Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")



Antworten

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Maexl
« am: 30. März 2012, 16:18:18 »

ich kann bald man nachschauen - meine (63er) ausgabe ist aber auch ziemlich geizig, meine ich mich zu erinnern, was solche dinge betrifft.

@karla, aber lass uns mal über das drama reden, bei der beforschung ist nat. heissig pionier, sonst ist mir dazu noch nix bekannt.
aber die kreislerforschung ist ja noch jung und verbesserungsbedürftig ;)

h.
-m
Autor: Bastian
« am: 09. September 2011, 18:09:32 »

Willkommen, Karla!

Was die Auflagenzahl angeht, bin ich ehrlich gesagt überfragt.
Ich weiß allerdings, dass Uli Heissig (Irmgard Knef) eine Diplomarbeit über "Sodom und Andorra" geschrieben hat. Vielleicht kommst Du über ihn der Antwort und dem Rätsel um den Verlag ein Stück näher.

Darf ich fragen, woher das Interesse an der Auflagenzahl rührt? Schreibst Du eine Arbeit zu dem Thema?

Grüße
Bastian
Autor: Karla
« am: 08. September 2011, 20:49:03 »

Oder ist etwa doch was Wahres an der Vermutung von Curt Riess in seinem Zeit Artikel von 1963 (http://www.zeit.de/1963/04/antisemitismus-als-jux/seite-1), dass es den Estam Verlag nie gegeben hat und Kreisler das Buch auf eigene Kosten hat drucken lassen?
Autor: Karla
« am: 08. September 2011, 20:28:56 »

Hallo zusammen,

Sodom und Andorra ist 1963 im Estam Verlag erschienen.
Weiss zufällig jemand in welcher Auflagenzahl?
Weil es den Verlag leider nicht mehr gibt, kann man dort leider niemanden anschreiben.

Lieben Dank! ;)