Register
Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

dringende Notensuche - "im Theater ist was los!" von Burkhard Ihme
[07. Januar 2018, 22:15:19]


Aufsteh'n von Hans Katzgraber
[05. Januar 2018, 12:36:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[25. Dezember 2017, 12:54:42]


Witz des Tages von h-j-urmel
[22. Dezember 2017, 13:01:38]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Witz des Tages  (Gelesen 140485 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Witz des Tages
« Antwort #575 am: 03. April 2006, 21:21:17 »
 ;D

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #577 am: 22. April 2006, 00:35:31 »
Hier ist der [highlight]Hit der Woche[/highlight]


Quote (selected)
Ich weiss jetzt, was los ist: Mich macht die Irrationalität hier krank!


Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Witz des Tages
« Antwort #578 am: 22. April 2006, 00:50:33 »
SO kann man es nat. auch sehen - just another version.  ;D

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Witz des Tages
« Antwort #579 am: 23. April 2006, 14:44:49 »
Quote (selected)
Angelika G**dde : WELL-COME!
[****] Homepage von Angelika Goe*de mit Poesie, Satire, Theorie, Liedtexten, Bildern (Kollagen) und politischen Texten. Humorvoll-unterhaltsame Seiten einer engagierten Frau, die auch zu schwierigen Themen kein Blatt vor den Mund nimmt. Zitat: "[highlight]Wer zu viel Wert auf formale Nettigkeit und Höflichkeit legt, wer Kritik nicht vertragen kann, der sollte sich eine andere Gesprächspartnerin suchen als ausgerechnet mich." [/highlight](http://www.comz.asfh-berlin.de/~goedde/) (08/97)

Weiterhin schreibt sie im hagalil-Forum folgendes:

Quote (selected)
Im Tierreich - inbesondere der Vogelwelt - ist es so, dass die Maennchen praechtig, viel praechtiger als die Weibchen ausgestattet wurden. Und so hat auch beim Pfau nur das Maennchen farbenfrohes Gefieder:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pfau

In einigen Stammeskulturen ist das bist heute so, dass Maenner sich fuer die Frauen schmuecken. Nur in der heutigen. "Hochzivilisation" hat sich das leider umgekehrt und Frauen werden zur Augenweide von Maennern beschmockt.

Tja, genau wegen so eines Tier-Mensch-Vergleiches stellte sie mich letzten Freitag in der Fire-Bar erneut als kulturlos hin.  :o

---
Weiterhin:

Quote (selected)
Im übrigen agierten auch die deutschen Nazis gegen den "jüdischen Bolschewismus". Was unterscheidet Euch noch von ihnen?

Also ich finde diese immer wiederkehrenden gleichen (falschen) Anschuldigungen sehr bezeichnend... Im Notfall - Auschwitzbefürworter und Nazi schimpfen, das lenkt von eigener Argumentationsunfähigkeit ab.

Aber sry, eigentlich wollte ich keine Unruhe auch noch im Witz des Tages stiften. Deswegen seht diesen BEitrag einfach als amüsant, falls er euch amüsiert - ansonsten bitte einfach ignorieren. Danke.  ;)
« Letzte Änderung: 23. April 2006, 19:40:08 von theaterfreek »

Offline Guntram

  • Mitglied
  • Beiträge: 1458
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #580 am: 24. April 2006, 12:23:23 »
@Eric

Lustig ist es nicht aber du hast angefangen :-* Dein Link läuft ins Leere. Die nicht:

http://www.fitug.de/debate/9902/msg00354.html
http://www.geocities.com/hoefig_de/LKD12/Lernen_im_Cyberspace.htm
http://home.wtal.de/carlos/fetzen.htm


http://forum.hagalil.com/board-a/messages/279/20421.html
http://forum.hagalil.com/board-a/messages/279/20588.html?1143136772

http://forum.hagalil.com/cgi-bin/a/search.pl
Eine Zusammenfassung gibts hier Suchbegriff "angel" und dann noch suche in
"Name des Verfassers"


... und damit ist dieses Thema für mich erledigt. :-* und wie Alexander vor kurzem an anderer Stelle geschrieben hat "Back to the Roots".
« Letzte Änderung: 24. April 2006, 12:24:08 von guntram »
Träume sind nicht Schäume, sind nicht Schall und Rauch,
sondern unser Leben so wie wache Stunden auch.
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag. Träume sind uns sicher schwarz auf weiß wie Nac

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #581 am: 24. April 2006, 17:27:21 »
Carlos Fetzen ist aber ziemlich cool, macht Sinn anzuschauen (im Gegensatz zu Hagalil, da liest man sich alt dran) - weil es einfach eine Ansammlung der schrägsten Sprüche ist, die der typ im Netz gefunden hat. Und da ist einiges dabei, was richtig cool ist. SEHR komisch.
Wer sich die Zeit nicht nehmen will, und das gemeinte  Zitat auf der Seite suchen will - hier ist es:
Quote (selected)
die vertreter der polical-correctness und moral sind die nazis der heutigen zivilisation, die durch sie hervorgebracht wurde(n), um der auto-mobilitaerischen tele-visionsgesellschaft zu huldigen, die diegebaermaschine taeglich anwirft, um neue "babyficker" zu produzieren. (Angelika Goedde in de.soc.zensur)


Das lohnt sich schon, so was zu sammeln. ;D
« Letzte Änderung: 24. April 2006, 17:34:05 von whoknows »

Offline triangel

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #582 am: 24. April 2006, 18:49:38 »
Quote (selected)
Tja, genau wegen so eines Tier-Mensch-Vergleiches stellte sie mich letzten Freitag in der Fire-Bar erneut als kulturlos hin.  :o

Eric, für das Gespräch gibt es Zeugen!

Ich habe in dem hier von Dir eingebrachten Kontext des Zitates, die sexuelle Frage bzw. Genderthematik erörtert, während Du den "Raubtierkapitalismus" glorifizierst, den ja auch andere als "ganz natürlich" beweihräuchern!

Aber sicher: Mein Beispiel macht deutlich, dass die patriarchale Zivilisation (oder wenn Du es "Kultur" nennen willst) für Frauen der Spezie/Gattung Mensch sehr viele Nachteile mit sich bringt.
Sofern jedoch die "Schmock-Verhältnisse"  ;) nur umgekehrt werden, würde das herauskommen, was in dem Buch "Die Töchter Egalias" beschrieben ist. Nämlich bloß eine dumpfe Rollenumkehrung. Die Lösung liegt in der Aufhebung des "Schwanz-Ersatzes" sans phrase und aller "Schwanz-Ersatz-Lei(s)tungen". Dann hören auch die Gender-K(r)ämpfe um Hegemonie darüber auf.  ;)

Quote (selected)
Quote (selected)
Im übrigen agierten auch die deutschen Nazis gegen den "jüdischen Bolschewismus". Was unterscheidet Euch noch von ihnen?

Also ich finde diese immer wiederkehrenden gleichen (falschen) Anschuldigungen sehr bezeichnend...

Du solltest mal das Buch von Lion Feuchtwanger "Erfolg" lesen, was ich Dir mitgab. Wenn Du es ausgelesen hast, sprechen wir noch mal zu diesem Thema. Immerhin war Lion Feuchtwanger Zeitzeuge der Entstehung der nationalsozialistischen Bewegung in München.

Ihm wirst Du also keine "falschen Anschuldigungen" vorwerfen können.

Oder hast Du es bereits gelesen und bezieht sich diese Deine Aussage auch darauf?

Aber schon B. Brecht (jedoch nicht wegen der darin enthaltenen Beschreibung des Gröfaz und seiner Bewegung!) hat bekanntlich versucht, den Druck und die Herausgabe des Buches zu verhindern....

Du solltest Dich also an den Aufbau-Verlag wenden.
« Letzte Änderung: 24. April 2006, 21:20:27 von triangel »

Offline triangel

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #583 am: 24. April 2006, 18:59:30 »
Quote (selected)
Das lohnt sich schon, so was zu sammeln. ;D

Immerhin steht da ein kleiner Aphorismus von mir mit einem von Kurt Tucholsky auf einer Seite...8-)

"Babyficker" bezieht sich auf einen Bachmann-Preis-Literatur-Skandal... und ist sowohl Kultursubjekt wie auch -objekt der Kulturindustrie der "postmodernen" (automobilitärischen Tele-Visions-)Gesellschaft. Damit ist "Babyficker" auch ein Synonym für "postmodernes Arschloch".

Und nun weisst Du auch, warum ich so einen Narren an "wortfront" "gefressen habe... ;)
« Letzte Änderung: 24. April 2006, 19:26:27 von triangel »

Offline Dorian

  • Mitglied
  • Beiträge: 513
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #584 am: 25. April 2006, 09:31:26 »
Quote (selected)
"Babyficker" bezieht sich auf einen Bachmann-Preis-Literatur-Skandal... und ist sowohl Kultursubjekt wie auch -objekt der Kulturindustrie der "postmodernen" (automobilitärischen Tele-Visions-)Gesellschaft. Damit ist "Babyficker" auch ein Synonym für "postmodernes Arschloch".

Und nun weisst Du auch, warum ich so einen Narren an "wortfront" "gefressen habe... ;)

Hmm. Irgendwie assoziiere ich gerade Valerie Solanas.

Offline triangel

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #585 am: 25. April 2006, 10:07:22 »
Quote (selected)
Hmm. Irgendwie assoziiere ich gerade Valerie Solanas.

Und warum? "Der Babyficker" wurde von einem Mann geschrieben und er hat darin die Baby- und Kindermorde, den Missbrauch menschlichen Lebens samt der zewa-wisch-und-weg-Mentalität angeprangert.
Hier siehst Du, dass auch Frauen daran beteiligt sind:
http://www.sueddeutsche.de/,tt3m2/panorama/artikel/850/71779/

Im übrigen passt das nicht in den Witze-Thread. Aber ICH bin NICHT damit angefangen, diesen Thread für todernste Themen zweckzuentfremden und Menschen im Internet nachzuschnüffeln.

Dieser Blockwartgeist in einem Forum, das den Namen Georg Kreisler trägt, ist schaurig-allzu-schaurig!
« Letzte Änderung: 27. April 2006, 01:01:53 von triangel »

Offline triangel

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #586 am: 27. April 2006, 02:14:04 »
@ Eric

Quote (selected)
Adolf Hitler dachte auch, seine Ideologie sei großartig und hat sich im Labyrinth seiner eigenen Propaganda verirrt, wie ein Wilder dafür gekämpft und sich von niemandem was sagen lassen, genau wie du, angel.
Wir haben am Freitag Abend in der Fire-Bar ja zusammen drüber zu sprechen versucht, aber ich höre immer wieder nur .....

Ich habe dazu folgende Idee:
Ich lasse mir nun ein Bärtchen an geeigneter Stelle wachsen und sehe bald so aus:

Da die Fire-Bar mit Kamin-Atmosphäre sich sehr gut für Altherren-Tafelrunden eignet, werde ich dort - wenn der Bart zur Genüge erspriesslich ward - diese dort abhalten, zu denen Du als Nachwuchs mit Deinem Freund und Kameraden, der sich dort ja auch sehr wohlfühlt, gern hinzukommen darfst.

Ach ja: back to the roots: GK hat keinen Bart. Ggf. kann deshalb mit ihm ein neues Musical inszeniert werden, das auf
der postmodernen Variante made in USA basiert? Wenn Du mich als begnadeter Regisseur jedoch für diese Rolle bevorzugt einsetzen willst, werde ich mir halt den Bart wieder abrasieren.


Edit: Daran - so hoffe ich zumindest -  siehst Du, dass ich Deine Regieanweisungen durchaus gewürdigt habe.


Wie wäre es darüber hinaus mit einer Neuinszenierung des Woody-Allan-Filmes "Victor Zelig" als Musical?

Du darfst nun behirnen mit welchen Mitgliedern dieses Forums Du die anderen Rollen besetzen willst und wer sich mit welchen (ggf. Kreisler-)Songs dafür eignet.

Hier hast Du schon ein paar Statements:

Memorable Quotes from
Zelig (1983)
[Leonard Zelig is apologizing on radio to all the people he misrepresented himself to]
Leonard Zelig: My deepest apology goes to the Trochman family in Detroit. I...I never delivered a baby before in my life, and I... I just thought that ice tongs was the way to do it.
Leonard Zelig: I have an interesting case. I'm treating two sets of Siamese twins with split personalities. I'm getting paid by eight people.
Leonard Zelig: I love baseball. You know, it doesn't have to mean anything. It's just very beautiful to watch.
Leonard Zelig: [while under hypnosis] Oh... the pancakes!
[Zelig thinks he's a psychiatrist.]
Leonard Zelig: I worked with Freud in Vienna. We broke over the concept of penis envy. Freud felt that it should be limited to women.
The Narrator: The Ku Klux Klan, who saw Zelig as a Jew, that could turn himself into a Negro and an Indian, saw him as a triple threat.
Leonard Zelig: But I've never flown before in my life, and it shows exactly what you can do, if you're a total psychotic!
The Narrator: That Zelig could be responsible for the behavior of each of the personalities he assumed means dozens of lawsuits. He is sued for bigamy, adultery, automobile accidents, plagiarism, household damages, negligence, property damages, and performing unnecessary dental extractions.
Zelig's Wife: He married me up at the First Church of Harlem. He told me he was the brother of Duke Ellington.
Wrist Victim: He was the guy who smashed my car up. It was brand new. Then he backed-up over my mother's wrist. She's elderly... and uses her wrist a lot.
House-Painting Victim: He painted my house a disgusting color. He said he was a painter. I couldn't believe the results. Then he disappeared.
Leonard Zelig: I would like to apologize to everyone. I... I'm awfully sorry for, for marrying all those women. It just, I don't know, it just seemed like the thing to do.
Leonard Zelig: And to the, to the gentleman who's appendix I took out, I...I'm, I don't know what to say, if it's any consolation I... I may still have it somewhere around the house.

Ich freue mich natürlich, dass Ihr mit Dagmars gekonntem Coaching-Blick schnell entdeckt habt, für welche Rollen ich mich eigne.
;D
« Letzte Änderung: 29. April 2006, 01:52:18 von triangel »

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Witz des Tages
« Antwort #587 am: 27. April 2006, 15:37:19 »
Ein Mann wird als gesund aus der Psychiatrie entlassen. Er ist sehr niedergeschlagen, und sagt zu sich:
"Gestern war ich noch Napoleon und was bin ich heute? Ein Nichts, ein Niemand!"
« Letzte Änderung: 27. April 2006, 15:37:51 von Bastian »

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #588 am: 27. April 2006, 17:09:55 »
Klingt ähnlich wie der: der Blau trifft den Grün in der Strassenbahn. Und der Grün liest eine absolute Nazi-Postille. Der Blau, entsetzt: "Grün! Wie kannst du sowas lesen!!"
Grün: "Schau, davor habe ich eine normale Zeitung gelesen, und da stand drin: 'Die Juden werden immer noch ausgegrenzt, Antisemitismus im Steigen, Israel wirtschaftlich am Ende...' Jetzt lese ich diese Zeitung, da steht: Wir beherrschen die Welt, wir sind alle Millionäre...'"

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #589 am: 29. April 2006, 00:34:48 »
Wie böse   ;D Pfui schämt Euch *kicher*
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline triangel

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #590 am: 29. April 2006, 15:47:07 »
Quote (selected)
Ein Mann wird als gesund aus der Psychiatrie entlassen. Er ist sehr niedergeschlagen, und sagt zu sich:
"Gestern war ich noch Napoleon und was bin ich heute? Ein Nichts, ein Niemand!"

Mir geht es anders. Wenn ich mich aus einer gewissen Bar entferne, in der ich zum ideologischen, fanatischen Diktator und "Geisteskranken" "gekürt" wurde, bin ich ein ganz konkreter Mensch.

Doch ist nun der Witz dahin oder nur der Spass ausgespie'n?
Und findet jemand oder niemand Sinn darin?

Was soll's: Napoleon ist tot, wir aber leben!

Ich hoffe, dass Strog nie, nie wieder ein Kreuz in den Header des Eingangsportales montiert! !!!
Tut er das noch einmal, so verurteile ich ihn als "Troll" - jedoch nicht "im Namen des Volkes" - sondern in dem von whoknows sowie meinem eigenen!  8-)
« Letzte Änderung: 29. April 2006, 21:46:21 von triangel »

Offline triangel

  • Mitglied
  • Beiträge: 49
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #591 am: 29. April 2006, 21:48:26 »
Quote (selected)
Klingt ähnlich wie der: "(...)"
Aha. Da scheint jemand das Buch "Die Irren von Zion" von Brodi gelesen zu haben...   :D
« Letzte Änderung: 29. April 2006, 21:51:04 von triangel »

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Witz des Tages
« Antwort #592 am: 06. Mai 2006, 16:16:06 »
Ich dachte heute man verarscht mich, als ich bei der heutigen Probe erfuhr, dass ab morgen das Weihnachtsprogramm geprobt wird.  ;D Es stimmt aber tatsächlich, ab morgen Proben für's Weihnachtsprogramm, welches wir im Juni in Dresden spielen werden. Da ist irgend so ein Reisebüro in Dresden, das die Winterkataloge vorstellt und wir singen Jingle Bells, Weiße Weihnacht und was weiß ich.  ::) Gegen viel Geld tun wir quasi alles *g*

Offline Franz08

  • Mitglied
  • Beiträge: 165
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #593 am: 07. Mai 2006, 12:38:11 »
Ich will mich dann einfach mal mit einem schön blöden Schüttelreim melden:

Reiseerkenntnis

Wer reist, braucht Schuhe!
Wer scheißt, braucht Ruhe!


http://www.schuettelreime.at/
Match as much as you can!

Offline Alexander

  • Mitglied
  • Beiträge: 633
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #594 am: 07. Mai 2006, 12:56:11 »
Selbstgeschütteltes:

Beobachtung in Wien

Gehst du des Nachts am Schwedenplatz,
hörst du so manchen bleden Schwatz.

Abneigung gegen einen österreichischen Medienprofi

Scho wann i´hn siech, den Portisch,
ich an des nächste Tor pisch´.

Scheut sich nicht vor Unangenehmem ...

Gern frönt der Gerhard Bronner Dingen,
die ihm nur Blitz und Donner bringen.

Schönen Sonntag noch
Alexander

„Die Kunst ist eben keine hübsche Zuwaage – sie ist die Nabelschnur, die uns mit dem Göttlichen verbindet, sie garantiert unser Mensch-Sein.“ (Nikolaus Harnoncourt)

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Witz des Tages
« Antwort #595 am: 07. Mai 2006, 18:21:17 »
"Geschüttelt" hat's mich heute bei der Probe *g*.
Ich hatte bei "Guten Abend schön Abend" sowas von nen Lachanfall... Ey, das ist wirklich abartig, im Sommer Weihnachtslieder singen zu müssen. Da zeigt sich dann was echte Profis sind, die sogar sowas "seriös" hinbekommen. Uns zumindest fehlt irgendwie die Ernsthaftigkeit bei der ganzen Sache  :D.

Offline whoknows

  • Mitglied
  • Beiträge: 1911
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #596 am: 07. Mai 2006, 18:27:21 »
So wird#s uns im Juli gehn: da müssen wir Weihnachtslieder schreiben und aufnehmen  - denn die Wortfront -Weihnachtscd muss im Oktober ausgeliefert werden...

ich hab auch was Selbstgeschütteltes:
Als ich um Geld trotz Manko bat
verhöhnte mich der Bankomat

Offline Eric

  • Mitglied
  • Beiträge: 1176
  • Bluntschlis: 0
  • Theaterfreeek!
Re: Witz des Tages
« Antwort #597 am: 07. Mai 2006, 18:36:07 »
Aber ihr müsst ja zum Glück das Zeugs nicht am 11. Juni, vielleicht bei Hitze, in Dresden vorführen. Es wird echt schwer ernst zu bleiben, wenn man im Juni ein Weihnachtskonzert gibt. Ich denk' das ist eine der größten Herausforderungen für uns überhaupt  ;D. Sorry, ich bekomm' mich garnimmer ein.
Zum Glück haben wir nur noch 3 Proben und dann hoffentlich die Vorstellung (vielleicht noch bei 35 Grad im Schatten) bald hinter uns gebracht. *g*

Offline michael

  • Mitglied
  • Beiträge: 224
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #598 am: 07. Mai 2006, 23:40:44 »
Na, heutzutage habt iht doch genug Gelegenheit, euch so richtig weihnachtlich einzustimmen. Eric könnte zwar im JuNi noch Probleme haben, aber whoknows wird im JuLi doch bestimmt einen Supermarkt mit passendem  Angebot finden: Lebkuchen bei Aldi z. Bsp. Ein paar Schokokugeln, ein paar Flaschen Glühwein,  und Weihnachten ist schon da -stimmungsmässig. Ansonsten: Nur noch 231 Tage. http://www.georgkreisler.net/yabbfiles/Templates/Forum/default/rolleyes.gif
Augenrollen




Offline Alex

  • Mitglied
  • Beiträge: 117
  • Bluntschlis: 0
Re: Witz des Tages
« Antwort #599 am: 08. Mai 2006, 01:11:23 »
Da hab ich doch auch was:
Wer andern in die Möse beißt, ist böse, meist... [smiley=beer.gif]

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?: