Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Du sollst nicht lieben  (Gelesen 3406 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Konstantin

  • Gast
Du sollst nicht lieben
« am: 11. Juli 2003, 11:04:22 »
Hallo allerseits,

ich bin neu in diesem Forum und hätte eine Frage zu "Du sollst nicht lieben". Weiß jemand hier im Forum zufällig, bei welchem Verlag o.g. Stück erschienen ist?

Antworten bitte entweder hier ins Forum oder direkt an mich via Email.

Danke für's erste
Konstantin

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #1 am: 11. Juli 2003, 11:13:34 »
Du sollst nicht lieben? ist das ein Titel von einem Lied?

Offline Dunkelblaue Dille

  • Mitglied
  • Beiträge: 180
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #2 am: 11. Juli 2003, 12:01:37 »
Oiweh :'(

Es handelt sich um ein Theaterstück mit musikalischen Einlagen, uraufgeführt im Dezember 1999 in Köln, seitdem auf zahlreichen deutschen Bühnen gespielt.

s.a.  http://www.kip-media.de/werke/krcds/krcd601.htm

Übersicht des Gesamtwerkes
...
DU SOLLST NICHT LIEBEN
Musical für zwei Personen. UA: Schauspiel, Köln.
Rechte: Stückgut Bühnen- und Musikverlag, München.

« Letzte Änderung: 11. Juli 2003, 12:03:15 von Dunkelblaue_Dille »

Konstantin

  • Gast
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #3 am: 11. Juli 2003, 14:47:17 »
@ Dille:
Danke für die Info. Hat mir sehr geholfen!

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #4 am: 11. Juli 2003, 16:33:30 »
Ah, das! (Ist nach meiner Zeit entstanden, daher hab ich's nicht so präsent) Jedenfalls, soviel ich weiss, sind praktisch alle Sachen im Sessler-Verlag - wenn er sich nciht zerstritten hat mit dem Herrn Schulenburg. Aber nach Deinem letzten Posting habe ich eh den Eindruck, Du weisst schon alles von der süssen Dille  ;)

Offline Dunkelblaue Dille

  • Mitglied
  • Beiträge: 180
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #5 am: 11. Juli 2003, 17:51:22 »
Zu Hilfe, sie findet mich süß :o

Dabei ist doch hinlänglich bekannt, wozu so etwas führt:
http://www.invoman.com/images/first-ice-barbie 005.jpg
« Letzte Änderung: 11. Juli 2003, 18:01:13 von Dunkelblaue_Dille »

Adi

  • Gast
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #6 am: 20. Dezember 2004, 14:23:01 »
Mannomann! Das Photo seh ich erst jetzt. Ist ja echt scharf! Hast Du noch mehr davon?

Offline Dunkelblaue Dille

  • Mitglied
  • Beiträge: 180
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2004, 18:52:07 »

Hallo Adi,

freut mich, dass Dir das Bild gefällt - es ist aber (leider) nicht von mir, ich hab's damals mit dem Suchwort "Barbie" ergoogelt (es steht übrigens auf der "North Dakota Fishing"-HP, damit die eigentlichen Urheber auch zu ihrem Recht kommen:-).

MbvwGr, DD

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #8 am: 21. Dezember 2004, 14:51:40 »
"Leicht und doch mit einem wunderbar abgründigen Humor kommt sie daher, die Liebesgeschichte des nicht mehr ganz taufrischen Paares Sonja und Lothar."


Diesen Kommentar zu dem Stück habe ich irgendwo aufgegabelt und ins Verzeichnis genommen.

Eine genauere Inhaltsangabe gibts wohl nicht, obwohl ich gerne eine hätte.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline moby

  • Mitglied
  • Beiträge: 11
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #9 am: 20. Juni 2006, 19:18:31 »
Zugegeben - die Antwort kommt etwas spät. Aber ich bin ja auch neu hier.  ;)
Habe das Textheft vor mir liegen. Es ist im Verlag medienedition Karin Roth erschienen, die Kontaktadresse ist Marienplatz 1, 80331 München, Tel./Fax 089/226757. Beim Stückgut Bühnenverlag kann man das Manuskript anfordern - http://www.stueckgutverlag.de/

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #10 am: 21. Juni 2006, 06:45:17 »
@moby
Schreib doch eine kurze Inhaltsangabe - die über den Satz den ich habe hinausgeht - und poste sie hier. Dann wissen wir alle mehr über das Stück.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #11 am: 21. Juni 2006, 10:31:01 »
Hallo Moby!! "Neu hier " ist immer nett! Willkommen!!
(Moby als Counterpart/Hassobjekt  von Eminem oder zufällig?)

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #12 am: 21. Juni 2006, 10:35:37 »
... oder von Dick, dann müssen wir aufpassen wenn sich Käpitän Ahab anmeldet.  ;D ;D ;D
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline moby

  • Mitglied
  • Beiträge: 11
  • Bluntschlis: 0
Re: Du sollst nicht lieben
« Antwort #13 am: 23. Juni 2006, 16:02:07 »
Naja, Kapitän Ahab oder Eminem sind sicher nicht die Namensstifter. Irgendwie ist das schon seit der Schulzeit immer mein Spitzname gewesen...

@Guntram: mach ich gerne, wenn ich es gelesen habe. Freunde vom Theater haben es mir gegeben und gefragt, ob ich es mit ihnen inszenieren will. Also werde ich ums Lesen wohl kaum umhinkommen...  ;)

Bisher weiß ich vom ersten Überfliegen nur soviel: es handelt sich um ein zwei-Personen-Stück (Lothar und Sonja) in siebzehn Bildern, eine Art Beziehungsgeschichte ("Liebesgeschichte" würde ich sie eher nicht nennen), die von GKs nicht unbedingt positivem Grundverständnis der Ehe durchzogen scheint. Die Lieder darin sind Austextierungen klassischer Musik (Bach, Beethoven, Bizet, Grieg, Khatchaturian, Liszt, Mahler, Mascagni, Mozart, Rossini, Schubert, Schumann, Tschaikowski, Verdi, Wagner, Weber und Wolf). Nur das Schlusslied ist das altbekannte "Zwei alte Tanten tanzen Tango" von GK.
« Letzte Änderung: 23. Juni 2006, 16:03:14 von moby »

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:

besser nicht nochmal

Begonnen von christian

Antworten: 57
Aufrufe: 8300
Letzter Beitrag 21. Juli 2004, 01:40:41
von christian
Noten – wenn auch nicht von Kreisler

Begonnen von Burkhard Ihme

Antworten: 0
Aufrufe: 2510
Letzter Beitrag 09. September 2013, 05:05:11
von Burkhard Ihme