Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[Gestern um 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[Gestern um 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Personenregister  (Gelesen 21081 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Personenregister
« am: 22. Juni 2004, 10:44:18 »
Ich habe aus allen bisher im Werksverzeichnis aufgeführten Liedtexten die Namen von bekannten Personen herausgefiltert die Kreisler benutzt.

Ich fange jetzt mal an die einzustellen zu denen ich nichts gefunden habe. Vielleicht kennt ihr die ja im Internet war nichts zu finden.

Ich bin jetzt bis P fertig.

Ich suche den vollständigen Namen, Herkunft, Beruf, Geburts- und Todesjahr.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #1 am: 22. Juni 2004, 10:44:54 »
Deggedoff            Am Totenbett
Dnepropetrowsi            Der Musikkritiker
Ott Elfi       Oper, Burg und Josefstadt
Patzer             Was sagst du
Prelovski            Bach in Boogie-Woogie
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #2 am: 22. Juni 2004, 11:01:36 »
Tegetthoff -War ein Österreichischer Feldherr.

Dnjepropetrovsk - eine Stadt in russland
Elfriede Ott - hiesige Volksschauspielerin. Grauenhafte Tante. Verspiessert, verlogen, künstlich herzig. Schrille Stimme.

Ein Patzer - das weiss ich auch nicht. Ich dachte immer, einer, der halt Bldösinn redet, der "patzt"...

Brailovski - (man schreibt ihn glaube ich so) war meines Wissens ein australischer Pianist - ob der auch komponiert hat, entzieht sich meines Wissens.

« Letzte Änderung: 22. Juni 2004, 11:17:17 von sandra »

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #3 am: 22. Juni 2004, 11:09:36 »
Patzer in welchem Zusammenhang?
Du bist ein Patzer - ja, jemand, der tollpatschige Fehler macht.
Ein Patzer (nicht auf eine Person bezogen) - z.B. beim Essen, wenn man gekleckert (danebengepatzt) hat.
Also könnte Patzer auch Kleckerer heißen.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline joelli

  • Mitglied
  • Beiträge: 130
  • Bluntschlis: 0

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #5 am: 22. Juni 2004, 11:16:47 »
Quote (selected)
Patzer in welchem Zusammenhang?



"ob jetzt ein Patzer redt'
ob Jesus von Nazareth
ob Goethe und Eckermann
oder Neckermann
Ob man Eichendorff
mit dem Schiller vergleichen dorf
Hauptsache ist
Du bist
Kopist."

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #6 am: 22. Juni 2004, 11:24:22 »
In dem Zusammenhang kenne und versteh ich das auch nicht.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #7 am: 22. Juni 2004, 11:33:48 »
Ich denke, es ist des Reimes willen - Statt "Blödmann" oder so halt einer, der patzt...
Aber wie gesagt: vielleicht gibt's einen herrn Patzer.

zu Brailovsky: der wurde 03/07/23 geboren. mehr hab ich noch nicht finden können - und eine Kritik, dass er ein "rather dull" composer war, aber ein guter Pianist.

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #8 am: 22. Juni 2004, 12:44:41 »
Schon mal Danke für die promten Antworten, die Schreibfehler in den Texten werde ich auch gleich ausbessern und bald die nächsten Namen einstellen.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #9 am: 23. Juni 2004, 09:21:57 »
Ich bin durch, folgende Namen sind noch offen bzw. wie ist eure Meinung zu den Interpretationen  :o

Dnepropetrowsi - Der Musikkritiker - Stadt in Rußland ok, paßt aber nicht in den Zusammenhang. Kann aber Absicht sein wegen des Reimes.

Patzer - Was sagst du - Niemand gefunden, könnte ein Phantasiename sein (siehe Sandras Kommentar)

Prelovski - Bach in Boogie-Woogie - Brailowsky      Alexander, Rußland, Pianist, 1896-1976      könnte passen, kommt auf die Aussprache an oder aber Phantasiename

Zukovski (oder Schukowskij oder Shukovskij) - Bach in Boogie-Woogie - Es gibt einen russ. Dramatiker der passen könnte. Ich suche aber eher einen Komponisten. Rolf Zukowski ist bestimmt nicht gemeint oder Phantasiename.

Rienzi (Rienzo) Cola di, Italien, Politiker und Schriftsteller, Volksführer von Rom bzw. Oper von R. Wagner - Das Triangel - Ist hier eher die Person oder die Oper gemeint?

Wozzeck - Oper von A. Berg      - Das Triangel - Ich hätte hier eher eine Person erwartet, weil Kreisler singt:
Auch den Wozzeck. Auch den Rienzi.

Bei den Folgenden gibt es immer mehrer passende Personen, welcher ist der wahrscheinlichste?

Schnitzler in Hollywood (1967)
Schnitzler       Arthur      Österreich      Dramatiker und Erzähler      1862-1931
Schnitzler       Karl Eduard von      Deutschland (DDR)      Rundfunkjournalist      1919-2001

Schnitzler in Hollywood (1967)
Zweig       Arnold      Deutschland      Schriftsteller      1887-1968      
Zweig       Max      Deutschland      Dramatiker      1892-1992      
Zweig       Stefan      Österreich      Schriftsteller      1881-1942

Hier noch die Textstelle wegen des Zusammenhanges:

"Schnitzler in Hollywood, Zweig in Schanghai,
so geht das Leben am Leben vorbei.
Werfel in Mexiko, Bernstein in Wien,
o lieber Augustin, alles ist hin."


Was sagst du
Tasso      Torquato      Italien      Dichter      1544-1594      
Tasso      Bernardo      Italien      Dichter      1493-1569
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #10 am: 23. Juni 2004, 10:51:05 »
Arthur Schnitzler
Stefan Zweig
Torquato Tasso

Sicher.

Weil das die Menschen sind, die ihm näher sind, weil es nur so Sinn ergibt, (Torquato Tasso war ja auch Denker, nicht nur Dichter, ist noch dazu viel viel bekannter!) weil er sich mit deren Arbeit befasst hat, weil es in Schnitzler in Hollywood darum geht, dass man in Österreich damals keine Österreichischen Dramatiker/Autoren gespielt hat. Eine Sache, über die er sich zu der Zeit immer wieder öffentlich echauffiert hat.


Und logischerweise auch Wozzeck und Rienzi - die Opern. Die Komponisten gäben weniger Sinn.

Und beim Bach in Boogie Woogie geht es in dieser Zeile um MusikSCHAFFENDE, nicht Komponisten,  (Jascha Haifitz!!) also kann nur Brailovski und (habt ihr alle keine Ohren ;)?) nur der Dirigent Stokovski gemeint sein, logisch, oder? (Wie kann man da nur ZUkovsky hören?? Versteh ich nicht.)
http://www.classical.net/music/guide/society/lssa/stokybio.html
« Letzte Änderung: 23. Juni 2004, 11:04:08 von sandra »

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #11 am: 23. Juni 2004, 12:36:36 »
Danke Sandra

aber bei Zukowski ein Wiederspruch ich muß mir das ganze mal über Kopfhörer anhören. Ich verstehe es einfach nicht und wenn Maexl Zukowski verstanden hat dann kann ich das nachvollziehen.

Auserdem Verneigung vor deinem riesigen musikalischen Wissen.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #12 am: 23. Juni 2004, 13:57:08 »
Äh..naja...mein Wissen ist nicht gar so gross - ich kenn vornehmlich das, was bei Kreisler schon mal vorgekommen ist  ;D  - und vielleicht liegt's ja doch in der Verwandtschaft - aber ICH versteh immer jedes Wort...

Offline Georg

  • Mitglied
  • Beiträge: 140
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #13 am: 23. Juni 2004, 18:35:56 »
...Ich verstehe es einfach nicht und wenn Maexl Zukowski verstanden hat ....

Bei uns gibt es ein Musiker, der heißt Rolf Zukovski. Aber der macht Kinderlieder. Der is'es auch nicht ;)

:)

Georg

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #14 am: 23. Juni 2004, 18:48:39 »
*fg* Danke für euer Verständnis... bin selber schon ganz bestürzt  :o

also er sagt dort schon fast STUkovsky und das hört sich dann eben an wie ZUkovsky ^^. Naja aber quali von der Platte ich echt mördermies (keine Kritik am digitalizor)

Maexl

EDIT @ Guntram,

hast du meine kurznachricht eigentlich erhalten? habe bisher kein feedback erhalten und frage deswegen mal auf diesem wege an
« Letzte Änderung: 23. Juni 2004, 18:53:49 von Maexl »

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #15 am: 23. September 2004, 09:36:01 »
Ich nerv euch nochmal. Nachdem ich aufgrund der fast vollständig vorliegenden Texte noch mal nach Namen und Begriffen diese Texte durchforstet habe, bleiben die folgenden Begriffe über für die ich keine Erklärung gefunden habe bzw. die im Lied nicht eindeutig zu verstehen sind. Vielleicht fällt euch zu denen was ein.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #16 am: 23. September 2004, 09:37:33 »
Meiner Meinung nach noch erklärungsbdürftige Begriffe:

alte Kohn            Die letzten Tage
Blaues Glas           Aus blauem Glase
Fujang           Die Chinesen
Großwardein           Die letzten Tage
Mopperl                 Der Tod, das muß ein Wiener sein
Osse                 Der Kämpfer
Romarei                 Der Weihnachtsmann auf der Reeperbahn
Gusta            span.      Bach in Boogie-Woogie
Lazi                 Der Schilling
« Letzte Änderung: 23. September 2004, 09:37:57 von guntram »
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #17 am: 23. September 2004, 09:42:31 »
Namen zu denen mir Herkunft oder Beruf oder Lebensdaten fehlen

Dnepropetrowsi      ich weiß ist eine Stadt, wird im Lied aber wie ein Name verwendet, also vielleicht ein Verlegensheitsgag, weil ein passender Künstler gefehlt hat                        Der Musikkritiker

Patzer                               Was sagst du

Zukovski oder Schukowskij oder Shukovskij       Das sind alle Schreibvarianten die mir angeboten wurden                        Bach in Boogie-Woogie

Lillequist                  Philosoph            Philosophie
Pere                  Philosoph            Philosophie
Efrajim                  Philosoph            Philosophie

Marbo      Martha      Österreich      Schauspielerin            Karajanuskopf

Fackeldey      Giesela            Schauspielerin      1923-1987      Orpheus in der Filmwelt

Kutta      Max            Schauspieler            Orpheus in der Filmwelt

Schüstaneve            Name total unverständlich, da gebe ich eher das zu verstehende Klangbild wieder                   Orpheus in der Filmwelt
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #18 am: 23. September 2004, 09:45:52 »
Fichte       Immanuel Hermann von      Deutschland      Philosoph      1796-1879      Philosophie
Fichte      Johann Gottlieb      Deutschland      Philosoph      1762-1814      Philosophie


Hallo Sandra, welcher von den Fichtes ist den eher gemeint oder ist es nicht nachzuvollziehen :-[

Und die anderen Fichtes und Fichten habe ich schon ausgesiebt. ;D
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #19 am: 23. September 2004, 12:26:18 »
Quote (selected)
Kutta      Max            Schauspieler            Orpheus in der Filmwelt


Vielleicht auch Kutter, Anton   Regisseur

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #20 am: 23. September 2004, 12:38:45 »
Anton Kutta gibt noch weniger Treffer im Internet.

Bei Max kommt der Film "Alle lieben Peter" von 59, das würde gut passen.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #21 am: 23. September 2004, 14:24:53 »
Quote (selected)
Meiner Meinung nach noch erklärungsbdürftige Begriffe:

alte Kohn            Die letzten Tage
Blaues Glas           Aus blauem Glase
Fujang           Die Chinesen
Großwardein           Die letzten Tage
Mopperl                 Der Tod, das muß ein Wiener sein
Osse                 Der Kämpfer
Romarei                 Der Weihnachtsmann auf der Reeperbahn
Gusta            span.      Bach in Boogie-Woogie
Lazi                 Der Schilling


Der alte Kohn - einfahc irgendein alter Jud. Keine bestimmte Person - mit dem Namen wird nur ein Bild hervorgerufen. Der Alte Kohn, so wie der alte Schloijme (Salomon) oder so

Osse - das ist die Hausse, ein Börsenbgriff, das Gegenteil von Baisse - einBörsenhoch, wird auch als Kurzform für Börsenfuzzis verwendet

Romarei? Keine Ahnung was Du meinst, ich singe den Weinhnachsmann  - aber wo, bitte kommt da dieses Wort vor?

Gusta - Gusto, einen Gusto haben, mit Gusto etwas machen, wienerisch wenn exzessiver Gusto gemeint ist, auch mit a am Schluss gesprochen.

Lazi ??? Sag mit den Satz, wo's vorkommt, vielleicht ist Bazi gemeint? Ich weiss nicht, wo es vorkommt.

Quote (selected)
Zukovski oder Schukowskij oder Shukovskij  Das sind alle Schreibvarianten die mir angeboten wurden    Bach in Boogie-Woogie
 
Lillequist   Philosoph  Philosophie  
Pere   Philosoph  Philosophie  
Efrajim   Philosoph  Philosophie  
 
Marbo Martha Österreich Schauspielerin  Karajanuskopf


Immer noch der olle Stokovski, der Dirigent, da hat sich seit dem letzten Posting nix geändert  ;)

Per Efraim Lillequist - Schämt Euch, Alle. Das ist ja nun ein Philosph, der nahezug Hegelsche Ausmasse an Bekanntheit haben sollte.

Marboe, Ernst Wolfram (spricht sich allerdings Marbo)  - ein überaus unbeliebter und stockkonservativer Fernsehintentant und langjähriger Machthaber im Kulturwesen. Er hat auch einen Bruder, der war lange Kulturstadtrat, der heisst Peter. Aber der Ernst Wolfram ist gemeint - der peter war damals noch in Ny. (Er singt ja auch: Was sagt der Marboe)

Bei Fichte tendiere ich eher zu Gotthold, weil wir von Ihm Bücher hatten - aber ich weiss das nicht genau.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #22 am: 23. September 2004, 14:32:51 »
Achso - blaues Glas ist einfach blaues Glas. Das gab#s damals wirklich praktisch nicht mehr. Das kam erst wieder so ab den späten 70ern langsam langsam zu Ehren. Natürlich ist es als ein pars pro toto gemeint, aber es ist trotzdem einfach blaues Glas.

Fu-jang ist höchstwahrscheinlich ein Fantasiewort, was irgendeinen Schnaps bezeichnen soll - Ich kenne nur Mai-tai, aber das reimt sich nicht.

Grosswardein ist ein Kaff. Irgendwo in schöne Ösiland. Die haben auch irgendeinen Berg, glaube ich oder so, jedenfalls gehen da Leute hin, so touristen oder so.

Dnjepropetrovsk IST die Stadt, und es passt auch inhaltlich. Er mischt: Egal wo, egal was - ich dirigiere

Patzer - kein Phantsiename, sondern die Bezeichnung für einen, der keine "Sager" macht, sondern "Patzer". Einer, der patzt und nicht spricht. Ich bin SEHR für diese Deutung - warum sollte er einen unbekannten Namen einfügen?

Und Mopperl ist ein Kosewort, für ein Tollpatschiges, kleines, meist weibliches Wesen. Bissel herablassend, eigentlcih so wie Tschopperl - was man korrekterweise mit A und kringel drauf schreiben sollte)

Kutter weiss ich auch nicht. Vermutlich eine damalige Grösse.

urgh. Ich hoffe, das war's vorläufig, denn ich muss mich jetzt um meine Tor-Tour kümmern ;)
« Letzte Änderung: 23. September 2004, 14:34:33 von sandra »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Personenregister
« Antwort #23 am: 23. September 2004, 14:44:06 »
Romarei, Eigenname. Da gabs auch einen Film "Romarei, das Mädchen mit den grünen Augen, 1958:
http://www.deutscher-tonfilm.de/rdmmdga1.html
Ansonsten "Romerei", anderes Wort für Kamille ???

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Personenregister
« Antwort #24 am: 23. September 2004, 15:29:24 »
Zur Erinnerung die Zusammenhänge:

Aus Der Weihnachtsmannn ...

Jim brachte Lilli die Karte von Schanghai  
und zwei Dutzend selbstgepflückte Rosen,
denn so machen's die Matrosen.
Dann ging er schleunigst zur kleinen [Romarei???]
und haute ihr eine in die Fresse,
damit sie ihn nicht vergesse.

Da haben wir schon einmal gerätselt.


Aus der Schilling

Alles verraucht, weil es das braucht.
Unter den Trümmern raucht Neues.
Alles vergeht. Treusein wär blöd,
weil selbst die Treue nicht treu ist.
Das ist nur normal. Es ist auch egal,
da mach mer halt andere Lazi.
Man glaubt, daß was z’rückbleibt, aber alles verschwind’t.
Drum gibt’s nur ein’ Meister, für den i mich schind:

Stokovski meinst du einen Leopold? Da bin ich endlich fündig geworden. aber keine biografischen Daten  :'(

Efraim Lillequist, sorry kenn ich wirklich nicht. Ist nicht mein Gebiet. Das Internet spuckt leider nichts über ihn aus.

Aus Der Musikkritiker

Ob es jetzt Schubert oder Tschaikowski,
Brahms oder Liszt oder Dnepropetrowsi,
Sinfonie oder Ouvertüre,
Rock’n Roll oder die Walküre,
Zauberflöte, Verkaufte Braut –
Für mich ist das alles nur – laut.

Ich finde es paßt nicht so ganz in den Zusammenhang. Ich hätte hier einen Komponisten erwartet.


@Sandra
Viel Spaß bei der Tour
« Letzte Änderung: 23. September 2004, 15:29:53 von guntram »
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):