Georg Kreisler Forum Georg Kreisler (2010)
Mit freundlicher Genehmigung
© Axel Hegmann

* Willkommen

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Hast du deine Aktivierungs E-Mail übersehen?

Letzte Beiträge

Witz des Tages von steffan
[Gestern um 23:15:17]


Fernseh-, Radio-Termine von h-j-urmel
[Gestern um 00:55:30]


Zwei alte Tanten Textinterpretation? von h-j-urmel
[14. November 2017, 12:29:00]


Comics (& Graphic Novels) von Burkhard Ihme
[13. November 2017, 21:01:42]


Heute Abend: Lola Blau von Burkhard Ihme
[02. November 2017, 12:50:21]

Herzlich willkommen im Georg Kreisler Forum!

Das Georg Kreisler Forum ist dem Werk des Satirikers, Dichters und Komponisten Georg Kreisler gewidmet. Das Georg Kreisler Forum ist ein Fanprojekt, Sie sind also herzlich eingeladen, Informationen zu Georg Kreisler beizusteuern und an den vielfältigen Diskussionen - auch weit über Georg Kreislers Werk hinaus - teilzunehmen.

"Wenn sich wer öffnet, mach' ich doch nicht zu. Noch einmal frag ich: Was sagst Du?" (Georg Kreisler, "Was sagst Du?")


Autor Thema: Ankündigung - Theaterstück - DER HÄSSLICHE  (Gelesen 3250 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Ankündigung - Theaterstück - DER HÄSSLICHE
« am: 02. April 2008, 03:24:06 »
DER HÄSSLICHE

INHALT

Lette ist so hässlich, dass sein Chef ihm verwehrt, seine Erfindung bei
einem Kongress vorzustellen - sein Aussehen könnte potentielle Kunden
abschrecken. - Lette ist seine Hässlichkeit nie aufgefallen. Aber selbst
seine eigene Frau kann scheinbar die Entscheidung seines Chefs
nachvollziehen. So sucht er einen plastischen Chirurgen auf und entscheidet sich dazu, sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen.

Die Ärztin versteht ihr Handwerk, und so gelingt es ihr, dem jungen Mann
eine makellose Gesichtsform zu verleihen, und Lettes Leben ändert sich
schlagartig: er wird sowohl von der Ärztin als auch vom Chef vermarktet und hat nun auch Glück bei Frauen. Doch sein Hochgefühl währt nicht lange, denn plötzlich sieht er sich immer mehr Duplikaten seiner selbst gegenüber...

Marius von Mayenburgs bitterböse Gesellschafts-Satire führt das immer mehr
um sich greifende Phänomen körperlicher Entfremdung ins Groteske.

Durch ihre eigenwillige Herangehensweise, wie man sie sonst eher aus Filmen kennt, lässt Hiltrud Kissel in ihrer Inszenierung dem Betrachter einen großen Interpretationsspielraum, was aber keineswegs bedeutet, dass das Stück seine Tiefe verliert. Feinfühlig tastet sich Hiltrud Kissel an den Zuschauer heran, bis er sich irgendwann im Laufe des Abends eingestehen muss, dass er sich - vielleicht auch nur für einen Moment - mit der Hauptfigur identifizieren kann.

Hiltrud Kissel assistierte bei Roberto Ciulli, Andras Fricsay und Dimiter
Gotscheff und inszenierte am Schauspiel Bremen, an der Landesbühne Dinslaken und für das Tourneeproduktionsunternehmen Landgraf. In Köln inszenierte sie am Theater der Keller, im Theater am Sachsenring und auf der Studiobühne Köln. Sechs ihrer Inszenierungen wurden für den Kölner Theaterpreis nominiert. 2004 gründete sie das Label "pain productions" und inszenierte Samuel Becketts "Endspiel" und "Vanja", eine eigene Fassung nach Anton Cechovs "Onkel Vanja" in Koproduktion mit der Studiobühne Köln.

DER HÄSSLICHE

Mit: Till Brinkmann, Marietta Bürger, Andrea Eberl, Bettina Muckenhaupt und Anton Weber

Kostümbild: Rupert Franzen

Bühnenbild: Jürgen Höth

Dramaturgie: Andrea Hoßfeld

Regieassistenz: Marcel Ahrenholz

Regie: Hiltrud Kissel

Weitere Informationen zum Stück finden sie unter

www.pain-productions.de

Premiere: 19.4.2008

Weitere Vorstellungen:

20.4., 25.4., 26.4.

22.5., 23.5., 24.5., 27.5., 28.5., 29.5., 30.5., 31.5.

2.6., 3.6., 6.6., 7.6., 14.6., 15.6., 23.6., 24.6., 25.6.

Kartenvorbestellungen

Theater im Bauturm

Freies Schauspiel KÖLN

Aachener Straße 24 - 26

50674 Köln

Kartentelefon: (0221) 52 42 42

Online-Karten-Kauf

www.theater-im-bauturm.de

e-mail:

info@theater-im-bauturm.de
www.theater-im-bauturm.de
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Burkhard Ihme

  • Mitglied
  • Beiträge: 931
  • Bluntschlis: 2
  • Erschienen im November 2017: COMIC!-Jahrbuch 2018
Re: Ankündigung - Theaterstück - DER HÄSSLICHE
« Antwort #1 am: 02. April 2008, 04:20:15 »
Und welche Rolle spielst du? Hab im Netz nichts Näheres gefunden.

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Ankündigung - Theaterstück - DER HÄSSLICHE
« Antwort #2 am: 03. April 2008, 21:49:06 »
Über die Rollenverteilung rücken wir im Netzt auch nix raus ;-).
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Ankündigung - Theaterstück - DER HÄSSLICHE
« Antwort #3 am: 22. April 2008, 19:16:02 »
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline michael

  • Mitglied
  • Beiträge: 224
  • Bluntschlis: 0
Re:  Theaterstück - DER HÄSSLICHE
« Antwort #4 am: 22. April 2008, 22:58:01 »
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.
Wenn sogar die Kritiker nix zu meckern haben, sogar positiv schreiben, dann muss es ja grossartig gewesen sein!!

Und welche ROLLEN hast Du gespielt, Andrea? Jerzt kannst Du es doch verraten.....

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Re: Ankündigung - Theaterstück - DER HÄSSLICHE
« Antwort #5 am: 22. April 2008, 23:53:58 »
Nein, wir spielen bis Mitte Juni. Geht nicht.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

Offline Andrea

  • Mitglied
  • Beiträge: 2237
  • Bluntschlis: 0
Radiosendung "Der Hässliche" auch im Internet
« Antwort #6 am: 10. Mai 2008, 07:25:02 »
Die Bürgerfunksendung des Freien Lokalrundfunk Köln zu unserem Theaterstück "Der Hässliche", die ich für Anfang Mai angekündigt hatte und die durch eine Panne bei Radio Köln nur die ersten etwa fünf Minuten gesendet wurde, läuft nun zur gänze am 12.05.2008 um 19:04 Uhr innerhalb Kölns auf Radio Köln 107,1 und im Internet über den Livestream
http://213.200.64.229/freestream/download/radiokoeln2/frameset_ie.html
Viel Spaß beim Zuhören.
Zum Licht gehört der Schatten, zum Tag die Nacht. Das musst du dir so oft sagen, bis du es weißt und für selbstverständlich hältst. Dann kannst du nicht enttäuscht darüber sein. Denn leben heißt: Das

 

Bei der Schnellantwort kannst du Bulletin Board Code und Smileys wie im normalen Beitrag benutzen.

Name: E-Mail:
Verifizierung:
Wieviel ist zwei mal zwei? (Wort):
Wie heißt Marie Galetta mit Vornamen?: