Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Kreisler in Wien  (Gelesen 5081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HauptmannLeistikow

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
  • Bluntschlis: 0
Kreisler in Wien
« am: 06. Juli 2006, 12:00:16 »
Hallo ihr alle. Ich bin neu hier und fange meine Karriere erstmal mit einer Frage an:
Weiß einer von euch wo Kreisler in Wien aufgetreten ist bzw. ob er irgendwelche Lieblingsplätze hatte?
Ich fahr bald nach Wien und wollte die Reise mit ein bißchen Kreisler Recherchen verbinden.
Danke schonmal
« Letzte Änderung: 21. August 2006, 01:13:26 von Bastian »

Offline Maexl

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1301
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #1 am: 06. Juli 2006, 13:46:59 »
-> Marietta-Bar

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #2 am: 06. Juli 2006, 15:27:31 »
Ja, nur die Mariettabar gibt es schon lange nicht mehr - das ist jetzt zwar immer noch eine Bar - aber eine mit Mädels (Casanova Bar, erster Bezirk - ich weiss jetzt die Strassennamen nicht mehr, dort wo das Cafe Hawelka ist) - sonst ist er in Wien nirgends aufgetreten.

Geboren ist er in der Neustiftgasse, ich glaube nr 57 - im 7. Bezirk, gewohnt hat er in der Innenstadt, Herrengasse, im Haus wo die Post ist, in Hietzing in der maxingstrasse 12 und im 4. Bez in der Wohllebengasse 18. Heute wohnt er in Basel.
Du wirst aber keine Spuren von ihm finden. Aber wenn Du in die Broadway Bar gehst (Bauernmarkt 23, erster Bezirk) das ist der legitime Nachfolger der Marietta Bar, dann findest Du immerhin Kreisler-Kenner und -Könner, und wenn Du Glück hast, sitzt auch der Gründer der Marietta Bar, Gerhard Bronner dort rum.
Viel Spass.

Übrigens: Kreisler in Wein ist selten. ;)

Offline HauptmannLeistikow

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #3 am: 06. Juli 2006, 15:56:34 »
Vielen Dank
@whoknows: eigentlich komisch wo es doch seine heimatstadt ist und die wiener ihn doch mögen

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #4 am: 06. Juli 2006, 16:25:22 »
Die Frage ist ja vielleicht, ob ER Wien mag.

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #5 am: 06. Juli 2006, 22:38:40 »
Und die Wiener mögen ihn auch nicht besonders. Er ist in Deutschland bis heute wesentlich bekannter und hier auch wesentlich häufiger aufgetreten. In Wien sind An-Ecker nicht beliebt. Deswegen mag er Wien auch nciht mehr besonders....

Andere Frage: weiss jemand, woher der Name Hauptmann Leistikow kommt? Entstand das aus der Verbindung der Namen Gerhard Hauptmanns und dessen guten Freund, dem Maler Walter (oder war's Hans?) Leistikow? Oder war der Maler auch Hauptmann? Oder gab es tatsächlich eine historische Person dieses Namens? (bin ich sehr ungebildet, wenn ich das nicht weiss?)
« Letzte Änderung: 06. Juli 2006, 22:46:22 von whoknows »

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #6 am: 07. Juli 2006, 06:38:43 »
http://www.georgkreisler.net/cgi-bin/yabb/YaBB.cgi?num=1123004402/20#20


"Die Fabel vom Hauptmann Leistikow" aus "Leise flehen meine Tauben"  ;)
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #7 am: 07. Juli 2006, 06:41:24 »
Wenn du Fotos von allen Plätzen die whoknows aufgeführt hat machst und hier veröffentlichst, haben wir alle was zu gucken.  :)
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #8 am: 07. Juli 2006, 09:55:31 »
Ich meinte: woher kommt der Name ÜBERHAUPT? Dass GK ihn verwendet, ist doch klar.


Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #9 am: 07. Juli 2006, 12:43:08 »
Du scheinst auf der richtigen Schiene zu sein. Wikipedia gibt die beiden und die Verbindung des einen zu Gerhard Hauptmann an. Ich werde die Geschichte mal nachlesen vielleicht ergibt sich was aus dem Text.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline HauptmannLeistikow

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #10 am: 07. Juli 2006, 22:04:03 »
@Guntram: Klar ich mach gerne Fotos. Könnte allerdings noch dauern die hochzustallen da ich erst so innem Monat hinfahre und auch keine Digicam hab (muss dann die Fotos entwickeln und scannen)

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #11 am: 10. Juli 2006, 06:50:42 »
Wir haben Zeit  ;)
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline Pianoman

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #12 am: 18. August 2006, 19:38:55 »
Quote (selected)
Ja, nur die Mariettabar gibt es schon lange nicht mehr - das ist jetzt zwar immer noch eine Bar - aber eine mit Mädels (Casanova Bar, erster Bezirk - ich weiss jetzt die Strassennamen nicht mehr, dort wo das Cafe Hawelka ist)

Also ich glaub, das ist ein Irrtum! Die Mariettabar gibt es zwar nicht mehr (dem Namen nach) weil sie schon vor Jahren in "Die Fledermaus" umbenannt wurde. Die Casanova-Revue hat damit gar nichts zu tun.

Liebe Grüße aus Wien,
Pianoman


Offline Leitner

  • Mitglied
  • Beiträge: 21
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #13 am: 18. August 2006, 20:46:01 »
Die Casanovabar (früher Animierlokal mit Separees, heute erotisc hes Varieté, ist in der Dorotheergasse.
Es gibt keinerlei Bezug zu Kreisler.

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #14 am: 19. August 2006, 02:24:07 »
Wenn Ihr doch eh in Wien seid, geht doch mal irgendwann am Abend in die Broadway Bar, Bauernmarkt 23, und fragt den Bronner. Der hat MIR jedenfalls gesagt, heute ist es die casanova-Bar.

Und hallo, Pianoman, schön, einen Neuen hier zu haben!! Du müsstest ja sowieso mal in die Broadway Bar (legitimer Nachfolger der Fledermaus) ;)
« Letzte Änderung: 19. August 2006, 02:26:01 von whoknows »

Offline Pianoman

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #15 am: 19. August 2006, 12:13:53 »
Oh, danke für die Begrüßung! Also ich kenn die Broadway sehr gut. War lange Zeit Stammgast (wenn man das bei dieser Bar überhaupt so sagen kann...)!
Hab übrigens noch mal beim lieben Kollegen Bronner nachgefragt: es war die Fledermaus (bzw. ist!). (und nicht die Lerche...)...

Wie ist denn dein Bezug zum Gerhard Bronner?

Samstägliche Grüße aus dem wunderbaren Wien!
« Letzte Änderung: 19. August 2006, 12:14:36 von Pianoman »

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #16 am: 19. August 2006, 15:40:49 »
Vermutlich haben wir einander in der BB schon gesehen. Du spielst dort?  (wieso kann man dort nicht Stammgast sein? Meiner Efahrung nach gibt es dort praktisch NUR Stammgäste ;-) )
Ja, dass die Marietta die Fledermaus wurde, ist klar - es geht um die Location - und die, hat mir jedenfalls der Bronner gesagt, war dort, wo heute die Casanova ist. Wobei ich ihm zwar glauben muss -  mir allerdings trotzdem bei seiner Auskunft nicht soooo sicher bin, ich persönlich denke, dass er da was verwechselt hat, und sie eher dort wo heute (oder vor einiger Zeit WAR ) diese Bar ist, die so ein Ableger des  mario-Castillo-Imperiums ist, ich hab vergessen, wie sie heisst. Denn die Casanova Bar ist zu gross...
Meine Beziehung zu Bronner? Wir kennen einander gut seit Jahren, man könnte fast sagen, wir sind befreundet.
« Letzte Änderung: 19. August 2006, 15:43:47 von whoknows »

Offline Pianoman

  • Mitglied
  • Beiträge: 3
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #17 am: 19. August 2006, 15:56:58 »
vermutlich haben wir uns ja schon gesehen. bin aber schon lange nicht mehr dort gewesen. Ist immer eher zufällig, dass ich mal hineinschau.
Was die Marietta-Bar / Fledermaus angeht, bin ich jetzt vollkommen verwirrt. Aber egal, nächste Woche treff ich den Gerhard eh wieder. Dann werd ich ihn einfach nochmal fragen.
Jetzt werd ich neugierig. Da ich eigentlich noch die meißten "Stammgäste" kenne, würd es mich reizen zu wissen, mit wem ich es denn da zu tun hab...  ;) Aber das finden wir schon noch raus, oder?

Übrigens: hat jemand den Text auf "Taubenvergiften im Park", den Kreisler in "Unfall im Kernkraft-Reaktor" umgeschrieben hat?
Bzw da muss es ja noch viele andere Bearbeitungen geben....

Greetings!

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #18 am: 19. August 2006, 17:28:19 »
Quote (selected)
Da ich eigentlich noch die meißten "Stammgäste" kenne, würd es mich reizen zu wissen, mit wem ich es denn da zu tun hab...   Aber das finden wir schon noch raus, oder?

Tja... whoknows *ggg*

Bzgl. des Textes führ' dir doch mal Guntrams Werksverzeichnis zu Gemüte, vielleicht findest du da ja was du suchst.  :)
Schön dich hier zu haben übrigens  ;)

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wein
« Antwort #19 am: 19. August 2006, 20:49:32 »
Du kennst mich sicher - ich war jahrelang praktisch dort abonniert. Wenn du mir sagst, ob und was Du dort mal gespielt hast, geb ich Dir'n Tipp *kicher*


Der Text ist mit ziemlicher Sicherheit im Werksverzeichnis. Dann gab's noch "Geh'ma Herzen vergiften in Rom" ..und...äh...fällt jemandem off hand noch was ein?
« Letzte Änderung: 19. August 2006, 20:51:32 von whoknows »

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Kreisler in Wien
« Antwort #20 am: 21. August 2006, 14:30:15 »
Die Texte sind alle im Werksverzeichnis.

Tauben vergiften
Herzen vergiften
Unfall im Kernkraftwerk

Im Buch "Leise flehen meine Tauben" ist noch die Variante (richtiger Titel ist unbekannt)

Bleiben wir bewußtseinserweiternd zu Haus

Spielt wohl auf die Hippie-Bewegung an.
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?:
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?:

Kreisler im Ruhestand?

Begonnen von freek

Antworten: 13
Aufrufe: 3515
Letzter Beitrag 15. Juli 2003, 09:40:02
von Dunkelblaue Dille
Nix los bei Kreisler?!?

Begonnen von freek

Antworten: 2
Aufrufe: 1999
Letzter Beitrag 17. Juli 2003, 02:24:38
von Peter Silie
Kontaktadresse Georg Kreisler

Begonnen von cantor

Antworten: 13
Aufrufe: 3737
Letzter Beitrag 23. Juli 2003, 21:27:56
von Lanie