Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[17. November 2017, 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[17. November 2017, 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Was lest ihr so  (Gelesen 48471 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #25 am: 31. Januar 2005, 01:43:45 »
Gehörbildung. Ein Wort das mich immer fasziniert hat: ich kann mir nicht vorstellen, dass man richtig hören LERNEN kann, ich mein, so mit Buch. Ich dachte, da muss man einfach immer genauer hin und zuhören.

Was gibts denn da zB für Übungen?

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #26 am: 01. Februar 2005, 01:21:06 »
Ja das stimmt schon. Man muss lernen, genau hin- und zuzuhören. Ohne parallellen praktischen Unterricht geht das jedoch nicht alleine mit dem Buch. Jedoch ist das Buch eine gute Ergänzung dazu.

Dieses Buch, das ich genannt habe, ist so mäßig. Da gibt es besseres. Aber es ist auch nicht super schlecht. Das Buch besteht aus 3 Teilen: Einem Theorieteil (Musiktheorie), einem Notationsteil und einem Teil, in dem die zu den einzelnen Kapiteln gehörenden Übungen auf der CD-ROM erklärt werden. Das wichtigste an dem Buch ist die CD. Du erarbeitest Dir zunächst die Musiktheorie und die Notationen dazu. Danach kannst Du die Lektion mit der CD - ROm abhören.

Also zum Beispiel: Ich bin gerade im Kapitel "Raum Parameter und Intervalle" (also alles zum Thema Tonhöhen wie Melodie, Harmonien, Klangfarben usw.) Auf der CD sind jetzt Lektionen. Das sind Hörbeispiele, die zunehmend im Schwierigkeitsgrad gesteigert werden (Wechsel der Oktavlagen, komplizierter werdende melodische und harmonische Einbindung der Intervalle bis hin zur Atonalität, usw). Du kannst dann jetzt nach der Erarbeitung im Buch und nach der Erarbeitung der Notation die Lektion hören und dann den Schwierigkeitrgrad steigern. Immer musst Du eingeben, WAS Du gehört hast. Danach kannst Du checken, ob Du total daneben liegst oder ob Du alles richtig gehört hast.

Ich bin von DIESEM Buch (siehe oben) nur mäßig begeistert. Das liegt daran, dass das Buch an sich super kompliziert aufgebaut ist und man eine Bedienungsanleitung braucht, nur um den Aufbau des Buches allein zu verstehen - vom Inhalt ganz zu schweigen. Ich habe noch ein anderes Buch mit interaktiver CD-ROM zu demselben Thema. Das ist sehr sehr viel besser.

Das Prinzip ist immer dasselbe: Du erarbeitest Dir mit Hilfe des Buches die Musiktheorie und die Notation. Mit der CD/DVD kannst Du das dann praktisch üben, in dem Du Intervalle, Tonarten, Harmonien richtig hören musst, eingeben musst, so dass Dir das Programm anschließend die Fehler anzeigen kann. Solce CD's enthalten noch Zufallsgeneratoren, mit denen man die vielen Hörbeispiele beliebig mischen kann, um die Schwierigkeitsgrade zu steigern.

Wie gesagt: Ohne begleitenden praktischen Unterricht halte ich das für extrem schwierig. MIT Unterricht parallell allerdings, sind solche Bücher eine gute Ergänzung für die "Hausaufgaben".
« Letzte Änderung: 01. Februar 2005, 01:21:36 von Dagmar »
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #27 am: 01. Februar 2005, 10:04:42 »
Hm. Das sind also alles so Sachen, die Komponisten lernen müssen. Ich kann das alles nicht, muss ich zugeben. Ich habe dafür ein gaz gutes Gefühl, für Rythmik und Melodik - ich komponiere mit Roger (oder, auf der Lieder Cd hab ich die Form der Begleitung für alle Lieder entwickelt, die Frizz gespielt hat), indem ich sage, was ich mag, oder vorsinge, oder umschreibe, und er impovisiert so lange, bis ich sag: das isses. zB auf der OMQ-CD die "Lene Levi" ist so entstanden.

Das sind immer ganz grauenvolle Umwege, und wenn ich das alles gelernt hätte, was du jetzt lernst, wäre es sicher viel viel einfacher. Das Blöde ist nur, ich hab keine Geduld dafür, und dann kommt sehr schnell das "Ah was, so geht's ja auch"-Syndrom....

Aber immerhin: meine klassischen Musiker-Freunde (die zT wirklcih SEHR SEHR gut sind) bescheinigen mir, dass ich ein gutes und richtiges Gespür und Gehör habe. Aber eben: dadurch nehme ich mir nicht die Zeit, WIRKLICH was zu lernen. Ich bewundere das sehr, dass Du das durchziehst. Echt cool.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Was lest ihr so
« Antwort #28 am: 03. Februar 2005, 11:06:34 »
WENN ich zum Lesen komme, dann lese ich zumeist Märchen :-[
Aber wenn ich auf erwachsene Lekture bin, dann den Anhalter durch die Galaxis oder die Autobiographien von Menuhin, seiner Frau oder Nigel Kennedy ;D

Und ich freu mich schon auf Harry Potter Teil 6 ;D :-X
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #29 am: 03. Februar 2005, 11:15:15 »
Sorry - aber das muss ich jetzt loswerden: :P urgh.
Ich bin ein entschiedener Feind des Eskapismus.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Was lest ihr so
« Antwort #30 am: 03. Februar 2005, 12:50:28 »
Quote (selected)
Eskapismus.



??? Wattn dattn?? *immerdiesefremdwörter*
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Was lest ihr so
« Antwort #31 am: 03. Februar 2005, 13:36:34 »
Realitätsflucht. Also die Flucht in Fantasy- Zeug, wie die Autobiographie vom Menuhin.  ;D
« Letzte Änderung: 04. Februar 2005, 03:22:49 von Bastian »

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Was lest ihr so
« Antwort #32 am: 03. Februar 2005, 13:40:40 »
lt. Langenscheid Fremdwörterbuch
Quote (selected)
Es·ka'pis·mus, der; -, keine Mehrzahl 1.Phänomen der Flucht vor den Anforderungen der Realität in Illusionen oder eine Scheinwirklichkeit 2. Zerstreuungs- und Vergnügungssucht


Hmm... :-/ Mag ja sein, daß ich ein Traumtänzer bin, aber die Realität kotzt mich immer häufiger derart an, daß ich einfach mal abschalten muß um nicht völlig durchzudrehen... :(

Ich schalte das Radio ein, was höre ich? Katastrophen, Korruption, Krisen
Ich schalte die Mattscheibe ein, was sehe ich? Katastrophen, Korruption, Krisen
Ich schlag die Zeitung auf, was lese ich? Katastrophen, Korruption, Krisen

:P
Und genaugenommen, auch im ach so unreellen Harry Potter
Katastrophen: Potter's Eltern werden umgebracht
Korruption: Der Boss vom Ministry of Magic
Krisen: Slytherin vs. Gryffindor

Aber da wird wenigstens noch dagegen gekämpft.
Hier wird man des Kämpfens allmählich müde, weil man eh immer wieder merkt wie machtlos man ist.
Schon wenn ich darüber nachdenke, daß ich z.B. auf Arbeit kritisiert werd, weil ich zu müde/frustriert/deprimiert ist um frischputzmunterflockig durch die Gänge zu schweben...aber mich eben NICHT krankschreiben lassen will, nur weil ich nervlich schlapp bin (hätte eh keinen Zweck, eine Kur krich ich eh nicht und auf eigene Tasche kann ich mir keine leisten geschweige denn den Urlaub dafür zusammenkriegen...)
:'(
Ich glaub ich hör jetzt lieber auf, bevor ich noch frustrierter werde...

Ich weiß nur eines. Von der sogenannten Realität krich ich nur schlechte Laune. :-/
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #33 am: 03. Februar 2005, 14:05:10 »
Ja, stimmt schon, es kann ganz schön entmutigen auf die Dauer, wenn man sieht, wie und was überall schiefläuft. Aber ich denke halt: es nicht mitkriegen heisst dann nur, dass man alles unbemerkt mit sich geschehen lässt. Und ich brüte lieber über Strategien dagegen - und ich geh halt lieber in die Hintergründe, als einfach zu sagen: schon wieder irgendwo Arschlöcher. Einfach, damit ich auch durch dieses Wissen um die Hintergründe und Abläufe zumindest das gefühl habe, ich könnte, wenn was droht, es rechtzeitig erkennen....

Offline Choirgirl

  • Mitglied
  • Beiträge: 222
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #34 am: 03. Februar 2005, 15:14:04 »
Quote (selected)
Sorry - aber das muss ich jetzt loswerden: :P urgh.
Ich bin ein entschiedener Feind des Eskapismus.


:D das musste mal gesagt werden  ;) Ich mag das auch nicht. Heute haben wir in Englisch eine Geschichte von Katherine Mansfield gelesen. "How Pearl Button Was Kidnapped" Das ist so Alice im Wunderlandmäßig. Auf einmal lernt Pearl Button eine Welt kennen, in der alles bunt und fröhlich ist, ganz anders als bei ihr zu Hause, wo die Häuser wie Schachteln aussehen und in einer Reihe stehen usw. Und dann wird sie von bösen dunkelblauen Männern aus ihrer Traumwelt gezerrt. Sicher ist das alles sehr tiefgründig und gesellschaftskritisch, aber eben nicht mein Ding. Ich kann auch nichts mit dem kleinen Prinzen, Alice im Wunderland usw. anfangen. Noch weniger mit dem Herren der Ringe und so Fantasykram.  
Computer says no.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Was lest ihr so
« Antwort #35 am: 03. Februar 2005, 16:43:52 »
Ich schließe mich meiner Vorrednerin an. Ich hab nicht das Hirn für solche Bücher/Filme, wie Herr der Ringe und Potter... Ich hab auch "Krieg der Sterne" nicht kapiert, damals nicht und heute nicht. Klar, da gibts Symbole und Anspielungen auf historische Dramen, aber ich verstehe diese Phantasiefilme schlicht und ergreifend nicht, ich mach da zu. Das ist dann wahrscheinlich wieder Eskapismus, oder Retournismus. Aber ich werde nie kapieren, wieso Leute, die die modernsten surrenden Laserschwerter haben, in zerrissenen pelzigen Umhängen herumhängen. Oder wieso ein alter, nicht minder pelziger Zauberer überhaupt in Probleme gerät...
« Letzte Änderung: 03. Februar 2005, 16:46:22 von Bastian »

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #36 am: 03. Februar 2005, 23:34:21 »
Naja.  ::) Ich schon, bis zu einem gewissen Grad: Wenn es zum Beispiel besonders witzig geschrieben ist, (Hitchhikers Guide to the Galaxy - in deutsch totale Scheisse, auf englisch echt witzig) oder ein paar auffallend skurrile Ideen dabei sind, also, ich mag zum Beispiel Star Track ganz gern - nciht so, dass ich unbedingt jede Folge sehen muss, aber doch so, dass, wenn ich zufällig drauf stosse, dann hängen bleibe. Ein paar Folgen, wenn der Android ausflippt oder so, sind schon witzig.
Ich mag ja auch Witze, oder Wortspiele. Ich mag nur dieses "Heile Welt Gedudel" nicht. Oder Liebesfilme oder so. Wenn es so supersüsselt, oder wenn Kinder die totalen Helden sind, die alles checken, oder wenn Blumentöpfe reden können oder Tiere oder so.

Und bei Harry Potter, da nervt mich schon allein der Rummel drum, die ganze Welt will nur noch Harry Potter,m da bin ich schon allein deshalb dagegen.
Aber - let's face ist - jedesmal, wenn man sich eine Musik anhört, in's Kino geht, oder sich mit Freunden einen andudelt ist es genaugenommen Eskapismus.

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
@Re: Was lest ihr so
« Antwort #37 am: 04. Februar 2005, 01:49:10 »
Haha - vielleicht kriegen wir ja auch mal wieder eine richtige fetzige Diskussion hin (und wenn's nur um Potter namens Harry geht  :P). Ich versuch's mal:

Also ich bin das total leid. Und zwar so richtig  ??? Mir hängt das Intellektuellen - Gesülze zum Halse heraus! Ich verschließe null komma null - aber nun wirklich absolut gar nicht - die Augen vor meinen Realitäten und schon gar nicht flüchte ich in Scheinwelten. Jeder der mich persönlich kennt, wird sich totlachen über so eine Anmutung. Ich komme nach einem 15 - Stunden - Tag um 22 Uhr abends von der Arbeit. Das ist Realität und zwar knallhart ohne Ende. Dann liege ich endlich völlig fertig im Bett und DANN: DANN kommt mein großer Moment: Dann lese ich 30 Minuten Harry Potter, Band- ich-weiß-nicht-genau-wieviel und bin total relaxed - endlich! und penne endlich ein! (hey @Katinka: "Band- ich-weiß-nicht-genau-wieviel" erinnert doch an "Du-weisst-schon-wer", oder? Was macht der überhaupt im letzten Band? Nicht verraten - bin erst am Anfang. Aber sag mal nur: Spielt der wieder eine zentrale Rolle oder nicht so?)

Und "Herr der Ringe" ist ja nun ein unbestrittener Klassiker und "Krieg der Sterne" guck' ich (leider!) nicht, weil ich zu selten Fensehen gucke oder ins Kino komme.

Mir reicht das langsam! Ich gucke auch "Lindenstraße" oder heute abend, nachdem ich um 22.30 aus Berlin kommend endlich zuhause wieder eingetrudelt bin (um 6.00 h bin ich los heute morgen) irgendso eine Serie auf RTL. Grottenschlechte Schauspieler, also wirklich grottenschlecht. Die Story spielt auf einer Insel, wo irgendwie 8 Leute mit dem Flugzeug abgestürzt sind und da jetzt überleben müssen und das tun sie mit seichten Liebesstories und trotz Absturz immer super geschminkt, in tollen Klamotten usw. - trash halt!

IST MIR SCHEISSEGAL! Ich muss ja nicht meinen Intellekt und meine Intelligenz und meine Allgemeinbildung darüber selbstbestätigen, dass ich aller Welt dauernd empört meine tiefe Abscheu gegenüber Trash erkläre, weil: Schließlich bin ich ja eine Intellektuelle - und da gehört sich das nicht, da liest "man" Grass und die "Zeit" und die "TAZ". Auf keinen Fall liest man Harry Potter, guckt die Lindenstraße, geht zum Karneval und liest die Bildzeitung: Igittigitt, ieh bäh! (Komisch nur, dass das die auflagenstärkste Zeitung ist.

Zitate:
DAS muss mal gesagt werden! Und WENN überhaupt, dann muss es doch wenigstens irgendwo "hintergründig-tiefgründig-skurill-witzig-wortspielinteressant-und-rummelfrei" sein.

Isses aber nicht! Ganz und gar nicht. Ist einfach bloß der doofe Harry Potter, ganz und gar unintellektuell und phantastisch und ohne jedweden Hintergrund. Stellt Euch mal vor: Solche Geschichten und Filme sind einfach nur zu Entspannung da. Sonst haben sie keine weitere Botschaft!
« Letzte Änderung: 04. Februar 2005, 02:08:36 von Dagmar »
Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Was lest ihr so
« Antwort #38 am: 04. Februar 2005, 01:51:52 »
 ;D :-*

Offline Dagmar

  • Mitglied
  • Beiträge: 1838
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #39 am: 04. Februar 2005, 02:01:45 »
BAASTIII!  ::)

Du sollst jetzt doch diskutieren und streiten! Und eine richtige Gegenposition und so!

:P

Je fester dir einer die Wahrheit verspricht, in Programmen und Predigten, glaube ihm nicht. Und geh' zu den Gauklern, den Clowns und den Narr'n: Dort wirst du zwar nix, doch das in Wahrheit erfahr'n.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Was lest ihr so
« Antwort #40 am: 04. Februar 2005, 02:54:26 »
Hab ich doch schon. Steht oben.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: @Was lest ihr so
« Antwort #41 am: 04. Februar 2005, 07:55:05 »
Quote (selected)
Ja, stimmt schon, es kann ganz schön entmutigen auf die Dauer, wenn man sieht, wie und was überall schiefläuft. Aber ich denke halt: es nicht mitkriegen heisst dann nur, dass man alles unbemerkt mit sich geschehen lässt....


Das ist ja das Problem ;) Ich krich das alles ja sehr wohl mit obwohl ich bei Nachrichten leise schalte und nur die Samstagszeitung wegen dem Ratekrimi lese ;)
Ich fühle mich beim Darübernachgrübeln sauschlecht, weil ich einfach keine Lösung finde...
Übrigens, als 9/11 war hatte ich den ganzen Tag Inforadio an, weil das so heftig war, daß auch ich alles wissen wollte....


Quote (selected)
Also ich bin das total leid. Und zwar so richtig  ??? Mir hängt das Intellektuellen - Gesülze zum Halse heraus! Ich verschließe null komma null - aber nun wirklich absolut gar nicht - die Augen vor meinen Realitäten und schon gar nicht flüchte ich in Scheinwelten. Jeder der mich persönlich kennt, wird sich totlachen über so eine Anmutung. Ich komme nach einem 15 - Stunden - Tag um 22 Uhr abends von der Arbeit. Das ist Realität und zwar knallhart ohne Ende. Dann liege ich endlich völlig fertig im Bett und DANN: DANN kommt mein großer Moment: Dann lese ich 30 Minuten Harry Potter, Band- ich-weiß-nicht-genau-wieviel und bin total relaxed - endlich! und penne endlich ein!


:D :D
(das geht 'runter wie Honigseim :-* )

Quote (selected)
Ich kann auch nichts mit dem kleinen Prinzen, Alice im Wunderland usw. anfangen. Noch weniger mit dem Herren der Ringe und so Fantasykram.  



Hmmm...Eigentlich kann man ausgerechnet Alice im Wunderland und den Kleinen Prinzen nicht mit Fantasy in einen Topf werfen, insbesondere wenn man überlegt, daß der Autor vom Kleinen Prinzen ein Kriegspilot war(!!) Und Alice im Wunderland ist doch eigentlich viel zu schräg für Ottonormalkind...(ich hab immer den Verdacht, der alte Lewis Caroll muß wohl zuviel Absinth genascht haben, als er das Ding schrieb, denn ich glaub, LSD gabs damals noch nicht ;) )

Herr der Ringe mag ich auch nicht so besonders, allerdings, weil es mir zu DÜSTER ist

Quote (selected)
(hey @Katinka: "Band- ich-weiß-nicht-genau-wieviel" erinnert doch an "Du-weisst-schon-wer", oder? Was macht der überhaupt im letzten Band? Nicht verraten - bin erst am Anfang. Aber sag mal nur: Spielt der wieder eine zentrale Rolle oder nicht so?)

Hmm...du meinst sicher den Fünften Band (Orden des Phoenix) also der Voldemmm:-X :o ;) wird zum Ende hin ZIEMLICH präsent *grusel* und es passiert etwas, was ich eigentlich auch nicht leiden kann: ein Sympathieträger stirbt :'(

Nunja, wie dem auch sei...
Ich finde, wenn man ZU kritisch gegen alles Verträumte ist,  läuft man in die Gefahr so zu werden, wie die, die man eigentlich bekämpfen will... :-/
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Was lest ihr so
« Antwort #42 am: 04. Februar 2005, 08:14:45 »
Ach, und noch ein seltsames Phänomen meines leicht depressiv-verstimmten Seelenlebens:

Ich bin nicht in der Lage, selbst KINDERFILME anzusehen ohne Schweißausbrüche und dem Bedürfnis, wegzuzappen, wenn's "spannend" wird :o
Und selbst von harmlosen Seifenopern wie sie Dagmar erwähnt ergreife ich die Flucht, weil sie mich auf unangenehme Art aufwühlen und ich dann nachts nicht schlafen kann. Einmal z.B. bin ich bei so einem Teil reingezappt und da hat eine Frau irgendwie die Ehre eines Machos gekränkt worauf der Anstalten machte, sie zu vergewaltigen und da....FORTSETZUNG FOLGT >:(

ABER ich kann mit großem Interesse Dokumentationen über unsere düstere politische Vergangenheit gucken, sofern sie halbwegs nüchtern und nicht zu tränendrüsig gemacht sind.
Daher halte ich mich z.B. recht häufig bei "Phoenix-TV" auf
Als Kind konnte ich das allerdings überhaupt nicht aushalten...wenn unsere Schulklasse KZs besichtigt hat und sich Filme ansehen mußte, wo die Leichen bergeweise herumliegen, oder Filme über Hiroshima, da hab ich immer entsetzt weggeguckt.
:-/
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Sue

  • Mitglied
  • Beiträge: 29
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #43 am: 04. Februar 2005, 11:10:49 »
Geht mir tatsächlich auch so.
Vielleicht liegt das daran, dass ich ohne TV aufgewachsen bin?

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Was lest ihr so
« Antwort #44 am: 04. Februar 2005, 12:34:54 »
Ich war als Kind durchaus kein TV-Abstinenzler. 17:10 z.B. war immer sowas wie Heidi, Sindbad oder andere Kult-Zeichentrickserien dran. Und 18:00 im Dritten natürlich die Sesamstraße. Wenn aber so Filmchen kamen, wo es zu Streit oder so kam, bin ich geflüchtet. Oder wenn dieser Mann kam, der anhand von Mimik erklärte, wie man aussieht wenn man traurig ist :o

Und ins Kino bin ich auch oft gegangen und hab Filme, bei denen ich heute nervös und unruhig werde, ohne Probleme sehen können....Allerdings hab ich von King Kong und die Weiße Frau Alp-äh-Albträume bekommen und war auch leicht schockiert, als ich zum ersten Mal "Caligari" sah und merken mußte, daß Stummfilm nicht immer "Väter der Klamotte" bedeutet!!
Hängt vielleicht damit zusammen, was ein Kind verdrängen kann und was ein Erwachsener verdrängen kann ???
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Choirgirl

  • Mitglied
  • Beiträge: 222
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #45 am: 04. Februar 2005, 14:50:50 »
am 02/03/05 um 15:14:04, schrieb Choirgirl :
Quote (selected)
Ich kann auch nichts mit dem kleinen Prinzen, Alice im Wunderland usw. anfangen. Noch weniger mit dem Herren der Ringe und so Fantasykram.    
 





Quote (selected)
Hmmm...Eigentlich kann man ausgerechnet Alice im Wunderland und den Kleinen Prinzen nicht mit Fantasy in einen Topf werfen, insbesondere wenn man überlegt, daß der Autor vom Kleinen Prinzen ein Kriegspilot war(!!) Und Alice im Wunderland ist doch eigentlich viel zu schräg für Ottonormalkind...(ich hab immer den Verdacht, der alte Lewis Caroll muß wohl zuviel Absinth genascht haben, als er das Ding schrieb, denn ich glaub, LSD gabs damals noch nicht  )


Ich werfe Alice, den kleinen Prinzen und Fantasy nicht in einen Topf, obwohl das alles Eskapismus ist. Ich bin mir absolut bewusst darüber, dass "Alice im Wunderland" und "Der kleine Prinz" Weltliteratur sind. Aber diese Traumwelten und dieses die-böse-Welt-aus-unschuldigen-Kinderaugen-Betracheten liegen mir einfach nicht. Ich will mich hier nicht über jemanden stellen. Ich lese auch viel Trivialliteratur (siehe oben) und gucke "Verbotene Liebe" ...   ;) Letztlich ist das doch alles eine Geschmackssache.
Computer says no.

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #46 am: 04. Februar 2005, 16:07:47 »
Also, der Kleine Prinz ist nicht so richtig Eskapismus, weil er sich schon mit lebendigem Empfinden auseinandersetzt, finde ich.
Und klar, ist Geschmackssache. Einer mag herr der Ringe (ich mochte das damals, heute vermutlich wär's mir fad) und einer Sindbad, oder was weiss ich.

Schlimm wird es, finde ich, wenn man verliert, dass es eine Oberfläche ist. Wenn es WICHTIGER wird, als reale Dinge, oder einem NÄHER.

Quote (selected)
Ich bin nicht in der Lage, selbst KINDERFILME anzusehen ohne Schweißausbrüche und dem Bedürfnis, wegzuzappen, wenn's "spannend" wird  
Und selbst von harmlosen Seifenopern wie sie Dagmar erwähnt ergreife ich die Flucht, weil sie mich auf unangenehme Art aufwühlen und ich dann nachts nicht schlafen kann.
ABER ich kann mit großem Interesse Dokumentationen über unsere düstere politische Vergangenheit gucken,


das ist zum Beispiel bei mir genau andersrum. Dokus wühlen mich  oft so auf, dass ich sie garnicht schauen kann, über WW2 oder so. Aber wenn's in Filmen spannend wird, macht mir das garnichts. Ich bin gespannt, aber nicht aufgewühlt, und meistens habe ich eine Stunde später schon komplett vergessen, was ich überhaupt gesehen habe.
Aber ich kann herrlich heulen, wenn es um Versöhnungen oder so geht. Nur eben, so Liebeschnulzen halte ich nciht aus.
Ich schau gerne Krimis und so.
Aber alles, was mit Lagern oder Ausgrenzung oder so zu tun hat, da schalte ich ab, weil ich weiss, dass ich dann wieder Tagelang nicht mehr zu gebrauchen bin.

Aber Harry Potter habe ich verweigert. Das ist mir zu weig: NUR Story, und die ist erfunden. ich schätze, ich hätte das vielleicht als Kind geliebt, da hab ich auch gerne Märchen gelesen, und eben Herr der Ringe und so. Aber heute muss mir ein Buch mehr bieten als reine Fantasy. Sprache, Witz, unerwartete Wendungen.

Dazu kommt, dass ich auch Siddharta verweigert habe, als mit 16 den ALLEALLE lasen. Einfach, WEIL ihn eben alle lasen.
Ich könnte auch viel leichter mit dem Rauchen aufhören, wenn's nicht so en vogue wäre.
Aber das ist eine andere Geschichte.

Offline Katinka Koschka

  • Mitglied
  • Beiträge: 474
  • Bluntschlis: 0
  • Who puts 50 t of sh*t on the Foreign Office roof
Re: Was lest ihr so
« Antwort #47 am: 07. Februar 2005, 08:17:26 »
Quote (selected)
Aber heute muss mir ein Buch mehr bieten als reine Fantasy. Sprache, Witz, unerwartete Wendungen..


:-/ Und gerade so empfinde ich den Potter...gewöhnliche "Fantasy" finde ich zumeist auch viel zu aufgeblasen (wenn ich schon diese "Amazonen" Tussen mit den Megabusen und die Pseudo-"Siegfried" Muskelmänner sehe ::) )
Bei Potter finde ich so vergnüglich, daß alles irgendwie  in die Realität eingebettet ist...wie die Zauberer es anstellen, von den nicht Magischen entdeckt zu werden, da ist schon einiges an Witz drin oder die Ironie bei Fußball vs. Quidditch und ich glaub auch, daß in den Büchern mehr Phantasie drin steckt als in den entsprechenden Filmen. Ich hab zwar nur Teil eins gesehen und saß da wie das Kaninchen vor der Schlange *gänsehaut* *schweißausbruch* *aufgewühltsei* Aber im Buch hab ich mir manches ganz anders vorgestellt...(und außerdem war Potter im ersten Potterfilm viel zu artig gescheitelt...der soll doch einen Zottelkopf haben!! >:( ;) )

Und bei Alice im Wunderland hab ich auch nicht so recht den Eindruck, es ginge da um "durch unschuldige Kinderaugen" gesehen... :-/ Es ist einfach zu verrückt, um unschuldig zu sein ;) (allein schon die blutrünstige Herzkönigin, die allen immer den Kopf abschlagen will :o ;D )

Aber wie gesagt, ist eben auch Geschmacksache, solange man aus diesen Traumwelten wieder herausfindet
wie war das doch in der Unendlichen Geschichte...manche finden raus und können sogar wiederkehren, manche bleiben drin...
Was aus diesem Buch in der Filmform gemacht wurde ist ein Beispiel an gallopierender Phantasielosigkeit :o und hätte wohl (wenn's Wirklichkeit wäre) Phantasien mit einem Schlag ins Nichts geknallt... ::)
Apripi -das heißt- apropos, Halli halli hallo

Offline Sandra

  • deaktiviert
  • Beiträge: 1
  • Bluntschlis: 0
Re: Was lest ihr so
« Antwort #48 am: 07. Februar 2005, 12:31:16 »
Wie ich überhaupt in den allermeisten Fällen Literaturverfilmungen schwach finde: die eigene Phantasie kann durch nix ersetzt werden.

Offline Bastian

  • Administrator
  • Beiträge: 3393
  • Bluntschlis: 3
    • Georg Kreisler Forum
Re: Was lest ihr so
« Antwort #49 am: 07. Februar 2005, 12:45:45 »
Als ich diesen Drachen Fuhur (ist das so richtig?) in der Verfilmung gesehen hab, hats meine eigene Vorstellung tatsächlich überlappt. Wie kommt man auf die Idee, dass ein Drache aussehen darf wie ein langgezogener grinsender Bobtail? Und jetzt denk ich immer an dieses Viech, statt an meine damalige Vorstellung.

Ich meine, es hängt vom Leser ab, ob es Eskapismus ist, wenn er eine Phantasiegeschichte liest. Ich hab mich als Kind schon sehr mit dem Bastian Balthasar Bux identifiziert, nicht nur des Namens wegen. Aber es ist schon schön gemacht, wie die reale Geschichte und die phantastische in zwei Farben gedruckt ist. Da hat sich der Ende schon was dabei gedacht.
« Letzte Änderung: 07. Februar 2005, 12:46:42 von Bastian »

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Bist Du ein Spambot?:
Wie heißt Georg Kreisler mit Vornamen?: