Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

dringende Notensuche - "im Theater ist was los!" von Burkhard Ihme
[07. Januar 2018, 22:15:19]


Aufsteh'n von Hans Katzgraber
[05. Januar 2018, 12:36:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[25. Dezember 2017, 12:54:42]


Witz des Tages von h-j-urmel
[22. Dezember 2017, 13:01:38]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Tauben vergiften  (Gelesen 5196 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chansonchor

  • Mitglied
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Tauben vergiften
« am: 09. April 2008, 22:58:32 »
Tauben vergiften by Chansonchor Bern Kirchfeld: http://de.youtube.com/watch?v=957XJhgNOxQ

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Tauben vergiften
« Antwort #1 am: 09. April 2008, 23:27:15 »
« Letzte Änderung: 10. April 2008, 00:48:01 von Bastian »

Offline Heiko

  • Mitglied
  • Beiträge: 582
  • Bluntschlis: 6
Re: Tauben vergiften
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2011, 02:39:32 »
 „Die Vorstellung, dass die Schreckse tatsächlich in den Zoo ging um dort Erdmännchen zu füttern – statt in den Park, um Tauben zu vergiften – irritierte mich kurz.
Walter Moers: Das Labyrinth der träumenden Bücher, S. 272.

Mit dieser Formulierung spielt Hildegunst von Mythenmetz in seinen neuesten Abschweifungen (natürlich wieder übersetzt von Walter Moers) eindeutig auf den zamonischen Schwarz-Humoriker  R o g e r  K.  G r i e s e l  an, ohne diesen jedoch ausdrücklich zu erwähnen. Das ist auch nicht notwendig, denn selbstverständlich kennt jedes Kind seine Gefiederten Gesänge, deren Lieder allesamt, wie eben jenes vom Taubenvergiften, vom Vogelmord handeln.
Nur wer aus der Rolle fällt, rollt aus der Falle.

Offline Heiko

  • Mitglied
  • Beiträge: 582
  • Bluntschlis: 6
Re: Tauben vergiften
« Antwort #3 am: 19. Januar 2013, 01:05:01 »
« Letzte Änderung: 19. Januar 2013, 03:36:48 von Heiko »
Nur wer aus der Rolle fällt, rollt aus der Falle.

bees

  • Gast
Re: Tauben vergiften
« Antwort #4 am: 11. September 2013, 12:41:14 »
Toll danke, das kannte ich noch gar nicht!

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Schreibe das folgende Wort: Bluntschli: