen - vermutlich beim übernächsten mal, denn diesmal ist der Lauf schon zu weit gediehen. Ich finde es auch eher zwiespältig, dass er den Preis gekriegt hat - mal sehen, was er mit dem Geld macht: behalten oder in die Umwelt investieren? Ich denke, was er mit dem Geld macht, wird viel über ihn aussagen. Wie insgesamt Taten mehr aussagen als  Worte.

« Letzte Änderung: 16. Oktober 2007, 00:04:10 von whoknows »

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2007, 00:07:01 »
Eines möchte ich noch anfügen: Angesichts der vielen vielen kleineren und grösseren Organisationen und Menschen, die tatsächlich ihren Arsch aufreissen, um Frieden (in jeglicher Ausformung) zu schaffen, und die das Geld und die Publicity sehr viel nötiger gebraucht hätten, formiert sich in meinem Hinterstübchen schon der Gedanke, ob da nicht jemand angeschoben hat, damit olle Al doch noch dieses Mal sich in den Wahlkampf einmengt. (sooviel Angst vor Hillary?) Aber ....wäre das nicht allzu offensichtlich?
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2007, 00:08:14 von whoknows »

Offline Anke

  • Mitglied
  • Beiträge: 378
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2007, 13:09:11 »
Ähm - tut mir Leid, whoknows, aber ich verstehe deinen Gedankengang nicht - vielleicht bin ich politisch zu sehr hinterm Mond.

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2007, 14:36:03 »
Nicht? Ein Friedensnobelpreisträger hätte gute Chancen, zu gewinnen - im Moment stehen alle Zeichen auf Hillary - das könnte ein paar Ranghohen Demokraten nicht in den Kram passen.  Gore wird ja sowieso alle Naselang gefragt, ob er nicht einsteigen will, auch die Republikaner könnten da anschieben, wenn sie sich mit Gore leichter tun. Und ein paar der Geldgeber von Gore ebenso. Bei den Amis ist es ja letztlich immer eine Frage des Geldes, wer einsteigen kann in den Wahlkampf und auch wer gewinnt - ist wie ein Riesenmonopoly-Spiel und hat kaum etwas mit Politik, wie wir sie verstehen, zu tun. Wer sagt uns, dass da in Stockholm niemand ein paar Fäden gezogen hat?

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2007, 16:44:03 »
Quote (selected)
Wer sagt uns, dass da in Stockholm niemand ein paar Fäden gezogen hat?
Klingt ja seeeeehr wahrscheinlich. Zumal der Friedensnobelpreis in Norwegen vergeben wird.
Quote (selected)
Vergeben vom fünfköpfigen norwegischen Nobelkomitee, das vom norwegischen Parlament gewählt wird, „an denjenigen, der am meisten oder am besten auf die Verbrüderung der Völker und die Abschaffung oder Verminderung stehender Heere sowie das Abhalten oder die Förderung von Friedenskongressen hingewirkt hat“
(Wikipedia)

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2007, 17:20:18 »
ups. Peinlich. Ich dachte der wird wie alle anderen in Stockholm vergeben.... :-[
Trotzdem - ich bin ja nicht der grosse Verschwörungstheoretiker, aber ich denke doch auch, das NIX unmöglich ist -(eigentlich umso mehr, wenn das Komittee vom Parlament gewählt wird, gibt's da durchaus Möglichkeiten)  und warum ausgerechnet Al Gore? Da gibt's schon kleine unbekannte Maxeln, die mit viel mehr Einsatz für den Frieden tätig sind.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2007, 17:22:45 von whoknows »

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2007, 22:25:32 »
Gore ist schon OK. Hat auch viel für die Verbreitung des Internets getan.
Seiner Frau verdankt die Musikwelt den Sticker "Parental advisory - explicit lyrics"
Frank Zappa hat den auch mal bekommen ... für ein Instrumentalalbum (Jazz from Hell)  ;D

Von daher würde ich lieber Hillary sehen ... die sieht vieles locker.  ;)
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2007, 22:34:09 von Dorian »

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2007, 10:07:23 »
Ich bin seeehr skeptisch bei Gore. Seine Handlungen scheinen mir eher nach dem Motto "was könnte mir was bringen?" als nach wirklicher Neigung.


Parental advisory bei einem Instrumental Album ist allerdings extrem cool. Das muss man erst mal schaffen.  ;D
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2007, 10:08:41 von whoknows »

Offline Anke

  • Mitglied
  • Beiträge: 378
  • Bluntschlis: 0
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #10 am: 19. Oktober 2007, 19:57:22 »
Ich glaube bzw. möchte zwar glauben, dass er das mit der Umwelt ehrlich meint.

Allerdings empfinde ich sein Lächeln immer als sehr künstlich, auf Wirkung bedacht. Das verursacht mir ein leichtes Unwohlsein.

Aber wohl trotzdem deutlich besser als der kleine Cowboy.  :-/

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Friedensnobelpreis für Al Gore
« Antwort #11 am: 29. Oktober 2007, 13:01:16 »
Also mir ist ja Mr. Gore auch immer etwas suspekt wegen seiner Gattin. Die ist mir auch wegen ihrer konservativen Haltung gegenüber der etwas härteren Rockmusik in unbehaglicher Erinnerung.
Aber ich hoffe ja, dass Mr. Gore dafür sorgt, dass den Amis langsam auch mal klar wird, dass auch in den größten Caddi-Kofferraum keine Ersatzerde reinpaßt, um mal das Linda McCartney-Zitat etwas umzuformen... ;)
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:

Friedensnobelpreis

Begonnen von Bastian

Antworten: 0
Aufrufe: 975
Letzter Beitrag 10. Dezember 2012, 11:17:22
von Bastian