Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Eigene Verzapfungen... von Heiko
[19. Februar 2018, 08:05:20]


Rechte von Burkhard Ihme
[28. Januar 2018, 08:35:31]


dringende Notensuche - "im Theater ist was los!" von Burkhard Ihme
[07. Januar 2018, 22:15:19]


Aufsteh'n von Hans Katzgraber
[05. Januar 2018, 12:36:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[25. Dezember 2017, 12:54:42]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: feixen mit Deix  (Gelesen 1384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
feixen mit Deix
« am: 17. Dezember 2009, 15:40:27 »
Deix legt nach.
Nach dem Kruzifix- Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, hatte es ja ein gar heftig Gegrummel in den christlich geprägten Regionen Europas gegeben. Manfred Deix hatte daraufhin einige  Alternativvorschläge zur Umgehung des Verbotes unterbreitet und sich öffentlich Gedanken über die Gestalt Gottes gemacht. Auf die für ihn typische Art, versteht sich. Daraufhin stieg das Gegrummel zu einem lauten Geschimpfe an, und die Staatsanwaltschaft wurde bemüht. Mitglieder der Erzdiözese Wien sehen nämlich in der Karikatur mit dem Kompromisskreuz einen "Verstoss gegen das NS-Verbotsgesetz und eine Herabwürdigung religiöser Lehren".

Nun hat Deix eine neue Karikatur nachgelegt, die ihn u.a. bei der Abbitte zeigt:
http://www.news.at/nw1/gen/slideshows/slide/show;spezial/deix/2009/;template;nn/specials/spezial/deix/;pos;48
(ich vermute, dass der Link sich nochmal ändern wird, da er derzeit die Startseite der Bilderreihe belegt)
Bin gespannt was der Erzdiözese Wien und vor allem ihm, dem Deix, im Verlauf der nächsten Wochen noch so einfällt. Bis dahin stehen erst einmal Fragen im Raum, z.B., inwiefern die hübschen Gottesdarstellungen Gläubige beleidigen, und ob das "Kompromisskreuz" die dargestellten Kulte/Ideologien herabwürdigt.

Edit: Link aktualisiert
« Letzte Änderung: 24. Dezember 2009, 12:42:45 von Bastian »

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli: