Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")



Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Guntram
« am: 25. April 2007, 10:15:53 »

Könnte es nicht einfach sein, das Georg Kreisler und Philipp von Zeska sich kannten oder sogar Feunde waren und dann warum auch immer haben sie die Aufnahme gemacht ......



...... manchmal wird etwas gemacht ohne Hintergedanken oder tiefsinnige Gründe, einfach so .....  ;)
Autor: Burkhard Ihme
« am: 18. April 2007, 02:42:26 »

Das erklärt nicht wirklich die Existenz dieser Aufnahmen und warum sie auf Kreisler-CDs raufgepackt werden. "Those Were the Days" findet man ja auch auf keiner McCartney-CD.
Und wieso begleitet Kreisler diesen älteren Herrn auf dem Klavier? Er hätte das Lied eventuell auch selber singen können (er war ja selber ein älterer Herr - mit 45 war man in den 60ern auf der Schwelle zum Greisentum - und er hat doch ständig Rollenlieder gesungen), denn so schrecklich bekannt war Philipp von Zeska doch nie. Es wäre was anderes, wenn Kreisler Hans Söhncker oder Theo Lingen begleitet hätte.
Autor: Guntram
« am: 18. April 2007, 01:54:14 »

Bonus würde ich es nicht nennen. Auch den Kreisler CD-Veröffentlichungen alter LPs ist immer "Füllmaterial" drauf. Ist alles im Verzeichnis alles dokumentiert.

So hat man auf die Hurra wir sterben CD noch die Lieder eines älteren Herren, das war eine Single draufgepackt. Singles waren damals dicht wie später oder heute Auskoppelungen aus aktuellen Alben um mehr Kohle zu machen, sondern wurden auch eigenständig rausgebraucht. Beispiele bei Kreisler sind Joker II, Meine Schwester und ich, und die Lieder eines älteren Herren.
Autor: Burkhard Ihme
« am: 17. April 2007, 08:54:34 »

Nee, das stammt nicht von der 1971er-LP, ist ein Bonus-Track auf der CD.
Autor: Maexl
« am: 24. August 2004, 19:06:49 »

von der Platte: Hurra wir sterben (1971)
genial interpretiert von Philipp von Zeska
angenehm begleitet von wahrscheinlich unserem alten Forennamensgeber
achja: Text & Musik von eben diesem genialen Mann
Autor: Maexl
« am: 24. August 2004, 19:01:55 »

mich friert
ich stell es nur fest
mich friert
warum man mich lässt
mich friert
wieso man nicht heizt
na ist es ein wunder
ich bin so verdrossen, verstimmt und gereizt

...