Georg Kreisler Forum

Georg Kreisler => Georg Kreisler: Allgemeines => Thema gestartet von: Clas am 07. Dezember 2010, 10:45:28

Titel: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Clas am 07. Dezember 2010, 10:45:28
... moin, moin,

offenbar im Kreislerforum. Wie kömmt's?

Ich hatte mich am 24. 11. angemeldet, wurde willkommen geheißen, durfte aber nicht danke sagen, weil ich noch nichts ins Forum geschrieben hatte. Ich werde gleich probieren, ob es nun geht.

Das Schreiben ins Forum wiederum hatte ich unterlassen, weil dort nix neues stand, zu dem ich was beizutragen gehabt hätte, und nekrophile Handlungen an Uraltfäden wollte ich auch nicht gleich als erstes begehen...

Nun denn, ich schaue weiter, ob es noch mal neue Fäden gibt.

Gruß Clas
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Burkhard Ihme am 07. Dezember 2010, 20:44:01
Tja, leider schauen hier alle nur rein und schauen, ob jemand anderes was geschrieben hat. Das ändert sich nur, wenn man selber was beiträgt. Ein Anfang ist also gemacht.
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Anke am 08. Dezember 2010, 23:16:52
Tja ...

1) Was soll man/frau denn immer wieder Neues zu Kreisler sagen - in meiner Gegend spielt sich diesbezüglich meines Wissens nichts ab. Kreisler selbst lässt sich ja offenbar auch nur in Norddeutschland blicken.

2) Ich wage es jetzt mal, ganz ehrlich zu sein (und damit möglicherweise die einzigen zu vergraulen, die hier überhaupt noch was schreiben): Ich finde, es wird hier oft zu kühl-elitär geschrieben. Bestimmte Beiträge sind dermaßen auf Insider abgestellt und nicht auf Kommunikation ausgerichtet, dass zumindest ich da keinen Ansatzpunkt zu einem Gespräch finde und mich von vornherein unterlegen fühle.

Das mag anderen auch so gehen.  :-?

Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Heiko am 11. Dezember 2010, 06:43:28
Firum Forum Kinderspiel – wer schreibt: „Ihr schreibt nicht“, schreibt nicht viel ...


Hallo Clas,
wollkimmen im Forum!

Schön, dass du dich traust die Herrschaft der Stille zu stören. Meinetwegen darf ein Museum auch gerockt werden. Hier darf jeder jeden Faden jederzeit ausbuddeln, kommentieren und wiedererwecken ohne dass dies gleich eine nekroide Handlung wäre. Uns alle verbindet das gewisse Interesse an der Person Georg Kreisler, was meiner Meinung nach ein äußerst stabiler gemeinsamer Nenner sein sollte.

Doch Anke und Burkhard haben völlig recht: unser Diskussionsklima hat sich merklich abgekühlt. Allerdings steht es doch jedem Einzelnen völlig frei, wärmeverbreitende Beiträge zu posten, wenn es ihm/ ihr hier zu kalt wird. Warum auf andere warten? Und warum glauben, sich dabei in Sachen Stil, Inhalt und Temperament den Anderen anpassen zu müssen? Es ist doch viel fruchtbarer, wenn sich jeder frei entfaltet und Diskussionen sich auch mal folgendermaßen entwickeln:


"to do is to be"  (Martin Heidegger)

"to be is to do"  (Karl Marx)

"shobedobedo"  (Frank Sinatra)

(entliehen von Hans Peter Duerr)



Quote (selected)
Kreisler selbst lässt sich ja offenbar auch nur in Norddeutschland blicken.
Hallo Anke!  :)

Bevor sich dieser Mythos der angeblichen Nordlastigkeit von Kreisler weiter verfestigt, möchte ich einmal die zurzeit einsehbaren offiziellen Termine auf Kreislers Homepage listen:

Bern (Schweiz)
7. November 2010, 20.00 Uhr
Stadttheater Bern
Kornhausplatz 20, CH-3011 Bern

Darmstadt
15. November 2010

Stuttgart
16. November 2010,
Renitenztheater

Wien
28. bis 30. Januar 2011

Bochum
25. Mai 2011,
Schauspielhaus Bochum

Drei von diesen fünf Orten sind aus Süddeutschland definitiv leichter zu erreichen als aus Hamburg. Bei den anderen beiden kann ebenfalls nicht gerade von Norddeutschland gesprochen werden.


Sehr bedauerlich finde ich außerdem, dass du dich - weswegen auch immer - unterlegen fühlst. Dafür gibt es in meinen Augen überhaupt keinen Grund. Ich jedenfalls lese deine Beiträge immer sehr gerne und wohlwollend.




Gruß - auch an alle Nichtschreibenden
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Anke am 12. Dezember 2010, 15:21:57
Hallo Heiko,

danke für deine Infobemühungen.  :-*

Aber auch 230 km - ganz zu schweigen von über 400 km - sind mir viiiel zu weit = zu teuer für den Besuch einer Abendveranstaltung.  :-?
Ich lese da bei Kreisler eine grundsätzlich Vermeidung. Die ich zwar intellektuell nachvollziehen kann, aber es bedeutet für mich eben: kein Kreisler mehr in real.

--------------

Aber mal eine andere Frage: Mangels eines Plattenspielers möchte ich die wichtigsten  meiner Langspielplatten auf CD überspielen, auch Kreisler-Platten sind dabei, die meisten sind Klassik, ca. 30-50 Platten. Hat jemand von euch einen Tipp, wie man das am besten hinkriegt, sie ohne allzu viel Arbeit, preisgünstig, mit gutem Tonergebnis und ohne Rauschen u.ä. (das sich auf den Platten eigentlich auch gar nicht befindet) hinzubekommen? Oder ist das die eierlegende Wollmilchsau?
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Clas am 12. Dezember 2010, 18:30:43
Moin, moin,

och, nö, zu insidérisch elitär finde ich das Forum hier nicht, nur eben recht still... Immerhin, man grüßt freundlich, danke. Und wenn auch mein Beitrag nicht viel war, er war einfach indirekt durch die Höflichkeit geboten: Um auf die WillkommensPN von Bastian antworten zu können, musste ich zuvor einen Beitrag geschrieben haben.

Das Antworten auf ältere Fäden kenne ich aus anderen Foren halt als unbeliebt, schön, dass es hier anders ist und sei auch die Tugend eigentlich eine Not... Und unter solch unvorstellbarem Druck kommt dann so ein Beitrag zustande. Da kann er nicht auch noch Inhalt haben.

Gruß Clas

Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Bastian am 20. Dezember 2010, 09:40:46
Quote (selected)
... durfte aber nicht danke sagen, weil ich noch nichts ins Forum geschrieben hatte. Ich werde gleich probieren, ob es nun geht.
Ja, die einen nennen diese PN- Posting- Hürde "Spamschutz". In Wirklichkeit- und das hast Du ja richtig erkannt- üben wir dadurch Zwang auf die Mitglieder aus. :)
Nein: die PN ist natürlich angekommen, vielen Dank!
Was die alten Threads angeht: wir haben hier nie Threads geschlossen. Ich weiß, dass das in anderen Foren anders gehandhabt wird. Aber hier hat es sich bewährt Themen offen zu lassen. Gerade zu den Liedern kommen ja immer wieder neue Gedanken, Fragen, Ideen dazu...

Wie bist Du aufs Forum gestoßen?

Grüße in die Runde. Muss jetzt Schnee verdrängen gehen...
Bastian
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Maexl am 22. Dezember 2010, 12:39:55
hmm, wieder zeit für eine große kreisler-parallelaktion?
vielleicht bis zum nächsten runden?

mich frierts
maxi
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Clas am 24. Dezember 2010, 17:30:11
Moin, moin,

das Forum gefunden habe ich mit Hilfe der Tante Google und des Suchbegriffes Georg Kreisler. Dann ist es ganz leicht...

Dann habe ich es beobachtet, und jetzt beobachtet es mich auch, anscheinend, gelegentlich.

Fäden schließen finde ich auch eher dumm und vor allem mühsam und hier nicht nötig. 

Kann ich mich eigentlich benachrichtigen lassen vom Script, wenn zu Fäden was neues zugekommen ist?

Gruß Clas
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Bastian am 27. Dezember 2010, 12:17:00
Quote (selected)
Kann ich mich eigentlich benachrichtigen lassen vom Script, wenn zu Fäden was neues zugekommen ist?

Hab es selbst noch nicht ausprobiert, aber versuch's mal. In Deinem Profil, unter "Options":

Quote (selected)
Post and Board Notifications: *Häkchen*      If you check this, you will see an additional Popup alert when you visit the Board Index if you have New Board or Post Notifications.

Notify me of new Notifications by eMail? *yes*

Edit:scheint nicht die Lösung zu sein, muss mir das mal in einer ruhigen Minute anschauen. Was auf jeden Fall funktioniert ist der RSS- Feed.
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Clas am 27. Dezember 2010, 17:49:50
Moin, moin,

irgendwas in der Art habe ich wohl gemacht, und jetzt eine Mail erhalten, es sei da eine Antwort.

Die aber sah ich dann nicht. Ich werde das beobachten... RSS feeds sagt mir jetzt nichts, da muss ich erst mit meiner IT-Beraterin reden...

Vielleicht aber ist im Sinne des Scripts Dein Edit schon eine neue Nachricht? Dann hätte es funktioniert

Gruß Clas
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Bastian am 27. Dezember 2010, 18:25:09
Ah, dann funktionierts ja doch. Zumindest beim Threaderöffner... Ich hatte hier einen Beitrag geschrieben, den aber wieder gelöscht, nachdem ich keine Benachrichtigung bekommen hatte.

Vielleicht muss ich da mal eine Mod einbauen, denn eine solche Funktion wäre ja schon wünschenswert.

RSS- Feed: Geht heute bei allen gängigen Browsern. Klick auf den roten Knopf auf der Startseite, dann bekommst Du unter Deinen Favoriten (oder in einem anderen Bereich des Browserfensters) Links zu den neusten zehn Beiträge des Forums angezeigt.
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Clas am 27. Dezember 2010, 23:01:43
Moin Bastian,

ist vielleicht auch etwas die Frage, wann das Script oder der Server Zeit für sowas findet. Beim Entomlogieforum dauert das mitunter auch etwas, beim Lepiforum ist es meist schneller, und vielleicht braucht es hier auch etwas Zeit.

Außerdem reagieren die Benachrichtigungsfunktionen dort und im Imkerforum  nicht auf eigene Beiträge, sie setzen da einfach kühn voraus, der Autor wisse das wohl selber... Die Annahme hat ja auch was für sich, scheint mir.

Gruß Clas
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Bastian am 28. Dezember 2010, 12:31:48
Ah! Unten in der Threadansicht "Add Topic Notification"...

Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Arsenfreak am 13. Januar 2011, 22:09:59
Quote (selected)
Hallo Heiko,

danke für deine Infobemühungen.  :-*

Aber auch 230 km - ganz zu schweigen von über 400 km - sind mir viiiel zu weit = zu teuer für den Besuch einer Abendveranstaltung.  :-?
Ich lese da bei Kreisler eine grundsätzlich Vermeidung. Die ich zwar intellektuell nachvollziehen kann, aber es bedeutet für mich eben: kein Kreisler mehr in real.

--------------

Aber mal eine andere Frage: Mangels eines Plattenspielers möchte ich die wichtigsten  meiner Langspielplatten auf CD überspielen, auch Kreisler-Platten sind dabei, die meisten sind Klassik, ca. 30-50 Platten. Hat jemand von euch einen Tipp, wie man das am besten hinkriegt, sie ohne allzu viel Arbeit, preisgünstig, mit gutem Tonergebnis und ohne Rauschen u.ä. (das sich auf den Platten eigentlich auch gar nicht befindet) hinzubekommen? Oder ist das die eierlegende Wollmilchsau?

Hallo Anke,

vielleicht hilft Dir das weiter:  Im Elektronik-Fachhandel (z. B. Reichelt oder Conrad, beide übers Internet erreichbar) gibt es einen Spezialplattenspieler, der jede Schallplatte digitalisiert an den Computer weitergibt. Kostenpunkt ca. 100 bis 130 Euro.

Da ich bereits einen hochwertigen Plattenspieler von Dual besitze, habe ich einen anderen Weg gewählt: Bei Conrad gibt es noch für weit weniger Geld eine Funkverbindung für die Übertragung von Musik aus dem HiFi-Verstärker an den Computer. Wäre das was?

Mit freundlichen Grüßen

Arsenfreak
Titel: Liegen und liegen lassen
Beitrag von: Heiko am 05. September 2011, 23:08:44
Wollte ja läängst einen Beitrag schreiben.
Habe dann aber doch lieber erst mal das Buch zu diesem Trailer gelesen:
http://www.youtube.com/watch?v=YAlGk6NKZHI&feature=player_embedded

 ;)
Titel: Re: Liegen und liegen lassen
Beitrag von: Bastian am 06. September 2011, 15:29:01
Ah, das (http://www.rowohlt.de/buch/Sascha_Lobo_Dinge_geregelt_kriegen_ohne_einen_Funken_Selbstdisziplin.08012009.2500696.html) liest sich unterhaltsam an. Muss ich gleich mal bestellen...

Gleich morgen!

...

Kennste den?
Lev gets his stuff done
http://www.youtube.com/watch?v=mU8H0kR-_Go

Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Burkhard Ihme am 06. September 2011, 21:53:28
Interessante Technik (von unten durch eine Glasscheibe gefilmtes Live-Zeichnen).
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Heiko am 07. September 2011, 00:24:10
Quote (selected)
Kennste den?
Lev gets his stuff done
http://www.youtube.com/watch?v=mU8H0kR-_Go
 

Leider keine Zeit für sowas - muss dringend Socken bügeln!

Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Anke am 08. September 2011, 11:26:53
Quote (selected)
Lev gets his stuff done
http://www.youtube.com/watch?v=mU8H0kR-_Go
Au weia - dafür muss ich wohl die Vorlage gewesen sein!  :o :-[

Er hat nur noch vergessen: I must check my mails and my forums, before I get my stuff done.  8-)
Titel: psst hier m besten
Beitrag von: Bastian am 11. September 2011, 22:03:39
"Mils nd Forums", D sgst Du ws, nke...

Hb heute notdürftig ein pr Mils bentwortet, ber ds geht j ml gr nicht

Notiz n mich: Morgen, gleich morgen muss ich mir eine neue Tsttur kufen. Die lte ist nscheinend endgültig im rsch. Ich würde j uch wirklich gerne ws Gehltvolles in den nderen Threds schreiben, ber ws sollen d bitteschön die Leser denken...? Wie sieht denn ds us??

So knn ds jedenflls nicht weitergehen

Grüße und bis bld
Bstin
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Anke am 12. September 2011, 09:29:03
Hllo Bastin,

ds ist j furchtbr, ws deine Tsttur dir ntut!

Ich hbe ber wohl lles trotzdem verstnden - nur: was bedeutet "rsch"?  :o :-/  Wahrscheinlich "rasch", oder?

Stimmt, du solltest dir rasch eine neue Tastatur kaufen.  ;)
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Clas am 12. September 2011, 14:29:47
Moin Bastian,

ascii 65 und ascii 97, hör ich...

Gruß Clas
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Heiko am 21. Februar 2014, 03:22:57
Quote (selected)
"Was Ihr [Forum] Mann jetzt braucht, ist absolute Ruhe", erklärt der Arzt der Ehefrau. "Ich verschreibe Ihnen eine Packung sehr starker Schlaftabletten, davon nehmen Sie bitte jeden Abend eine!"
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Bastian am 21. Februar 2014, 14:36:03
Ja, schade ist das.
Ich hatte den arbeitsreichsten Jahresanfang "ever" und konnte mich nur um die lebenserhaltenden Maßnahmen kümmern... Wird aber besser, und ich gelobe wieder "Content". :)
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Heiko am 26. Mai 2017, 02:06:45
Aah, ist das gemütlich hier! - Woanders im Netz nur Hasskommentare. Doch schau ich ins Kreisler-Forum, finde ich einen Ort kontemplativer Ruhe …
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Clas am 28. Mai 2017, 09:19:30
Es ist ja nun nicht alles Hass, was kommentiert... Manches ist vielleicht auch nur Kritik?
Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Heiko am 29. Mai 2017, 01:50:13
Och, der Unterschied zwischen Hass und Kritik lässt sich doch normalerweise ganz gut erkennen - oder nicht?

Mitunter kann es natürlich auch beides sein, unterdrückter Hass, der sich in zwanghafter Kritik äußert.


Titel: Re: Museale Stille herrscht...
Beitrag von: Burkhard Ihme am 29. Mai 2017, 19:22:14
Da lob ich mir doch das Desinteresse an Georg Kreisler.

Judith Holofernes hat kürzlich mal wieder an ihn gedacht.