Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Fehlende Lieder  (Gelesen 45177 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #25 am: 17. Oktober 2003, 10:17:19 »
@ Georg: Ja, Du hast Recht. Es heisst: Die Kranken gesunden.

Offline Johannes

  • Mitglied
  • Beiträge: 131
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #26 am: 17. Oktober 2003, 15:49:24 »
Ich schreibe die verschiedenen Versionen von "Der Weihnachtsmann auf der Reeperbahn" auf (weibliche wie männliche Version).
Heimat bist Du großer Söhne - auch die Töchter man erwähne.

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #27 am: 02. Januar 2004, 20:33:01 »
Tach

ich werde in nächster Zeit aller Vorraussicht nach:

Kreisler, sei positiv

Mein Sekretär (Der Sekretär)

Nur kein Jud

Was machen wir, wenn...


machen ^^

Maexl

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #28 am: 03. Januar 2004, 01:35:33 »
Kreisler sei Positiv brauchst nicht machen.
Hier isses:
 KREISLER,SEI POSITIV

Man darf nicht immer nur negativ sein, vor zahlendem Publikum.
Denn die Leute sind heute sehr müde, und wollen kein Nörgeln, kein Gift, kein Gebrumm.
Und darum hab ich mir ein Liedchen geschrieben, voll Frische und Eifer und Schwung,
das soll mir und auch meinem Publikum dienen, zum Trost und zur Aufmunterung:

Kreisler, sei Positiv!
Jung bist Du nur einmal --gewesen
Was soll die Sorgemacherei
eines Tages ist alles vorbei.
Kreisler, sei Positiv
Schau, die Sonne scheint -- in Italien
Nimm Dir ein Beispiel an Schalke Null Vier -
Deine Zukunft liegt immer vor Dir.

Schau, der Kanzler ist froh, dass Du da bist,
und er lässt Dich bestimmt nicht im Stich!
Auch Dein Chef sagt zu Dir JA,
Deine Bank ist für Dich da,
Und die Bildzeitung kämpft auch für Dich!
drum: kreisler, sei POsitiv
frisch gewagt ist halb gewonnen - halb verloren
geht auch im Leben alles schief, sei positiv!

Die Welt ist schön und bunt und gross,
mit Birken und Bächen - und Polen und Tschechen
Der Himmel manchmal wolkenlos
mit Bächen und Birken - und Persern und Türken
Natur ist eine Zauberin
Das Zebra die Meise -
der Dreck und die Preise
Schön ist's in unsrer Cocacola-Kolonie:
Wo man hinspuckt, ist Chemie

Doch die Menschen sind so freundlich und so hilfsbereit
in den Ämtern, in den Strassen, in den Bussen
Vor den Russen schützen uns die Amis jederzeit -
und vor den amis schützen uns die Russen

Kreisler, sei positiv
Lass Dich nicht von den Neutronenbomben unterkriegen
Glaub fest an unsere Partein, bald wird's ja wieder Weihnachten sein,
wenns allzu schlimm wird, schreib an den Spiegel einen Brief -
Sei Positiv!


Offline Johannes

  • Mitglied
  • Beiträge: 131
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #29 am: 03. Januar 2004, 20:36:42 »
Dieses Lied "Kreisler, sei positiv" gehört zu den Liedern (wie auch "Mein Sekrätar", das man ja noch als Jugendsünde der 50er-Jahre-Verklemmheit entschuldigen könnte), bei denen ich heftige Kopf- und Bauchschmerzen bekomme. (Man sollte mal einen thread über inhaltiche Kritikpunkte am Werk von GK eröffnen.) Was hat er gegen Polen, Tschechen, Perser und Türken? Dieses Lied fällt so völlig aus dem Rahmen der GK-Lieder. Oder habe ich da etwas mißverstanden oder nicht mitbekommen?
« Letzte Änderung: 03. Januar 2004, 20:39:35 von Johannes »
Heimat bist Du großer Söhne - auch die Töchter man erwähne.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #30 am: 04. Januar 2004, 03:02:43 »
Man nennt das: Satire

Offline Choirgirl

  • Mitglied
  • Beiträge: 222
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #31 am: 04. Januar 2004, 03:32:15 »
Irgendwie kommt mir dieses "sei positiv" sehr bekannt vor! Es gibt glaube ich eine Gedicht von Erich Kästner, in dem das auch mehrmals vorkommt. Habe heute schon den ganzen Nachmittag danach gesucht, ohne Erfolg leider :-/. Vielleicht irre ich mich auch.

Übrigens Danke an alle, die hier Texte abhören. Besonders Johannes für "Schieß mit mir", diesen Text wollte ich schon immer haben.
Computer says no.

Offline joelli

  • Mitglied
  • Beiträge: 130
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #32 am: 04. Januar 2004, 09:24:40 »
Es gibt z.B.  das Gedicht: Und wo bleibt das Positive, Herr Kästner?
Hier nachzulesen: http://www.geocities.com/Athens/8307/kaestner/kaestg14.htm
Beim schmökern habe ich Kästners Gebet keiner Jungfrau entdeckt.
http://www.noseman.de/gedicht/jungfrau.html

Offline Choirgirl

  • Mitglied
  • Beiträge: 222
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #33 am: 04. Januar 2004, 14:04:16 »
Das ist es, genau! Danke joelli.
Computer says no.

Offline Peter Silie

  • Mitglied
  • Beiträge: 270
  • Bluntschlis: 0
  • A technicolor dream being cream. Puff!
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #34 am: 04. Januar 2004, 19:14:23 »

Um auf Johannes' Beitrag zurueckzukommen: ich finde die Kritik berechtigt.

Die satirische Wirkung des Textes beruht auf zwei Stilmitteln:

- Die Schilderung einer Wirklichkeit, von der wir wissen, dass sie so nicht wahr ist
(
"der Kanzler ist froh, dass du da bist", "die Bildzeitung kaempft auch fuer dich")

und

- idyllische (Natur-)bilder, die umgehend gebrochen werden
(
"Das Zebra, die Meise - Der Dreck und die Preise")

D.h.
"Birken und Baechen" als Detail der schoenen Welt wird kontrastiert mit "Polen und Tschechen", also offenbar etwas weniger schoenes, unangenehmes.

Auch wenn die Naturidylle selbst ueberzeichnet und dadurch ironisiert wird (doppelte Verwendung  der Birken und Baeche, Zebra und Meise, schoen-bunt-gross) bleibt immer noch ein fahler Nachgeschmack durch die eindeutig negative Belegung der Polen, Tschechen, Perser und Tuerken.

Fuer mich geht daraus hervor, dass GK die Welt grundsaetzlich nicht schoen findet.
Ob mit oder ohne Chemie, Bildzeitung und uebrigem Dreck.
Und das ist eigentlich schade.

Was meint ihr?

mfg
Peter Silie


Offline Johannes

  • Mitglied
  • Beiträge: 131
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #35 am: 05. Januar 2004, 01:10:38 »
Silie:
Du hast es auf den Punkt getroffen, ich verstehe das Lied bzw. empfinde seine Wirkung so wie Du es beschrieben hast.
Heimat bist Du großer Söhne - auch die Töchter man erwähne.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #36 am: 05. Januar 2004, 01:13:47 »
Also ich glaube,  - bin sogar sicher - da werden "Stimmen der Anderen" zitiert.
Aber ich finde es auch nciht eines seiner besten lieder - zumal weil es eben in der Wahl der Figuren, die "sprechen" so undefiniert ist - mal so, mal so - das kann man leicht mistverstehen, das ist klar

Offline Peter Silie

  • Mitglied
  • Beiträge: 270
  • Bluntschlis: 0
  • A technicolor dream being cream. Puff!
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #37 am: 05. Januar 2004, 01:44:01 »
Mag sein. Man kennt sich wirklich nicht recht aus.
Aber am Anfang heisst es doch "darum hab ich [=Kreisler] mir ein Liedchen geschrieben".  ???

Ich muss dazusagen, ich hab die Musik zu dem Lied nicht im Kopf und hab auch die CD nicht.
Hat wer ein mp3 fuer mich?
Vielleicht geht mir dann ein Licht auf.



Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #38 am: 05. Januar 2004, 12:26:19 »
Ich selbst glaube viel zu oft, dass ich Herrn Kreislers eigene Haltung aus seinen Liedern heraushören kann, auch wenn er das generell von sich weist- bestimmt ist das in der Regel mein Fehler, nicht seiner. Gerade bei "Kreisler, sei positiv" zwingt sich dieser Gedanke aber auf.

Leider ist er bei einigen Liedern nicht wirklich konsequent, und verwischt die Position, die er dort annimmt unnötigerweise, oder verdreht sie ins Gegenteil. In meinen Ohren ist das nicht immer gelungene "Satire" oder "Groteske" sondern bisweilen auch schlichte Ungenauigkeit. Auch bei diesem Lied.

Dieses Stück ist ein gutes Beispiel dafür, wie er sich manchmal fahrlässig mit billiger Ironie und unmotivierten Wortspielen das ansonsten treffende Lied kaputtmacht. Aber gut- er hats so geschrieben und wird es so für gut befunden haben, ist ja sein gutes Recht. Man soll nicht immer nur negativ sein... ... aber dann darf ich es auch falsch verstehen.

An Peter: Ich könnte das Lied ver-mp3-en, dass Du es Dir anhören kannst, aber ich weiß nicht, wo ich es reinstellen soll...
« Letzte Änderung: 05. Januar 2004, 12:27:15 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #39 am: 05. Januar 2004, 12:54:35 »
Meine Rede, Bastian. Ich habe ein Problem mit Menschen, die glauben, nur weil einer genial ist, muss er IMMER genial sein. Es gibt, man höre und staune, auch schlechte Lieder von Kreisler. Aber ich finde eben, erstens wiegen die guten bei weitem mehr, und zweitens gibt es selbst in den schlechten gute Momente.
Ich finde auch seine Bücher- Prosawerke mehrheitlich schlecht, mit guten Momenten.  Und seine Sketches sowieso - stichwort: Regietheater, das finde ich nachgerade peinlich - Und ich will damit beileibe niemanden "vom Sockel stossen" - ich halte ihn nach wie vor für einen genialen Menschen. Aber auch Mozart hat Schmus geschrieben, oder Goethe - das ist nun mal so. Wir alle können nicht immer automatisch unser Bestes geben, wir alle greifen mal in den Gatsch, und dass das Genies auch tun, ist eher beruhigend, finde ich.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #40 am: 05. Januar 2004, 14:30:31 »
Test: "Getret'ner Quark wird breit, nicht stark!", (J. W. Goethe)
stimmt sogar
q.e.d
« Letzte Änderung: 05. Januar 2004, 19:07:32 von Bastian »

Offline Peter Silie

  • Mitglied
  • Beiträge: 270
  • Bluntschlis: 0
  • A technicolor dream being cream. Puff!
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #41 am: 05. Januar 2004, 18:11:57 »

Also, das anhoeren des Liedes bestaerkt eigentlich nur Johannes' und meine Ansicht.
Bastian put it very well in words, das Lied ist wirklich etwas billig.
Es duerfte u.a. der einzige Liedtext sein, in dem ein Fussballklub als Metapher verwendet wird. Das ist auch nicht sein ueblicher Stil.



Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #42 am: 05. Januar 2004, 21:04:26 »
Quote (selected)
Es duerfte u.a. der einzige Liedtext sein, in dem ein Fussballklub als Metapher verwendet wird. Das ist auch nicht sein ueblicher Stil.

Danke, Peter.
Yes I have eaten wisdom with spoons!
Moment, gleich hab ich's...

...an Sebastian Deißler:
Man kann nicht immer nur Weltmeister sein, vor zahlendem Publikum.
Denn die Spieler ham heut keine Eier, wolln nicht rennen und auch kein Bummbumm.
Und darum hab ich Dir ein Liedchen geschrieben, voll Frische und Eier und Schwung,
das soll Dir und auch Deinem Publikum dienen, zum Trost und zur Aufmunterung:

Deißler, sei Positiv!
Gut bist Du nur einmal --gewesen
Was soll die Sorgenmacherei  
eines Tages ist alles vorbei.
Deißler, sei Positiv
Schau, die Sonne scheint -- in Italien
Nimm Dir ein Beispiel an der Borussia -  
Ihre Zukunft ist das, was mal war.

Schau, der Rudi ist froh, dass Du da bist,  
und er lässt Dich bestimmt mal ins Spiel!
Auch Der Kahn sagt zu Dir JA,  
Deine Mannschaft für Dich da,
Deine Schuhe zeigen immer noch Profil!
drum: Deißler, sei Positiv
frisch geflankt ist halb geschossen - halb verschossen
Schießt Du auch schief aus Deinem Tief, sei positiv!


Der Ball  ist schön und rund und gross,
mit schwarzweißen Flecken (ein Elfer- drei Ecken)
Der Himmel manchmal wolkenlos  
mit Tropfen und Flocken – (für Stollen und Socken)
Ja Du bist eine Zauberin
Die Schlenzer, die Böller -  
(nur Völler war schnöller!)
Schön ist's in Deiner Prominentenpsychiatrie:  
Wo man hingeht, ist Therapie.

Doch die Kittel sind so freundlich und so hilfsbereit
auf den Gängen, auf den Zimmern, in den Bussen
Vor den Bussen schützen Dich die Schwestern jederzeit -
und vor den Bayern schützen nur Borussen!!!

Deißler, sei positiv
Lass Dich nicht von den Neuronen...

...es tut mir leid wegen dem Thread, aber es hat so tierisch gejuckt. Ich konnte nicht anders. I had to do it. Werde es bestimmt nie wieder tun, nie wieder.
« Letzte Änderung: 05. Januar 2004, 22:10:01 von Bastian »

Offline Peter Silie

  • Mitglied
  • Beiträge: 270
  • Bluntschlis: 0
  • A technicolor dream being cream. Puff!
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #43 am: 06. Januar 2004, 03:19:26 »
Ich nehme dich beim Wort.

Offline Johannes

  • Mitglied
  • Beiträge: 131
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #44 am: 07. Januar 2004, 23:45:57 »
Bastian: herrliche Umtextung. Kannst Du auch das gleich noch verempedreien?  ;D (Peter: don't panic, wir machen hier bestimmt kein Fußballforum draus.  ;)) Die Nennung eines Fußballvereines kommt auch mir merkwürdig vor, wir sollten aber nicht vergessen, daß GK schon vor langer Zeit an anderer Stelle gesagt hat, "ein uralter Gelsenkirchener" zu sein. Weil in dem damaligen Heimatstadt-Lied Schalke ungenannt blieb, hat er im "positiv"-Lied vielleicht dieses Manko beheben wollen. (Es zeigt aber auch, daß man wohl mit schlechter Meinung über Schalke Null Vier weniger Aufsehen erregt als mit Schalke Null Fünf...) Es spricht für ihn, nach Metaphern und Aphorismen nicht ausschließlich im eigenen Metier zu fischen.
Dieses "positiv"-Lied befindet sich mit ähnlichem Text auch auf der Platte "Wenn die schwarzen Lieder wieder blüh'n" (1979) aus der Schweiz. In dieser Schweizerversion fehlt Schalke ( stattdessen heißt es: „Wenn die Erde im Chaos versinkt, niemand weiß, was die Zukunft noch bringt.“), die fragwürdigen, weiter oben diskutierten Stellen hingegen sind – leider - identisch vorhanden. Beim ersten Hören vor Jahren hatte ich gedacht bzw. gehofft, zu verstehen "[...] in Polen und Tschechien", was aus historischen Gründen auszuschließen ist, da es zur Zeit der Liedtextung Tschechien bekanntlich weder als Name, noch als Staat gab. (So würde man aber den Liedtext mit einfachen, bei GK üblichen Mitteln retten können, es wäre zudem analog zur Stelle "Sonne - in Italien".) Mit der zweiten Stelle ließe sich nicht derartig verfahren, da sich "Persien und Türkien" nicht auf "Bächen und Birken" reimt.
Schlecht finde ich andere Lieder. (Die wiederum anderen Leuten gut gefallen.) Dieses positiv-Lied finde ich eher völlig verunglückt, politisch unkorrekt. (Von dem Stilbruch abgesehen, finde ich es eigentlich ganz gut, da die zweite (schlechte) Seite einer Medaille auch musikalisch entsprechend negativ gewürdigt wird. Und ich muß an den Herrn im Lied "Der Schlager" denken, der "was Lustiges" hören will. In dem "Schlager"-Lied taucht übrigens die Tschechoslowakei auf.) Bei dem "positiv"-Originaltext hab ich das Gefühl, ein Stammtisch würde mir seine Brühe ins Ohr kippen. So ist es aus GK-Sicht politisch rückwärtsgeschossen, was zum Glück sehr selten ist. Das Gute überwiegt sehr deutlich, da stimme ich mit Sandra absolut überein.
Heimat bist Du großer Söhne - auch die Töchter man erwähne.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #45 am: 07. Januar 2004, 23:56:01 »
Aber mich würde interessieren: Was hältst Du denn für "schlechte Lieder" - und warum? Ich habe diese Frage schon einmal aufgeworfen - bin aber leider nicht sehr weit damit gekommen...
Und: wer ist der GröGraz? Der Grösste GRovernor aller Zeiten? :)
« Letzte Änderung: 07. Januar 2004, 23:56:22 von sandra »

Offline Peter Silie

  • Mitglied
  • Beiträge: 270
  • Bluntschlis: 0
  • A technicolor dream being cream. Puff!
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #46 am: 08. Januar 2004, 01:54:15 »

Offline Johannes

  • Mitglied
  • Beiträge: 131
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #47 am: 09. Januar 2004, 01:12:57 »
Richtig, ihr beiden: GröGraZ ist er, der Größte Grazer aller Zeiten.  :P Graz paßt auch so gut mit den Buchstaben ins Akronym. Bei einer Jahresrückblicks-Sendung auf Ö1, neulich als ich in Ö war, wurde ständig dieser Spruch gebracht. Das Radio lief im Hintergrund, ich hab immer nur diesen Spruch gehört bzw. verstanden und irgendwann hab' ich das selber gefaselt, noch ohne zu wissen, wer diesen Blödsinn geradebrecht hat.
Aber man soll ja nicht immer nur negativ sein vor lesendem Publikum: es war/ist ja auch Besseres zu hören auf Ö1: GK singender- und Sandra (leider nur) sprechenderweise. Es lohnt sich also immer wieder, nach Ö zu fahren...  ;)
Schlechte Lieder: Ich schreib mal lieber meine Favoriten auf im thread "Bestes Chanson & bestes Album von Kreisler" (wollt ich eh längst machen) und dann die weniger guten.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2004, 14:16:51 von Johannes »
Heimat bist Du großer Söhne - auch die Töchter man erwähne.

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #48 am: 21. März 2004, 18:20:58 »
Könnte Sebastian K. nicht auch die Texte in seine Datenbank mitaufnehmen? Selbst nach dem update und Umzug sind sie nich drin.

ich werde wohl bald die anderen 2-3 Texte machen habe wieder etwas mehr zeit.

Nochwas: den Sekretär hätten wir zumindest in der einen Version ja jetzt...

Maexl

Offline Johannes

  • Mitglied
  • Beiträge: 131
  • Bluntschlis: 0
Re: Fehlende Lieder
« Antwort #49 am: 30. März 2004, 12:20:02 »
@ Guntram:
Nimm doch bitte die Stücke von der CD "Worte ohne Lieder" aus der Liste der fehlenden Lieder. Auf der CD sind keine Lieder, die Liste bleibt sonst unnötig lang.
Heimat bist Du großer Söhne - auch die Töchter man erwähne.

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:

Fehlende Bilder

Begonnen von Guntram

Antworten: 0
Aufrufe: 1049
Letzter Beitrag 26. März 2004, 10:03:44
von Guntram
Verschwundene Lieder

Begonnen von Sandra

Antworten: 3
Aufrufe: 1749
Letzter Beitrag 09. September 2004, 11:06:08
von Guntram
Fehlende Bilder

Begonnen von Guntram

Antworten: 0
Aufrufe: 1580
Letzter Beitrag 23. Januar 2006, 09:38:27
von Guntram