Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Andreas Kettel von Burkhard Ihme
[08. Mai 2018, 19:38:26]


"DIE QUADRATUR DES KREISLERS" von h-j-urmel
[08. April 2018, 21:17:01]


Verlosung für 10.April von nicolonius
[05. April 2018, 19:02:28]


Ilja Richter und Barbara Kreisler-Peters von Heiko
[27. März 2018, 12:03:32]


Fernseh-, Radio-Termine von Burkhard Ihme
[07. März 2018, 23:52:59]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")



Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Burkhard Ihme
« am: 07. Januar 2018, 22:15:19 »

Da geht es aber nicht um Georg Kreisler oder Wortfront.
Autor: h-j-urmel
« am: 04. Januar 2018, 18:54:03 »

Die Frage von lili dürfte bestimmt nicht ernst gemeint sein. Sieht eher nach "Spaßvogel" aus. Wenn man das Forum bis zu der Jahreszahl 2008 zurückverfolgt, die Du hier nennst, so ist zu lesen, das 2008 der Vorschlag aufkam, dieses Forum zu beerdigen und in diesem Zusammenhang kündigten viele Mitglieder ihre Teilnahme an diesem Forum auf. Inhaltlich ist das sicher ein Verlust, es fehlt die Vielfalt an Informationen und Meinungen. Es sind aber vermutlich etliche Personen zu facebook abgewandert. Dort findet ein lebhafter Austausch statt. Man betrachte als Beispiel nur die Aktivitäten von Sandra Kreisler, die bei facebook ein deutlich größeres feedback erhält.
Autor: Burkhard Ihme
« am: 04. Januar 2018, 04:13:28 »

"lola blau" hat sich seit 11 Jahren nicht mehr im Forum angemeldet. Und Dagmar seit 2008 nicht mehr.
Autor: lili
« am: 03. Januar 2018, 18:34:50 »

hallo, hast du mittlerweile die noten auftreiben können ?
Liebe Grüße
Autor: whoknows
« am: 07. Mai 2007, 10:22:15 »

Nein, in der Schweiz ändern sich Dinge nur dann, wenn sie Geld versprechen.
Daher haben die ja auch die zweite Lautverschiebung garnicht erst mitgemacht.  8-)
Autor: Eric
« am: 07. Mai 2007, 09:54:41 »

In der Schweiz kommt sowas doch immer erst 400 Jahre später auf, nachdem wir es erfolgreich wieder abgeschafft haben.  8-) Geht halt nicht ganz so schnell  ;)
Autor: whoknows
« am: 07. Mai 2007, 00:13:53 »

Es gibt ganze Länder, die HATTEN dieses "Rucksack-S" nie, und sind trotzdem reich und gesund. Die Schweiz zum Beispiel. ;D
Autor: Eric
« am: 06. Mai 2007, 20:11:07 »

Das nicht, aber es gibt Leute, die sich gegen das "Rucksack-S" wehren. Die müssen sich dann nat. nicht wundern, wenn es zu Verständnisproblemen kommt *stichel* ;-)
Autor: Burkhard Ihme
« am: 06. Mai 2007, 20:02:07 »

Sind Dagmars Massen untertrieben?
Autor: whoknows
« am: 06. Mai 2007, 10:47:59 »

Quote (selected)
ich gelte gemeinhin als einigermassen hilfsbereit  

Das ist die Untertreibung des Jahres.
Autor: Dagmar
« am: 06. Mai 2007, 01:25:11 »

Ich habe die fehlende Seite. Ich habe aber alles auch bloss selber rausgehört und -geschrieben. Keine Gewähr also auf "richtig" und "fehlerfrei". Und vor allem die Frage: Passt "meine" Notationsseite in "Deine" bereits vorhandenen Noten? Du kannst mich aber gerne anmailen - ich gelte gemeinhin als einigermassen hilfsbereit  :P
Autor: whoknows
« am: 04. Mai 2007, 06:38:51 »

Und Du könntest Dich bei Alexanders Kritiken schlau machen, wo überall in Germanien  die Lola Blau gespielt wird/wurde , und Dich an das dortige Team wenden.
Autor: niels
« am: 03. Mai 2007, 22:47:08 »

Und raushören ist auch gar nicht mal so schwer. Und wenn du nicht jeden einzelnen Ton erkennst, kannst du ja ausprobieren, was gut klingt. Um so besser, interpretieren ist alleweil spannender als imitieren.
Autor: Guntram
« am: 03. Mai 2007, 17:06:12 »

Mir fehlt der musikalische Sachverstand und ich bin da etwas einfach gestrickt  ;) , aber wenn "nur" eine Seite fehlt, der Text ist im Werksverzeichnis zu finden und die Musik wiederholt sich doch. Warum ergänzt du den Text nicht mit den vorhandenen Noten?
Autor: Markus
« am: 03. Mai 2007, 01:19:29 »

[size=16]Vielen Dank für die Info.

In diesem Form ist "Im Theater ist was los" leider auch nicht als Noten zu finden.

Das Problem ist, dass ich diese eine Seite 5 jetzt brauche, da ich jetzt daran arbeite und bis irgendwelche Bestellungen bei mir sind, ist es schon zu spät!

Daher die Bitte um Hilfe für diese eine Seite.
Besten Dank[/size]
Autor: Stroganoff
« am: 02. Mai 2007, 20:58:09 »

Das "Georg Kreisler Internet Forum" musste vor einiger Zeit auf Druck von Kreislers Theaterverlag auf www.gkif.de umziehen.
http://gkif.de/noten_f.htm

Vielleicht solltest du per E-Mail bei kip anfragen ob du den "Notenband Nummer Eins" bestellen kannst.
Autor: Markus
« am: 02. Mai 2007, 16:36:06 »

[size=16]Liebe Leute

eine grosse Frage / Bitte: Ich besitze 2nd hand leider nur eine Ausgabe von "Im Theater ist was los" bei dem Seite 5 fehlt.

Diese Noten sind hier im Süden der Republik nicht um die Burg zu bekommen. Angeblich vollkommen vergriffen.

Ich habe versucht auf georgkreisler.de das Notenarchiv zu finden, das scheint aber moment in Arbeit oder abgeschaltet zu sein.

Bei Doblinger ist kein Kreisler im download erhältlich!

Wer kann mir bitte helfen?

Da ich das sowieso transponiert benötigen würde, meine Bitte: Hat jemand dies schon in Capella? Könnte "Tauben vergiften" dafür anbieten! Ansonsten bitte um eine Kopie per mail oder Fax.

Bitte um eine rasche Nachricht!
Herzlichen Dank und Gruß
Markus[/size]
[/color]
Autor: whoknows
« am: 12. Januar 2007, 19:23:45 »

Tja- soweit ich weiss, gibt es die gesamte Lola Blau, mit Noten - und daher auch dieses Lied - bei www.doblinger.at . Das ist ein schwieriges und langen Unterfangen, das rauszuschreiben....
Autor: lola blau
« am: 12. Januar 2007, 19:12:46 »

liebe kreisler-fans,

ich hätte einen große und zugleich dringende Bitte:
ich benötige dringend die (nicht im Handel erhältlichen) Noten von "im Theater ist was los!" für meine Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule.

Ich wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!!!

Denise