Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Eigene Verzapfungen... von Heiko
[19. Februar 2018, 08:05:20]


Rechte von Burkhard Ihme
[28. Januar 2018, 08:35:31]


dringende Notensuche - "im Theater ist was los!" von Burkhard Ihme
[07. Januar 2018, 22:15:19]


Aufsteh'n von Hans Katzgraber
[05. Januar 2018, 12:36:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[25. Dezember 2017, 12:54:42]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Wo sind die Zeiten dahin  (Gelesen 2000 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Georg

  • Mitglied
  • Beiträge: 140
  • Bluntschlis: 0
Wo sind die Zeiten dahin
« am: 02. Mai 2004, 21:10:13 »
Text:

Wo sind die Zeiten dahin,
als es noch g'mütlich war in Wien?
Als noch die herzigen Fiaker durch die Straßen glitten,
als noch die schneidigen Husaren durch die Hofburg ritten,
als noch Marie Antoinette durch Paris kutschierte,
als noch der Schubert komponierte, weil er Hunger spürte,
als noch der gute Kaiser Franz beinahe nichts erlaubte
und das Volk in Kriege lenkte,
manche köpfte, manche henkte,
nix wie Tod gab's weit und breit,
wo ist die Zeit?
...

(aus: Heute Abend Lola Blau)

Un jetzt Frage: Die Melodie kommt mir so bekannt vor. Die habe ich schon wo anders gehört. Weiß jemand welche ich meine?

 :)

Georg
« Letzte Änderung: 03. November 2010, 19:34:29 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Wo sind die Zeiten dahin
« Antwort #1 am: 02. Mai 2004, 22:23:54 »
Mozart, Sonate in C. Das kann man schon sagen, dass das bekannt ist... :-*

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Wo sind die Zeiten dahin
« Antwort #2 am: 03. Mai 2004, 11:38:46 »
Besser könnte man Wien und die Wiener nicht  charakterisieren. Dieses Nix-Ändern-Wollen hat mich dort immer wahnsinnig aufgeregt.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:

wo sind die zeiten dahin

Begonnen von rotschwarz

Antworten: 6
Aufrufe: 4466
Letzter Beitrag 27. Februar 2008, 14:27:12
von rotschwarz