Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[Heute um 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]


Unterwegs in Hamburg von Heiko
[22. Oktober 2017, 20:46:26]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Personenregister  (Gelesen 21080 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #75 am: 15. Juli 2005, 10:01:16 »
Ja, ich hab's mir schon gedacht.
Für mich - als Amerikanische-Schul-ausgebildete war immer klar, dass er ihn - oder so eine ähnliche der berühmten "tellerwäsche zum Millionär" Mythen meint.
WISSEN tu ich's auch nicht, was gemeint ist - aber ich hab wie gesagt nie drüber nachgedacht, weil es mir so logisch schien....
Aber das ist wohl eine klassische nationale Mythe, wie in Österreich der Augustin oder in Deutschland....ja, wen gibt es denn da in Deutschland?

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Personenregister
« Antwort #76 am: 16. Juli 2005, 23:14:45 »
...der Rattenfänger von Hameln? Es gibt natürlich "größere" theutsche Sagen, aber der Rattenfänger hat sich leidlich oft bewahrheitet. Ich halte ihn für die passendste deutsche Figur.

In der Schweiz: Der Hans im Schneckenloch. Den kennt hier wiederum keiner.
« Letzte Änderung: 16. Juli 2005, 23:24:40 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #77 am: 16. Juli 2005, 23:27:02 »
Ja, so irgendwie, halt auf amerikanische Weise. Tellerwäscher zum Millionär in Real life....

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Personenregister
« Antwort #78 am: 16. Juli 2005, 23:29:46 »
Ach, jetzt verstehe ich, du meinst nur Tellerwäscher- Parabeln. Das ist aber eben typisch amerikanisch. Ich dachte, du meinst allgemein und national... Hans im Glück! Fällt mir da gerade ein, einmal Tellerwäscher und zurück, das deutsche Pendant zum Schneckenhans...

Sie heißen offenbar immer Hans.
« Letzte Änderung: 17. Juli 2005, 01:38:12 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #79 am: 17. Juli 2005, 10:47:55 »
Naja, das ist ja eben die Vermischung: Irgendwie Mythe wie Rattenfänger oder Augustin, aber eben auch reale Person. Fleisch gewordener Allgemeintraum.

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #80 am: 18. Juli 2005, 01:31:35 »
Ich glaube die deutsche Redewendung ist eben genau die: "Vom Tellerwäscher zum Millionär". Ich wüsste jedenfalls kein anderes idiom dafür.
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Franz08

  • Mitglied
  • Beiträge: 165
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #81 am: 10. Mai 2006, 12:29:37 »
In den Tiefen des Forums, beim fröhlichen Namedropping, ist mir gerade etwas aufgefallen:

Quote (selected)
Marboe, Ernst Wolfram (spricht sich allerdings Marbo)  - ein überaus unbeliebter und stockkonservativer Fernsehintentant und langjähriger Machthaber im Kulturwesen. Er hat auch einen Bruder, der war lange Kulturstadtrat, der heisst Peter. Aber der Ernst Wolfram ist gemeint - der peter war damals noch in Ny. (Er singt ja auch: Was sagt der Marboe)

Wenn Georg Kreisler im "Karajanuskopf" (Erscheinungsjahr 1956) vom Marboe singt, meint er den VATER der oben angesprochenen Marboes, der damals Bundestheater-Chef (und damit Karajans Dienstherr) war.

Peter Marboe ist der Sohn des legendären Bundestheater-Chefs, auf dessen Konto Direktorenbestellungen wie jene Herbert von Karajans anno 1956 gingen.
http://www.diepresse.at/Artikel.aspx?channel=k&ressort=fek&id=555580


Die Marboe-Dynastie zeigt aber sehr schön, wie sehr sich auch im Kulturbereich, gerade auch in Österreich, die (Familien)Traditionen fortsetzen...
« Letzte Änderung: 10. Mai 2006, 12:30:12 von Franz08 »
Match as much as you can!

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #82 am: 01. Juni 2006, 10:29:25 »
Nach vielen neuen Texten aus den Büchern bin ich wieder auf der Suche, es gibt auch noch was älteres.

Marbuse Herbert (Philosoph) oder Ludwig (Schriftsteller)??? Beide sind jüd. Herkunft und haben auch ähnliche Geburts- und Sterbejahre. Aus "Bleib bewußtseinserweiternd zu Haus" einer Variante vom Taubenvergiften vermutlich Ende 60er anfang 70er.

Lillequist, Pére Efrajim, Philosoph

Wer kann was über die beiden beisteuern?
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Franz08

  • Mitglied
  • Beiträge: 165
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #83 am: 01. Juni 2006, 14:50:55 »
Hallo Guntram,

da wird's wohl einerseits um Herbert Marcuse gehen, einen der (neben Adorno und Horkheimer) wichtigsten Vertreter der "Kritischen Theorie"
http://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Marcuse

und andererseits wahrscheinlich um den Schriftsteller Ludwig Marcuse
http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_Marcuse

Franz
Match as much as you can!

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #84 am: 01. Juni 2006, 15:18:25 »
Weiß ich, Wiki hab ich auch gelesen. Aber welcher ist es den nun????? :-*
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Franz08

  • Mitglied
  • Beiträge: 165
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #85 am: 01. Juni 2006, 15:28:15 »
Ah, sorry, so war das gemeint (entweder-oder)! Da hat mich wohl der "Dr. Marbuse" etwas verwirrt  ;D
Franz
« Letzte Änderung: 01. Juni 2006, 18:20:43 von Franz08 »
Match as much as you can!

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Personenregister
« Antwort #86 am: 01. Juni 2006, 17:38:41 »
 :D

Tja, da werdet ihr wohl den Herrn Kreisler persönlich fragen müssen. Ich vermute eher den Herbert, wegen der "Revolution"...

Offline Franz08

  • Mitglied
  • Beiträge: 165
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #87 am: 01. Juni 2006, 18:20:03 »
Wenn Guntram "den Text drumherum" hätte und posten könnte, täten wir uns im Zuordnen wahrscheinlich auch leichter...  ::)
Match as much as you can!

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #88 am: 02. Juni 2006, 07:11:10 »
 :-[ Wegen des Schreibfehlers werde ich ganz schamviolett. Fällt das unter Freud oder einfach Dämlichkeit?  :-X ::)

Hier der Text:

Schatz, das Wetter ist gar nicht schön,
da bleiben wir doch lieber zu Haus.
Wer will schon heut´ demonstrieren gehen
in den saukalten Winter hinaus!
Jeder Bursch und sein Mäderl,
mit einem Kampf-Pamphleterl,
sitzen heute am Kanapee.
Schatz, ich hab eine Idee:
Schau, die Sonne ist kalt, und der Wind heult ums Eck,
bleib bewußtseinserweiternd zu Haus!
Die Bäume sind kahl und die Straßen voll Dreck,
bleib bewußtseinserweiternd zu Haus!
Du kochst mir a Sulz und a Zungerl,
ich les dir den Mao Tse Tungerl,
dann schimpfen wir am Nixon, am Brandt und am Strauß
und bleiben bewußtseinserweiternd zu Haus.

Schatz, geh, bring den Marcuse her!
Der tut sich am besten bewähren.
Ich brauch jetzt kein´ Marx oder Engels mehr,
die sind ja schon nicht mehr modern.
Schau einmal nach, was der Bloch sagt,
was der Toch und der Habermas noch sagt,
sonst kriegen die Amis ganz Laos im Nu,
und die armen Russen schaun zu.

Ja, der Winter, der scheußliche Winter ist hier,
bleib bewußtseinserweiternd zu Haus!
Jetzt ist ka Saison für a Revolution,
bleib bewußtseinserweiternd zu Haus!
Der Hansl verschlingt den Adorno
und die Mali derweil einen Porno,

ich les noch James Bond und den Winnetou aus,
vorm Bewußtseinserweitern zu Haus.
Auch der Robinson Crusoe
war bestimmt noch kein Juso.
Bleib bewußtseinserweiternd zu Haus!



Übrigens habe ich bis jetzt nicht mal einen "offiziellen" Titel, weil er im Buch ohne abgedruckt ist und einen Aufnahme gibt es nicht. Deshalb habe ich es Analog zu den Varianten nach der letzten Zeilen betitelt. Es kann eigentlich nur aus einem Kabarettprogramm stammen. die Melodie ist vom Taubenvergiften.


Ich tip auch auf den Herbert, aber ich wollte erst mal unvoreingenommen Meinungen hören.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Franz08

  • Mitglied
  • Beiträge: 165
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #89 am: 02. Juni 2006, 09:38:42 »
Nach meiner jetzt auch nicht mehr unvoreingenommenen Meinung kann es nur Herbert Marcuse sein, der damals sehr modern war...  :)
(Dass allerdings der Kreisler einen Adorno/Porno-Reim gemacht hat, wundert mich doch sehr  :o )
« Letzte Änderung: 02. Juni 2006, 09:39:14 von Franz08 »
Match as much as you can!

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #90 am: 02. Juni 2006, 13:28:34 »
dito -> Marx, Engels

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #91 am: 05. Juni 2006, 10:11:48 »
Aus welchem Buch kommt "bleib bewusstseinserweiternd zu haus"?
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #92 am: 06. Juni 2006, 07:41:06 »
aus dem letzten testbuch ""leise flehen meine tauben" mit 104 liedtexten und kurzgeschichten. teilweise bisher unveröffentlicht.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Personenregister
« Antwort #93 am: 07. April 2007, 03:22:43 »
Wer sich für das filmische Werk von Anton Kutter interessiert, findet das bei IMDB.
Der zitierte Tasso ist wahrscheinlich das Theaterstück von Goethe.
Der "alte Hirt" ist mit höchster Wahrscheinlichkeit einfach ein alter Hirte, genauso wie es in dem Lied alte Fölrster, alte Sissis, alte Kanzler, alte Meter und alte Alpenglühen gibt.
Der zitierte Hans ist übrigens nicht aus dem Schneckenloch, sondern aus dem "Schnokeloch" (Schnakenloch). Das Lied kommt auch nicht aus der Schweiz, sondern aus dem Elsass.
« Letzte Änderung: 07. April 2007, 10:46:52 von Stroganoff »

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?: